Sie sind hier: Home > Themen >

Bildungssystem

Thema

Bildungssystem

Corona-Krise als Brandbeschleuniger: Deutschland, wir müssen reden!

Corona-Krise als Brandbeschleuniger: Deutschland, wir müssen reden!

In der Pandemie werden Menschen an den Pranger gestellt, große Skandalkeulen geschwungen und Debatten moralisiert. Dadurch entstehen Risse in der Gesellschaft, die zur ernsten Gefahr werden. Die Pandemie ist wie ein starkes Erdbeben für unsere Gesellschaft. Es herrscht ... mehr
Corona/Köln:

Corona/Köln: "Deshalb sind Schulöffnungen ungerecht"

Die Schulöffnungen in Nordrhein-Westfalen sorgen für Diskussionsstoff. Ist es angesichts der aktuellen Corona-Lage vertretbar, Schüler in die Klassen zu schicken? t-online-Autor Dierk Himstedt hat dazu eine klare Meinung.  Kinder, die zur Schule gehen: Was vor knapp ... mehr
Corona-Krise: Für Ralph Brinkhaus braucht es eine Jahrhundertreform

Corona-Krise: Für Ralph Brinkhaus braucht es eine Jahrhundertreform

Nur mit einer drastischen und weitreichenden Reform kann Deutschland krisenfester werden. CDU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus sieht den Staat nicht fit für das 21. Jahrhundert.  Der Vorsitzende der Unionsbundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, fordert angesichts ... mehr
Ralph Brinkhaus:

Ralph Brinkhaus: "Wir brauchen eine Corona-Strategie, die bis in den Januar trägt"

Der Chef der Unionsfraktion, Ralph Brinkhaus, widerspricht den Demonstranten gegen die Corona-Regeln, erklärt, wie Weihnachten aussehen könnte – und warnt, dass Europa den Anschluss verliert. Mittwochnachmittag dieser Woche im Büro von Ralph Brinkhaus. Der Bundestag ... mehr
DIW-Präsident Fratzscher:

DIW-Präsident Fratzscher: "Donald Trump hatte nicht mit allem unrecht"

Seit Anfang der Woche besteht die Hoffnung auf einen baldigen Corona-Impfstoff. Top-Ökonom Marcel Fratzscher warnt dennoch vor zu viel Optimismus – und vor zu hohen Erwartungen an Joe Biden. Die Impfdosen sind schon bestellt, Wirtschaft ... mehr

"Tatort"-Star Natalia Wörner zu Home-Schooling: "Haben die Schule gewechselt"

Der Corona-Lockdown verlangte Familien einiges ab. Das hat auch Schauspielerin Natalia Wörner erleben müssen. Mit t-online sprach sie über Home-Schooling und das Bildungssystem. Der " Tatort"-Star Natalia Wörner ist Mutter eines Teenager-Sohnes. Während des Lockdowns ... mehr

Bildungssystem: Mehrheit wünscht sich mehr Einheitlichkeit

Was Schüler für das Abitur wissen müssen, was auf ihrem Lehrplan steht, und ob sie im Unterricht Maske tragen müssen, ist in Deutschland Ländersache. Jetzt zeigt eine Umfrage: Das nervt viele Deutsche. Mehr Einheitlichkeit und Vergleichbarkeit in der Bildungspolitik ... mehr

Deutschland: Jeder dritte Zuwanderer kommt wegen Job in die Republik

Fast 3,5 Millionen Migranten zog es binnen zehn Jahren nach Deutschland. Der Anteil derer, die für oder bereits mit einem Job kamen, ist größer als die meisten annehmen. Für das Land ist das gut, so Experten. Es ist ein Diktum, das nicht nur die rechtspopulistische ... mehr

Rassismus in Deutschland: "Geh dahin, wo du herkommst"

Sandra Bilson ist Berlinerin. Als Schwarze merkt sie oft, wie tief Rassismus in der deutschen Gesellschaft verankert ist. Sie hat klare Vorstellungen, was sich hier ändern muss. Rassismus ist in Deutschland kein Problem? Doch, findet Sandra Bilson. Die junge Studentin ... mehr

Corona-Pandemie — Lauterbach: "Unterricht fällt mindestens ein Jahr aus"

Seit sieben Wochen sind wegen der Corona-Pandemie die Schulen geschlossen. Erste Bundesländer haben die Regelungen für Schüler gelockert. Der SPD-Politiker Karl Lauterbach bezieht dazu deutlich Stellung. Der  SPD-Gesundheitsexperte  Karl Lauterbach hat sich bei Twitter ... mehr

Lehrer in der Corona-Krise: „WhatsApp können die Schüler, E-Mails lernen sie jetzt neu kennen“

Experten fordern seit Jahren, die Digitalisierung des Bildungssystems voranzutreiben. Nach den plötzlichen Schulschließungen zeigt sich deutlich der immense Nachholbedarf. Vier Lehrer berichten aus ihrem neuen, digitalen Alltag. Normalerweise klingelt bei Christina ... mehr

Bildung und Gerechtigkeit: "Wir laufen auf eine extreme Spaltung im Schulsystem zu"

Bloß keine Brennpunktschule! Dass Eltern so denken, schadet der Gesellschaft, sagen die Lehrerin und der Bildungsforscher. Was tun? Die Mischung macht’s! chrismon: Vor uns sitzen eine Lehrerin und ein Professor – zwei gelungene Bildungsbiografien. Wie kam’s? Julia ... mehr

Pisa-Studie: Das deutsche Bildungssystem muss sich jetzt radikal ändern

Nach dem schlechten Abschneiden Deutschlands bei der Pisa-Studie glauben manche: Daran sind die Flüchtlinge seit 2015 schuld. Doch das Problem liegt woanders , glaubt unsere Kolumnistin Lamya Kaddor. Jeder fünfte 15-Jährige in  Deutschland ist nicht ... mehr

Pisa-Studie 2019 – Deutscher Lehrerverband: "Gute Schule ist mehr als Pisa"

Heinz-Peter Meidinger ist Schulleiter und Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Im Interview mit t-online.de erklärt er, wie deutsche Schüler künftig besser bei Pisa-Studien abschneiden könnten.  Rund 600.000 Schüler aus etwa 80 Ländern haben an der Pisa-Studie ... mehr

Pisa-Studie 2019: Deutsche Schüler machen Grund zur Sorge

Man kann die neueste Pisa-Studie so oder so lesen. Die Schüler in Deutschland haben sich überall verschlechtert – das klingt nicht gut. Aber ihre Leistungen sind trotzdem weiterhin überdurchschnittlich. Nach mehrjährigem Aufwärtstrend bis 2013 erlebt Deutschland ... mehr

Alarm: "Der größte Lehrermangel der letzten 60 Jahre"

Die Ferien sind vorbei, die Baustellen sind geblieben – von fehlenden Lehrern bis zum bröckelnden Putz in der Turnhalle. Experten sprechen von einer Katastrophe. Bayern und Baden-Württemberg sind die letzten im Bunde: Am Dienstag und Mittwoch gehen ... mehr

Stadt Wuppertal begrüßt 24 neue Auszubildende

Die Stadt Wuppertal hat am Donnerstag 24 junge Leute begrüßt, die in verschiedenen Berufen eine Ausbildung bei ihr anfangen werden. Insgesamt sind zwölf unterschiedliche Berufsgruppen vertreten. Die Stadt  Wuppertal hat am Donnerstag 24 neue Auszubildende ... mehr

Uni Köln: Online-Petition gegen Sparmaßnahmen

Die Universität Köln muss bald mit 17 Millionen Euro pro Jahr weniger auskommen. Die Fakultäten selbst sollen entscheiden, wo sie das Geld einsparen wollen. Ein Bündnis aus Studierenden und Mitarbeitern sammelt nun Unterschriften gegen die Kürzungen. Als Isolde ... mehr

KIT in Karlsruhe ist wieder "Elite-Universität"

Das Karlsruher Institut für Technologie darf sich in Zukunft wieder "Exzellenz-Universität" nennen. Das teilte Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) im Namen der Exzellenzkommission am Freitag in Bonn mit. Große Freude in Karlsruhe: Das Karlsruher Institut ... mehr

Wuppertal: Das Essen in der Uni-Mensa wird teurer

Für ihr Mittagessen müssen Studierende, Bedienstete und Gäste der Universität Wuppertal ab August mehr bezahlen. Das Hochschul-Sozialwerk erhöht die Preise für das Essen in der Uni-Mensa. Es ist die erste Preisanpassung seit acht Jahren. Ab dem 5. August steigen ... mehr

Ländliche Regionen bei Bildung nicht benachteiligt

Der Aktionsrat Bildung untersuchte Bildungsunterschiede zwischen Stadt und Land. Was die Experten fordern und wo die Grenze zwischen guter und schlechter Bildung verläuft. Die Experten haben in ihrem diesjährigen Gutachten unter anderem untersucht, wie sich der Wohnort ... mehr

Neue Studie: Millionen können nicht richtig Deutsch lesen und schreiben

Auch einfache deutsche Texte stellen für Millionen Menschen in Deutschland eine unüberwindbare Hürde dar. Den Alltag bewältigen können sie oft nur schwer. Das gilt bei Weitem nicht nur für Migranten. 6,2 Millionen Erwachsene in  Deutschland können nicht richtig Deutsch ... mehr

Tagesanbruch: Bildungspolitik – Einladung zum Weiterwursteln

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wir hetzen durch den Alltag, flitzen von A nach B, erledigen hurtig dieses und haken schnell noch jenes ab, ein Dauerlauf von morgens bis abends. Atemlos ... mehr

OECD-Bericht: Herkunft entscheidet über Chancen in Schule

Kinder von Nichtakademikern sind an den Unis eher selten. Schon in früheren Jahren zeigen sich Unterschiede bei den Chancen auf gute Bildung. Doch die Tendenz ist positiv. Die soziale Herkunft bestimmt in Deutschland in stärkerem Maß über den Schulerfolg als in vielen ... mehr
 


shopping-portal