Thema

Berufe

Bekenntnis zur Musik: Musikproduzent Mousse T. wäre gern Kinderarzt

Bekenntnis zur Musik: Musikproduzent Mousse T. wäre gern Kinderarzt

Hannover (dpa) - Der Musikproduzent und Discjockey Mousse T. ("Sex Bomb") könnte sich vorstellen, Kinderarzt zu sein. Auf die Frage, was er machen würde, wenn er die Möglichkeit hätte, einmal einen Tag etwas völlig anderes zu tun, antwortete er in einem Interview ... mehr
Was will ich werden?: Gärtner bleibt der beliebteste grüne Ausbildungsberuf

Was will ich werden?: Gärtner bleibt der beliebteste grüne Ausbildungsberuf

Berlin (dpa/tmn) - Der Gärtner bleibt ein beliebtes Ausbildungsziel unter den landwirtschaftlichen Berufen. Im Ausbildungsjahr 2018/2019 sind 5309 Azubis in diese Lehre gestartet, was einem Plus von 0,7 Prozent entspricht. Das teilt der Deutsche Bauernverband ... mehr
Ausdauer erwartet - Heino Ferch: Berufswunsch Blogger unterstütze ich nicht

Ausdauer erwartet - Heino Ferch: Berufswunsch Blogger unterstütze ich nicht

Berlin (dpa) - Berufswunsch Blogger oder Influencer - das ist für den dreifachen Vater Heino Ferch (55) ein unschöner Trend bei Jugendlichen. "Diese Tendenz finde ich bedenklich. Das unterstütze ich nicht", sagte der Schauspieler der Zeitschrift "Bunte ... mehr
Bundesregierung billigt Einwanderungs-Eckpunkte

Bundesregierung billigt Einwanderungs-Eckpunkte

Einigung im Bundeskabinett: In der Regel soll ein konkretes Arbeitsplatzangebot für Fachkräfte die Voraussetzung sein. (Quelle: t-online.de) mehr
Arbeit: Wie Linkshänder in der Arbeitswelt leiden

Arbeit: Wie Linkshänder in der Arbeitswelt leiden

München (dpa/tmn) - Linkshänder haben es im Beruf mitunter schwerer als Rechtshänder. Die Tücken ihres Alltags liegen dabei oft im Detail. "Der Zahlenblock ist auf Tastaturen standardmäßig rechts, Arbeitsgeräte für Handwerker wie Abstandsmesser sind falsch herum ... mehr

Schwitzen bei 60 Grad am Herd

Schwitzen gehört bei Haiko Klanowski zum Beruf. Der gelernte Koch ist Küchenchef des Bremer Ratskellers - und zwischen den dampfenden Töpfen und brutzelnden Pfannen herrscht immer eine Affenhitze. "Wenn richtig viel los ist, also zur Mittagszeit und abends ... mehr

Schüler schnuppern bei Zukunftstag in untypische Berufe

Tausende Schülerinnen und Schüler wagen in Sachsen-Anhalt am Donnerstag einen Blick hinter die Kulissen in einen eher ungewöhnlichen Beruf. Beim Zukunftstag sollen die Mädchen in klassische Männerberufe reinschnuppern und Jungen typische Frauendomänen kennenlernen ... mehr

Senatorin will mehr weibliche Azubis in technischen Berufen

Berlin (dp/bb) - Gleichstellungssenatorin Dilek Kolat (SPD) will den Anteil weiblicher Auszubildender in technischen Berufen weiter steigern. Sie hat Schulen, Unternehmen und Universitäten deshalb am Dienstag in Berlin aufgerufen, sich am 18. Girls ... mehr

Bayerns Hebammenausbildung entspricht nicht EU-Standards

Die Hebammenausbildung in Deutschland entspricht nicht mehr den europäischen Standards. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) forderte daher den Bund zu einer zügigen Neuregelung auf. "Noch ist nicht absehbar, wie genau die Hebammenausbildung ... mehr

Weniger Ausbildungsbetriebe: kleine Firmen im Nachteil

In Sachsen-Anhalt ist die Zahl der Ausbildungsbetriebe gesunken. Besonders kleine Betriebe könnten im Wettbewerb um Auszubildende mit mittleren und größeren Firmen nur schwer mithalten, wie die Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit ... mehr

Studie: Männer haben höhere Löhne als Frauen

21 Prozent: Um diese Zahl kreist die Diskussion über den Gender Pay Gap, also die Gehaltsunterschiede zwischen Frauen und Männern. Wie eine neue Studie zeigt, liegt die Differenz in machen Berufen aber oft noch höher – in Arztpraxen ebenso wie in der Industrie ... mehr

Job-Futuromat: In diesen Jobs könnten Maschinen bald Menschen ersetzen

Immer häufiger greifen Roboter in unser Leben ein. In Zeiten einer wachsenden Digitalisierung fragen sich viele Beschäftigte: Übernimmt bald eine Maschine meinen  Job? Eine neuartige Datenbank gibt Auskunft. Der Roboter - ein Kollege oder ein Konkurrent ... mehr

Studiert und doch kaum Geld: Die zehn Flop-Berufe nach der Uni

Akademikern winken im Beruf relativ hohe Gehälter. Dies glaubt jedenfalls die Mehrheit der Deutschen und meistens stimmt das auch. Doch die Regel gilt nicht für alle. Wir nennen zehn  Berufe, in denen nur geringe Anfangsgehälter gezahlt werden. Das Hamburger ... mehr

Arbeitsmarkt: In vielen Berufen droht die Überalterung

Deutschland vergreist langsam - und das macht sich bereits jetzt zunehmend auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar. Der demografische Wandel verstärkt den Fachkräftemangel. Für Unternehmen wird es also immer schwieriger, in bestimmten Bereichen qualifiziertes Personal zu finden ... mehr

Lehrer haben in Deutschland ein schlechtes Ansehen

Lehrer haben einen schlechten Stand in Deutschland. Sie müssen sich nicht nur Tag für Tag der Aufgabe stellen, unterschiedlich motivierten Schülern Wissen zu vermitteln, sondern sie haben auch noch ein mieses Image bei der Bevölkerung. Bei einer internationalen Studie ... mehr

Arbeitnehmer können bei Mobbing Schmerzensgeld verlangen

Leipzig (dpa/tmn) - Mobbing kann den Arbeitgeber teuer zu stehen kommen: Ist eine behauptete Schlechtleistung des Angestellten nicht nachweisbar, kann dieser vor Gericht Schmerzensgeld verlangen. Ein Arbeitgeber muss seinem Mitarbeiter bei Mobbing unter ... mehr

Arbeitszeugnis: Unangemessene Bewertung begründet Schadenersatz

Bekommen Angestellte ein zu schlechtes Arbeitszeugnis, können sie dafür unter Umständen Schadenersatz geltend machen. So muss der Arbeitgeber die Betroffenen dafür entschädigen, wenn ein unangemessenes Zeugnis nachweislich der Grund für eine Absage bei der Bewerbung ... mehr

Urteil: Kündigung nach Facebook-Gemecker rechtens

Ein Auszubildender in Bochum verlor seinen Job, weil er im sozialen Internet-Netzwerk Facebook seinen Arbeitgeber beleidigt hatte. Zu Recht urteilte jetzt das Landesarbeitsgericht in Hamm (Az.: 3 Sa 644/12). Landesarbeitsgericht Hamm: Äußerungen waren Beleidigung ... mehr

Ranking: Das sind die angesehensten Berufe 2012

Nicht umsonst träumen viele Kinder davon, Feuerwehrmann zu werden. Denn der Job genießt im Wettbewerb mit anderen Berufen bei den Deutschen das höchste Ansehen. Das ergab die diesjährige Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von Beamtenbund ... mehr

Gericht entscheidet Streit um Aufschub von Resturlaub

Wer eine größere Reise plant, sammelt dazu oft so viele Urlaubstage wie möglich an. Diese dürfen Mitarbeiter allerdings nicht ohne Limit aufschieben. So zumindest hat jetzt das Landesarbeitsgericht Nürnberg entschieden. Urlaub: Aufschub braucht wichtige ... mehr

Stellenanzeige "Geschäftsführer gesucht" ist diskriminierend

Karlsruhe (dpa/tmn) - Die Nicht-Gleichbehandlung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt kann richtig teuer werden: Weil sie für eine Stelle als "Geschäftsführer" nicht berücksichtigt wurde, klagte eine Bewerberin. Das Gericht gab ihr Recht ... mehr

Jobs mit den höchsten Gehältern

Von der Euro-Krise ist nicht überall was zu spüren: So kassieren Berufsstarter in der Finanzbranche die höchsten Gehälter. Aber auch Wirtschaftswissenschaftlern, die sich mit Unternehmensfusionen und Firmenübernahmen auskennen, streichen ordentliche ... mehr

Das sind die Jobs mit den höchsten Gehältern

Auch wenn die Euro-Krise schwelt: Die dicksten Gehälter streichen Berufseinsteiger in der Finanzbranche ein. Spitzenverdienste winken unter anderem Wirtschaftswissenschaftlern, die sich mit Unternehmensfusionen und Firmenübernahmen auskennen. Das zeigt ein Ranking ... mehr

Arbeitnehmer bekommen bei Streik keinen Annahmeverzugslohn

Erfurt (dpa/tmn) - Für Arbeitnehmer kann es sich finanziell rächen, wenn sie während eines Kündigungsschutzverfahrens streiken. Denn in diesem Fall verlieren sie ihren Anspruch auf Annahmeverzugslohn. Das hat das Bundesarbeitsgericht entschieden. Die Richter ... mehr

Bei der Berufswahl lieber auf Freunde als auf Eltern hören

Bei der Berufswahl sollten sich junge Menschen lieber von ihren Freunden als von ihren Eltern beraten lassen. "Eltern haben oft eine bestimmte Vorstellung davon, welchen Weg ihr Kind einschlagen soll", sagt der Karriereberater Timo Pommer aus Bonn. Oft stimmten ... mehr

Neue Berufe: Vom Pfleger zum Case-Manager

Die Gesundheitsbranche sucht händeringend neue Mitarbeiter. Krankenhäuser und Praxen fehlen längst nicht mehr nur Ärzte und Pfleger. Zukünftig sind auch ganz neue Berufe gefragt - zum Beispiel Patienten-Manager. Wir erklären Ihnen, wo die besten Jobchancen liegen ... mehr

Ausländische Berufsabschlüsse sollen in Deutschland anerkannt werden

Der hierzulande Taxi fahrende indische Arzt oder die putzende Ingenieurin aus Russland könnten bald Geschichte sein: Denn Deutschland plant, ausländische Ausbildungen umfassend anerkennen zu lassen und Migranten damit den Einstieg in ihren erlernten Beruf ... mehr
 


shopping-portal