Sie sind hier: Home > Themen >

Bewegungsmangel

$self.property('title')

Bewegungsmangel

Was sind die größten Risikofaktoren für Osteoporose?

Was sind die größten Risikofaktoren für Osteoporose?

Geschätzt leiden etwa sechs Millionen Deutsche unter Osteoporose, auch bekannt als Knochenschwund. Bis Betroffene die Erkrankung bemerken, ist der Knochenschwund bereits weit fortgeschritten. Wie Sie erste Anzeichen feststellen. Osteoporose entwickelt sich unbemerkt ... mehr
Rückenschmerzen: Lieber Schmerztherapie als vorschnelle OP

Rückenschmerzen: Lieber Schmerztherapie als vorschnelle OP

Es zieht, sticht, schmerzt. Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Rückenschmerzen. Mal kommen sie schleichend, mal plötzlich. Die Behandlungsmethoden sind so vielseitig wie die Ursachen des Schmerzes, doch nicht alle sind sinnvoll. Oft lassen sich Patienten ... mehr
Sport könnte Medikamente überflüssig machen.

Sport könnte Medikamente überflüssig machen.

Sport statt Pillen: Bewegung kann bei manchen Krankheiten so gut vor dem Tod schützen wie gängige Medikamente. Das zeigt jetzt eine weltweite Studie. Forscher bemängeln, dass dieses Potential zu wenig ausgenutzt wird. Was ist die bessere Lösung, wenn der Preis das Leben ... mehr
DKV-Report: Dauersitzen macht krank und verkürzt das Leben

DKV-Report: Dauersitzen macht krank und verkürzt das Leben

Nie hatten es die Menschen so bequem wie heute: Tagsüber sitzen sie am Schreibtisch und abends auf dem Sofa. Der Alltag vieler Deutscher ist geprägt von sitzenden Tätigkeiten. In bestimmten Regionen ist das besonders schlimm, wie aus einem Gesundheitsreport ... mehr
Die Paleo-Diät: Erfahrungen mit der Steinzeiternährung

Die Paleo-Diät: Erfahrungen mit der Steinzeiternährung

Der Mensch ernährte sich hundertausende von Jahren gleich: Fisch, Fleisch, Obst, Gemüse und alles, was man in Wäldern finden konnte. Erst seit wenigen tausend Jahren haben Getreide- und Milchprodukte Einzug in die menschliche Ernährung gehalten, Zucker wird global ... mehr

Fettleber: Langes Sitzen schadet der Leber

Wer viel sitzt, schadet seiner Gesundheit. Vor allem ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes ist bislang bekannt. Nun zeigt eine Studie aus Korea: Auch für die Leber ist das lange Sitzen schlecht - selbst dann, wenn Büromenschen abends Sport treiben ... mehr

Bewegungsstudie: Deutsche haben Bewegungsmangel - Rentner sind aktiv

Auto statt Fahrrad und Lift statt Treppe: Deutschland wird zum Land der Bewegungsmuffel. Das belegt nun eine Studie der Techniker Krankenkasse (TK). Ihr zufolge treibt über die Hälfte der Deutschen kaum oder sehr wenig Sport. "Wir sitzen uns krank" lautet deshalb ... mehr

Schlaganfall: Diese sieben Faktoren verringern das Risiko

Wer einem Schlaganfall vorbeugen will, braucht offenbar gar nicht viel zu tun. Das ist das Ergebnis einer aktuellen US-Studie. Diese zeigt: Bereits kleine Veränderungen in der Lebensweise können das Risiko für einen Schlaganfall deutlich senken. Auf diese sieben ... mehr

DAK-Studie: Gesundheit von Kindern wird schlechter

Die Gesundheit von Mädchen und Jungen in Deutschland wird schlechter, wie Kinder ärzte in einer Umfrage beklagen. Demnach bewegen sich viele Kinder hierzulande zu wenig - und leiden daher unter Übergewicht oder motorischen Problemen. Ein Grund: Viele Eltern seien ... mehr

Dicke Füße nach langen Flügen: Einbildung oder Gefahr?

Nach Stunden über den Wolken setzt das Flugzeug endlich zur Landung an – doch beim Versuch, die aus Bequemlichkeit ausgezogenen Schuhe wieder zuzuschnüren, stellt man fest: Das hat vorher irgendwie besser gepasst. Ist das Einbildung oder schwellen Füße und Waden ... mehr

BMI: Dick und fit ist besser als schlank und faul

Bewegung lässt leicht Fettleibige im Schnitt länger leben als normalgewichtige und völlig inaktive Menschen. Das ist das Ergebnis einer Studie, für die skandinavische und US-Forscher Daten aus sechs Untersuchungen mit mehr als 650.000 Teilnehmern im Alter ... mehr

Langes Sitzen macht krank

Dehnübungen in der Mittagspause, Kniebeugen vor dem Schreibtisch und Meetings, die im Stehen stattfinden - damit würde man dem Körper gut tun, denn langes Sitzen macht auf Dauer krank. Wissenschaftler der Universitäten Leicester und Loughborough analysierten 18 Studien ... mehr

Diabetes-Test für Typ 2: Wie hoch ist Ihr Diabetes-Risiko?

Zu viele Gewicht, zu wenig Bewegung: Den meisten Menschen ist nicht bewusst, wie sehr ihr Lebensstil das Diabetes-Risiko erhöht. Mit dem  Diabetes-Risiko-Test  der Deutschen Diabetes-Stiftung (DDS) kann jeder sein Risiko ermitteln, in den nächsten zehn Jahren ... mehr

Sport: So oft sollten Kinder in der Woche trainieren

Andreas ist zwölf, Sportskanone - und hat schon einen Armbruch, zwei Muskelfaserrisse und starke Kniebeschwerden hinter sich. Seit Jahren trainiert er fast täglich. "Und am Wochenende kommen dann die Wettkämpfe", erzählt der junge Düsseldorfer. Zu viel? In diesem ... mehr

Mittagsschlaf: Tägliche und lange Nickerchen erhöhen Diabetes-Risiko

Lang ausgedehnte Mittagsschläfchen begünstigen möglicherweise  Diabetes. Dies stellten Forscher aus Japan fest. Verzichten sollte man auf das erholsame Schläfchen jedoch nicht. Wissenschaftler haben in einer Studie einen Zusammenhang zwischen langen Mittagsschlaf ... mehr

Wippen, wackeln, werfen: So lernen Kinder Koordination

Auf einem Bein stehen oder rückwärts laufen: Was sich einfach anhört, fällt vielen Kindern zunehmend schwer. Mit passenden Spielgeräten lassen sich Koordination und Gleichgewicht trainieren. Manchmal reicht dafür sogar ein zusammengerolltes Handtuch. In vielen Familien ... mehr

DGE warnt vor Übergewicht: Deutsche sind so dick wie nie

Obwohl immer mehr Deutsche Gemüse essen, waren sie noch nie so dick wie heute. Das zeigt der neue Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Demzufolge sind 59 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen im Alter von 18 bis 65 Jahren ... mehr

Smartphone und langes Sitzen schadet dem Kinderrücken

80 bis 85 Prozent der Deutschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben an Rückenschmerzen. Das betrifft auch Kinder, wie eine Studie belegt. Was dem Kinderrücken schadet, wie Sie als Eltern reagieren können und was gegen die Rückenschmerzen hilft, erfahren ... mehr

Krebsrisiko senken: Diese Verhaltenstipps helfen Ihnen

Krebs ist die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Jedes Jahr wird bei rund 500.000 Menschen ein bösartiger Tumor entdeckt. Zwar sind viele Krebstypen zufällige Veränderungen der Zellen. Die häufigsten und tödlichsten Tumore sind jedoch auf eigenes Verhalten ... mehr

Immer mehr Jugendliche gehören zur Generation Krummer Rücken

Stundenlang am  Smartphone wischen, chatten oder am Tablet Videos anschauen: Das gehört für viele Kids und Teenager heute zu ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung. Doch zu wenig Bewegung und zu viel virtuelle Aktivität sind eine ungesunde Kombination, die langfristig ... mehr

Büroarbeit: Stehen im Büro ist so gefährlich wie Sitzen

Menschen, die viel sitzen, sterben früher - egal wie viel sie sich sonst bewegen, so glaubte man bislang. Doch nun zeigt eine große Studie: Körperliche Aktivität könnte sehr wohl einen wichtigen Schutz bieten. Bei der Büroarbeit zu stehen, gilt aber nicht ... mehr

Osteoporose vorbeugen: Falsche Ernährung ist größtes Risiko

Jeder dritte Mensch über 60 Jahren hat brüchige Knochen. Bei der Krankheit, in Fachkreisen Osteoporose genannt, bauen sich die Knochen über Jahre hinweg langsam ab. Doch man kann dem vorbeugen. Das sind die größten Knochen-Killer. Falsche Ernährung ist größtes Risiko ... mehr

Lebenserwartung: Diese sechs Gewohnheiten verkürzen unser Leben

Dass Rauchen und zu viel Alkohol der Gesundheit schaden, ist bekannt. Neuer hingegen sind Erkenntnisse, dass langes Sitzen und zu viel Schlaf krank machen können. Australische Wissenschaftler haben nun sechs ungesunde Gewohnheiten untersucht und errechnet, welche ... mehr

Ernährung: Experten sagen dicken Kindern düstere Zukunft voraus

In Deutschland ist bereits jeder zehnte Grundschüler und jeder dritte Jugendliche zu dick. In dieser besorgniserregenden Entwicklung sieht Edmund Fröhlich, Geschäftsführer der Spessart-Klinik Bad Orb, nicht nur ein gesundheitliches Problem. Fröhlich sagte ... mehr

Sexualität und Partnerschaft: Bierbauch und Stress als Lustkiller

Während die einen im Fitnessstudio ihren Körper stählen und für einen Waschbrettbauch à la Brad Pitt trainieren, verbringen die anderen lieber den Abend gemütlich vor dem Fernseher bei einem Glas Bier und Knabbereien. Die meisten dieser männlichen Stubenhocker haben ... mehr

Alzheimer: Sieben Faktoren senken das Demenz-Risiko

An Alzheimer zu erkranken, ist für viele Menschen eine Horrorvorstellung. Dabei kann jeder sein Demenz-Risiko beeinflussen. Forscher aus den USA haben herausgefunden, dass Übergewicht mit 50 Jahren eine vorzeitige Alzheimer-Erkrankung begünstigt. Der Mediziner Madhav ... mehr

Mehr zum Thema Bewegungsmangel im Web suchen

Schulsport: Eine tägliche Sportstunde schützt das Herz

Raus aus dem Klassenzimmer, rein in die Turnhalle! Täglich eine Stunde Schulsport beugt Übergewicht und damit Herzerkrankungen im höheren Lebensalter vor. Zu diesem Ergebnis kommt eine Langzeitstudie aus Leipzig, die auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft ... mehr

Rückenschmerzen bei Kindern: Das sind die Ursachen

Steifer Nacken, Schmerzen in der Hüfte, Zwicken im Kreuz - immer häufiger trifft es schon Kinder. In den meisten Fällen von Rückenschmerzen werden keine organischen Ursachen gefunden. Im guten Glauben, das Richtige zu tun, packen die besorgten Eltern ihren Liebling ... mehr

Bewegungsmangel tötet jährlich fünf Millionen Menschen

Wer sich zu wenig bewegt, lebt gefährlich: Körperliche Inaktivität tötet jährlich fünf Millionen Menschen. Das Couch-Potato-Dasein erhöht das Krankheitsrisiko erheblich, so das Ergebnis einer neuen Studie. Jeder Zehnte stirbt weltweit durch mangelnde Bewegung ... mehr

Osteoporose: Ursachen und Risikofaktoren

Eine häufige Ursache für Osteoporose ist ein Mangel an Kalzium und Vitamin D. Üblicherweise setzt der Knochenschwund erst im höheren Alter ein, doch führen besonders eine falsche Ernährung und eine ungesunde Lebensweise dazu, dass auch jüngere Menschen an Osteoporose ... mehr

Diabetes: Sport gegen die Zuckerkrankheit

Bewegung kann Diabetes vorbeugen – und sogar erkrankten Menschen helfen: Dass Sport gegen Diabetes hilft, haben Studien eindeutig belegt. Als Diabetiker sollten Sie daher keine Angst vor sportlicher Betätigung haben. Vorbeugen und Blutzucker senken: So hilft Sport gegen ... mehr

Cholesterin: Bewegung senkt Blutfettwerte

Der Körper braucht Bewegung, damit er gesund bleibt. Doch wie viel Sport muss sein, um das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Bluthochdruck zu senken? Und muss man wirklich jeden Tag aktiv werden? Ein Experte verrät, worauf es beim Training ... mehr

Diabetes in China: Zahl der Erkrankten steigt explosionsartig an

Die Zahl der an Diabetes Erkrankten in der Volksrepublik China ist in den vergangenen 30 Jahren explosionsartig angestiegen. Während ihr Anteil an der erwachsenen Bevölkerung 1980 unter einem Prozent gelegen habe, sei er bis 2010 auf 11,6 Prozent angestiegen ... mehr

Keine Chance für Frühjahrsmüdigkeit

Es ist verrückt: Die Tage werden länger, die Sonne lässt ihre ersten warmen Strahlen spüren, die Natur lebt auf - doch vielen Menschen ist einfach nur noch zum Gähnen zumute. Sie sind schlapp, antriebslos und gereizt. Frühjahrsmüdigkeit ist ein weit verbreitetes ... mehr

Hoffnung für Alzheimer-Patienten: Therapie beseitigt Eiweißablagerungen

Alzheimer ist unheilbar - zumindest bislang. Eine neue Therapie könnte das ändern. In einer klinischer Studie gelang es Forschern erstmals, mithilfe eines Antikörpermedikaments die typischen Eiweißablagerungen im Gehirn (Plaques) zu beseitigen. Wird Alzheimer ... mehr

Studie: Sitzen und TV mindern die Lebenserwartung

Langes Sitzen vor der Glotze macht nicht nur träge, sondern verkürzt auch die Lebenserwartung. Wer die Zeit auf der Couch auf weniger als drei Stunden reduziert, könnte seine Lebenszeit um rund zwei Jahre verlängern - zu diesem Ergebnis kommen Forscher des Pennington ... mehr

Immer mehr Menschen in Deutschland haben Bewegungsmangel

Immer mehr Menschen treiben hierzulande nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO zu wenig Sport und bewegen sich auch im Alltag zu wenig. Das geht aus einer Studie der Organisation hervor. Wie aus der Untersuchung der WHO hervorgeht, bewegten sich gut 42 Prozent ... mehr

Wie Hunde bei Diabetes helfen können

Lilith ist ein Labrador –  und Diabeteswarnhund. Im Ernstfall könnte sie Hilfe für ihr zuckerkrankes Frauchen holen. Warum manche Hunde ihren Besitzer warnen, wenn dieser in eine Unterzuckerung rutscht, ist wissenschaftlich nicht geklärt. "Lilith, such Zucker ... mehr

Krampfadern vorbeugen mit Sport und richtiger Ernährung

Die Beine einer Frau sind nicht selten ein Hingucker, aber auch Männerbeinen schadet ein schönes Aussehen nicht. Damit es so bleibt, sollten Sie Krampfadern vorbeugen. Es gibt einige Tipps, um Beine und Venen optimal zu pflegen und bei Stress ... mehr

Studie: Schlechte Ernährung spielt Rolle bei jedem fünften Todesfall

Ungesunde  Ernährung spielt bei weltweit jedem fünften Todesfall eine entscheidende Rolle. Das geht aus einer Studie hervor, die die britische Fachzeitschrift "The Lancet" in ihrer neuesten Ausgabe veröffentlichte. Das Risiko steigt demnach, wenn etwa zu wenig ... mehr

Gefahr Trampolin? Immer mehr Unfälle beim Trampolinspringen

Immer mehr Kinder und Jugendliche werden beim Trampolinspringen schwer verletzt. "Die Zahl der Verunglückten steigt von Jahr zu Jahr", sagt der Unfallchirurg Christopher Spering von der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Trampolinspringen birgt Gefahren Der Hauptgrund ... mehr

Venengymnastik gegen Gefäßverengung: Diese Übungen helfen

Schwere und müde Beine: Dahinter können Venenerkrankungen stecken. Ernsthaften Krankheiten können Sie mit Übungen vorbeugen – einige davon sogar im Sitzen.  Venen pumpen etwa 7.000 Liter Blut am Tag zum Herzen, damit es dort mit Sauerstoff angereichert werden ... mehr

Was tun bei Arthrose? Das hilft den Gelenken

Unsere Gelenke müssen täglich sehr viele Belastungen aushalten. Umso wichtiger ist es, sie so gut es geht zu pflegen. Steife und knirschende Gelenke sind Symptome, die das Risiko für eine Arthrose erhöhen. Neben dem richtigen Maß an Bewegung, spielen auch weiter ... mehr

Vorhofflimmern: Die Herzrhythmusstörung ist weit verbreitet. Meist bleibt sie zunächst unerkannt.

Vorhofflimmern verursacht in Deutschland jährlich über 35.000 Schlaganfälle. Bei dieser Herzrhythmusstörung gerät das Herz aus dem Takt. Symptome können Herzrasen, Druckgefühl im Brustkorb und Luftnot sein. Das Tückische: Die allermeisten Betroffenen haben ... mehr

Bei Herzproblemen: Wie viel Sport dürfen Patienten treiben?

Herzpatienten haben häufig Angst, ihr Herz mit Sport zu überlasten. Doch Schonen ist für das kranke Herz nicht gesund. Im Gegenteil: Die bestehende Herz-Erkrankung kann sich sogar verschlimmern. So viel Bewegung braucht ein krankes Herz. Die koronare Herzkrankheit ... mehr

Grundschüler brauchen Bewegung als Nahrung fürs Gehirn

Wenn Schüler im Unterricht mit dem Stuhl kippeln, ist das keine Unart, sondern ein wichtiges natürliches Bedürfnis. Wenn Kinder lange still sitzen müssen, werden sie zappelig. Das sei sinnvoll und notwendig, sagt der Sportwissenschaftler Dieter Breithecker. Er spricht ... mehr
 


shopping-portal