Sie sind hier: Home > Themen >

Berufsunfähigkeit

Thema

Berufsunfähigkeit

Kredit sichern: Restschuldversicherungen machen Darlehen teurer

Kredit sichern: Restschuldversicherungen machen Darlehen teurer

Hamburg (dpa/tmn) - Ob für den Hauskauf oder die Anschaffung eines Fernsehers: Wer ein Darlehen aufnimmt, muss es auch bedienen können. Banken bieten oft schon beim Abschluss eine Restschuldversicherung zur Absicherung an. "Die ist in der Regel extrem teuer", warnt ... mehr
Gegen Risiken absichern: Welche Policen guten Schutz bei Berufsunfähigkeit bieten

Gegen Risiken absichern: Welche Policen guten Schutz bei Berufsunfähigkeit bieten

Hamburg (dpa/tmn) - Jeder vierte Arbeitnehmer wird mindestens einmal berufsunfähig. Dabei trifft es nach Angaben der Deutschen Aktuarvereinigung sowohl Ältere als auch Jüngere, körperlich Arbeitende ... mehr
Studie: Immer mehr Menschen wegen psychischer Probleme berufsunfähig

Studie: Immer mehr Menschen wegen psychischer Probleme berufsunfähig

Garching (dpa) - Burnout, Depression, Angststörungen und andere psychische Erkrankungen sind nach einer neuen Studie der Swiss Life die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit in Deutschland. Laut einer Analyse der Versicherung ist eine psychische Erkrankung ... mehr
Versicherung: Berufsunfähigkeit beim Jobeinstieg separat absichern

Versicherung: Berufsunfähigkeit beim Jobeinstieg separat absichern

Düsseldorf (dpa/tmn) - Berufseinsteiger sollten eine Berufsunfähigkeitsversicherung zunächst als separaten Vertrag abschließen. Den Schutz an eine teure Kapital-Lebensversicherung zu koppeln, mache für Berufseinsteiger keinen Sinn, erklärt die Verbraucherzentrale ... mehr
Arbeit: Berufsunfähigkeits-Police lohnt sich auch für junge Menschen

Arbeit: Berufsunfähigkeits-Police lohnt sich auch für junge Menschen

Berlin (dpa/tmn) - Bereits Auszubildende und Studierende können eine Berufsunfähigkeits-Police (BU) abschließen. Der Vorteil für junge Menschen: Wenn sie in jungem Alter den Versicherungsvertrag unterschreiben, kann sich das stark auf die Höhe ihrer Beiträge auswirken ... mehr

Berufsunfähigkeit: Bezahlbare Versicherungen auch für Risikogruppen

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt vor dem Absturz in die Grundsicherung, wenn der Job aus Gesundheitsgründen aufgegeben werden muss. Das Problem dabei: Gerade die Menschen mit erhöhten Risiken müssen oft abschreckend hohe Beiträge schultern. So zahlt ... mehr

Berufsunfähigkeit: Falsche Angaben kosten Versicherungsschutz

Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung auf Nummer sicher gehen: Wer das will, sollte seine Police vor Vertragsabschluss genau unter die Lupe nehmen. Denn Antrag und Konditionen beinhalten viele Fallstricke. Im Schadensfall kommt es deshalb oft zu Streit ... mehr

Lebensversicherungen, Berufsunfähigkeit: Unisex-Tarife machen Versicherungen teurer

Versicherer müssen ab dem 21. Dezember 2012 ihre Prämien neutral gestalten und dürfen zwischen Frauen- und Männer-Tarifen nicht mehr differenzieren. Doch die Policen werden dadurch nicht billiger. Für Neu-Kunden bringen die Unisex-Tarife teils deutliche ... mehr

Berufsunfähigkeit: Wohl immer mehr Arbeitnehmer vorzeitig krank in Rente

Immer mehr Arbeitnehmer müssen aus gesundheitlichen Gründen in den Vorruhestand gehen. Das geht aus einer Langfristerhebung der Deutschen Rentenversicherung Bund hervor, über die in der Online-Ausgabe der "Bild" berichtet wird. Demnach wurden im vergangenen ... mehr

Berufsunfähigkeit: Informationen zu Berufsunfähigkeit im Versicherungslexikon

Bei einer Berufsunfähigkeit liegt eine dauerhafte körperliche oder seelische Beeinträchtigung vor, welche zumeist durch Unfälle oder Krankheiten verursacht wurde. Berufsunfähige Personen können ihren angelernten Beruf nicht mehr ausüben. Der Unterschied zwischen ... mehr

Befristete Erwerbsminderungsrente prüfen

Bezieher einer befristeten Rente wegen Erwerbsminderung haben unter Umständen Anspruch auf eine Nachzahlung oder eine Erhöhung ihrer laufenden Rente. Betroffene sollten noch vor dem Jahreswechsel ein Schreiben an ihren Rentenversicherungsträger schicken ... mehr

Jede zweite Versicherung mit "sehr gutem" Schutz

Fast jede zweite Berufsunfähigkeitsversicherung bietet laut Bedingungen einen "sehr guten" Schutz - meist aber nur auf dem Papier. In der Praxis erhalten viele Menschen den Schutz gar nicht oder nur mit Einschränkungen und teuren Zuschlägen, wie die Zeitschrift ... mehr

Die Hälfte der Jüngeren wird wohl berufsunfähig

Fast jeder zweite heute 20-Jährige wird bis zum Rentenbeginn mit 65 Jahren berufsunfähig. Dies berichtete das Magazin "Focus" unter Berufung auf eine Analyse der Versicherungsmathematiker der Deutschen Aktuarvereinigung. Unter den heute 50-Jährigen trifft dieses ... mehr

Fünf neue Berufskrankheiten anerkannt

Die Liste der Berufskrankheiten ist erweitert worden. Darauf weist die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) in Berlin hin. Seit dem 1. Juli können fünf weitere Leiden als Berufskrankheit anerkannt werden, wenn sie nachweislich durch die Arbeit ausgelöst worden ... mehr

Berufsunfähigkeit: Ein Viertel der Bauarbeiter muss Job vorzeitig aufgeben

Erwerbsunfähigkeit gibt es in der Baubranche überdurchschnittlich oft. In den Bauberufen bleibt nicht einmal jeder dritte Arbeitnehmer zwischen 55 und 65 Jahren im Job. Ein Viertel der Arbeitskräfte müsse den Beruf aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. In einigen ... mehr

Depressionen verursachen oft Berufsunfähigkeit

Depressionen zählen zu den häufigsten Gründen für Berufsunfähigkeit in Deutschland. Die Störung verläuft dabei in der Regel in mehr oder weniger ausgeprägten Schüben. Betroffene müssen im Schnitt mit vier depressiven Phasen im Leben rechnen, die sowohl schleichend ... mehr

Gerichtsurteile: Kein Krankentagegeld bei Verdacht auf Berufsunfähigkeit

Eine Krankentagegeld-Versicherung kann ihre Zahlungen einstellen, wenn bei einem Patienten der Verdacht auf Berufsunfähigkeit besteht. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz entschieden. Demnach ist es nicht unbedingt erforderlich ... mehr
 


shopping-portal