Thema

Beruf

Nachhaken lohnt sich: So fordert man richtig Feedback vom Chef

Nachhaken lohnt sich: So fordert man richtig Feedback vom Chef

Hamburg (dpa/tmn) - Lob ist schön zu hören. Nicht immer können Mitarbeiter aber aus dem Feedback ihrer Vorgesetzten etwas ablesen. Beschäftigte sollten ihren Chef oder Vorgesetzten daher um ein ganz bestimmtes Vorgehen bitten. Immer wenn dem Chef auffalle ... mehr
Zeitmanagement im Studium: Aufgabenliste für Studierende sollte auch Freizeit vorsehen

Zeitmanagement im Studium: Aufgabenliste für Studierende sollte auch Freizeit vorsehen

Bochum (dpa/tmn) - Eine Aufgabenliste kann Studierenden dabei helfen, ewiges Aufschieben zu bekämpfen. Sie aufzusetzen ist nicht besonders kompliziert. Neben allen Pflichten, die für die Hochschule erledigt werden müssen, sollten auf dieser To-do-Liste ... mehr
Erholung fürs Gehör: Dem Ohr echte Ruhepausen gönnen

Erholung fürs Gehör: Dem Ohr echte Ruhepausen gönnen

Freiburg (dpa/tmn) - Lärm schadet dem Gehör, das weiß jeder. Aber wie viel Lärm ist zu viel? Und wer ist da besonders gefährdet - der Metallarbeiter im Dauerkrach seiner Fabrik oder der Festivalbesucher in der ersten Reihe? Beide, sagt Michael Deeg, Sprecher ... mehr

"Das will ich machen": Eltern von der Berufswahl überzeugen

Bochum (dpa/tmn) - Modedesigner versus Jurist - geht es um Berufswünsche und Karrierepläne sind sich Schulabsolventen und ihre Eltern nicht immer einig. Jugendliche können ihren Eltern die eigenen Berufswünsche aber nahebringen. Dazu sollten sie das Gespräch mit ihnen ... mehr
Gut verdienen ohne Studium: In diesen Berufen winken hohe Gehälter

Gut verdienen ohne Studium: In diesen Berufen winken hohe Gehälter

Nürnberg (dpa/tmn) - Den richtigen Beruf finden? Das ist für junge Leute oft alles andere als einfach. Es geht darum, Vorlieben und Neigungen auszuloten. Aber auch der Verdienst spielt eine große Rolle. Viele glauben, dass sie nur mit einem Studium ein gutes ... mehr

Zick-Zack-Lebenslauf: Wann lohnt sich eine Umschulung?

Nürnberg (dpa/tmn) - Vom Maurer zum Bürokaufmann, vom Lagerarbeiter zum Altenpfleger: Wer beruflich noch einmal ganz neu anfangen will oder muss, kann eine Umschulung machen. Doch was genau ist das eigentlich?  "Im eigentlichen Sinn handelt es sich bei einer Umschulung ... mehr

Bereit zum Abheben: Wie werde ich Leichtflugzeugbauer/in?

Bruchsal (dpa/tmn) - Papierflieger, Holzmodelle oder ein Bausatz aus Kunststoff-Klötzchen: Selbst ein Flugzeug zu bauen, übt auf viele Kinder und Jugendliche eine große Faszination aus. Wer will, kann das zu seinem Beruf machen. In der Ausbildung zum Leichtflugzeugbauer ... mehr

Einschreiben bis 15. Juli: Neuer Bachelor "Game-Produktion und Management" in Neu-Ulm

Neu-Ulm (dpa/tmn) - Soll ein Computerspiel oder eine Virtual-Reality-Anwendung erfolgreich werden, müssen Experten die Entwicklung vom Konzept bis zur Vermarktung managen. Worauf es dabei ankommt, können Studierende künftig an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) lernen ... mehr

Professorin rät: Mit Teilzielen länger motiviert bleiben

Hamburg (dpa/tmn) - Wer im Job vor einer großen Aufgaben steht, startet zu Beginn in der Regel motiviert durch. Nach einiger Zeit, in der Mitte eines Projekts etwa, lässt der Ansporn allerdings häufig nach. Um das zu vermeiden, sollte man kleine Etappenziele festlegen ... mehr

Auf Unterzuckerung reagieren: Diabetiker sollten einige Kollegen auf Notfälle vorbereiten

Baierbrunn (dpa/tmn) - Das Thema Unterzuckerungen sollten Diabetiker im Job in kleiner Runde zur Sprache bringen. Das rät die Psychologin Eva Küstner in der Zeitschrift "Diabetes Ratgeber" (Ausgabe April 2019). Entscheidend sei, den Kollegen zu vermitteln: "Ich achte ... mehr

Talent schlägt Klischee: Infothek zur Berufs- und Studienwahl

Berlin (dpa/tmn) - Mädchen werden Arzthelferinnen oder studieren Sprachen, Jungen lassen sich zu Mechatronikern ausbilden oder schreiben sich für Informatik ein - so bekommen es Kinder und Jugendliche oft vermittelt. Im schlimmsten ... mehr

Mehr zum Thema Beruf im Web suchen

Hilfe bei Abhängigkeit: So sprechen Kollegen und Führungskräfte Alkoholmissbrauch an

Berlin (dpa/tmn) - Alkoholmissbrauch ist am Arbeitsplatz ein heikles Thema - es unter Kollegen anzusprechen fällt oft schwer. Es sollte aber nicht totgeschwiegen werden, empfiehlt Peter Raiser von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen in der Zeitschrift "topeins ... mehr

Äußere Erscheinung im Job: Darf ein Chef verbieten, dass Angestellte Bart tragen?

Nürnberg (dpa/tmn) - Ein gepflegtes Erscheinungsbild und Auftreten - eine Anforderung von Arbeitgebern an Angestellte, die eigentlich jeder nachvollziehen kann. Für einige Chefs gehört dazu jedoch, dass Angestellte glatt rasiert zur Arbeit kommen. Das ist nicht immer ... mehr

Akademische Weiterbildung: Hürden und Chancen eines Zweitstudiums abwägen

Bonn (dpa/tmn) - Auf den Bachelor noch einen zweiten draufsatteln? Klingt einfach, kann aber in der Theorie ganz schön kompliziert sein. Wer nach dem Abschluss einen weiteren Bachelor oder Master machen möchte, muss sich nämlich auf einen Zweitstudienplatz bewerben ... mehr

Liebe zum Material: Wie werde ich Flachglastechnologe/in?

Isernhagen (dpa/tmn) - Die kleine Glasscheibe in Keyboardoptik erinnert Anna-Lena Knoche daran, wie alles begann. Es war während ihres Praktikums bei der Schollglas Technik GmbH: "Ich war so fasziniert davon, was man mit Glas alles machen kann und von der Arbeit ... mehr

Pflege und Therapie: Lehrende sollten Stimmbelastung ernst nehmen

Bonn (dpa/tmn) - Den ganzen Tag Studenten oder Schüler übertönen und den Blockunterricht im Frontalmodus gestalten: Professoren, Lehrer oder Erzieher sind stimmlich einer enormen Belastung ausgesetzt. Sie sollten ihre Stimme daher trainieren und besonders pflegen ... mehr

Studie: FH-Absolventen gelingt Einstieg in Arbeitsmarkt am besten

Bonn (dpa/tmn) - Wer seinen Abschluss an einer Fachhochschule macht, hat die besten Chancen auf einen gelungenen Einstieg in den Arbeitsmarkt. Das legt eine Auswertung des Bundesinstituts für Berufsbildung auf Basis von Mikrozensusdaten nahe. Die Experten untersuchten ... mehr

Für einen produktiven Tag: Den Kopf morgens auf Arbeit einstellen

Mannheim (dpa/tmn) - Nach der Arbeit abzuschalten, ist wichtig. Das wissen die meisten, auch wenn es sich nicht immer einfach umsetzen lässt. Doch zu bestimmten Zeiten kann genau das Gegenteil hilfreich sein, um einen produktiven Arbeitstag zu haben. Wer sich schon ... mehr

Berufsbildungsbericht 2019: Immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss

Berlin (dpa) - Mehr als zwei Millionen Menschen im Alter von 20 bis 34 Jahren haben keinen Berufsabschluss. Das geht aus dem Berufsbildungsbericht 2019 hervor. Die Zahl der jungen Menschen ohne Abschluss stieg demnach binnen eines Jahres von 2,08 auf 2,21 Millionen ... mehr

Arbeitsschutz beachten: Mobile Geräte sind nicht für den Dauereinsatz gedacht

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Tablets oder Smartphones, also mobile Geräte ohne Tastatur, dürfen am Arbeitsplatz nur für kurze Zeit genutzt werden. Und auch nur dann, wenn die Arbeit mit keinem anderen Gerät erledigt werden kann. Zudem müssen die Geräte bestimmten ... mehr

Steuererklärung: Was Sie alles absetzen können

Jedes Jahr berücksichtigt der Fiskus pauschal 1.000 Euro für Ausgaben rund um den Job. Sind sie aber höher, akzeptiert das Finanzamt auch diese. Welche Kosten Sie von der Steuer absetzen können. Der Staat unterstützt Arbeitnehmer bei der Steuer. Das Finanzamt ... mehr

Arbeitszeit und Taschengeld: Diese Regeln gelten für Au-pairs

Hamburg (dpa/tmn) - Bei einer Gastfamilie leben, sich um die Kinder kümmern und kleine Aufgaben im Haushalt übernehmen - die Arbeit als Au-pair ist für junge Menschen ein guter Weg, um nach dem Schulabschluss eine Weile ins Ausland zu gehen.  Damit keine ... mehr

Wie wirke ich auf andere?: Im Pferdetraining Teamarbeit lernen

Berlin (dpa/tmn) - Die Nüstern tief im Heu vergraben, futtern die acht Hengste genüsslich und schnauben zufrieden. Vor ihnen im Offenstall sitzen fünf Menschen und lauschen mit geschlossenen Augen den Geräuschen rundherum. Diese Leute verbindet eines: Sie haben ... mehr

Upskilling per App: Mit Online-Tools beruflich am Ball bleiben

Hamburg (dpa/tmn) - Um im Berufsleben fachlich nicht abgehängt zu werden, lohnt es sich, den eigenen Wissensstand immer wieder zu prüfen und zu erweitern. Dazu lassen sich zum Beispiel Stellenanzeigen nutzen. Berufstätige können anhand der Anforderungen abgleichen ... mehr

Arbeit mit allen Sinnen: Wie werde ich Sattler/in?

Brackenheim (dpa/tmn) - Wenn Jasmin Kölle an ihrer Werkbank sitzt, hat sie oft schwierige und zugleich schwere Arbeit vor sich. Die 24-Jährige macht eine Ausbildung zur Sattlerin - und ihre Leidenschaft gilt den Pferdesätteln. Das ist nicht ... mehr

Frage an den Arbeitsrechtler: Darf der Arbeitgeber feste Zeiten für Pausen festlegen?

Leipzig (dpa/tmn) - Darf der Arbeitgeber festlegen, zu welchen Zeiten Arbeitnehmer ihre Pause einlegen dürfen? "Ja", sagt Roland Gross, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Leipzig. Der Arbeitgeber hat das Direktionsrecht. "Er kann dem Arbeitnehmer also vorschreiben ... mehr

Planung: Muss ich meine Kollegen zur Hochzeit einladen?

Schwäbisch-Gmünd (dpa/tmn) - Manche Brautpaare zerbrechen sich den Kopf darüber, ob die Arbeitskollegen zur Hochzeitsfeier kommen sollten. "Die meisten machen sich bei dieser Frage viel zu viele Gedanken", sagt Susanne Helbach-Grosser, Trainerin ... mehr

Soll ich's wirklich machen?: Was Entscheidungen beim Jobwechsel erleichtert

Berlin (dpa/tmn) - Capuccino oder schwarzer Kaffee? Kantine oder Restaurant? Manche Entscheidungen gehen uns ganz leicht von der Hand, viele treffen wir sogar unbewusst. Andere stellen uns dagegen vor große Herausforderungen ... mehr

Mit Baldrian und Butterfly: Die innere Unruhe erfolgreich bekämpfen

Berlin (dpa/tmn) - Innere Unruhe kennt wohl jeder - vor einer Prüfung, einer Rede oder vor dem Gang zum Traualtar. In der Regel legt sich das nach der Ausnahmesituation wieder. Doch bei manchen bleibt die innere Unruhe länger oder sogar für immer ... mehr

Starke Nerven verlangt: Wie werde ich Tiermedizinische/r Fachangestellte/r?

Lüneburg (dpa/tmn) - Ein Hund zeigt Lähmungserscheinungen, eine Katze hat Würmer, ein Meerschweinchen frisst seit einigen Tagen nicht mehr - mit solchen Fällen hat Ronja Nägel täglich zu tun. Die 26-Jährige absolviert eine Ausbildung zur Tiermedizinischen ... mehr

Seriös oder kurios?: Moderne Jobtitel verstehen und erklären

Berlin (dpa/tmn) - Ob Feel Good Manager, Chief Evangelist oder Success Consultant: Der Trend zum fantasievollen Jobtitel kann auf den ersten Blick kuriose Züge annehmen. Gerade im Management und im digitalen Bereich sind englische Berufsbezeichnungen ... mehr

Umfrage: Die meisten Fernstudenten können nur am Wochenende büffeln

Bad Honnef (dpa/tmn) - 6 bis 15 Stunden, mehr nur selten: So viel Zeit investieren Fernstudenten jede Woche in ihre Weiterbildung. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der privaten Fachhochschule IUBH unter rund 5000 ehemaligen oder aktuellen Fernstudenten sowie ... mehr

Zeitumstellung: Bedeutung für Lohn von Schichtarbeit in der Sommerzeit

Am Wochenende ist die Nacht von Samstag auf Sonntag wegen der Zeitumstellung eine Stunde kürzer. Für Berufstätige, die dann Nachtschicht haben, ist das gute und schlechte Nachricht zugleich. Wenn im Zuge der  Zeitumstellung die Uhren am Wochenende wieder um eine Stunde ... mehr

Arbeitslosigkeit: Was zu tun ist, wenn der Job endet

Wenn ein Anstellungsverhältnis endet, müssen Arbeitnehmer einiges beachten. Rund um Abfindungen, Freistellungen und Arbeitslosengeld kursieren aber einige Irrtümer.  Diese Situation wünscht sich kein Arbeitnehmer: Die eigene Stelle wird abgebaut, man selbst ... mehr

Zeitumstellung: Fehlende Stunde muss nicht nachgearbeitet werden

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wenn im Zuge der Zeitumstellung die Uhren im Frühjahr um eine Stunde vorgestellt werden, kann das Folgen für Beschäftigte haben - und zwar dann, wenn sie Nachtschicht haben. Für sie verkürzt sich in dieser Nacht die Arbeitszeit um eine Stunde ... mehr

Zuhause Entspannung finden: Bei Stress im Job Grenzen setzen und Austausch suchen

Berlin (dpa/tmn) - Ob Leistungsdruck oder mangelnde Wertschätzung: Viele Berufstätige kennen psychische Belastungen. Um Stress zu reduzieren, sollten sich Beschäftigte klare Grenzen setzen. Das heißt: Probleme aus dem Job nicht mit nach Hause nehmen ... mehr

Ab dem Wintersemester 2019/20: Neuer Bachelor rund um Bildung und Erziehung in Eichstätt

Eichstätt (dpa/tmn) - Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt bietet ab dem Wintersemester 2019/2020 den neuen Bachelorstudiengang Bildungs- und Erziehungswissenschaften an. Inhaltliche Schwerpunkte sind Bildungspolitik, Erwachsenen- und Weiterbildung sowie ... mehr

Realitätscheck: Traum von der Selbstverwirklichung gründlich hinterfragen

München (dpa) - Das Unternehmen wird umstrukturiert, die eigene Position wackelt. Wer in einer solchen Situation eine Abfindung oder die Möglichkeit zu einer bezahlten Weiterbildung angeboten bekommt, denkt vielleicht: Zeit, endlich das zu machen, worauf man schon immer ... mehr

Frühsport für Morgenmuffel: Der richtige Zeitpunkt zum Trainieren

Köln (dpa) - Wer viel am Schreibtisch sitzt, braucht Bewegung zum Ausgleich. Nur wann ist dafür der richtige Zeitpunkt? Morgens vor der Arbeit - oder lieber nach Feierabend? Das kommt auf den Sport und sein Ziel an, sagt Professor Ingo Froböse von der Deutschen ... mehr

Pflege von Angehörigen: Rückkehr in den Beruf vorausplanen

Dresden (dpa) - Wer einen Angehörigen pflegt, muss oft seine berufliche Situation verändern. Das kann zum Beispiel bedeuten, in Teilzeitarbeit zu wechseln oder auf Nachtschichten zu verzichten. In diesem Zuge sollten sich Arbeitnehmer Gedanken ... mehr

Vom Entwurf zum Gebäude: Wie werde ich Bauzeichner/in?

Münster (dpa/tmn) - Zu sehen, wie Entwürfe in die Realität umgesetzt werden: Das sei das Schönste in ihrem Beruf, erzählt Lea Thiemann. "Allein die Vorstellung, dass irgendetwas genauso gebaut wird, wie man es gezeichnet hat, macht einen stolz ... mehr

Körperliche Belastung: Die Hälfte aller Beschäftigten arbeitet oft im Stehen

Dortmund (dpa/tmn) - Relativ viele Beschäftigte sind bei der Arbeit körperlich gefordert. Das zeigt eine Auswertung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA). Demnach muss gut die Hälfte (54 Prozent) der Beschäftigten häufig im Stehen arbeiten ... mehr

Gesetzlich vorgeschrieben: Kündigung muss in Schriftform vorliegen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Eine Kündigung in elektronischer Form - etwa per Mail oder via Messenger - ist in Deutschland nicht gültig. Denn das Gesetz schreibt für Kündigungen von Arbeitsverträgen die Schriftform ... mehr

Richtig netzwerken: Neue berufliche Kontakte in Gruppen einteilen

Hamburg (dpa/tmn) - Auf Konferenzen oder Kongressen trifft man viele spannende und wichtige Leute. Wieder zu Hause sollten Konferenzteilnehmer die Zeit investieren, die neuen Kontakte zu erfassen und zu kategorisieren, rät Marketingexpertin Dorie Clark im "Harvard ... mehr

Arbeit: Darf ich trotz Krankschreibung reisen?

Wer krank ist, gehört ins Bett – und nicht ins Flugzeug oder gar an den Strand. Oder doch? Darf ich trotz einer Krankschreibung eine längere Reise antreten – und sei es nur, um mich von meiner Familie pflegen zu lassen? Darf ich trotz Krankschreibung reisen ... mehr

Vorteile für den Lebenslauf: Zusatzqualifikationen können Ausbildung aufwerten

Nürnberg (dpa/tmn) - Schon in ihrer Ausbildung können Lehrlinge Zusatzqualifikationen erwerben. Das macht sich gut im Lebenslauf und bringt Vorteile auf dem Arbeitsmarkt, wie die Bundesagentur für Arbeit in ihrem Berufswahlmagazin (Ausgabe 01/2019) auf "Planet-Beruf ... mehr

"Equal Pay Day": Frauen haben auch in Männerberufen finanzielle Nachteile

Frauen haben in Deutschland im Schnitt weiter gut ein Fünftel weniger auf dem Gehaltszettel als Männer. Die Gründe dafür sind vielfältig – bewegt hat sich in den letzten Jahren wenig.  Frauen verdienen in Deutschland immer noch weniger als Männer. Konkret verdienten ... mehr

Komme ich früher aus einer langen Kündigungsfrist raus?

Kündigungsfristen sollen Arbeitnehmer eigentlich davor schützen, von jetzt auf gleich ohne Stelle dazustehen. Beim Jobwechsel können sie aber auch ein Klotz am Bein sein. Komme ich dann früher aus einer langen Kündigungsfrist raus? Nach einem positiven ... mehr

Ungleiche Bezahlung: Beschäftigte sollten mehr über Geld sprechen

Berlin (dpa/tmn) - Gleiche Bezahlung für Männer und Frauen - noch immer ist das nicht überall Realität. Am "Equal Pay Day" geht es darum, auf dieses Thema aufmerksam zu machen. Um gleiche Löhne einzufordern, müssen Beschäftigte aber erst einmal wissen, was Kollegen ... mehr

Zahlen zum "Equal Pay Day": Frauen verdienen deutlich weniger als Männer

Laut Statistischem Bundesamt verdienten Frauen 2018 im Schnitt 21 Prozent weniger als Männer. Woran liegt das?  Frauen haben in Deutschland im Schnitt weiter gut ein Fünftel weniger auf dem Gehaltszettel als Männer. Die Einkommenslücke zwischen den Geschlechtern ... mehr

Tipps: Ungelernte können viele Qualifikationen nachholen

Nürnberg (dpa/tmn) - Sie sind als Gebäudereiniger, Lagerarbeiter oder als Küchenhilfe tätig. Was sie vom Großteil der Beschäftigten unterscheidet: Sie sind ungelernt. Das heißt, sie haben kein Studium und keine berufliche Ausbildung abgeschlossen und somit keine formale ... mehr

Eine Portion Erfahrung, bitte!: Vor dem Master ein Gap Year einlegen

Rostock (dpa/tmn) - Die letzte Prüfung ist bestanden, das Zeugnis druckfrisch, der Bachelorabschluss geschafft. Bevor Studenten in den Master starten, können sie die Lücke, die sich zwischen den zwei Abschlüssen auftut, für ein Gap Year nutzen ... mehr

Arbeitspsychologe warnt: Sozialleben kann unter variablen Arbeitszeiten leiden

Wechselnde Arbeitszeiten können nicht nur den Biorhythmus stören. Auch das Sozialleben leidet womöglich darunter. Davor warnt der Arbeitspsychologe Prof. Friedhelm Nachreiner in der Zeitschrift "Psychologie Heute" (Ausgabe April 2019). Denn Beschäftigte müssen unter ... mehr

Der Kick für die Karriere: So gelingt der berufliche Aufstieg

Hamburg (dpa/tmn) - Wer beruflich aufsteigen will, sollte für seinen Karrieresprung einen Startpunkt und ein konkretes Ziel festlegen. Zu dieser Strategie rät Autor und Unternehmensberater Marc Effron in der Zeitschrift "Harvard Business Manager" (Ausgabe ... mehr

Brexit: EU-Vorsteuervergütung zügig stellen

Berlin (dpa/tmn) - Selbstständige und Freiberufler, die Umsatzsteuer im EU-Ausland gezahlt haben, können sich das Geld zurückholen. "Dazu müssen sie einen Antrag über das Online-Portal des Bundeszentralamts für Steuern stellen", erklärt Markus Deutsch ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe