Thema

Bienen

Bienen im eigenen Garten schützen - mit diesen Blumen

Bienen im eigenen Garten schützen - mit diesen Blumen

Viele Pflanzen sind auf die Bestäubung von Bienen angewiesen. Wie wichtig die Bienen für unser Ökosystem und die Landwirtschaft sind, soll auch der Weltbienentag am 20. Mai unterstreichen. Doch viele Arten sind bedroht. Wie Garten und Balkon zum Bienenretter werden ... mehr
Weltbienentag feiert die fleißigen Insekten

Weltbienentag feiert die fleißigen Insekten

Viele Pflanzen sind auf die Bestäubung von Bienen angewiesen. Wie wichtig die Bienen für unser Ökosystem und die Landwirtschaft sind, soll auch der Weltbienentag am 20. Mai unterstreichen. Die Vereinten Nationen haben diesen in diesem Jahr zum ersten Mal ausgerufen ... mehr
Süßes Leben in der City: Bienen genießen das Stadtleben

Süßes Leben in der City: Bienen genießen das Stadtleben

Imker Lunaus Stadtbienen geht es viel besser als den Landbienen. Vor knapp einem Jahr setzte Bio-Imker Mirko Lunau ein Bienenvolk aufs Dach des Schweriner Schlosses. Es sei ein Kümmervolk gewesen, gab er zu. Heute ist es das stärkste: "Es hat fünf Mal mehr Honig ... mehr
Leseraufruf: Haben Sie die schönsten Kirschblüten gesehen?

Leseraufruf: Haben Sie die schönsten Kirschblüten gesehen?

Ein Blütenmeer in rosa und weiß prägte für einige Tage den Frühling. Haben Sie die schönsten Kirschblüten in Deutschland vielleicht schon entdeckt und ein Foto davon gemacht? Sei es ein Foto einer Person vor einem Kirschbaum, eine Biene beim Verrichten ihrer Arbeit ... mehr
Grüne schwärmen für die Bienen: Kampagne startet auf Rügen

Grüne schwärmen für die Bienen: Kampagne startet auf Rügen

Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern schwärmen im Mai für die Bienen aus. Am Samstag starten sie eine Kampagne durchs Land, um Menschen die Notwendigkeit von Wild- und Honigbienen bewusst zu machen. "Ohne Wild- und Honigbienen gäbe es kein Obst, kein Gemüse, keine ... mehr

Berliner Imker wandern zunehmend nach Brandenburg

Berliner Imker folgen zunehmend dem Aufruf ihrer brandenburgischen Kollegen und stellen ihre Völker im Umland auf. "Wir spüren Effekte", sagte Holger Ackermann, Sprecher des Brandenburgischen Imkerverbandes, mit Blick auf eine Werbeaktion von 2015. Damals hatte ... mehr

Pestizide: Experte bezweifelt, dass EU-Verbot den Bienen hilft

Die EU-Staaten haben über ein Freilandverbot für einige bienenschädliche Insektizide abgestimmt. Ergebnis: Drei sogenannte Neonikotinoide dürfen nicht mehr auf Äckern verwendet werden. Doch am Verbot scheiden sich die Geister. Ein Wissenschaftler ... mehr

Petition gegen Neonikotinoide: Millionen unterschreiben für die Bienen

Erfolg für die Bienen, drei Gifte werden verboten. Kurz vor der  Abstimmung in der EU über das Verbot ging eine Petition dem Anschein nach durch die Decke. Doch die Zahl täuscht etwas. Regierungsvertreter der EU-Mitgliedstaaten haben am Freitag ein Freilandverbot ... mehr

Bienenverluste fallen offenbar geringer aus

Viele Imker können sich freuen. Das gute Wetter sorgt für ein reichhaltiges Angebot für ihre Bienen, die relativ gut aus dem Winter gekommen sind. Ob das auch ihrer Honigernte zugute kommt? Gute Nachrichten für die deutschen Imker: Nach vorläufigen Zahlen ... mehr

Von Bienen attackiert: Stiche verraten Diebe in Israel

Zwei Bienendiebe sind der Polizei in Israel ins Netz gegangen, weil der gestohlene Schwarm sie angriff: Im Auto fielen die wütenden Insekten die beiden Räuber an. Die beiden jungen Männer fielen einer Polizeipatrouille auf, weil sie nordöstlich von Tel Aviv am Wegesrand ... mehr

Insektenhotel ganz einfach selber bauen: So geht's

Insekten im Garten haben einen großen ökologischen Vorteil: So bestäuben Bienen die Blüten von Erdbeeren oder Kirschbäumen, Schlupfwespen sind natürliche Feinde von Schädlingen wie Blattläusen – Schädlingsbekämpfung frei Haus also. Mit einem Insektenhotel bringen ... mehr

Wird Imkern im öffentlichen Raum zum Trend in Thüringen?

Eigenen Honig in der Stadt zu gewinnen, stößt in Thüringen auf zunehmendes Interesse. "Das Thema wird häufig in Lehrgängen und bei den Imkervereinen nachgefragt", sagte Karl-Heinz Müller, stellvertretender Vorsitzender des Landesimkerverbandes ... mehr

Fotoaktion: Die schönsten Frühlingsbilder der t-online.de-Leser

Schmetterlinge, Blüten, Vögel –  der Frühling ist da. Das zeigen die wunderbaren Fotos, die wir diese Woche von unseren Lesern erhalten haben. Hier können Sie eine Auswahl der schönsten Bilder sehen. Dieses Jahr hat der Frühling lange auf sich warten lassen. Wir haben ... mehr

Bienensterben: So können Sie die Biene retten

Zwar sind im vergangen Winter weniger Bienen gestorben als noch das Jahr zuvor, dennoch ist die Zahl der Bienenvölker nicht überdurchschnittlich hoch.  Was Sie tun können, um die Bienen zu retten, erklärt Bienenexperte Prof. Dr. Kaspar Bienefeld im Interview ... mehr

Hummeln im Garten ansiedeln: Tipps

Sie möchten Hummeln ansiedeln? Eine gute Entscheidung. Doch gelingt Ihnen das ambitionierte Vorhaben nur dann, wenn Ihr Garten auch insektenfreundlich ist. Hier finden Sie wertvolle Tipps, die Sie Ihrem Traum vom Hummelgarten näher bringen können. Hummeln ansiedeln ... mehr

Bienensterben – Kommt das Aus für Neonicotinoide?

Die in der Landwirtschaft eingesetzten Neonicotinoide sind schädlich für Bienen. Eine neue Studie der EU-Behörde Efsa könnte Folgen haben. Forscher loben sie, Politiker fordern Konsequenzen. Die potenziell tödliche Gefahr lauert in Blütenpollen und Nektar ... mehr

Imkervereine besorgt über Hobby-Bienenhalter ohne Fachwissen

Morgens den eigenen Honig auf das Brötchen schmieren – viele Hobbygärtner träumen davon und versuchen sich als Hobbyimker. Damit richten Sie allerdings einen großen Schaden an. Die deutschen Imkervereine sind besorgt über eine steigende Zahl an Hobby-Bienenhaltern ... mehr

Insektizid-Rapsgut aus Polen: Grüne fordern Einfuhr-Verbot

Die Grünen im Brandenburger Landtag befürchten ein Bienen- und Insektensterben durch aus Polen eingeführte Rapssaat, die mit einem in Deutschland nicht zugelassenen Insektizid behandelt wurde. Das Agrarministerium habe bestätigt, dass es in Brandenburg verwendet werde ... mehr

Verbände warnen vor Importbienen: Krankheiten und Parasiten

Imkerverbände warnen vor dem Import von Bienenvölkern. Es bestehe die Gefahr, Krankheiten einzuschleppen, sagte der Verbandsvorsitzende Mecklenburg-Vorpommerns, Torsten Ellmann. Gemeinsam mit den Verbänden in Schleswig-Holstein und Brandenburg appelliert er an Imker ... mehr

Imkerverbände: Importbienen können Krankheiten mitbringen

Schwerin (dpa) - Imkerverbände warnen vor dem Import von Bienenvölkern. Es bestehe die Gefahr, Krankheiten einzuschleppen, heißt es vom Verband Mecklenburg-Vorpommern. Gemeinsam mit den Verbänden in Schleswig-Holstein und Brandenburg appelliert er an Imker ... mehr

EU-Pläne gegen Panscherei: Wie Verbraucher beim Honig abgezockt werden

Die Deutschen lieben Honig. Doch ist das süße Bienenprodukt immer sauber? Geschäftemacher verstehen es, das begehrte Naturprodukt zu strecken. Jetzt will die EU reagieren. Eine leckeres Honigbrötchen zum Frühstück, das gehört für viele Deutsche zum Start ... mehr

Wissenschaft: Bestimmte Insektizide vergiften Bienen

Parma/Brüssel (dpa) - Für Wild- und Honigbienen sind sogenannte Neonicotinoide eine Gefahr. Dies hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) in einem Bericht klargestellt. Während Bundesumweltministern Barbara Hendricks (SPD) erneut ein Freiland-Verbot ... mehr

Land startet Honigbienen-Monitoring

Wie geht es den Honigbienen in Sachsen-Anhalt? Das Land hat ein Projekt gestartet, um die Entwicklung der Bienenvölker und ihrer Lebensbedingungen zu untersuchen. Mit elektronischen Präzisionswaagen soll das Gesamtgewicht der Bienenstöcke und deren Veränderung erfasst ... mehr

"Hart aber fair": Welche Rolle spielt die Landwirtschaft beim Bienensterben?

Gibt es das Bienensterben wirklich? Und falls ja, was tun? Ein erfrischend anderes Thema für die Gäste bei Frank Plasberg – bei dem auch Glyphosat eine Rolle spielte. Gäste: Christian Schmidt (CSU, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft) Harald Ebner ... mehr

Backhaus: Wettbewerb für bienenfreundliche Gemeinden

Mit einem Wettbewerb "Bienenfreundliche Gemeinde" will Agrar- und Umweltminister Till Backhaus (SPD) die Lebensbedingungen für die wichtigen Insekten im Land verbessern. Bienenfreundliche Pflanzen im Garten, auf Verkehrsinseln und auf Friedhöfen, der richtige Zeitpunkt ... mehr

Eine Million Bienen sterben bei Lkw-Unfall

In Kalifornien ( USA) verunglückte ein Lastwagen mit rund einer Million darin transportierten  Bienen. Die Behörden mussten alle Insekten nach dem Unfall töten. Der Sachschaden für den Besitzer beträgt rund einen Dollar pro Biene! In Auburn nördlich von Sacramento ... mehr

Bienenfreundlichkeit: Tipps für Kommunen und Landwirte

Damit es Bienen und anderen bestäubenden Insekten in Hessen besser geht, gibt das Umweltministerium jetzt auch in Kurzfilmen für Kommunen und Landwirte praktische Hilfestellungen. Nachdem es zuvor bereits einen Film für Bürger und den eigenen Garten gegeben hatte ... mehr

Landtag fordert Maßnahmen gegen Artensterben bei Wildbienen

Der Landtag will mehr für den Schutz der Bienen tun. Zwar sei die Zahl der Imker und Bienenvölker in den vergangenen Jahren gestiegen, doch bei Wildbienen schreite das Artensterben stetig voran, sagte die Agrarexpertin der Grünen-Fraktion, Dorothea Frederking ... mehr

Plädoyer für originelle Grabpflanzen

Was denken die Leute bloß? Das ist die Sorge vieler – sogar wenn es um die Gräber ihrer Angehörigen geht. Der Buchautor Christoph Killgus hält wenig davon. Er plädiert für persönliche Gestaltungsfreiheit und ungewöhnliche Pflanzen auf Gräbern – wie Weizen ... mehr

Grüne fordern Engagement für pestizidfreie Landwirtschaft

Sachsen-Anhalts Grüne fordern mehr Anstrengungen für eine pestizidfreie Landwirtschaft. "Pflanzenschutzmittel gehören zu den stärksten Treibern des Artensterbens", sagte die Agrar-Expertin der Grünen-Fraktion, Dorothea Frederking, der Deutschen Presse-Agentur. Besonders ... mehr

Für den Deutschen Honig sieht es dieses Jahr schlecht aus

Frost im Frühjahr lässt nicht nur die Ernte von Obstbauern schrumpfen. Auch für Imker heißt es: Ohne Blüten kein Honig. Zumindest in waldreichen Gebieten konnten Bienen viel Nektar sammeln. Der kalte April mit seinen frostigen Nächten hat die Ausbeute von Imkern ... mehr

Bundestagsbienen produzierten kiloweise Honig

Darf's ein Löffelchen "Bundestagsblüte" sein? Die Honigwaben der rund 100 000 Bienen des Berliner Bundestags sind bei einer Aktion am Mittwoch für dieses Jahr zum letzten Mal geschleudert worden. Die beiden Völker brächten insgesamt einen Ertrag ... mehr

Imker stellen neues Schulungs- und Informationszentrum vor

Bienen und Insekten sind wichtig für die Artenvielfalt von Pflanzen - und umgekehrt auch. Um das wichtige Wechselspiel zwischen Blumen und Bienen besser zu verstehen und damit einen Beitrag für den Naturschutz zu leisten, bekommen die Imker im emsländischen Haren ... mehr

Wunderpflanze oder Mythenträgerin? Die "Durchwachsene Silphie"

Sie kommt aus Amerika, wächst hoch und blüht in hellem Gelb. Die "Durchwachsene Silphie" könnte der neue Star der Landwirtschaft sein. Forscher sehen die Pflanze als wichtige Ergänzung zum Mais. Imker hoffen, dass Bienen sich an ihr für den Winter ... mehr

Umschwärmtes Hobby: Mehr Freizeit-Imker

Vor zehn Jahren plagten den Deutschen Imkerbund (DIB) noch Nachwuchssorgen, jetzt meldet er stetig steigende Mitgliederzahlen. Hatte der Verband 2007 noch 80 000 Mitglieder, so sind es inzwischen 110 000. "Jedes Jahr werden es etwa fünf Prozent mehr Imker", sagt Peter ... mehr

Imker bilanzieren bisher schlechte Honigernte im Land

Die Imker in Mecklenburg-Vorpommern erwarten eine schlechte Honigernte. Einige Bienenzüchter würden von der schlechtesten Saison der letzten Jahre sprechen, sagte Torsten Ellmann, Vorsitzender des Landesimkerverbandes am Dienstag in Neubrandenburg. Die Sommerernte ... mehr

Bahn-Flächen für Imker: Bienen sollen neben Gleisen wohnen

Wer mit dem Zug unterwegs ist, könnte beim Blick aus dem Fenster bald Bienenstöcke sehen: In ganz Deutschland hat die Deutsche Bahn seit vergangenem Jahr über 500 000 Quadratmeter an Flächen zur Ansiedlung von Bienen ausgezeichnet. In Hessen und Rheinland-Pfalz haben ... mehr

Bahn-Flächen für Imker: Bienen sollen neben Gleisen wohnen

Wer mit dem Zug unterwegs ist, könnte beim Blick aus dem Fenster bald Bienenstöcke sehen: In ganz Deutschland hat die Deutsche Bahn seit vergangenem Jahr über 500 000 Quadratmeter an Flächen zur Ansiedlung von Bienen ausgezeichnet. In Hessen und Rheinland-Pfalz haben ... mehr

Land fördert Imker mit mehr als zehn Millionen Euro

10,4 Millionen Euro hat das Land Niedersachsen im Jahr 2016 für die Förderung von Imkern und ihren Bienenvölkern ausgegeben. Da in diesem Jahr noch mehr Blühstreifen beantragt wurden als im Vorjahr, werde die Förderung 2017 wohl elf Millionen übersteigen, sagte ... mehr

Agrarminister informiert über Imkerförderung

Über die aktuellen Zahlen zu den vom Land geförderten Blühstreifen sowie zu Neuimkern und Bienenvölkern in Niedersachsen informiert heute Agrarminister Christian Meyer (Grüne) in Hannover. Die Tiere leisten einen unverzichtbaren Beitrag für die Bestäubung vieler ... mehr

Lebensraum für Wildbienen soll geschaffen werden

Rund um Derenburg im Harz soll sich die stark gefährdete Wildbiene künftig wieder wohler fühlen. Im Umland sollen sogenannte Eh da-Flächen für mehr Artenvielfalt ausgewiesen und zum Lebensraum für die Wildbiene werden. Gemeinde, Wissenschaftler und ein Landwirt ... mehr

Wespenstich: Das können Sie gegen Schwellung und Juckreiz tun

Unbemerkt fliegt eine Wespe heran und lässt sich auf Arm oder Bein nieder. Eine falsche Bewegung und autsch – die Wespe sticht zu. Was für viele lediglich schmerzhaft ist und juckt, kann für andere lebensgefährlich werden. Wer allergisch reagiert, kann an einem ... mehr

Nach Verlusten Bienen fleißig unterwegs

Die Honigbienen in Sachsen-Anhalt sind nach einem schwierigen Start in den Frühling derzeit fleißig unterwegs. "Aktuell fliegen die Bienen hauptsächlich die Lindenbäume und die Sonnenblumen an, dort, wo es die noch gibt", sagte der Vorsitzende des Imkerverbandes ... mehr

Alarmierend: So gefährlich sind Insektizide für Bienen

Schaden sie oder schaden sie nicht? Über die Gefährlichkeit bestimmter Insektizide für Bienen streiten Hersteller, Agrarverbände, Naturschützer und Imker seit Jahren. Jetzt belegen zwei neue Studien: Neonicotinoide sind schädlich. Gedächtnis der Bienen leidet ... mehr

Blühende Felder sollen Bienen helfen

Zahlreiche Bauern in Hessen beteiligen sich derzeit an einer Aktion für insektenfreundlichere Äcker und Felder. Bislang legten landesweit mehr als 100 Landwirte über 350 sogenannte Blühstreifen an, wie der hessische Bauernverband am Freitag im mittelhessischen ... mehr

Amerikanische Faulbrut bei Bienen festgestellt

Bei Bienen im Landkreis Görlitz ist die Krankheit Amerikanische Faulbrut festgestellt worden. Um die betroffenen Bienenvölker in Großschönau wurde ein Sperrbezirk eingerichtet, wie das Landratsamt am Donnerstag mitteilte. Die Amerikanische Faulbrut ist für Menschen ... mehr

Neue Residenz für Königin und Volk in Schwerin

Auf dem Schweriner Schloss hat eine Königin Einzug gehalten: Eine Bienenkönigin, mit ihrem rund 40 000 Köpfe zählenden Volk. Der Demeter-Imker Mirko Lunau aus Cambs bei Schwerin hat auf Vorschlag des Landtags Mecklenburg-Vorpommern einen Bienenstock ... mehr

Bienenstock auf dem Dach des Schweriner Schlosses

Der Landtag Mecklenburg-Vorpommerns will auf das Bienensterben in Deutschland aufmerksam machen und gewährt einem Volk Asyl. Es findet von heute an auf dem Dach des Schweriner Schlosses Platz. Der Bienenstock gehört dem Imker Mirko Lunau aus Cambs bei Schwerin ... mehr

Bayern soll summen: Bienen in den Wald

Die Bayerischen Staatsforsten wollen mehr Bienen in den Wald holen - und dazu den Boom bei der Imkerei nutzen. Hobbyimker könnten im Staatswald ihre Bienenstöcke aufstellen, sagte Vorstandschef Martin Neumeyer. Gerade Imker aus den Städten suchten ... mehr

Wespen- oder Bienenstich: Wann sollen Sie mit dem Kind zum Arzt?

Wird ein Kind von einer Biene oder Wespe gestochen, kann das gefährlich werden. Wenn die Haut des Kindes nicht nur an der Einstichstelle reagiert, sondern auch großflächiger drum herum, dann wird es ernst. Wir sagen Ihnen, wann Sie mit Ihrem Kind zum Arzt gehen sollten ... mehr

Bienenstich: Mit diesen Tipps werden Sie nicht gestochen

Der Sommer steht vor der Tür und mit den wärmer werdenden Temperaturen schwirren auch immer mehr Bienen durch die Luft. Wie Sie diesen Sommer garantiert nicht gestochen werden, erklärt Bienenexperte Prof. Dr. Kaspar Bienefeld im Interview mit t-online.de. Deutsche ... mehr

Seltene Bienenkrankheit: Kreis hebt Schutzmaßnahmen auf

Die Gefahr durch die Bienenkrankheit Amerikanische Faulbrut im Norden Sachsen-Anhalts ist gebannt. Der Altmarkkreis Salzwedel hob am Mittwoch entsprechende Schutzmaßnahmen auf. Im Juli vergangenen Jahres war die Krankheit im Bienenbestand eines Imkers festgestellt ... mehr

Wildbienen helfen: Berlin will insektenfreundlicher werden

Berlin will mehr tun für bedrohte Wildbienen. Beispielhaft sollen zunächst im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf sieben Musterflächen vielfältiger bepflanzt und damit attraktiver für bestäubende Insektenarten werden. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag haben Berlins ... mehr

Kälte setzt Bienen zu

Die niedrigen Temperaturen machen den Bienen zu schaffen. Weil viele Blüten wegen der Kälte geschlossen bleiben oder durch Frost abgestorben sind, haben die Tiere Probleme, Nahrung zu finden. "So kalte Temperaturen über so lange Zeit, das ist nicht gewöhnlich", sagte ... mehr

Jung-Imker sollten mehr Bienen halten und Honig verkaufen

Deutscher Honig ist im Moment ein Kassenschlager. "Regionaler Honig ist in letzter Zeit so begehrt wie nie zuvor", sagte Peter Maske, Präsident des Deutschen Imkerbundes, in Schwarzach am Main. "Es gibt Regionen, da kostet der Honig ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018