Sie sind hier: Home > Themen >

Bildungsminister

Thema

Bildungsminister

CDU: Wie Anja Karliczek bei Merkel punktete

CDU: Wie Anja Karliczek bei Merkel punktete

Das politische Rampenlicht hatte sie bislang gemieden. Anja Karliczek ist die größte Überraschung im neuen Groko-Kabinett. Die CDU-Politikerin soll neue Bildungsministerin werden – ganz ohne Vorerfahrung.   "Das war schon eine Überraschung. Ich hatte nicht damit ... mehr
Argentinien: Rückenwind für Mauricio Macri bei Parlamentswahl

Argentinien: Rückenwind für Mauricio Macri bei Parlamentswahl

Bei der Parlamentswahl in Argentinien zeigt sich die konservative Regierung des amtierenden Präsidenten Mauricio Macri gestärkt. Landesweit konnte Macri bei der Halbzeitwahl zur Erneuerung des Parlaments einen Sieg verzeichnen. Ex-Präsidentin Cristina Kirchner erlitt ... mehr
35-Stunden-Woche für Schüler wird geprüft

35-Stunden-Woche für Schüler wird geprüft

Die Kultusminister reagieren auf den Vorstoß renommierter Bildungsforscher und ehemaliger Bildungsminister, die Zahl der Pflichtstunden bis zum Abitur zu verringern. "Wir prüfen das", sagte der Generalsekretär der Kultusministerkonferenz (KMK), Udo Michallik ... mehr
Türkei streicht Evolution aus Biologieunterricht

Türkei streicht Evolution aus Biologieunterricht

In Zukunft wird Evolution an türkischen Schulen nur noch in Philosophie als eine von mehreren "ontologischen Meinungen" unterrichtet. Die Regierung ändert den Lehrplan trotz Protesten. Am Montag beginnt in der Türkei das letzte Schuljahr ... mehr
Kultusminister-Chef will Ost-West-Schüleraustausch

Kultusminister-Chef will Ost-West-Schüleraustausch

Thüringens Bildungsminister Holter will ostdeutsche Schüler in den Westen schicken und umgekehrt. Nicht jeder seiner Kollegen ist davon begeistert. Der neue Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Helmut Holter, hat einen innerdeutschen Schüleraustausch zwischen ... mehr

Bildungsbericht: Kluft zwischen Gewinnern und Verlierern droht zu wachsen

Kitas und Schulen in Deutschland sind aus Expertensicht noch nicht gut genug auf den stetig wachsenden Zulauf von Kindern und Jugendlichen eingestellt. Dabei droht die Kluft zwischen jenen mit großen Bildungserfolgen und jenen mit schlechten Chancen für das Arbeitsleben ... mehr

Österreich: Noten sollen in Grundschulen wieder Pflicht werden

Schulnoten sollen in Österreichs Grundschulen wieder zur Regel werden. Seit dem Schuljahr 2016/17 stand es Schulen frei, ob sie Noten vergeben.  Die rechtskonservative Regierung in Österreich will dafür sorgen, dass wieder alle Schüler ab der zweiten Klasse mit Noten ... mehr

Dringend gesucht: Vielerorts fehlen Lehrer

An vielen Schulen reicht es gerade noch so. Doch wird ein Lehrer krank, bricht das fragile Konstrukt zusammen. Anderswo ist der Lehrermangel schon so groß, dass Unterricht ausfällt. Der Frust wächst. Angesichts eines teils massiven Lehrermangels schlagen Schüler, Eltern ... mehr

Vier gewinnt: Berliner Unis erringen Exzellenz-Status

Millionensegen für Berlins Hochschulen: Im harten Wettbewerb um Fördergelder stehen die drei großen Berliner Universitäten und die Charité mit auf dem Siegertreppchen. Sie setzten sich gemeinsam gegen eine Konkurrenz aus 19 anderen deutschen Hochschulen durch, teilten ... mehr

Bayern kontra NRW: Bundesländer streiten lautstark über Einheits-Abitur

Berlin/München/Düsseldorf (dpa) - In der Diskussion über ein einheitliches Abitur in Deutschland sind sich Bayern und Nordrhein-Westfalen in die Haare geraten. Der in NRW geborene FDP-Chef Christian Lindner sprach sich am Freitag für ein Zentralabitur aus. Er halte ... mehr
 


shopping-portal