Sie sind hier: Home > Themen >

Bestensee

Thema

Bestensee

Netzhoppers verpflichten Kloos vom VC Olympia Berlin

Netzhoppers verpflichten Kloos vom VC Olympia Berlin

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee hat mit Adrian Kloos vom VC Olympia Berlin den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der 18-Jährige soll nach den Vorstellungen von Cheftrainer Mirko Culic bei den Brandenburgern die Rolle des zweiten ... mehr
Volleys wollen Platz zwei halten: Netzhoppers will Platz 8

Volleys wollen Platz zwei halten: Netzhoppers will Platz 8

Die Hoffnung, als Erster der Hauptrunde in die Playoffs einzuziehen, hat sich für die Berlin Volleys wohl zerschlagen. Vor dem Duell in der Volleyball-Bundesliga bei der SVG Lüneburg am Samstag (2000 Uhr) sagte Manager Kaweh Niroomand: "Es wäre vermessen, jetzt ... mehr
Volleys wollen klaren Sieg - Netzhoppers

Volleys wollen klaren Sieg - Netzhoppers "das Bestmögliche"

Ihren Aufwärtstrend unter dem neuen Trainer Stelian Moculescu wollen die Berlin Volleys am Mittwoch (19.30 Uhr) im Bundesliga-Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht Bergische Volleys Solingen bestätigen. "Da muss ein 3:0-Sieg her", fordert Diagonalangreifer Paul Carroll ... mehr
Volleys setzen auf Heimstärke, Hoppers wollen überraschen

Volleys setzen auf Heimstärke, Hoppers wollen überraschen

 Die Berlin Volleys möchten als Bundesliga-Zweiter im Duell mit den United Volleys Rhein-Main ihren Vorsprung auf den Verfolger aus Hessen ausbauen. "Wir haben zu Hause nicht allzu viele Spiele verloren", sagte Volleys-Angreifer Paul Carroll vor der Partie am Samstag ... mehr
Netzhoppers holen im letzten Heimspiel einen Punkt

Netzhoppers holen im letzten Heimspiel einen Punkt

In seinem letzten Saison-Heimspiel hat sich Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee überaus achtbar aus der Affäre gezogen. Gegen den bisherigen Tabellensechsten SVG Lüneburg unterlagen die Brandenburger am Samstagabend ... mehr

Netzhoppers-Mittelblocker Ferch wechselt nach Bayern

Mittelblocker Iven Fietje Ferch hat den Volleyball-Bundesligisten Netzhoppers KW-Bestensee verlassen. Der 21-Jährige wechelt zum Ligarivalen WWK Volleys Herrsching. Die Bayern wiederum werden Ferch zunächst an den Drittligisten TSV Mühldorf ausleihen, damit ... mehr

Netzhoppers holen kanadischen Mittelblocker Ofoha

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee hat den Kanadier Uchenna Ofoha als neuen Mittelblocker verpflichtet. Der 25-Jährige, der auch einen nigerianischen Pass besitzt, erhielt bei den Brandenburgern einen Einjahresvertrag. Das teilte der Verein am Donnerstag ... mehr

Netzhoppers-Zuspieler Sascha Kaleck muss operiert werden

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee wird in der kommenden Saison ohne seinen zweiten Zuspieler Sascha Kaleck auskommen müssen. Der 22-Jährige muss sich einer Knieoperation mit anschließenden langwierigen Reha-Maßnahmen unterziehen. Das teilte der Verein ... mehr

Netzhoppers binden Jan Jalowietzki für weitere Saison

Königs Wusterhausen (dpa) - Jan Jalowietzki wird auch in der neuen Saison für die Netzhoppers in der Volleyball-Bundesliga spielen. Der Brandenburger Verein verlängerte den Kontrakt mit dem 23 Jahre alten Außenangreifer bis 2020. Das teilte ... mehr

Netzhoppers fehlen stets "ein paar Prozent"

Die Netzhoppers KW-Bestensee plagt ein Problem: Die Mannschaft hält in den Spielen der Volleyball-Bundesliga zwar ordentlich mit, doch in den entscheidenden Momenten macht stets der Gegner die siegbringenden Punkte. "Am Ende fehlen bei uns immer ein paar Prozent", klagt ... mehr

Für die Netzhoppers ist ein Sieg Pflicht

 Mit einem Sieg im Heimspiel gegen die Bisons Bühl am Samstag (1900 Uhr) wollen die Netzhoppers KW-Bestensee ihre Chance wahren, sich nach der Hauptrunde für die Playoffs in der Volleyball-Bundesliga zu qualifizieren. Vom dafür erforderlichen achten Tabellenplatz ... mehr

Netzhoppers wollen den Kampf um die Playoffs nicht aufgeben

Die Netzhoppers KW-Bestensee setzen auf Durchhalteparolen. "So lange rechnerisch für uns die Chance besteht, die Playoffs noch zu erreichen, geben wir nicht auf", sagte Trainer Mirko Culic der Deutschen Presse-Agentur nach dem bitteren 0:3 (30:32, 19:25, 19:25) gegen ... mehr

Gute Aussichten für BR Volleys und Netzhoppers

 Mit guten Erfolgsaussichten gehen die Volleyball-Bundesligisten Berlin Volleys und Netzhoppers KW-Bestensee in ihre Auswärtsspiele am Wochenende. Der deutsche Meister aus der Hauptstadt gilt am Samstag (19.30 Uhr) beim Tabellenvorletzten TV Rottenburg als haushoher ... mehr

Netzhoppers patzen immer wieder in den "Satzverlängerungen"

Selbst der Gegner hatte am Ende Mitleid mit den Volleyballern der Netzhoppers KW-Bestensee. "Die waren in diesem Jahr schon oft nahe dran. Aber dann passieren ihnen am Ende immer ein, zwei folgenschwere Fehler", sagte Stefan Falter, der Trainer der SWD powervolleys ... mehr

Berlin Volleys festigen mit 3:0 gegen Solingen Platz zwei

Mit einem ungefährdeten 3:0 (25:18, 25:13, 25:18) gegen die Bergischen Volleys Solingen haben die Berlin Volleys den zweiten Platz in der Volleyball-Bundesliga verteidigt. 2867 Zuschauer in der Max-Schmeling-Halle sahen im zweiten Bundesliga-Spiel unter dem neuen ... mehr

Netzhoppers gelingt nur ein Satzgewinn gegen Haching

Die Netzhoppers KW-Bestensee haben in der Volleyball-Bundesliga ihre zwölfte Saisonniederlage kassiert. Gegen die Hypo Tirol Alpenvolleys Haching unterlagen die Brandenburger am Mittwochabend nach gutem Beginn mit 1:3 (25:23, 13:25, 21:25, 15:25). Vor nur 331 Zuschauern ... mehr

Netzhoppers verlieren "Marathon"-Match: "Noch nie erlebt"

Die Volleyballer der Netzhoppers KW-Bestensee waren Teil eines denkwürdigen Spiels. Bei der 0:3 (23:25, 41:43, 14:25)-Niederlage beim TSV Herrsching am Samstagabend lieferten sich beide Mannschaften im zweiten Satz einen nicht enden wollenden Schlagabtausch ... mehr

Netzhoppers: Ein Sieg soll die Köpfe freimachen

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee hat zum Jahresausklang für einen kräftigen Paukenschlag gesorgt. Doch Mirko Culic beeilte sich nach derm 3:2-Überraschungssieg am Donnerstag gegen den Tabellenzweiten United Volleys Rhein-Main, die Euphorie nicht ausufern ... mehr

Überraschender 3:2-Sieg für die Netzhoppers

Die Netzhoppers KW-Bestensee haben in der Volleyball-Bundesliga zum Jahresabschluss für eine Überraschung gesorgt. Die Brandenburger, Drittletzter in der Tabelle, setzten sich am Donnerstagabend gegen die zu den Meisterschaftskandidaten zählenden United Volleys Rhein ... mehr

Netzhoppers rechnen fest mit der Lizenz für die Bundesliga

Bestensee (dpa/bb) – Die Netzhoppers KW-Bestensee rechnen fest mit der Lizenz für die kommende Saison in der Volleyball-Bundesliga. "Unsere Planungen sind voll und ganz auf die erste Liga ausgerichtet", sagte Manager Arvid Kinder am Donnerstag. Fristgerecht ... mehr

Netzhoppers: Kampf und Moral stimmen, aber Ergebnisse nicht

Auch im letzten Heimspiel der Bundesliga-Saison bleiben sich die Netzhoppers KW-Bestensee selbst treu. "Die Mannschaft hat gekämpft, sie hat Moral gezeigt", lobte Trainer Mirko Culic. Doch am Ende stand gegen die SVG Lüneburg eine vermeidbare ... mehr

0:3 in Herrsching: Netzhoppers leisten lange Zeit Gegenwehr

Die Netzhoppers KW-Bestensee haben die letzte theoretische Chance auf die Playoffs in der Volleyball-Bundesliga verspielt. Das Team aus Brandenburg unterlag am Samstagabend beim TSV Herrsching mit 0:3 (23:25, 41:43, 14:25). Vor den letzten vier Partien haben ... mehr

Netzhoppers: Kopflos in die Niederlage

 Mirko Culic war restlos bedient. "Das hat alles etwas kopflos ausgesehen", schimpfte der Trainer des Volleyball-Bundesligisten Netzhoppers KW-Bestensee. Seine Mannschaft hatte am Mittwoch gegen die Hypo Tirol Alpenvolleys Haching nach einer ... mehr

Mehr Zuschauer bei den Netzhoppers

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee hat sein Zuschaueraufkommen in dieser Saison gegenüber dem Vorjahr leicht gesteigert. 5317 Zuschauer kamen zu den zehn Hauptrunden-Heimspielen der Brandenburger in die Landkost-Arena von Bestensee. Das entspricht einem ... mehr

Mirko Culic bleibt Trainer bei den Netzhoppers

Mirko Culic bleibt Trainer des Volleyball-Bundesligisten Netzhoppers KW-Bestensee. Er verlängerte seinen zum Ende dieser Saison ausgelaufenen Vertrag um weitere zwei Jahre bis 2020. Darüber informierte der Brandenburger Verein am Mittwochabend in einer ... mehr

Netzhoppers wollen "würdigen Abschluss": Culic will bleiben

Im letzten Heimspiel der Saison empfängt Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee am Samstag (1900 Uhr) die SVG Lüneburg. Trainer Mirko Culic fordert von seiner Mannschaft "einen würdigen Abschluss". Die Brandenburger können sich als Neunter in der Tabelle ... mehr

Netzhoppers bezwingen Rottenburg mit 3:0

Die Netzhoppers KW-Bestensee bleiben in der Volleyball-Bundesliga im Rennen um die Playoff-Teilnahme. Gegen den Tabellennachbarn TV Rottenburg feierte die Mannschaft von Trainer Mirko Culic am Samstagabend zum Rückrundenauftakt einen ... mehr

Saisonende für Netzhoppers: Verhandlungen mit Culic laufen

 Die ersten Personalien bei den Volleyballern der Netzhoppers KW-Bestensee stehen schon vor dem letzten Saisonspiel fest. "Fünf Spieler des aktuellen Kaders haben Verträge über das Saisonende hinaus", sagte Manager Arvid Kinder vor der Bundesliga-Partie am Samstag ... mehr

Nikola Poluga verlässt Netzhoppers: Karriereende

Der Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee muss in Zukunft auf seinen Mittelblocker Nikola Poluga verzichten. Der 32-jährige Serbe beendet seine sportliche Laufbahn, um sich ab sofort intensiver seinem Beruf als Bauzeichner zu widmen. Das teilte ... mehr

Volleys wollen gegen Netzhoppers im "Spielrhythmus" bleiben

 Die Berlin Volleys nehmen trotz klarer Favoritenstellung das Derby gegen die Netzhoppers KW-Bestensee sehr ernst. "Für uns ist es wichtig, den Spielrhythmus beizubehalten, gerade im Hinblick auf die folgenden Aufgaben", sagte Volleys-Manager Kaweh Niroomand ... mehr

Netzhoppers bangen um Verbleib von Trainer Mirko Culic

 Beim Volleyball-Bundesligisten Netzhoppers KW-Bestensee herrscht Ungewissheit über die Zukunft von Trainer Mirko Culic. Der Vertrag des 55-Jährigen läuft zum Saisonende aus. "Wir würden ihn gerne behalten. Er passt zu uns, er identifiziert sich total mit seiner ... mehr

Netzhoppers unterliegen Alpenvolleys Haching mit 0:3

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee ist mit einer Niederlage ins neue Jahr gestartet. Das Team aus Brandenburg unterlag am Samstag in Innsbruck dem ambitionierten deutsch-österreichischen Projekt Alpenvolleys Haching mit 0:3 (23:25, 23:25, 21:25) und belegt ... mehr

Volleys vor lösbarer Aufgabe: Netzhoppers Außenseiter

 Die Berlin Volleys stehen in der Bundesliga zum Auftakt des neuen Jahres vor keiner allzu hohen Hürde. Beim noch punktlosen Tabellenletzten Bergische Volleys in Wuppertal am Samstag (1900 Uhr) bietet sich für Trainer Luke Reynolds die Chance, auch Reservisten ... mehr

Netzhoppers gehen mit Zuversicht in die letzten neun Spiele

Beim Volleyball-Bundesligisten Netzhoppers KW-Bestensee wächst die Hoffnung, sich am Ende der Hauptrunde über Tabellenplatz acht noch für das Play-off-Viertelfinale qualifizieren zu können. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung ... mehr

18-Jähriger fährt ohne Führerschein Auto gegen Baum

Ohne Führerschein hat ein 18-Jähriger auf der Bundesstraße 179 bei Bestensee (Dahme-Spreewald) einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein 11 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt wurde. Der mutmaßliche Fahrer und ein weiterer 15 Jahre alter Insasse wurden leicht ... mehr

Netzhoppers holen Ex-Nationalspieler Dirk Westphal

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee hat sich für die kommende Saison mit Ex-Nationalspieler Dirk Westphal verstärkt. Das bestätigte der Brandenburger Club am Mittwoch. "Er wird helfen, junge Spieler bei uns mit aufzubauen und kann mit seiner Erfahrung ... mehr

Netzhoppers verlängern Vertrag mit Mittelblocker Ferch

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee hat den Vertrag mit seinem Mittelblocker Iven Ferch um ein weiteres Jahr verlängert. Das teilt der Brandenburger Club am Dienstag auf seiner Homepage mit. "Ich bin dankbar, dass ich bei den Netzhoppers diese Chance ... mehr

Netzhoppers wollen Position beim Playoff verbessern

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee will im Kampf um die Playoff-Plätze weiter vorankommen. Seine Position verbessern würde der derzeitige Tabellenachte mit einem Sieg am Samstag (19.00 Uhr) im Auswärtsspiel bei den Volleys Herrsching. Die Bayern ... mehr

Netzhoppers gegen Friedrichshafen nur krasser Außenseiter

Die Netzhoppers KW-Bestensee stehen zum Jahresabschluss in der Volleyball-Bundesliga vor einer nahezu unlösbaren Aufgabe. Gegner ist am Samstag (1900 Uhr) in der heimischen Landkost-Arena Pokalsieger und Vizemeister VfB Friedrichshafen. Manager Arvid Kinder macht ... mehr

Netzhoppers belohnen sich nicht für gute Leistung

Bestensee (dpa/bb) – Die Niederlage für die Netzhoppers KW-Bestensee kam erwartet. Sie sorgte beim Brandenburger Volleyball-Bundesligisten dennoch für Frust. "Es ist schade, dass wir uns für unsere gute Leistung nicht wenigstens mit einem Satzgewinn belohnt haben ... mehr

Netzhoppers wollen Martin Krüger von Friedrichshafen leihen

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee will Zuspieler Martin Krüger vom Pokalsieger VfB Friedrichshafen bis zum Saisonende ausleihen. Krüger hat bei den Brandenburgern in dieser Woche bereits zwei Tage zur Probe mittrainiert, bestätigte der Brandenburger ... mehr

Netzhoppers ersatzgeschwächt nach Innsbruck

Die Netzhoppers KW-Bestensee stehen in der Volleyball-Bundesliga vor einer kaum lösbaren Aufgabe. Im Spiel am Samstag (18.00 Uhr) beim Tabellenführer Alpenvolleys Haching in der Olympiahalle von Innsbruck käme schon ein Satzgewinn der Brandenburger einer ... mehr

Netzhoppers stehen in Lüneburg vor einer hohen Hürde

Ihr drittes Bundesliga-Auswärtsspiel in Folge führt die Volleyballer der Netzhoppers KW-Bestensee am Mittwoch (1900 Uhr) zur SVG Lüneburg. "Das ist eine hohe Hürde. Unser Gegner ist extrem heimstark", meinte Manager Arvid Kinder. Trainer Mirko Culic sorgt ... mehr

Richtung Playoffs: Neuer Zuspieler für Netzhoppers

Mit einem neuen Zuspieler wollen die Netzhoppers KW-Bestensee den Anschluss an die Playoff-Plätze in der Volleyball-Bundesliga wieder herstellen. Martin Krüger wird vom VfB Friedrichshafen bis zum Saisonende ausgeliehen. Beide Vereine erzielten eine Einigung ... mehr

Netzhoppers unterliegen Haching zum Saisonauftakt 1:3

Mehr als einen Satzgewinn schafften die Netzhoppers KW-Bestensee zum Saisonauftakt in der Volleyball-Bundesliga nicht. Gegen den letztjährigen Halbfinalisten Hypo Tirol Alpenvolleys Haching unterlagen die Brandenburger am Sonntag ... mehr

Unerwarteter Punktverlust: Netzhoppers bleiben positiv

Die Enttäuschung bei den Netzhoppers KW-Bestensee hielt sich in Grenzen. "Sicher haben wir nicht unser Wunschergebnis erreicht. Aber wir sollten die Dinge jetzt nicht gleich komplett negativ sehen", sagte Manager Arvid Kinder der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Trotz Auftaktniederlage: Netzhoppers erwarten "gute Saison"

Die Hoffnungen des Volleyball-Bundesligisten Netzhoppers KW-Bestensee auf einen erfolgreichen Saisonstart haben sich nicht erfüllt. "Wir sind für unsere Anstrengungen nicht belohnt worden", haderte Trainer Mirko Culic, nachdem seine Mannschaft am Sonntag daheim ... mehr

Netzhoppers siegen in "Rekordspiel": Kaum Play-off-Hoffnung

Ausgelaugt, aber glücklich sanken die Volleyballer der Netzhoppers KW-Bestensee nach dem letzten Ballwechsel zu Boden. Rund zwei Stunden und 45 Minuten lang hatte die Mannschaft von Trainer Mirko Culic am Samstag im Bundesliga-Heimspiel gegen Aufsteiger Grizzlys Giesen ... mehr

Netzhoppers geben im Kampf um die Playoffs nicht auf

Trotz ihres schweren Restprogramms in der Volleyball-Bundesliga liebäugeln die Netzhoppers KW-Bestensee weiterhin mit der Playoff-Teilnahme. "Mit zwei Siegen aus unseren letzten drei Spielen können wir es noch schaffen", sagte Trainer Mirko Culic optimistisch ... mehr

Netzhoppers wollen ihr "gutes Niveau" gegen VCO bestätigen

Bestensee (dpa/bb) – Zumindest nach außen verschwenden die Netzhoppers KW-Bestensee wenig Gedanken an das Erreichen der Playoffs. Vor dem Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht VC Olympia Berlin am Samstag (19.00 Uhr) setzt Trainer Mirko Culic andere ... mehr

Netzhoppers patzen gegen den Vorletzten

Die Netzhoppers KW-Bestensee hatten sich eine Menge vorgenommen. Sie wollten nach der Partie gegen den TV Rottenburg in der Volleyball-Bundesliga nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben und sich dann in den restlichen Spielen auf den Kampf um die Playoff ... mehr

Netzhoppers bangen um das Erreichen ihres Saisonziels

Der Ernst ihrer Lage ist den Netzhoppers KW-Bestensee vollauf bewusst. Vor dem Spiel in der Volleyball-Bundesliga bei den Bisons Bühl am Sonntag (17.00 Uhr) stellte Trainer Mirko Culic klar: "Wenn wir da verlieren, gerät Platz acht für uns wohl außer Sichtweite." Damit ... mehr

Netzhoppers mischen im Kampf um Playoff-Plätze wieder mit

In der Volleyball-Bundesliga hat sich ein spannender Dreikampf um die letzten beiden noch offenen Playoff-Plätze entwickelt. Die Netzhoppers KW-Bestensee dürfen sich dabei nach dem 3:1 (25:19, 18:25, 25:23, 25:23)-Heimsieg am Donnerstag gegen die Volleys Herrsching ... mehr

Netzhoppers bleiben im Rennen um die Play-offs

Die Netzhoppers KW-Bestensee haben in der Volleyball-Bundesliga ihre kleine Chance auf die Playoff-Teilnahme gewahrt. In einer vorgezogenen Partie des 20. Spieltages setzten sich die Brandenburger gegen die Volleys Herrsching am Donnerstagabend ... mehr

Netzhoppers hoffen: "Schon ein Punkt würde weiterhelfen"

Die Erfolgsaussichten sind gering, doch die Netzhoppers KW-Bestensee liebäugeln mit einem Punkt beim Tabellenführer und Pokalsieger VfB Friedrichshafen. "Da gibt es bestimmt einfachere Aufgaben für uns", erklärte Manager Arvid Kinder vor der Partie der Brandenburger ... mehr
 
1


shopping-portal