Sie sind hier: Home > Themen >

Berliner Mauer

Thema

Berliner Mauer

Arkenberge, die

Arkenberge, die "schlafende Schönheit" im Berliner Norden

Für viele Berliner gilt der Teufelsberg als höchste Erhebung der Stadt. Der Titel ging aber vor ein paar Jahren in den Nordosten – nach Arkenberge. Ein Ortsbesuch mit Weitblick. Die Geschichte der Arkenberge besteht eigentlich aus zwei Geschichten ... mehr
Historiker: Donald Trump könnte USA mit Staatsstreich übernehmen

Historiker: Donald Trump könnte USA mit Staatsstreich übernehmen

Donald Trump könnte bald wieder an die Macht kommen. Wie der Ex-Präsident, Putin und Facebook die Demokratie bedrohen, erklärt der US-Historiker Timothy Snyder im Interview mit t-online. Heute vor 32 Jahren fiel die Berliner Mauer. Was war der Westen siegestrunken ... mehr

"Schicksalstag" 9. November? Hitler täuschte sich gewaltig

Mauerfall 1989, aber auch Pogrome 1938 – der 9. November ist berühmt wie berüchtigt in der deutschen Geschichte. Aber warum ist er kein Feiertag? Das erklärt Experte Wolfgang Niess. t-online: Herr Niess, seit 1990 haben wir Deutschen den 3. Oktober als Nationalfeiertag ... mehr
Berlin: An diesen 10 Orten steht die Zeit still – Mauer, Trabi, Milchbar und Co.

Berlin: An diesen 10 Orten steht die Zeit still – Mauer, Trabi, Milchbar und Co.

Vor rund 32 Jahren fiel die Mauer – und damit auch die Grenze rund um die DDR. Noch heute erinnern viele Orte an die damalige Zeit. An einigen Ecken in Berlin scheint die Zeit stillgestanden zu sein. 41 Jahre lang gab es die DDR: ein kommunistischer Staat ... mehr
Berlin vor der Wende: 10 Dinge, die nur West-Berliner miterlebt haben

Berlin vor der Wende: 10 Dinge, die nur West-Berliner miterlebt haben

In der Vorwendezeit glich das Leben in West-Berlin einer Parallelwelt. Partyexzesse waren an der Tagesordnung – von denen bekam man außerhalb der Grenze nur wenig mit.  West- Berlin – die Insel mitten im roten kommunistischen Meer, der DDR. Das Leben hier versprach ... mehr

60 Jahre Mauerbau: Berlin – Fotovergleich vom 13. August 1961 und heute

Vor 60 Jahren wurde die Berliner Mauer gebaut. 28 Jahre spaltete sie Ost und West. In unserem großen Fotovergleich erleben Sie, wie sich Berlin gewandelt hat. Sonntag, 13. August 1961, ein einschneidendes Datum in der Berliner Stadtgeschichte ... mehr

DDR und die Mauer: So spektakulär flüchteten Menschen in die Freiheit

Vor 60 Jahren sperrte die DDR mit der Berliner Mauer ihre Bürger endgültig ein. Doch in spektakulären Fluchten entkamen manche Menschen dem "Arbeiter-und-Bauern-Staat". Eine Auswahl. Am Abend des 5. Dezember 1961 traut ein Trupp von  DDR-Grenzsoldaten seinen Augen ... mehr

Steinmeier: Bau der Berliner Mauer war "Zeugnis hoffnungslosen Scheiterns"

Heute vor 60 Jahren hat die DDR mit dem Bau der Berliner Mauer begonnen. Bundespräsident Steinmeier wählte in seiner Gedenkrede auch mahnende Worte. Die Demokratie müsse immer aufs Neue verteidigt werden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Bau der Berliner ... mehr

Köln: Aus diesem Grund wehen die Flaggen auf Halbmast

Vor zahlreichen Gebäuden wie dem Rathaus in Köln wehen die Fahnen am Freitag auf Halbmast. Das NRW-Innenministerium hat Trauerbeflaggung angeordnet. Dahinter steckt ein wichtiger Jahrestag. In Köln sowie in ganz Nordrhein-Westfalen hängen am Freitag die Fahnen ... mehr

Harte Kritik an Kanzlerin: "Merkel hat ihre ostdeutsche Geschichte verleugnet"

Der Bundestagspräsident a.D. hat unter dem Mauerbau gelitten. Das Erlebte prägt auch ehemalige DDR-Bürger bis heute. Für die Bundestagswahl stellt Thierse eine spannende These auf – und kritisiert im Video die Kanzlerin zu ihrem Abschied deutlich. Der 13. August ... mehr

Mauerbau vor 60 Jahren: Als der Westen die DDR in Grund und Boden dröhnte

Die SED errichtete die Berliner Mauer, der Westen holte zum Gegenschlag aus: Von 1961 an lieferten sich BRD und DDR ein lautstarkes Duell, Leidtragende waren die Berliner. Sie hielten sich die Ohren zu. Dieses Mal waren die SED-Bonzen zu weit gegangen. Erst hatten ... mehr

Zur Öffnung der Museen: Das sind Deutschlands meistbesuchte Museen

Vom Saurierskelett bis zum Mythos der Marke Mercedes: Deutschland hat einige spannende Ausstellungen zu bieten. Diese dürfen nun langsam wieder Besucher empfangen. Was ist geplant? Den ganzen Winter über waren Kunst und Wissenschaft Corona-bedingt weggesperrt ... mehr

USA – Donald Trump: Die Mauer zu Mexiko? "Eine historisch schlechte Idee"

Donald Trumps Tage im Weißen Haus sind gezählt, nun will er sein liebstes Projekt besuchen: die teils errichtete Grenzmauer zu Mexiko. Aus Sicht der Geschichte eine eher zweifelhafte Unternehmung. Die Lage war ernst. Immer wieder fielen ... mehr

Berliner Mauer: Ex-Stasi-Offizier blickt auf den Mauerfall zurück

Am 13. August 1961 begann der Bau der Mauer. Damit war die deutsche Teilung endgültig besiegelt. An ihren historischen Fall 28 Jahre später erinnert sich der Ex-Stasi-Offizier Harald Jäger heute noch gut. Mit dem Bau der Mauer ab dem 13. August 1961 war die deutsche ... mehr

Berliner Mauer: Gedenken an Baubeginn vor 59 Jahren

Mit einem zentralen Gedenken wird in Berlin an den Mauerbau vor 59 Jahren und die Opfer der deutschen Teilung erinnert. Wegen Corona dürfen aber nur wenige Gäste kommen. In der Mauer-Gedenkstätte an der Bernauer Straße in  Berlin werden am Donnerstag ... mehr

Berlin: Der Mauerpark ist jetzt fast doppelt so groß

Nach vierjähriger Bauphase ist es so weit: Die Erweiterungsfläche des Berliner Mauerparks wird eröffnet. Zuletzt war es auf der beliebten Grünfläche immer voller geworden.  Der beliebte Mauerpark in  Berlin-Prenzlauer Berg wird deutlich ... mehr

Berlin: Vor 30 Jahren – Die Mauer kommt weg

An der Bernauer Straße hat vor 30 Jahren der Abriss der Berliner Mauer begonnen. Nun werden dort mit einer neuen Ausstellung die aktuellen Grenzen in Europa thematisiert.  Wo es einst dramatische Fluchten in den Westen gab, begann vor 30 Jahren der endgültige Abriss ... mehr

Berlin: Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie gesehen haben

Einst geteilt in Ost und West ist die Metropole heute bekannt für ihre Vielfalt, Offenheit und Toleranz. Darüber hinaus findet man in Berlin unzählige Sehenswürdigkeiten aus der Zeit vor und nach der Wiedervereinigung. Hier erfahren Sie, welche ... mehr

Berlin: Die schönsten Grünflächen und Parks

Berlin wird trotz dichter Bebauung von Parks durchzogen. Über 2.500 Grünanlagen laden Berliner und Touristen zum Entspannen, Sporttreiben oder Spielen ein. Erfahren Sie, welche zu den schönsten gehören. 1. Volkspark Friedrichshain Diese großzügige Gartenanlage ... mehr

Berlin: Erinnerung an Sprennung der Versöhnungskirche

An die Sprengung der Versöhnungskirche vor 35 Jahren wird in Berlin mit einer Andacht erinnert. Das Gotteshaus an der Bernauer Straße stand nach dem Mauerbau unzugänglich im abgesperrten Todesstreifen.  Auf Geheiß der DDR-Führung krachte am 22. Januar ... mehr

Steinmeier: "Reißen wir die Mauern aus Wut und Hass endlich ein!"

Der 9. November ist ein Schicksalstag für die Deutschen: unter anderem mit der Pogromnacht der Nazis 1938 und dem Mauerfall 1989. Daran erinnern in Berlin führende Politiker. Der Bundespräsident warnt. Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

30 Jahre Mauerfall: Dieser Stasi-Offizier öffnete den Eisernen Vorhang

Tausende DDR-Bürger standen am 9. November 1989 am Grenzübergang Bornholmer Straße, Stasi-Offizier Harald Jäger war allein auf sich gestellt  – u nd öffnete die Berliner Mauer. Ein Porträt. "Hier standen sie", sagt Harald Jäger. "Es waren Zigtausende." Jäger blickt ... mehr

"Hatte die Hoffnung, dass es schneller geht"

Es war eine Weltsensation, als Günter Schabowski vor 30 Jahren fast beiläufig die Öffnung der Grenzen verkündete. Doch zu all dem Jubiläums-Jubel gesellen sich auch nachdenkliche Töne – vor allem von der Kanzlerin. Die Wiedervereinigung nimmt nach Ansicht ... mehr

US-Außenminister Mike Pompeo in Deutschland: Die Risse sind spürbar

Zwei Tage lang war der US-amerikanische Außenminister Pompeo zu Besuch in Deutschland. Es war keine einfache Mission für den US-Außenminister, denn er musste Trumps Politik verteidigen. Das Konfliktpotential war groß.  Die Straßen sind dicht. Im Berliner ... mehr

30 Jahre Mauerfall: "Ein desaströses Bild der deutschen Außenpolitik"

1989 führte der Mauerfall sehr schnell zu einem vereinten Deutschland. 30 Jahre später hat das Land noch immer nicht seine Rolle in der Welt gefunden, kritisiert der Historiker Andreas Rödder. Mauerfall und Einheit standen zu Beginn, die Neunzigerjahre sollten ... mehr

Michail Gorbatschow wirft dem Westen "Siegergehabe" vor

Der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow hat dem Westen vorgeworfen, sich nach dem Kalten Krieg schlecht verhalten zu haben. Das habe die Beziehungen beeinträchtigt.  Der frühere Staatschef der Sowjetunion und Begründer der Glasnost-Politik, Michael ... mehr

Mauerfall: Weltmeister Benedikt Höwedes über das 30-jährige Jubiläum

Weshalb muss ich als Profisportler nur über meinen Beruf sprechen? Diese Frage hat sich Benedikt Höwedes gestellt. Mit seiner Kolumne auf t-online.de möchte der Fußballweltmeister andere Wege gehen. Das heutige Thema: Das 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls ... mehr

Grenzöffner Harald Jäger: "Man sagt, ich habe die Mauer geöffnet"

Blutvergießen – das wollte Harald Jäger am 9. November 1989 um jeden Preis verhindern. Und öffnete die Berliner Mauer. Nun hat er sich den Fragen der t-online.de-Leser gestellt. Schauen Sie selbst. Tausende DDR-Bürger strömen zur Grenzübergangsstelle Bornholmer ... mehr

Sydney: Berliner Mauerstück taucht am anderen Ende der Welt auf

Rund 16.000 Kilometer entfernt von Berlin ist in der australischen Großstadt Sydney ein tonnenschweres Teil der Berliner Mauer entdeckt worden. Das Fundstück soll in einem Museum ausgestellt werden. Fast 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer ist in  Sydney ... mehr

Tunnelflucht aus der DDR und ihre archäologischen Hinterlassenschaften

Eine Stadt – zwei Teile. Mehr als 300 Menschen krochen unter der Berliner Mauer hindurch in den Westen. Archäologen haben Reste dieser Epoche aufgespürt und füllen so historische Lücken. Ich warte vor der Kapelle der Versöhnung, auf dem Gelände der Gedenkstätte Berliner ... mehr

DDR-Historiker Stefan Wolle: "Heutige Meckerstimmung ist ein DDR-Relikt"

Sie sperrte ihre Bürger ein, trotzdem war die DDR für viele Leute eine Art Idyll. Warum, erklärt Historiker Stefan Wolle. Und wieso ein Teil der DDR-Vergangenheit für ihn heute besonders problematisch ist. "Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder ... mehr

Berliner Mauer: Stellen Sie Ihre Fragen an den Maueröffner Harald Jäger

"Aufmachen", forderten Tausende am 9. November 1989 am Grenzübergang Bornholmer Straße in Ost-Berlin. Harald Jäger trug als Oberstleutnant damals die Verantwortung. Und öffnete die Grenze. Nun beantwortet er Ihre Fragen. "Hatten Sie Angst, als Sie am 9. November ... mehr

Heidi Klum – Hochzeitsgeschenk von Tom Kaulitz: Ein Stück Berliner Mauer!

Vor einem Monat gaben sich Heidi Klum und Tom Kaulitz das Jawort in Italien. Nun hatte der Tokio-Hotel-Gitarrist ein spezielles Geschenk für seine Ehefrau: ein Stück der deutschen Geschichte. Heidi Klum teilte auf Instagram ein Video. Darin zu sehen ... mehr

Virtual Reality-Technik: TimeRide bietet virtuelle Zeitreise durch geteiltes Berlin

Berlin (dpa) - Wie sah es an der Berliner Mauer in den 80er Jahren aus? Besucher der Hauptstadt können sich künftig am Checkpoint Charlie zum 30. Jahrestages des Mauerfalls auf eine Zeitreise begeben. Die TimeRide GmbH bietet ab kommendem Samstag eine virtuelle Reise ... mehr

Kunst: Tom Tykwer an umstrittenem Mauerprojekt in Berlin beteiligt

Berlin (dpa) - Ein geheimes Kunstprojekt, bei dem in Berlin mit dem Bau einer Mauer eine Diktatur nachgespielt werden soll, sorgt weiter für Wirbel. Wie die dpa erfuhr, ist der Filmemacher Tom Tykwer ("Lola rennt") mit seiner Firma X Filme an dem internationalen Projekt ... mehr

Unbekanntes Stück Berliner Mauer entdeckt

Sensationeller Fund in Berlin: Spaziergänger haben in der Hauptstadt ein bisher unbekanntes Stück Berliner Mauer entdeckt – rund 57 Jahre nach dem Mauerbau. Das Mauerstück wurde im Stadtteil Mitte im vergangenen Juni gesehen.  Ephraim Gothe, Bezirksstadtrat von Mitte ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: