Sie sind hier: Home > Themen >

Bildung und Erziehung

Thema

Bildung und Erziehung

Wieso, weshalb, warum? So erklären Sie Kindern die Welt

Wieso, weshalb, warum? So erklären Sie Kindern die Welt

Keine Frage: Die Welt, in der wir leben, ist äußerst komplex und sie vollkommen begreifen zu wollen, ist sogar für den Schlauesten unmöglich. Was aber, wenn unsere Kinder uns über Gott und die Welt löchern und alles über die großen Fragen des Lebens wissen wollen ... mehr
Kino-Dokumentation

Kino-Dokumentation "Alphabet": Interview mit Regisseur Erwin Wagenhofer

Es war "das Schwierigste, das ich je gemacht habe", sagt Regisseur Erwin Wagenhofer über seine Kinodokumentation "Alphabet. Angst oder Liebe", in dem er aktuelle Bildungskonzepte in Frage stellt. Nach "We Feed the World" und "Let´s Make Money" ist damit seine Trilogie ... mehr

"Alphabet" der neue Film von Erwin Wagenhofer

Prüfungsmaschinen ohne eigene Meinung oder kreative Träumer? Welche Menschen braucht unsere Zeit und welche Bildung brauchen diese Menschen, um die Herausforderungen ihrer Epoche zu meistern? Kino-Regisseur Erwin Wagenhofer (52) widmet nach den Themen Nahrung ... mehr
Forscherin will Hausaufgaben abschaffen

Forscherin will Hausaufgaben abschaffen

Hausaufgaben sollten nach Ansicht der Bildungsexpertin Jutta Allmendinger abgeschafft werden. Es sei viel besser, den Lernstoff im Unterricht selbst in kleinen Gruppen zusammen mit dem Lehrer noch einmal durchzuarbeiten, sagte Allmendinger. Voraussetzung ... mehr
Schule: Sitzenbleiben als neue Chance nutzen

Schule: Sitzenbleiben als neue Chance nutzen

Sitzenbleiben ist für viele Schüler ein massiver Dämpfer - den ganzen Lernstoff des Schuljahres nochmal durchkauen und das auch noch in einer anderen Klasse mit jüngeren Mitschülern. Auch bei vielen Schulforschern gilt das als pädagogisch überholt. Dennoch ... mehr

Zoff um Bildungspaket: Geld von Kommunen zweckentfremdet

Zwischen Bundesregierung und Kommunen bahnt sich ein Streit um die Verwendung der Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes an. Das berichtet die "Hannoversche Allgemeine Zeitung". Bundesbildungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) rügte die Region ... mehr

Ausbildungsbrücke: Paten helfen bei Schulabschluss und Ausbildung

Jugendliche mit Hauptschulabschluss haben es bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz schwer. So werden auch Ausbildungsstellen für Friseure, Bäcker oder Lageristen zunächst an Bewerber mit Realschulabschluss vergeben. Hauptschüler – auch die Fleißigen mit guten Noten ... mehr

Schüler: Sitzenbleiben unwirksam und zu teuer

Sitzenbleiben ist laut einer Bertelsmann-Studie teuer und unwirksam. Knapp eine Milliarde Euro geben die Bundesländer jährlich für schulische Ehrenrunden aus, wie der Essener Bildungsforscher Klaus Klemm im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung errechnet ... mehr

Förderschulen sind teuer und erfolglos

Hohe Kosten und wenig Perspektiven für lernbehinderte Schüler - die deutschen Förderschulen sind nach Angaben des Bildungsforschers Klaus Klemm wenig erfolgreich. 2,6 Milliarden Euro geben die Bundesländer pro Jahr für zusätzliche Lehrer ... mehr

Eltern wecken zu wenig Lesefreude

Zu wenige Eltern wecken laut einer Studie im Auftrag des Bundesfamilienministeriums bei ihren Kindern die Lust am Lesen. Vor allem junge Eltern im Alter unter 30 Jahren seien skeptisch, ob man durch Erziehung die Lesefreude beeinflussen könne, teilte das Ministerium ... mehr

Schule: Das Jahr der Entscheidung

Die vierte Klasse der Grundschule wird zur Bewährungsprobe. Da heißt es die letzten Kräfte mobilisieren, um die Weichen richtig zu stellen. Stress, Angst und Sorgen, die sich von den Eltern auf die Kinder übertragen. "Wir strengen uns an", "wir wollen ... mehr

Mehr zum Thema Bildung und Erziehung im Web suchen

Gebildete Kinder leben laut Studie gesünder

Gebildete Kinder und Jugendliche leben wesentlich gesünder. Während unter Hauptschülern mehr als die Hälfte raucht, greift von den Gymnasiasten nur ein gutes Viertel regelmäßig zur Zigarette, wie eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln ergab ... mehr

Hamburg: Schule verbietet Schimpfen

Wer einmal die Förderschule Sieker Landstraße in Rahlstedt, einem sozialen Brennpunkt im Osten von Hamburg, besucht, wird nur schwer glauben, was er da zu hören bekommt, beziehungsweise was er dort nicht zu hören bekommt: Keine bösen Worte, keine ... mehr

Schulsysteme: Umfrage bestätigt bisherige Schulform

Nur 31 Prozent der deutschen Bevölkerung sind für eine Abschaffung des gegliederten Schulwesens zugunsten eines integrativen Einheitsschulsystems. Dies ergab eine repräsentative Umfrage bei 1007 Bundesbürgern im Auftrag des deutschen Philologenverbandes. Dagegen ... mehr

Wahltag: Kind kann Kreuz der Eltern erfahren

Eltern dürfen ihren Kinder durchaus verraten, welche Partei sie bei der Bundestagswahl wählen. Sie müssen nicht befürchten, ihre Kinder dadurch unzulässig zu beeinflussen, sagt Andreas Hundsalz von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) in Fürth. Allerdings ... mehr

Berlin: Schüler am ersten Schultag ohne Platz

Am heutigen ersten Tag des neuen Schuljahres ist für einige Kinder in Berlin noch nicht klar, welche Schule sie besuchen werden. In den Ferien hatten tausende Eltern Widerspruch gegen die Schulzuweisungen des Schulamtes eingelegt. Laut Berliner Morgenpost sehen viele ... mehr

Kindergärten in Rheinland-Pfalz gebührenfrei

Rheinland-Pfalz ist von diesem Dienstag an das erste Bundesland mit kostenlosen Kindergärten für alle Mädchen und Jungen zwischen drei und sechs Jahren. "Wer frühkindliche Bildung ernst nimmt, muss auch allen den Zugang dazu ermöglichen", sagte Bildungsministerin Doris ... mehr

Bildungspolitik: Jeder dritte Schüler auf falscher Schule

Nicht nur Noten und Leistungen zählen in der Schule - eine neue Studie zeigt einmal mehr, wie groß der Einfluss des Bildungsstands der Eltern auf die Schullaufbahn und damit die beruflichen Chancen der Kinder ist. Es wird deutlich, dass viele Schüler systematisch ... mehr

Frühförderung im Kindergarten: Klassenkampf am Sandkasten

Die Frühförderung in Deutschland steht auf dem Prüfstand. Im Erzieherinnenstreik geht es nicht nur um bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen, sondern auch um eine bessere pädagogische Qualität. Ist die in den üblichen Einrichtungen zu leisten oder bereiten nur teure ... mehr

Behinderte Kinder haben Recht auf Allgemeine Schule

Der Sozialverband Deutschland (SoVD), der Deutsche Behindertenrat (DBR) und die Elterninitiative "Gemeinsam leben - gemeinsam lernen" fordern die Bundesländer auf, jetzt unverzüglich mit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zu beginnen. Die Bundesrepublik ... mehr

Girls' Day: Mädchen sollten sich schon jetzt um freie Plätze bemühen

Am 23. April ist wieder "Girls'Day" - Mädchen müssen sich jetzt also um einen Platz kümmern, wenn sie bei der Aktion mitmachen wollen. Dabei verbringen Schülerinnen zwischen zehn und 16 Jahren einen Tag in einer Firma, einem Forschungsinstitut oder einer Behörde, teilt ... mehr

Jugendliche wissen laut Studie wenig über Politik

Für eine Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre sind viele Jugendliche laut einer neuen Studie nicht genug vorbereitet. Zwar sind 16-Jährige politisch fast genauso interessiert wie 18-jährige Erstwähler, ergab die Untersuchung der Universität Hohenheim in Stuttgart ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe