Sie sind hier: Home > Themen >

Bergen-Belsen

Thema

Bergen-Belsen

Tochter einer NS-Überlebenden: Drogen hätten mich irgendwann umgebracht

Tochter einer NS-Überlebenden: Drogen hätten mich irgendwann umgebracht

Die Mutter von Maya Lasker-Wallfisch ist dem Tod im Holocaust knapp entkommen – und schwieg über diese schreckliche Zeit. Doch auch Nachgeborene leiden unter den Schrecken der Vergangenheit. Vor 75 Jahren erreichten die Alliierten die letzten deutschen ... mehr
Tag der Befreiung – Holocaust-Überlebende:

Tag der Befreiung – Holocaust-Überlebende: "Wussten, jetzt fahren wir in den Tod"

Am Ort des Grauens musste sie Musik spielen: Anita Lasker-Wallfisch war Mitglied des "Mädchenorchesters" in Auschwitz. Hier erzählt sie, wie sie bis heute gegen Antisemitismus kämpft. Das Cello rettete ihr Leben: Im Jahr 1943 wurde Anita Lasker-Wallfisch ... mehr
75. Jahrestag – Bergen-Belsen: Stephan Weil gedenkt KZ-Befreiung

75. Jahrestag – Bergen-Belsen: Stephan Weil gedenkt KZ-Befreiung

Vor 75 Jahren wurde das Konzentrationslager Bergen-Belsen befreit. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil  hat bei einer Gedenkfeier  daran erinnert.  75 Jahre ist die Befreiung des KZ in Bergen-Belsen nun her. "Bergen-Belsen ist und bleibt eine offene Wunde ... mehr
Zum 90. Geburtstag von Anne Frank:

Zum 90. Geburtstag von Anne Frank: "Ich werde nicht unbedeutend bleiben"

Das Haus an der Amsterdamer Prinsengracht ist weltberühmt. Dort lebte das jüdische Mädchen im Versteck vor den Nazis und schrieb das wohl bekannteste Tagebuch der Geschichte.  Lange Schlangen stehen vor dem Eingang des Anne-Frank-Hauses in  Amsterdam. Die Leute warten ... mehr
Aufruf: Mehr Wachsamkeit bei Angriffen auf Gedenkkultur

Aufruf: Mehr Wachsamkeit bei Angriffen auf Gedenkkultur

Anlässlich des Gedenkens zum Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa hat die Stiftung niedersächsischer Gedenkstätten zu mehr Wachsamkeit gegenüber Angriffen auf die Erinnerungskultur aufgerufen. "Angriffe auf die deutsche Gedenkkultur sind ein zentrales Element ... mehr

Gedenkfeier auf Kriegsgefangenenfriedhof Bergen-Belsen

Vor rund 76 Jahren ist das Konzentrationslager Bergen-Belsen von britischen Truppen befreit worden - am Sonntag haben rund 150 Menschen auf dem Sowjetischen Kriegsgefangenenfriedhof der Ereignisse gedacht. Organisiert haben die Mahn- und Gedenkveranstaltung ... mehr

Gedenkfeiern der Befreiung der Konzentrationslager

Mit Reden und Kranzniederlegungen haben Überlebende, Angehörige von NS-Opfern und Politiker an die Befreiung der NS-Konzentrationslager Sachsenhausen und Ravensbrück erinnert. "Es tut immer noch weh, hier an diesem Ort zu sein und zu wissen ... mehr

Digitales Gedenken 76 Jahre nach Befreiung von Bergen-Belsen

An die Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen vor 76 Jahren ist am Donnerstag digital erinnert worden. Britische Truppen befreiten am 15. April 1945 das von der SS betriebene Lager in der Lüneburger Heide, wo Hunderttausende Qualen erlitten hatten ... mehr

76 Jahre Befreiung von Bergen-Belsen: Gedenken nur online

Am 15. April vor 76 Jahren haben britische Truppen das Konzentrationslager Bergen-Belsen befreit. Ihnen bot sich ein Bild des Grauens. Sie fanden Tausende unbestattete Tote und Zehntausende todkranke Menschen auf dem Gelände in der Lüneburger Heide. Die Schreckensbilder ... mehr

Gedenkstättenleiterin: "Hemmschwelle weit heruntergegangen"

Die Corona-Pandemie stellt auch die Bildungsarbeit zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus vor Herausforderungen. Die Leiterin der Gedenkstätte Bergen-Belsen, Elke Gryglewski, fordert ein klares Eintreten gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus heute ... mehr
 


shopping-portal