Sie sind hier: Home > Themen >

Betrugsaffäre

GlaxoSmithKline zahlt Rekordstrafe wegen Betrugsskandals

Mit der hohen Strafe wollte die US-Justiz ein Zeichen setzen: Im größten Betrugsskandal des amerikanischen Gesundheitssektors muss der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline (GSK) drei Milliarden Dollar zahlen - etwa 2,4 Milliarden Euro. Der Konzern bekennt ... mehr
Neue Festnahme - Operation Aderlass: Doping-Verdacht bei 21 Sportlern

Neue Festnahme - Operation Aderlass: Doping-Verdacht bei 21 Sportlern

München (dpa) - Der Doping-Krimi "Operation Aderlass" wird immer fesselnder. 21 Sportler aus acht Ländern und fünf Sportarten sollen in Europa, in Südkorea und sogar auf Hawaii verbotenes Eigenblut-Doping betrieben haben. Ob deutsche Athleten in den Fokus ... mehr
Olympia - DLV-Präsident Prokop über Bach:

Olympia - DLV-Präsident Prokop über Bach: "Imageschaden erlitten"

Rio de Janeiro (dpa) - DLV-Präsident Clemens Prokop geht mit dem Internationalen Olympischen Komitee zum Abschluss der vom russischen Staatsdoping-Skandal überschatteten Sommerspiele in Rio noch einmal hart ins Gericht. "Ich halte die Entscheidung, Russland nicht ... mehr
Abgas-Skandal: VW-Chef Müller fordert Gehaltskürzungen im Vorstand

Abgas-Skandal: VW-Chef Müller fordert Gehaltskürzungen im Vorstand

Bei der Aufarbeitung des VW-Skandals ist kein Ende in Sicht. Die Konsequenzen für Mitarbeiter des Wolfsburger Konzerns könnten jedoch schon bald spürbar werden. Volkswagen Chef Matthias Müller hat sich bereits für Gehaltskürzungen ausgesprochen - vor allem innerhalb ... mehr
Deutsche-Bank-Razzia in Frankfurt richtete sich gegen Kunden

Deutsche-Bank-Razzia in Frankfurt richtete sich gegen Kunden

Bei der Deutschen Bank hat es am Dienstagmorgen eine neue Razzia gegeben. Ermittler hätten die Zentrale der Bank in Frankfurt durchsucht, bestätigte das Geldhaus am Vormittag. Die Ermittlungen richten sich gegen Kunden, es würden keine Mitarbeiter beschuldigt, sagte ... mehr

Erster Fonds wird wegen Madoff-Affäre verklagt

In der Betrugsaffäre um Bernard L. Madoff hat eine US-Behörde zum ersten Mal eine Fondsgesellschaft verklagt, weil sie die Geldgeschäfte des geständigen Milliardenschwindlers nicht genügend überprüft haben soll. Die Fairfield Greenwich Group ... mehr

Madoff-Skandal: Fondsmanager nimmt sich das Leben

Die Betrugsaffäre um den Ex-Chef der US-Börse Nasdaq, Bernard L. Madoff, hat einen Fondsmanager das Leben gekostet. Der Franzose Rene-Thierry Magon de la Villehuchet wurde am Dienstagmorgen tot aufgefunden. Laut Angaben der französischen Zeitung "La Tribune ... mehr
 


shopping-portal