Sie sind hier: Home > Themen >

Berufskrankheiten

Thema

Berufskrankheiten

Hautkrebs: In diesen Berufen ist das Risiko am größten

Hautkrebs: In diesen Berufen ist das Risiko am größten

Menschen, die hauptsächlich im Freien arbeiten, sind den gefährlichen UV-Strahlen besonders stark ausgesetzt. Doch es gibt Unterschiede. Eine Studie hat untersucht, in welchen Jobs das Hautkrebs-Risiko besonders hoch ist.  Kanalbauer, Steinbrecher sowie ... mehr
Das ändert sich für Verbraucher im August

Das ändert sich für Verbraucher im August

Für viele Ruheständler, die für die Erziehung ihrer Kinder eine Zeit lang nicht gearbeitet haben und über Ehepartner versichert waren, ist ab August eine günstigere Krankenversicherung möglich. Erziehungszeit wird auf die Vorversicherungszeit für die Krankenversicherung ... mehr
Mausarm: 5 Tipps gegen das RSI-Syndrom

Mausarm: 5 Tipps gegen das RSI-Syndrom

Für viele Menschen gehört ein Mausarm scheinbar unumgänglich zum Arbeitsalltag. Stundenlange Arbeit vor dem Computer ist einer der gängigsten Auslöser für die Schmerzen in der Hand, im Handgelenk, im Arm oder sogar der Schulter. Wir stellen fünf Maßnahmen vor, mit denen ... mehr
Tödliches Asbest – warum ist es so gefährlich?

Tödliches Asbest – warum ist es so gefährlich?

Schon wenige eingeatmete Fasern können fatale Folgen haben. Asbest kann die Lunge schwer schädigen und Krebs auslösen, auch Jahrzehnte nach dem Kontakt. Für Betroffene beginnt dann nicht nur ein Kampf ums Überleben – sondern auch um finanzielle ... mehr
Steigen mit dem Supersommer 2018 die Hautkrebsfälle?

Steigen mit dem Supersommer 2018 die Hautkrebsfälle?

Was war das für ein toller Sommer – mit Sonne satt seit April. Der ein oder andere Sonnenbrand mag da schnell vergessen sein. Die Haut aber vergisst nicht. Ärzte warnen eindringlich vor ungebremst steigenden Hautkrebsraten. Lichtschutzfaktor 50, ordentlich Sonnencreme ... mehr

Psychologie: Warum Urlaub manchmal krank macht

Endlich Urlaub aber schon läuft die Nase oder es kratzt im Hals. Mal wieder zum ungünstigsten Zeitpunkt krank. Urlaub und Wochenende sind doch zur Erholung da. Doch scheinbar will der Körper krank machen, wenn sich der Mensch erholen will. Das Phänomen gibt es wirklich ... mehr

Gesundheit am Arbeitsplatz: Lärm im Job macht krank

Lärm im Job macht krank - und davon betroffen ist nicht nur, wer mit einem Presslufthammer arbeitet. Auch in Büros hat der Lärmpegel inzwischen ein Maß erreicht, das die Gesundheit gefährdet. Wir erklären Ihnen, wie sich das auswirkt, und wie Unternehmen dem Problem ... mehr

Berufskrankheiten: Wenn der Job die Psyche krank macht

Wenig Personal, starker Zeitdruck, hohe Verantwortung: In den meisten deutschen Betrieben steigt die psychische Belastung der Mitarbeiter entsprechend. Zu dem Ergebnis kommt eine Umfrage des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts ... mehr

High Heels: Gewerkschaft fordert Recht auf flache Schuhe

Erst der Kampf um gleiche Löhne, nun der Kampf um gleiche Schuhe: Der britische Gewerkschaftsbund dringt darauf, dass Frauen bei der Arbeit keine Schuhe mit hohen Absätzen mehr tragen müssen. Stewardessen oder Verkäuferinnen, deren Arbeitgeber bislang das Tragen ... mehr

Mausarm: Gesundheitsvorsorge und Gesundheitstipps

Wer mit Schmerzen in den Fingern, Nacken- oder Schulterschmerzen vor dem Computer sitzt, leidet wahrscheinlich an einem so genannten Mausarm. Mit rund fünf Millionen Betroffenen gilt die Krankheit als eine der häufigsten am Arbeitsplatz. In den meisten Fällen erkranken ... mehr

Fünf neue Berufskrankheiten anerkannt

Die Liste der Berufskrankheiten ist erweitert worden. Darauf weist die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) in Berlin hin. Seit dem 1. Juli können fünf weitere Leiden als Berufskrankheit anerkannt werden, wenn sie nachweislich durch die Arbeit ausgelöst worden ... mehr

Sehnenscheidenentzündung: Ursachen, Behandlung und Vorsorge

Egal ob bei der Arbeit am PC oder zu Hause im Garten: Alle, die mit den Händen arbeiten, können eine Sehnenscheidenentzündung bekommen. Das Tückische an der Erkrankung: Sie beginnt meist mit einem leichten Ziehen im Unterarm, das nach einer Ruhepause zunächst schnell ... mehr

Milliardenschaden durch Fehlzeiten

Die Fehlzeiten deutscher Arbeitnehmer wegen Rückenschmerzen sind deutlich angestiegen. Die daran erkranken Beschäftigten konnten im vergangenen Jahr laut einer Studie im Schnitt an 19,7 Tagen nicht arbeiten. Im Vorjahr waren es noch 17,9 Tage gewesen. Das entspricht ... mehr

Auch Informatikern droht der Burn-Out

Alarmierende Ergebnisse präsentiert der Duisburger Sozialforscher Hans Uske, Mitarbeiter des Rhein-Ruhr-Instituts für Sozialforschung und Politikberatung (RISP). Er attestiert den Informatikern nicht nur Probleme wie Bewegungsarmut und schlechte Ernährung, sondern ... mehr

Berufskrankheiten: Stress im Job steigert Herzinfarktrisiko

Eine Besprechung jagt die nächste, für eine Mittagspause bleibt keine Zeit und die Kollegen nerven: Stress im Job kann das Risiko für eine Herzerkrankung um zwei Drittel erhöhen. Das berichten britische Forscher in der Onlineausgabe des European Heart Journal. Menschen ... mehr

Stress: Job macht jeden Fünften psychisch krank

Jeder fünfte Erwerbstätige hat wegen zu großer Anforderungen am Arbeitsplatz psychische Störungen. Zu den größten Belastungen zählten ständige Erreichbarkeit, Termindruck oder "SMS-Flut". Das ergab eine Auswertung der Daten von 3,4 Millionen ... mehr

Weniger tödliche Arbeitsunfälle  

Die Zahl der tödlichen Unfälle bei der Arbeit ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Das hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) in Berlin mitgeteilt. Dabei ist die Gesamtzahl der Arbeitsunfälle sogar gestiegen. Eine weniger erfreuliche ... mehr

Arbeitsunfähigkeit: Mehr Fehltage wegen psychischer Erkrankungen

Psychische Erkrankungen sind immer häufiger der Grund, warum Arbeitnehmer im Job fehlen. Und immer mehr Berufstätige fühlen sich von ihrer Tätigkeit stark gestresst - mit Symptomen, die zu einer psychischen Störung führen können. Das ergibt sich aus den aktuellen ... mehr

Von der Börse zum Psychologen

So mancher Kleinaktionär verfällt in Panik, wenn er die Kurse an den Börsen purzeln sieht. Den Profis in den Banken und auf dem Parkett geht es nicht besser: Die derzeitige Finanzkrise bedeutet für sie nicht nur beruflichen, sondern auch extremen psychischen Stress ... mehr

Rückenschmerzen: Wenn der Rücken krank macht

"Autsch - mein Kreuz!" Sind die Deutschen krank und können nicht zur Arbeit, ist meist der Rücken schuld. Das zeigt der aktuelle Gesundheitsreport der Barmer Krankenhasse mit 1,4 Millionen Versicherten. Demnach sind Rückenschmerzen die häufigste Einzeldiagnose - jeder ... mehr
 


shopping-portal