Thema

BER

BER empört wieder: Gebäudeausstatter Imtech ist pleite

BER empört wieder: Gebäudeausstatter Imtech ist pleite

Die deutsche Tochter des niederländischen Gebäudeausstatters Imtech ist zahlungsunfähig und hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Unternehmen, das am Bau des neuen Berliner Großflughafens BER mit Heizung, Sanitär- und Lüftungsanlagen beteiligt ist, hatte in den Tagen ... mehr
BER und Co.: Studie zeigt Deutschlands teure Großprojekte

BER und Co.: Studie zeigt Deutschlands teure Großprojekte

Öffentlich finanzierte Großprojekte genießen in Deutschland keinen guten Ruf. Nun vorgelegte Zahlen und Fakten werden dies kaum ändern: Im Schnitt sind diese Projekte mehr als ein Drittel teurer als zunächst geplant, bei öffentlichen Gebäuden sind es sogar 44 Prozent ... mehr
BER: Erste Flieger startet von neuem  Hauptstadtflughafen in Berlin

BER: Erste Flieger startet von neuem Hauptstadtflughafen in Berlin

In Berlin haben am Samstag die ersten Flugzeuge auf der südlichen Start- und Landebahn des neuen Hauptstadtflughafens BER abgehoben. Unter anderem machte sich gegen 5.35 Uhr ein Airbus A320 von Condor auf den Weg nach Palma de Mallorca, wie die Flughafen Berlin ... mehr
Ex-BER-Chef Hartmut Mehdorn packt aus:

Ex-BER-Chef Hartmut Mehdorn packt aus: "Von Tag eins war Frust"

Auf der Milliarden-Baustelle des neuen Berliner Flughafens  BER funktionierte zwar wenig, aber für Machtkämpfe war offenbar Zeit. Das hat sich aus einer neuen Aussage von Ex-Flughafenchef Hartmut Mehdorn vor dem Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses ... mehr
BER-Chef Hartmut Mehdorn:

BER-Chef Hartmut Mehdorn: "Dödel vom Dienst" nimmt seinen Hut

Diplomat wollte er nie werden, er wählt lieber die direkte Ansprache. Hartmut Mehdorn, Flughafenchef von Berlin, wirft hin. 72 Jahre ist der Manager alt - aber niemand darf sicher sein, ob es die letzte Rolle ist, in die er schlüpft. Reisen wolle er demnächst mit seiner ... mehr

BER: Statik-Probleme am Dach des Flughafen - Terminal teilgesperrt

Neue Probleme am künftigen Hauptstadtflughafen  BER in Berlin: In einem Teil der Decke seien offensichtlich schwerere Rauchgasventilatoren verbaut worden als in der ursprünglichen Planung angenommen, teilte die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH mit. "Deshalb bedarf ... mehr

BER: "Peinlichster Flughafen" könnte noch teurer werden

Die Bundesregierung schließt nicht aus, dass der neue Hauptstadtflughafen BER noch teurer wird. "Bei einem Projekt in der Größenordnung und Komplexität des BER sind Kostenrisiken stets immanent. Kostenrisiken könnten sich insbesondere durch zeitliche ... mehr

Flughafen BER: Korruption am Hauptstadtflughafen?

Wegen des Verdachts der schweren Korruption ermittelt die Staatsanwaltschaft Neuruppin gegen einen ehemaligen Bereichsleiter der Berliner Flughafengesellschaft FBB. Untersucht werde auch die Beteiligung von vier früheren leitenden Mitarbeitern einer Firma ... mehr

Mühlenfeld wird neuer Chef des Hauptstadtflughafens

Der frühere Rolls-Royce-Manager Karsten Mühlenfeld wird neuer Chef des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg und Nachfolger von Harmut Mehdorn. Das teilte der Vize-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider am Freitag nach einer Aufsichtsratssitzung mit. mehr

Flughafen BER: Karsten Mühlenfeld wird Nachfolger von Mehdorn

Die Entscheidung, wer neuer Geschäftsführer des Hauptstadtflughafens werden soll, ist geklärt. Der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg hat bei einer Sondersitzung den früheren Rolls-Royce-Manager Karsten Mühlenfeld zum Nachfolger des scheidenden ... mehr

Flugzeuge dürfen Berlin nachts nicht mehr anfliegen

Ab April dürfen nachts mit großer Verspätung eintreffende Flugzeuge nicht mehr in Berlin landen. Grund ist eine Sanierung der nördlichen Start- und Landebahn am Flughafen Schönefeld, der derzeit einzigen in Berlin ohne Nachtflugverbot, wie eine Sprecherin ... mehr

Mehr zum Thema BER im Web suchen

Hauptstadtflughafen BER bleibt ohne Generalplaner

Mit seinen Verantwortlichen hat der Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg BER wahrlich kein Glück. Nun wurde gar die Suche nach einem Generalplaner völlig aufgegeben. Auch eine zweite europaweite Ausschreibung blieb erfolglos. Die Flughafengesellschaft ... mehr

BER: Mehdorn-Nachfolger soll Rolls-Royce-Manager Mühlenfeld werden

Bei der Suche nach einem Nachfolger für Flughafenchef Hartmut Mehdorn sind die Eigentümer der Berliner Dauerbaustelle BER offenbar fündig geworden. Wie der "Tagesspiegel" berichtet, soll Rolls-Royce-Deutschland-Chef Karsten Mühlenfeld den Job übernehmen. Wie das Blatt ... mehr

Flughafen Berlin: BER-Chef Hartmut Mehdorn kündigt Rücktritt an

Der Chef des neuen Hauptstadtflughafens BER, Hartmut Mehdorn, will sein Amt abgeben. Er wolle spätestens im Juni 2015 als Geschäftsführer zurücktreten, teilte das Unternehmen mit. Mehdorn bot an weiterzumachen, bis ein Nachfolger gefunden ... mehr

BER-Chef Mehdorn muss um Vertragsverlängerung zittern

Der künftige Hauptstadtflughafen sorgt weiter für Schlagzeilen, ohne dass dort ein einziges Flugzeug fliegt. Grund ist das offenbar zerrüttete Verhältnis zwischen BER-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn und den Gesellschaftern aus Bund und Ländern. Medien berichteten ... mehr

Nur ein Spaß - Chaos Airport zu Gast in Berlin

Die Realität ist verdammt ernst. Gute Zeiten für Späße rund um den unfertigen Berliner Hauptstadtflughafen. Ein in Erfurt erdachter "Chaos Airport" ist seit Montag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Einkaufszentrum Alexa zu Gast - als Rummelplatzattraktion ... mehr

Hauptstadtflughafen BER eröffnet möglicherweise erst 2018

Der neue Hauptstadtflughafen BER wird nach einem Bericht von "Bild am Sonntag" frühestens Mitte 2017 -eröffnen können, möglicherweise gar erst im Jahr 2018. Das berichtete das Blatt unter Berufung auf interne Planungsunterlagen. In den Terminplänen für die einzelnen ... mehr

BER: Hauptstadtflughafen in Berlin eröffnet wohl erst 2018

Fluggäste von und nach Berlin müssen sich wohl noch einige Jahre lang gedulden: Der neue Berliner Groß flughafen BER wird frühestens Mitte 2017 eröffnet, möglicherweise aber erst 2018. Das berichtet die "Bild am Sonntag". Im Geschäftsplan des Flughafens werde ... mehr

BER plant bereits milliardenschweren Flughafen-Ausbau

Noch ist offen, ob der Großflughafen Berlin-Brandenburg jemals seinen Betrieb aufnehmen kann. Während mancher eine Abwicklung des Skandal-Projekts in Erwägung zieht, plant die Flughafen-Gesellschaft offenbar, noch mehr Geld in das BER-Projekt zu investieren ... mehr

Korruption am BER: Ex-Technikchef Großmann kassiert Bewährungsstrafe

Der ehemalige Technikchef des neuen Berliner Flughafens, Jochen Großmann, ist wegen Bestechlichkeit und Betrugs zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Ein vom Amtsgericht Cottbus erlassener Strafbefehl sei rechtskräftig, teilte ... mehr

Ex-Geschäftsführer: Planänderungen beeinträchtigten Flughafenbau

Das Projekt neuer Hauptstadtflughafen wurde aus Sicht des früheren obersten Bauleiters Manfred Körtgen auch durch Planänderungen während der Bauphase beeinträchtigt. "Es gab auch, was so ein Projekt immer nach unten zieht, Planänderungen", sagte ... mehr

Ehemaliger BER-Chef des Berliner Pannen-Airports bekommt eine Million Euro

Erfolg vor Gericht für den früheren Chef des Hauptstadtflughafens , Rainer Schwarz: Weil die Flughafengesellschaft bei ihm eine Mitschuld für die mehrmals verschobene Eröffnung des Berliner Pannen-Airports gesehen hatte, wurde Schwarz im Januar vergangenen Jahres ... mehr

Rechnungshof: Flughafen-Aufsichtsrat mit Fachleuten besetzen

Brandenburgs Rechnungshof hat eine Neubesetzung des Aufsichtsrats zur Steuerung des Hauptstadtflughafens BER gefordert. Regierungschefs und Minister hätten nicht die zeitlichen Ressourcen, sich angemessen mit einem solch großen Infrastrukturprojekt zu befassen, sagte ... mehr

BER-Chef Hartmut Mehdorn wirft den TÜV raus

Die Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg hat der "Bild"-Zeitung zufolge die Zusammenarbeit mit den Prüfern des TÜV Rheinland beendet. Der Flughafenbetreiber habe den Auftrag für den "übergeordneten Sachverständigen" europaweit neu ausgeschrieben. Flughafen ... mehr

Pannenflughafen BER bereitet Umzug ohne Termin vor

Klingt wie ein Witz, ist aber keiner: In Berlin beginnt die Planung für den Umzug zum neuen Hauptstadtflughafen  BER. Dabei gibt es noch nicht mal einen Einzugstermin. Dennoch hat Flughafenchef Hartmut Mehdorn seine Gründe. Es wird Straßensperren geben, tonnenschwere ... mehr

Berlin: Hauptstadtflughafen BER sucht vergebens nach Generalplaner

Der Berliner Hauptstadtflughafen  BER hat vergeblich einen neuen Generalplaner gesucht, niemand will den Job. Nach Einschätzung der Grünen wird dies zu einer weiteren Verzögerung des schon mehrfach verschobenen Eröffnungstermins führen. Es sei verantwortungslos ... mehr

BER-Chef Hartmut Mehdorn wird gekündigten Manager nicht los

BER-Chef Harmut Mehdorn kommt aus den Negativ-Schlagzeilen nicht heraus. Diesmal kann der Chef des Hauptstadtflughafens einen leitenden Mitarbeiter nicht loswerden. Der Bereichsleiter Harald Siegle hatte nach scharfer Kritik an Mehdorn und Mitglieder ... mehr

BER-Kosten steigen abermals: Hauptstadt-Flughafen verschlingt weitere Milliarde

Der neue Berliner Großflughafen BER verteuert sich weiter. Brandenburg, Berlin und der Bund verabreichen dem Airport eine zweite Finanzspritze in Milliardenhöhe. Der Aufsichtsrat hat die Forderung des Geschäftsführers Hartmut Mehdorn von 1,1 Milliarden Euro gebilligt ... mehr

Hauptstadtflughafen BER: Über 9000 Euro Gehalt für Studenten?

Laut Medienberichten gibt es beim Flughafen BER einen Abrechnungs-Schwindel. Wie die "Berliner Zeitung" (BZ) und "Bild" berichten, soll die Baumanagement-Firma WSP studentische Hilfskräfte für 9270 Euro pro Monat abgerechnet haben ... mehr

Geschasster BER-Planer war kein Ingenieur: Schweigen bei BER

Die Berliner Flughafengesellschaft ist bei der Planung ihrer defekten Entrauchungs-Anlage womöglich einem Hochstapler aufgesessen. Wie das Magazin "Stern" berichtet, ist der im Frühjahr von Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn geschasste Alfredo di Mauro, ehemaliger Planer ... mehr

Berlin: Geheime BER-Akten in Müllcontainern gefunden

In zwei unbewachten Müllcontainern auf offener Straße sind Aktenordner mit hochbrisanten Informationen zum Hauptstadtflughafen BER entdeckt worden. Sie standen an einer Straße in Berlin-Lichten berg nahe des Ostkreuzes und wurden nach einem Hinweis von der Polizei ... mehr

Siemens-Manager Jörg Marks übernimmt am BER als Technik-Chef

Der geplante Berliner Großflughafen BER bekommt einen neuen Technik-Chef. Der Diplom-Ingenieur Jörg Marks, bislang leitender Manager bei Siemens, übernehme den Posten zum 1. August, teilte Siemens am Mittwoch in München mit. Siemens ist am BER für die Steuerungstechnik ... mehr

Korruptionsermittlungen am Flughafen BER ausgeweitet

BERLIN/NEURUPPIN (dpa-AFX) - Beim Bau des Hauptstadtflughafens soll es nicht nur Bestechlichkeit gegeben haben, sondern auch illegale Preisabsprachen. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin geht in ihren Ermittlungen gegen den früheren Flughafen-Technikchef Jochen ... mehr

Hauptstadtflughafen BER wird niemals schwarze Zahlen schreiben

Der Pannenflughafen in Berlin ist weiterhin noch nicht eröffnet, nun schockt ein Gutachten mit neuen Nachrichten: Der Hauptstadtflughafen mit dem Kürzel BER wird Jahr für Jahr satte Millionen-Verluste einfahren und die Kosten niemals wieder hereinholen. Die bisherige ... mehr

Firmen fordern Milliarden-Nachzahlungen vom Hauptstadtflughafen

Wann der neue Berliner Hauptstadtflughafen mit dem Code BER in Betrieb gehen wird, ist weiterhin völlig unklar. Und auch über die Kosten herrscht weiter Rätselraten. Nun wurde immerhin der Umfang von Nachforderungen der Baufirmen bekannt. Beim Bau des neuen ... mehr

Air Berlin zieht Schadenersatz-Klage gegen BER-Betreiber zurück

Nach einer außergerichtlichen Einigung hat die Fluggesellschaft Air Berlin ihre millionenschwere Klage gegen die Betreibergesellschaft des neuen Hauptstadtflughafens BER zurückgezogen, wie die Sprecherin des Landgerichts Potsdam mitteilte. Nach Angaben ... mehr

BER-Kosten steigen: Hartmut Mehdorn bekommt externen Aufpasser

Die Baukosten am Berliner Hauptstadtflughafen BER sollen offenbar künftig extern kontrolliert werden. Im Lichte des Korruptionsverdachts am Berliner Hauptstadtflughafen will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) nun externe Prüfer auf den BER ansetzen ... mehr

BER-Technikchef Jochen Großmann geschmiert? Ermittlungen laufen

Der Berliner Pannenflughafen BER hat den ursprünglichen Zeitplan längst verfehlt, produziert peinlichste Baufehler und wird zu einem schwarzen Loch in Sachen Finanzen. Nun auch noch das: Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Bestechung des Technik-Chefs ... mehr

BER-Eröffnung vielleicht erst nach 2017

Der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Martin Burkert (SPD), erwartet mittlerweile, dass der neue Berliner Flughafen BER erst nach 2017 seinen Betrieb aufnehmen wird. "Ich persönlich würde nichts darauf verwetten, dass der Flughafen vor 2017 in Betrieb ... mehr

BER kostet nochmal mehr: Mehdorn verlangt weitere Milliarde

Zur Fertigstellung des Hauptstadtflughafens BER sind weitere 1,1 Milliarden Euro nötig. Diese Summe werde laut dem Chef der Berliner Flughafengesellschaft, Hartmut Mehdorn, bis zur Inbetriebnahme des Flughafens noch gebraucht, wie das "Handelsblatt" von einem ... mehr

Hauptstadtflughafen: BER-Brandschutz hätte nie funktioniert

Die Brandschutzanlage im neuen Hauptstadtflughafen BER hätte nach Erkenntnissen der Betreiber in einem zentralen Abschnitt des Terminals nie funktioniert. "Wir haben die Anlage nachgerechnet und man muss ganz klar sagen: Es war ein Planungsfehler", sagte der technische ... mehr

Ex-BER-Chef Schwarz kämpft um Gehalt und Altersvorsorge

Der ehemalige Chef des neuen Berliner Flughafens BER, Rainer Schwarz, will zunächst wieder außerhalb des Gerichtssaals mit der Flughafengesellschaft über seine Gehaltsforderungen verhandeln. Zuvor müsse im Aufsichtsrat aber geprüft werden, ob ein Vergleich ... mehr

Berliner Flughafen: BER-Eröffnung auch 2016 "akut gefährdet"

Die Eröffnung des neuen Berliner Großflughafens BER liegt bereits in weiter Ferne - weitere zweieinhalb Jahre dauert es mindestens. Doch sie könnte sich noch mehr verzögern. Die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) zitiert aus einem Schreiben, dass eine Inbetriebnahme ... mehr

Hauptstadtflughafen BER: Hartmut Mehdorn unter Druck

Noch immer gibt es für den Hauptstadtflughafen BER keinen Eröffnungstermin. Nun erhöht der Bund, Miteigentümer den Flughafens, den Druck auf BER-Chef Hartmut Mehdorn. "Ich bin ungeduldig und ich bin auch etwas sauer", sagte Verkehrs-Staatssekretär Rainer Bomba ... mehr

Gegen Nachtflugverbot: Mehdorn rechnet mit Flughafen BER ab

Hartmut Mehdorn, der Chef des neuen Hauptstadt-Flughafens BER, hat nach einem Jahr Amtszeit zum Rundumschlag ausgeholt. Von eigenen Fehlern spricht der 71-Jährige dabei nicht. Im Streit um ein Nachtflugverbot am künftigen Hauptstadtflughafen zeigte sich Mehdorn ... mehr

BER-Krisentreffen: Hartmut Mehdorn im Flughafen-Debakel unter Druck

Im Streit über den künftigen Hauptstadtflughafen gerät Flughafenchef Hartmut Mehdorn unter Druck. Am Freitag gab es nach neuen Problemen mit dem Milliarden-Bauprojekt ein Krisentreffen in Berlin. Vor allem Brandenburg als ein Anteilseigner zeigt ... mehr

Mehdorn warnt: Hauptstadtflughafen vielleicht erst 2016 fertig

Der neue Berliner Flughafen  BER kann möglicherweise erst 2016 in Betrieb gehen. Das sei bei weiteren unvorhergesehenen Ereignissen zu befürchten, schrieb Flughafenchef Hartmut Mehdorn in einem Brief an die brandenburgische Landesregierung, der der Nachrichtenagentur ... mehr

BER: Hartmut Mehdorn entlässt Chefplanerin Regina Töpfer

Zwar rollen am neuen Hauptstadtflughafen noch keine Flugzeuge über die Startbahn, dafür rollen aber Köpfe. Geschäftsführer Hartmut Mehdorn greift wieder durch und hat die Chefplanerin, Regina Töpfer, bereits in der Probezeit wieder entlassen. Für den Bau des Flughafens ... mehr

Hauptstadtflughafen: BER könnte noch einmal 700 Millionen Euro kosten

Der neue Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg wird für die Steuerzahler teurer und teurer. Wie der Rundfunksender Berlin-Brandenburg (rbb) berichtete, geht die Flughafengesellschaft selbst inzwischen von Kosten von mehr als 4,7 Milliarden Euro aus. Das genehmigte ... mehr

Wegen BER: Air Berlin fordert 48 Millionen Euro Schadenersatz

Der Ärger rund um die geplatzte Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens ( BER) nimmt kein Ende. Air Berlin hat die Berliner Flughafengesellschaft deshalb auf mindestens 48 Millionen Euro Schadenersatz verklagt. Das sagte der Sprecher des Potsdamer Landgerichts, Frank ... mehr

Streit über Berliner Flughafen: Hartmut Mehdorn schreibt Wut-Brief an Siemens-Chef Kaeser

Der Ärger um den Berliner Großflughafen BER reißt nicht ab. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hat Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn jetzt einen wütenden Brief an den neuen Siemens-Chef Joe Kaeser geschrieben. Der hatte nämlich Anfang Dezember über den BER gesagt ... mehr

Wowereit erneut zum Aufsichtsratschef gewählt

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) übernimmt wieder den Vorsitz des Aufsichtsrats der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg. Wowereit wurde mit einer Gegenstimme gewählt, wie ein Flughafensprecher mitteilte. Stellvertretender Vorsitzender ... mehr

BER: Widerstand gegen Klaus Wowereit als Aufsichtsratschef schwindet

Der Widerstand gegen eine Rückkehr Klaus Wowereits an die Aufsichtsrats-Spitze des neuen Hauptstadtflughafens ( BER) schwindet. Aus Brandenburg hieß es am Dienstag, der Berliner Regierende Bürgermeister könnte bereits bei der Sitzung des Gremiums an diesem Freitag ... mehr

Bund: Hauptstadtflughafen wird zunächst Verluste machen

Der neue Hauptstadtflughafen wird aus Sicht des Bundes in den ersten Jahren nach dem Start Verluste verursachen. "Aufgrund meiner bisherigen Kenntnisse gehe ich davon aus, dass der Flughafen in den 20er-Jahren in die Gewinnzone gelangt", sagte ... mehr

BER, Stuttgart 21 & Co.: Die größten Milliarden-Gräber Deutschlands

Der Berliner Großflughafen BER verschlingt voraussichtlich weitere Millionen. Weiterhin nicht eröffnet, sollen für das Prestige-Projekt nun 1100 Millionen Euro mehr beschafft werden. Das geht aus einem geheimen, der "Bild"-Zeitung vorliegenden Bericht ... mehr
 
1 2 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe