Sie sind hier: Home > Themen >

Betreuungsgeld

Thema

Betreuungsgeld

Corona-Krise: Kanzlerin Merkel lässt die Frauen im Stich

Corona-Krise: Kanzlerin Merkel lässt die Frauen im Stich

Frauen werden durch die Corona-Krise zurück in traditionelle Rollen gedrängt. Die Kanzlerin schweigt das Problem weg. Zeit, laut zu werden. Erinnern Sie sich noch an Renate? "So jetzt aber Tempo! Bald wird Peter da sein, mit einem Bärenhunger. Sie wissen ... mehr
Bayerisches Familiengeld: Das steht jungen Familien zu

Bayerisches Familiengeld: Das steht jungen Familien zu

Für Kinder gibt es im ersten Lebensjahr Bundeselterngeld. Danach ist in vielen Fällen Schluss. Bayern zahlt darüber hinaus. Die Voraussetzungen sind recht weit gefasst. Wohl kaum ein staatlicher Zuschuss hat so kontroverse Diskussionen ausgelöst wie das Betreuungsgeld ... mehr
Arbeitgeber wollen Elternzeit radikal verkürzen

Arbeitgeber wollen Elternzeit radikal verkürzen

Die Elternzeit ist den Arbeitgebern offenbar ein Dorn im Auge. Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat jetzt gefordert, die bisher dreijährige Dauer radikal zu verkürzen. "Sobald der Ausbau der Kinderbetreuung gewährleistet ist, sollte die Elternzeit stufenweise ... mehr
Das sächsische Erziehungsgeld: Wer die Leistung bekommt

Das sächsische Erziehungsgeld: Wer die Leistung bekommt

Ein Jahr Bundeselterngeld – danach ist für die meisten Familien Schluss. Nicht so in Sachsen. Dort gibt es ergänzend ein Erziehungsgeld. Allerdings nicht für jeden. Die Karriere des Betreuungsgeldes war kurz: Zwei Jahre wurden die Leistungen an junge Eltern gezahlt ... mehr
Rostock erhält 735 000 Euro zusätzlich für Kinderbetreuung

Rostock erhält 735 000 Euro zusätzlich für Kinderbetreuung

Rostock erhält für frühkindliche Bildung und Betreuung 735 000 Euro zusätzlich vom Land. Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) und Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) unterzeichneten dazu am Montag einen Vertrag, wie das Ministerium mitteilte ... mehr

CDU-Landtagsfraktion will Familiengeld: Grüne dagegen

In der grün-schwarzen Regierungskoalition zeichnet sich ein weiteres Konfliktthema ab. Teile der CDU-Landtagsfraktion fordern, in Baden-Württemberg ein Familiengeld nach bayerischem Vorbild einzuführen. Dies sagte CDU-Sozialexperte Stefan Teufel ... mehr

Kreise bekommen 5,74 Millionen Euro mehr für Kinderbetreuung

Für die Kinderbetreuung erhalten die Landkreise in diesem Jahr insgesamt 5,74 Millionen Euro zusätzlich vom Land. Das Geld war ursprünglich für das für grundgesetzwidrig erklärte Betreuungsgeld vorgesehen und werde vom Bund an die Länder weitergereicht, teilte ... mehr

Bund und Bayern einigen sich im Dauerstreit um Familiengeld

Der Bund und Bayern konnten im Dauerstreit um Familiengeldzahlungen eine Einigung erzielen. Künftig soll das Familiengeld nicht auf Hartz-IV-Beiträge angerechnet werden.  Im Dauerstreit um Familiengeldzahlungen für bayerische Hartz-IV-Empfänger haben ... mehr

Landesfamiliengeld: Bayern will Berliner Order missachten

Ein neuer Eklat um das bayerische Familiengeld belastet das Verhältnis zwischen München und Berlin: Die CSU-Staatsregierung will die Rechtsauffassung des Bundes ausdrücklich ignorieren und den als CSU-Wahlkampfschlager gedachten neuen Zuschuss nicht ... mehr

Finanzen: Das planen die Parteien nach der Bundestagswahl 2017

Mehr Kindergeld für alle oder nur für Einkommensschwache? Gesetzliche Mindestrente oder mehr private Vorsorge? Hartz IV abschaffen oder den Mindestlohn erhöhen? Der Bundestagswahlkampf ist auch ein Wettbewerb um Ideen und Vorschläge, die sich ganz konkret auf Ihren ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: