Thema

Bildung

Inklusionsbündnis fordert bessere Bedingungen an Schulen

Inklusionsbündnis fordert bessere Bedingungen an Schulen

Mehr Lehrer, Fortbildungen und kleinere Klassen: Ein neues Inklusionsbündnis in Nordrhein-Westfalen fordert bessere Bedingungen für den gemeinsamen Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung. Die Landesregierung betreibe bei der Umsetzung der Inklusion derzeit ... mehr
Berufsorientierung von Schülern künftig individueller

Berufsorientierung von Schülern künftig individueller

Die Berufsorientierung an Schulen in Sachsen soll individueller und auf Gymnasien ausgedehnt werden. Dem Fachkräftemangel in der Wirtschaft und der hohen Studienabbrecher-Quote könne nur wirksam begegnet werden, "wenn wir Kindern und Jugendliche besser auf ein Leben ... mehr
GEW: Zu große Klassen, Lehrer genervt

GEW: Zu große Klassen, Lehrer genervt

Ein Lehrer, 25 Kinder und fünf davon mit Förderbedarf, der viel Aufmerksamkeit erfordert - die im Jahr 2010 ausgerufene Inklusion an den Schulen funktioniert nach Einschätzung der Lehrergewerkschaft GEW in Mecklenburg-Vorpommern nicht. "Es fehlt ... mehr
Brandenburg startet Initiative gegen sexuelle Gewalt

Brandenburg startet Initiative gegen sexuelle Gewalt

Kinder und Jugendliche an Brandenburger Schulen sollen künftig besser vor sexueller Gewalt geschützt werden. "Schule ist meist nicht der Ort, in dem sexuelle Gewalt stattfindet - aber sie ist ein Schutz- und Schonraum, in dem sich die Kinder lange aufhalten und Hilfe ... mehr
Neues Klausurangebot an Universität wegen Lärms

Neues Klausurangebot an Universität wegen Lärms

Nach dem massenhaften Prüfungsabbruch bei einer Klausur an der Universität Hohenheim erhalten die verbliebenen Studenten eine zweite Chance. Weil der Abgang von mehr als zehn Prozent der Absolventen aus der laufenden Grundlagenprüfung Finanzwissenschaften ... mehr

42 Lehrer sollen Kollegen den Umgang mit Medien beibringen

Das Bildungsministerium sucht 42 Lehrer, die Kollegen den Umgang mit digitalen Medien beibringen sollen. Sie sollen als sogenannte medienpädagogische Multiplikatoren von Beginn des nächsten Schuljahrs an im Einsatz sein, teilte das Bildungsministerium am Montag ... mehr

Zwei Mal Gold für sächsische Schüler bei Mathe-Olympiade

Zwei Schüler aus Sachsen haben in der Bundesrunde der 57. Mathematik-Olympiade in Würzburg (Bayern) eine Goldmedaille gewonnen. Johann Kretzschmar (9. Klasse) und Tobias Messer (10. Klasse) aus Dresden setzten sich vergangene Woche gegen ... mehr

Neue Raubsaurierspuren in Niedersachsen entdeckt

In einem Grabungsfeld nahe des Dinosaurierparks Münchehagen haben Forscher vielversprechende Entdeckungen gemacht. "Darunter sind Spuren eines sehr großen, unbekannten Raubsauriers, die auf Körperlängen bis zu zehn Metern schließen lassen", sagte der wissenschaftliche ... mehr

Finale der Mathe-Olympiade: Zehn Preise für Sachsen-Anhalt

Beim Bundesfinale der talentiertesten Mathe-Schüler haben die Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt zehn Preise gewonnen. Am erfolgreichsten schnitten zwei Schüler vom Magdeburger Werner-von-Siemens-Gymnasium ab, wie Team-Betreuer Rainer Biallas am Sonntag mitteilte ... mehr

Sieger des Bundesfinales der Mathematik-Olympiade gekürt

Kleine und größere Zahlenkünstler aus Bayern haben zwölf Medaillen und einen Sonderpreis beim Bundesfinale der Mathematik-Olympiade gewonnen. In Würzburg vergaben die Organisatoren am Samstag die Auszeichnungen. Fast 200 Mädchen und Jungen der achten bis zwölften Klasse ... mehr

Bildung: Wartezeit für Medizinstudium wird abgeschafft

Erfurt (dpa) - Die Vergabe von Plätzen für ein Medizinstudium nach Wartezeit soll nach dem Willen der Bundesländer wegfallen. Die Abiturnoten sollen aber weiterhin ausschlaggebend dafür sein, wer ein Studium im Fach Humanmedizin beginnen darf. Darauf haben ... mehr

Mehr zum Thema Bildung im Web suchen

Ostthüringer Schule schließt womöglich wegen Lehrermangels

Die möglicherweise anstehende Schulschließung in Ponitz (Altenburger Land) wird Thema im Thüringer Landtag. Die CDU-Fraktion warf Bildungsminister Helmut Holter (Linke) Wortbruch vor und kündigte am Freitag an, den Fall in der kommenden Plenarsitzung zu diskutieren ... mehr

Länder legen eigenen Plan für Bildungsrat vor

Im Streit um den geplanten Nationalen Bildungsrat haben die Länder dem Bund ein Papier mit eigenen Vorstellungen vorgelegt. "Wir wollen, dass der Bildungsrat kleiner wird, als vom Bund vorgeschlagen", sagte der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Helmut Holter ... mehr

Gymnasium in Dresden Bundessieger bei Energiespar-Wettbewerb

Das Dresdner Bertolt-Brecht-Gymnasium hat den bundesweiten Schulwettbewerb "Energiesparmeister" gewonnen. Die Schule erhält die mit 5000 Euro Preisgeld dotierte Auszeichnung für ihr Projekt zur Senkung der Heizkosten, wie die Co2online gemeinnützige GmbH am Freitag ... mehr

Bund will ab 2019 für Digitalisierung von Schulen zahlen

Bund und Länder wollen bis Ende des Jahres eine Vereinbarung über den geplanten Digitalpakt für die Schulen schließen. Bis Herbst soll der Bund einen ersten Entwurf dazu vorlegen. Darauf einigten sich Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) und die Kultusminister ... mehr

Digitalpakt: Mehr als 20 Millionen Euro für Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt kann für das kommende Jahr mit millionenschwerer Unterstützung des Bundes für digitale Projekte an Schulen rechnen. Das sagte Bildungsminister Marco Tullner (CDU) nach einem Treffen mit seinen Amtskollegen von Bund und Ländern am Freitag in Erfurt ... mehr

Länder: gemeinsame Abituraufgaben ab 2021 nicht mehr ändern

Die Kultusminister der Länder streben an, die gemeinsamen Abituraufgaben ab 2021 nicht mehr für das eigene Land anzupassen. "Die Länder sollen ab 2021 die Poolaufgaben nicht mehr verändern", sagte Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe (SPD) am Freitag ... mehr

Medizin: Quote für Zulassung nach Wartezeit soll wegfallen

Die Vergabe von Plätzen für ein Medizinstudium nach Wartezeit soll nach dem Willen der Bundesländer wegfallen. Die Abiturnoten sollen aber weiterhin ausschlaggebend dafür sein, wer ein Studium im Fach Humanmedizin beginnen darf. Darauf haben ... mehr

Wartezeitquote für Medizinstudienplätze soll abgeschafft werden

Die bislang geltende Wartezeitquote für Medizinstudienplätze soll abgeschafft werden. Das beschlossen die Kultusminister am heutigen Freitag. Welche Änderungen es noch für das Medizinstudium gibt, erfahren Sie hier. Die Vergabe von Plätzen für ein Medizinstudium ... mehr

Eisenmann: Rechnungshof-Gutachten stößt Bildungsdebatten an

Das Rechnungshofgutachten zum besseren Lehrereinsatz stößt nach Auffassung von Kultusministerin Eisenmann (CDU) wichtige bildungspolitische Debatten an. Beim Thema Lehrerarbeitszeit und Gestaltung der Schullandschaft seien Diskussionen in der grün-schwarzen ... mehr

Stange begrüßt gemeinsames Kulturministergremium

Sachsens Ressortchefin Eva-Maria Stange (SPD) sieht den geplanten Kulturministerrat innerhalb der Kultusministerkonferenz (KMK) vor wichtigen Aufgaben. Es gehe um gemeinsame Strategien etwa für die Verbesserung der sozialen Lage von Künstlern, den Umgang ... mehr

Bildungsministerium schreibt 70 Stellen an Förderschulen aus

Das Bildungsministerium in Sachsen-Anhalt schreibt 70 unbefristete Stellen für pädagogische Mitarbeiter an Förderschulen aus. Bewerben können sich staatlich anerkannte Erzieher sowie Sozial- und Heilpädagogen, wie das Ministerium am Freitag in Magdeburg mitteilte ... mehr

Studienplätze für Hebammenwissenschaften mehr als verdoppelt

In Baden-Württemberg wird die Zahl der Studienplätze für Hebammenwissenschaften im Herbst mehr als verdoppelt. Zu den bestehenden 45 Plätzen an den Dualen Hochschulen Baden-Württemberg (DHBW) in Heidenheim und Karlsruhe kommen je 30 Plätze an der DHBW in Stuttgart ... mehr

Pressebericht: 400 Millionen Euro für Unikliniken

Die Landesregierung plant nach einem Bericht der "Südwest Presse" (Freitag) eine 400 Millionen Euro teure "Sanierungsoffensive" für die vier Universitätskliniken in Baden-Württemberg. Das gehe aus einer Vorlage für die Kabinettssitzung in der kommenden Woche hervor ... mehr

Bildung: Kultusminister machen Tempo bei Digitalisierung von Schulen

Erfurt (dpa) - Mehrere Kultusminister erwarten vom Bund mehr Tempo bei der Umsetzung des Digitalpakts. Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann forderte von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (beide CDU) Antworten zu dem Vorhaben. "Wir wollen wissen ... mehr

Bildung: Länder wollen Sicherheiten im geplanten Bildungsrat

Erfurt (dpa) - Nach Willen des Chefs der Kultusministerkonferenz, Helmut Holter (Linke), sollen die Länder im geplanten Bildungsrat das letzte Wort haben. "Das Stimmenverhältnis muss so sein, dass die Länder auf keinen Fall überstimmt werden können", sagte Holter ... mehr

Mehr Schüler mit Förderbedarf: Verband für mehr Lehrstellen

An Regelschulen in Nordrhein-Westfalen werden immer mehr Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf unterrichtet. Im laufenden Schuljahr waren es knapp 54 000 Kinder und Jugendliche. Das sind 6,6 Prozent mehr als noch im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt ... mehr

Kultusministerin fordert Antworten zum Digitalpakt

Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) fordert von der Bundesregierung Antworten zum Digitalpakt. "Wir wollen wissen, was aus den Vereinbarungen aus dem vergangenen Jahr geworden ist", sagte sie am Donnerstag in Erfurt am Rande ... mehr

Kulturminister könnten bald eine eigene Konferenz bekommen

Für seinen Wunsch nach einer eigenen Konferenz der Kulturminister hat der rheinland-pfälzische Ressortchef Konrad Wolf (SPD) Unterstützung vom Präsidenten der Kultusministerkonferenz (KMK) bekommen. "Ich bin dafür, dass sich die Kulturminister ... mehr

Erwachsenenbildung beschert dem Landtag seltene Eintracht

Der Landtag hat den üblichen Parteienstreit am Donnerstag ausnahmsweise begraben - und zwar beim Thema Erwachsenenbildung. Alle vier Fraktionen brachten gemeinsam ein neues Gesetz ein, das die staatlichen Zuschüsse für die Erwachsenenbildung regelt. Anders als bisher ... mehr

Länder wollen Sicherheiten im geplanten Bildungsrat

Nach Willen des Chefs der Kultusministerkonferenz, Helmut Holter (Linke), sollen die Länder im geplanten Bildungsrat das letzte Wort haben. "Das Stimmenverhältnis muss so sein, dass die Länder auf keinen Fall überstimmt werden können", sagte Holter der Deutschen ... mehr

Tullner fordert verbindlichen Zeitplan für KMK-Digitalpakt

Mit Blick auf das lange verzögerte Milliardenpaket zur Digitalisierung an Schulen hat Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner Entscheidungen gefordert. Es müsse endlich ein verbindlicher Zeitplan verabschiedet und das Geld auf die Straße gebracht werden, sagte ... mehr

Länder beraten über Image-Kampagne für den Lehrer-Beruf

Im Kampf gegen den Lehrermangel an deutschen Schulen wollen die Kultusminister der Länder über eine mögliche länderübergreifende Imagekampagne für den Beruf beraten. Die Ressort-Chefs treffen sich heute in Erfurt zur Kultusministerkonferenz (KMK). Auf der Tagesordnung ... mehr

200 Schüler bei der Mathe-Olympiade

Rauchende Köpfe, wippende Stifte und schwitzende Hände - in den Hörsälen der Universität Würzburg zerbrechen sich in den kommenden Tagen fast 200 Mädchen und Jungen freiwillig den Kopf: Sie haben es in das Bundesfinale der Mathematik-Olympiade geschafft. Zuvor hatten ... mehr

Zugang zum Medizinstudium: Südwesten will mehr Tests

Bei der vom Bundesverfassungsgericht verlangten Reform der Zulassung zum Medizinstudium will Baden-Württemberg die Bedeutung des Abitur-Schnitts zurückdrängen und Testverfahren stärken. "Wir wollen den Talenten mehr Chancen geben. Deswegen stärken wir das Testelement ... mehr

SPD beklagt Verschwendung von Steuergeldern wegen "ella"

Die SPD-Fraktion wirft der Landesregierung Verschwendung von Steuergeldern beim Aufbau der Bildungsplattform "ella" vor. Die bereits ausgegebenen 8,7 Millionen Euro für das Projekt seien wohl weg und von einer funktionstüchtigen Plattform gebe es keine Spur, sagte ... mehr

Schüler knobeln bei der Mathe-Olympiade um den Titel

Rauchende Köpfe, wippende Stifte und schwitzende Hände - in den Hörsälen der Universität Würzburg zerbrechen sich in den kommenden Tagen fast 200 Mädchen und Jungen freiwillig den Kopf: Sie haben es in das Bundesfinale der Mathematik-Olympiade geschafft. Zuvor hatten ... mehr

Gewalt gegen Lehrer konsequent anzeigen

Der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Helmut Holter (Linke), will Gewalt gegen Lehrer an deutschen Schulen eindämmen. "Man muss diesen Angriffen Einhalt gebieten", sagte Holter der Deutschen Presse-Agentur. Zudem wolle er seinen Länder-Kollegen vorschlagen ... mehr

Anteil der Vertretungsstunden in MV auf Rekordniveau

Schwerin (dpa/mv) - An Mecklenburg-Vorpommerns Berufsschulen findet fast jede achte Unterrichtsstunde nicht regulär statt. Auch an den allgemein bildenden Schulen fällt mehr als jede zehnte Schulstunde zur Vertretung an, wie aus dem jüngsten Bericht zur Situation ... mehr

Kein Unterrichtsausfall während der WM

Auch während der Fußball-Weltmeisterschaft wird in Bayern regulär der Schulunterricht stattfinden. "Ich habe vollstes Verständnis für jeden Fan, der die Spiele seiner Mannschaft verfolgen möchte", sagte Bayerns Kultusminister Bernd Sibler (CSU) am Dienstag ... mehr

Bildungsplattform "ella": Kretschmann für neue Fehlerkultur

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) rät mit Blick auf die Pannen bei der Bildungsplattform "ella" zu Gelassenheit. "Das ist Neuland, das betreten wird, da muss man damit rechnen, dass Dinge nicht funktionieren", sagte er am Dienstag in Stuttgart. Er ermuntere ... mehr

"Lieber Käsekuchen": Schüler schreiben Liebesbriefe per Hand

Die schönsten von Schülern handgeschriebenen Liebesbriefe werden am "Tag der Handschrift" (14. September) von der Stiftung Handschrift in Kooperation mit dem hessischen Kultusministerium prämiert. An dem Wettbewerb beteiligten sich landesweit ... mehr

Disziplinarverfahren gegen 4200 Lehrer wieder aufgenommen

Nach der Bestätigung des Beamten-Streikverbots durch das Bundesverfassungsgericht nimmt das Land Hessen Disziplinarverfahren gegen Tausende Lehrer wieder auf. Es handele sich um rund 4200 verbeamtete Pädagogen, sagte ein Sprecher des Kultusministeriums in Wiesbaden ... mehr

So viele Abschlussprüfungen an Hochschulen wie noch nie

An den Berliner Hochschulen und externen Prüfungsämtern sind im vergangenen Prüfungsjahr 31 827 Abschlussprüfungen bestanden worden - so viele wie noch nie. Knapp über die Hälfte davon waren erste Hochschulabschlüsse (53,9 Prozent), wie das Amt für Statistik ... mehr

Mehr Habilitationen in NRW: langer Weg zur Professur

In Nordrhein-Westfalen haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Akademiker eine Habilitation abgeschlossen, die zur Lehre an Hochschulen berechtigt. Im Vergleich zu 2016 wuchs die Zahl der Abschlüsse um mehr als zehn Prozent auf 322, wie das Statistische Landesamt ... mehr

Nord-FDP fordert für Digitalpakt mehr Geld und mehr Tempo

Für die Digitalisierung an den Schulen in Deutschland fordert die FDP im schleswig-holsteinischen Landtag eine Verdopplung der vom Bund geplanten Mittel. Außerdem müsse bei der Umsetzung des von Union und SPD vereinbarten Digitalpakts mehr Tempo gemacht werden, sagte ... mehr

FDP behält sich Forderung nach U-Ausschuss zu "ella" vor

Die Aufklärung der Pannen bei der geplanten Bildungsplattform "ella" soll nach dem Willen der FDP-Fraktion im Notfall ein Untersuchungsausschuss übernehmen. "Sollte die Landesregierung Aufklärung durch den Rechnungshof verweigern, so kommt ein Untersuchungsausschuss ... mehr

Unterrichtsausfall auf Rekordniveau? Linke legt Rechnung vor

Der Bildungsexperte und Fraktionschef der Linken im Landtag, Thomas Lippmann, prognostiziert einen neuen Höchststand beim Unterrichtsausfall an den Schulen. Es sei damit zu rechnen, dass in diesem Schuljahr mindestens 700 000 geplante Unterrichtsstunden "nicht ... mehr

Kommunen können mit Bundes-Finanzspritze Schulen sanieren

Ein Großteil der Kommunen kann mit einer Millionen-Finanzspritze des Bundes Schulgebäude sanieren. Ab sofort können die Städte, Gemeinden und Landkreise Unterstützung in Höhe von 116,4 Millionen Euro beantragen, wie Bildungsminister Marco Tullner (CDU) am Montag ... mehr

Prozess wegen Kündigung eines Lehrers: Keine Einigung

Im Streit um die fristlose Kündigung eines Berliner Grundschullehrers nach der Veröffentlichung umstrittener und möglicherweise volksverhetzender Internet-Videos ist eine gütliche Einigung vor Gericht nicht zustande gekommen. "Hier und heute gibt es keinen Vergleich ... mehr

Mehr Habilitationen im Freistaat: Medizin führt

343 Wissenschaftler an bayerischen Hochschulen haben im vergangenen Jahr ihre Lehrbefähigung erteilt bekommen und können sich nun um eine Professur bewerben. Das waren 5,2 Prozent mehr sogenannte Habilitationen als im Vorjahr, wie das Bayerische Landesamt für Statistik ... mehr

Minister Buchholz: Mathe muss unterhaltsamer werden

Das landesweit auf einen Notendurchschnitt von 3,9 abgesackte Leistungsniveau bei den diesjährigen Abschlussprüfungen in Mathematik ist aus Sicht von Wirtschafts- und Arbeitsminister Bernd Buchholz besorgniserregend. "Wenn wir unseren Fachkräftemangel in nahezu allen ... mehr

450-Euro-Job: Worauf Sie unbedingt achten sollten

450-Euro-Jobs sind als Nebenverdienstquelle mittlerweile weit verbreitet. In Deutschland nimmt die Anzahl dieser Minijobs stetig zu. Es gibt allerdings einige Regeln, die Sie unbedingt beachten sollten, wenn Sie vorhaben, einen solchen Nebenjob anzunehmen: Steuern ... mehr

Prozess wegen fristloser Kündigung eines Lehrers

Das Berliner Arbeitsgericht verhandelt heute über die fristlose Kündigung eines Berliner Grundschullehrers nach der Veröffentlichung umstrittener und möglicherweise volksverhetzender Internet-Videos. Der Pädagoge hatte die Klage eingereicht, weil er eine politisch ... mehr

Vier Grundschüler gewinnen bei Mathematik-Olympiade

Drei Mädchen und ein Junge haben bei der Mathematik-Olympiade der Grundschulen in Sachsen-Anhalt mit besonders guten Leistungen abgeschlossen. Die Schüler erhielten bei dem Wettbewerb erste Preise, wie die Organisatoren mitteilten. Die Dritt- und Viertklässler mussten ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018