Sie sind hier: Home > Themen >

Beleidigungen

Thema

Beleidigungen

Arbeitsrecht: Darf ein Vorgesetzter seine Mitarbeiter anschreien?

Arbeitsrecht: Darf ein Vorgesetzter seine Mitarbeiter anschreien?

Als Arbeitnehmer darf man sich nicht alles gefallen lassen – oder doch? Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht erklärt, was Führungskräfte dürfen und wie Sie auf unangemessenes Verhalten reagieren sollten.  Es gibt Führungskräfte, die schnell die Geduld verlieren ... mehr
Auto – Im Straßenverkehr: So teuer werden Beleidigungen am Steuer

Auto – Im Straßenverkehr: So teuer werden Beleidigungen am Steuer

Es sind schnell ein paar Tausender: Ein Kraftausdruck im Straßenvekehr kann richtig ins Geld gehen. Wie aber kommt man als Opfer einer Beleidigung an sein Recht? Hier erfahren Sie es. Lange Staus, volle Straßen oder zugeparkte Fahrradwege – es gibt viele Gründe, warum ... mehr
EuGH-Urteil: Facebook kann zur Suche nach Beleidigungen gezwungen werden

EuGH-Urteil: Facebook kann zur Suche nach Beleidigungen gezwungen werden

Luxemburg (dpa) - Online-Dienste wie Facebook können zum gezielten Aufspüren und Löschen von rechtswidrigen Beleidigungen und Kommentaren ihrer Nutzer gezwungen werden. Das EU-Recht stehe entsprechenden Anordnungen nationaler Gerichte nicht entgegen, entschied ... mehr
Streit mit den Nachbarn: Derbe Beleidigung rechtfertigt Kündigung des Mietvertrags

Streit mit den Nachbarn: Derbe Beleidigung rechtfertigt Kündigung des Mietvertrags

Neuruppin (dpa/tmn) - Eine allzu derbe Wortwahl im Hausflur kann für Mieter eine Kündigung nach sich ziehen. Das gilt auch, wenn sich die Beleidigung nicht direkt an die Nachbarn richtet. Denn selbst wenn eine Mitarbeiterin eines Nachbarn beleidigt ... mehr
Von

Von "Tyrannen" und "Massakern": Erdogan und Netanjahu beleidigen sich gegenseitig

Tel Aviv/Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sind erneut heftig aneinander geraten. Erdogan warf Netanjahu am Sonntag in einer Ansprache "Staatsterror" gegen die Palästinenser vor und beschimpfte ... mehr

Beleidigungen im Straßenverkehr: So teuer können sie werden

Beleidigungen im Straßenverkehr sind kein Kavaliersdelikt: Gegenseitige Beschimpfungen und abfällige Gesten können mit bis zu 4.000 Euro oder sogar mit einer Haftstrafe geahndet werden. Auch wenn Sie die Vorfahrt genommen bekommen, geschnitten werden oder der Fahrer ... mehr

Empfindliche Strafen: Beleidigungen am Steuer sind teuer

München (dpa/tmn) - Ob verbale Entgleisungen wie "Arschloch", "Blöde Kuh" und "Wichser" oder obszöne Gesten wie der ausgestreckte Mittelfinger: Wer andere im Straßenverkehr derart beleidigt, muss mit empfindlichen Strafen rechnen. Darauf weist die "ADAC Motorwelt ... mehr

Nach Anschlag in Hanau: 1000 Menschen bei Gedenken in Bremen

Nach dem Anschlag von Hanau haben sich am Donnerstag rund 1000 Menschen in Bremen zu einer Kundgebung versammelt. Die Veranstaltung, die sich laut Polizei "gegen rechten Terror" richtete, endete am Abend mit Abschlussreden auf dem Marktplatz. Etwa 100 Teilnehmer hatten ... mehr

Mit Haftbefehl gesuchter Mann zeigt Polizei Mittelfinger

Ein Mann hat am Mittwoch einer vorbeifahrenden Polizeistreife in Saarbrücken den Mittelfinger gezeigt. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 41-Jährige per Haftbefehl gesucht worden war, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein Sprecher ... mehr

BVB: Schalke 04 schießt gegen neuen Sponsor von Borussia Dortmund

Egal, ob BVB oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in Dortmund. 17.32 Uhr: Ist Erling Haaland ein Superstar? Die Fußball-Welst feiert  Erling Haaland, von "Naturgewalt ... mehr
 


shopping-portal