Sie sind hier: Home > Themen >

Billigflieger

Thema

Billigflieger

Hackerangriff auf Easyjet – neun Millionen Kunden betroffen

Hackerangriff auf Easyjet – neun Millionen Kunden betroffen

Hacker haben die Daten von neun Millionen Kunden der Billig-Airline Easyjet erbeutet  – darunter auch Kreditkarteninformationen. Die Betroffenen sollen eine Nachricht erhalten.  Der britische Billigflieger Easyjet ist das Ziel eines Hackerangriffs geworden. Betroffen ... mehr
Billig-Airline Ryanair trifft Corona-Krise härter als erwartet

Billig-Airline Ryanair trifft Corona-Krise härter als erwartet

Tief rote Zahlen bei der Ryanair: Die irische Fluglinie rechnet wegen der Corona-Krise mit einem noch größeren Verlust als gedacht. Mehr als 200 Millionen Euro fehlen in der Kasse. Europas größter Billigflieger Ryanair gerät in der Coronavirus-Krise noch schwerer ... mehr
Ryanair will ab Juli fliegen – Billigflieger hebt wieder ab

Ryanair will ab Juli fliegen – Billigflieger hebt wieder ab

Wegen der Corona-Pandemie ist der Flugbetrieb größtenteils eingestellt. Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat jetzt angekündigt, ab Juli wieder fliegen zu wollen. Das geht allerdings nur mit Hilfe aus der Politik. Europas größter Billigflieger Ryanair will seinen ... mehr
Corona-Maßnahme: Ryanair-Chef hält leere Mittelreihe in Jets für

Corona-Maßnahme: Ryanair-Chef hält leere Mittelreihe in Jets für "idiotisch"

Der Chef des Billigfliegers Ryanair wehrt sich gegen die Idee, die mittlere Sitzreihe frei zu lassen – zum Schutz vor einer Corona-Ausbreitung. Der Lufthansa wirft er derweil Missbrauch von Staatshilfen vor. Der Chef der irischen Billigfluglinie Ryanair, Michael ... mehr
Easyjet sieht sich für monatelangen Flugstopp gerüstet

Easyjet sieht sich für monatelangen Flugstopp gerüstet

Die Luftfahrtbranche leidet besonders in der Corona-Krise. Der Grund: Massive Einreisebeschränkungen, viele Flüge wurden storniert. Der Billigflieger Easyjet kann dem Flugstopp nach eigener Aussage aber trotzen. Der britische Billigflieger Easyjet rüstet sich mit neuen ... mehr

Coronavirus-Krise: Billigairline Easyjet stellt den Flugbetrieb komplett ein

Die britische Fluggesellschaft Easyjet fliegt nicht mehr. Grund sind die Reisebeschränkungen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Auch die Lufthansa hat den Flugbetrieb stark zurückgefahren. Der britische Billigflieger Easyjet hat wegen ... mehr

Ryanair streicht ab nächster Woche fast alle Flüge

Der irische Billigflieger streicht fast alle seiner Flüge. Grund ist die Ausbreitung des Coronavirus und die verschärften Regeln der Länder. Bereits ab Donnerstag bleibt der Großteil der Flieger am Boden. Die irische Fluggesellschaft Ryanair streicht ... mehr

Coronavirus: Ryanair streicht alle Italien-Flüge

Der größte europäische Billigflieger Ryanair hat alle Flüge nach Italien abgesagt. Grund ist die Ausbreitung des Coronavirus. Auch andere Fluggesellschaften ziehen nach. Die irische Billigfluggesellschaft  Ryanair hat wegen der Corona-Krise bis zum 8. April ... mehr

Easyjet: Billig-Airline streicht Flüge – wegen Coronavirus-Ausbruch

Auf die schnelle Ausbreitung des Coronavirus reagieren zunehmend auch die Airlines. Easyjet streicht Flüge und legt ein Sparprogramm vor. Besonders eine Region ist von der Einschränkung der Flugpläne betroffen. Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus streicht ... mehr

Ausgedünnte Flugpläne: Flugtickets werden teurer und knapper

Die Fluggesellschaften haben ihre Flugpläne von und nach Deutschland zusammengestrichen. Dafür gibt es vielerlei Gründe, von denen einige auch hausgemacht sind. Diese Airlines sind betroffen. Flugpassagiere in Deutschland müssen sich auf ein knapperes Angebot ... mehr

Airline erhebt Gebühren für Handgepäck: Preiserhöhung bei Norwegian

Ab sofort ist bei Norwegian eine Gebühr für Handgepäck-Koffer fällig. Die Fluggesellschaft folgt damit anderen Billigfliegern. Auch beim maximalen Gewicht für das Aufgabegepäck wurde eine Änderung vorgenommen. Billigflieger lassen sich Zusatzleistungen extra bezahlen ... mehr

Neue Regelung bei Ryanair: Rollkoffer aus der Kabine verbannt

Die britische Fluglinie lockt mit günstigen Preisen. In der Realität zahlen Sie aber häufig drauf. So verlangt die Airline Gebühren für Trolleys und Koffer, die bei anderen Airlines zum kostenlosen Handgepäck zählen.  Wer es eilig hat oder nicht mit schwerem ... mehr

Lufthansa fliegt 2019 weniger Passagiere als Ryanair

Knapp 145 Millionen Passagiere sind nicht genug für Platz eins: Lufthansa fällt im Ranking der größten europäischen Passagier-Airlines zurück. Eine Sparte schneidet besonders schlecht ab.  Der Lufthansa-Konzern hat seine Stellung als Europas größte Passagier-Airline ... mehr

Deutsche Flughäfen erwarten 2020 Passagierrückgang

Die Prognose von mehr als 250 Millionen Fluggästen wurde schon 2019 verfehlt. Weniger Passagiere im Luftverkehr können zu Flugstreichungen führen. Der Geschäftsführer des ADV sieht einige Ursachen für den Rückgang. Die deutschen ... mehr

Lufthansa, Easyjet, Ryanair & Co.: Darum werden Flugtickets bald teurer

Am europäischen Himmel könnte die Zeit der immer niedrigeren Kampfpreise für Flugtickets vorerst vorbei sein. Das liegt aber nicht am gestiegenen Klimabewusstsein der Passagiere. Weiter für zehn Euro nach Mallorca? Die Debatte um spottbillige Flugtickets und den Wunsch ... mehr

Airline-Chef verspricht: Wir fliegen mit null Emissionen

Der Billigfliegermarkt in Europa wird von einem harten Konkurrenzkampf geprägt. Wachstum wird immer schwieriger, so dass eine britische Fluggesellschaft nun mit einem besonderen Versprechen punkten will. Der Billigflieger Easyjet will künftig den CO2-Ausstoß seiner ... mehr

Ingo Lenßen: TV-Anwalt kämpft gegen Ryanair

TV-Anwalt Ingo Lenßen kämpft gegen die Billigairline Ryanair. Am Montag fand eine mündliche Verhandlung vor dem Amtsgericht Berlin-Wedding statt. Der als Autor und TV-Anwalt bekannte Jurist Ingo Lenßen, der aus der Serie "Lenßen & Partner" bekannt ... mehr

Flugzeugabsturz: Fehlerserie verursachte Boeing-Unglück in Indonesien mit 189 Toten

Ein Jahr nach dem Flugzeugabsturz mit 189 Toten in Indonesien ist der Abschlussbericht der Ermittler vorgestellt worden. Dabei sprechen diese von insgesamt neun Fehlern, die zusammen das Unglück verursacht haben. Der Absturz einer indonesischen Passagiermaschine ... mehr

Klimaschutz: So will die Regierung Vielfliegen einschränken

Die Bundesregierung will häufiges Fliegen künftig weniger attraktiv machen, in dem höhere Aufschläge und Steuern auf Tickets erhoben werden. Dadurch sollen mehr Menschen die Bahn als Transportmittel wählen. Doch die komplexen Preissysteme der Airlines sind ein Hindernis ... mehr

Kritik an 9-Euro-Tickets: Dobrindt entfacht Streit um Steuer-Aufschlag für Billigflüge

Berlin (dpa) - In der Debatte um mehr Klimaschutz im Verkehr kommen umstrittene Schnäppchenpreise fürs Fliegen in den Blick. CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt forderte am Freitag eine "Kampfpreis-Steuer" für Billigflüge von unter 50 Euro. Bahnfahren solle gerade ... mehr

Europa – Klimapolitik: Strafsteuer auf Billigflüge? CSU kassiert Dobrindt-Vorschlag

Die CSU-Landesgruppe um Alexander Dobrindt wollte Flüge unter 50 Euro mit einer "Kampfpreis-Steuer" belegen. Der Vorschlag war offenbar nicht abgestimmt, die Parteizentrale rudert jetzt zurück. Nur wenige Stunden nach Bekanntwerden hat die CSU-Spitze die von ihrer ... mehr

Ryanair: Gewinn bricht ein – Ende des Billig-Fliegens?

Der Brexit, ein harter Preiskampf um Flugtickets, hohe Personal- und Spritkosten sowie Flugverbote für bestellte Boeing-Jets: Die Liste der Probleme bei Ryanair ist lang. Das bekommt die Airline auch finanziell zu spüren. In Deutschland wütet ein harter Preiskampf ... mehr

Bei welchen Airlines Sie ohne Reservierung nebeneinander sitzen

Wer gemeinsam verreist, will auch im Flugzeug nebeneinander sitzen – und zahlt dafür zum Teil viel Geld. Doch eine Befragung zeigt: Bei einigen Fluggesellschaften sitzen Sie auch ohne Extrakosten zusammen.  Die Kampfpreise, mit denen die Fluggesellschaften locken, haben ... mehr

Lufthansa: Aktie stürzt nach Gewinnwarnung um 12 Prozent ab

Der fallende Aktienkurs von Lufthansa hält an, die Billig-Tochter Eurowings leidet darunter besonders. Doch auch die Konkurrenz schwächelt unter dem Druck des Wettbewerbs in Europa. Nach einer Gewinnwarnung ist der Aktienkurs der Lufthansa abgestürzt. Am Montagnachittag ... mehr

Ryanair: Billigairline erzielt niedrigsten Gewinn seit vier Jahren

Die fetten Jahre der Billigfliegerei sind vorerst vorbei. Die Fluggesellschaft kämpft mit steigenden Kosten und einem schwierigen Zukauf aus dem Reich der Pleite-Airline Air Berlin. Der Billigflieger Ryanair geht weiter auf wirtschaftlichen Sinkkurs. Obwohl das Angebot ... mehr

Easyjet-Turbulenzen bringen Ticketpreise in Bewegung

Der Winter war für Easyjet nicht leicht: Die Fluggesellschaft verzeichnet starke Verluste. Easyjet-Chef Lundgren erwartet auch einen schwierigen Sommer. Was das für die Ticketpreise bedeutet. Die Hängepartie beim Brexit und fallende Ticketpreise bremsen den britischen ... mehr

Welche Billigairline bietet die günstigsten Flüge?

Günstig fliegen wollen fast alle. Auch die Pleite von Air Berlin hat die rasante Marktentwicklung im Billigfliegersegment nicht gestoppt. Eine Studie zeigt, welche Airline zu den niedrigsten Preisen fliegt. Das Angebot von Billigflügen aus Deutschland ist einer Studie ... mehr

Nach Ryanair-Vorfall – Kurztrip durch Europa: Alternativen zum Billigflieger

Wer für einen Kurztrip ins Ausland will, steigt häufig in den Billigflieger. Das ist für die Umwelt ziemlich schädlich – und für den Verbraucher nicht unbedingt günstiger oder schneller. Wann es sinnvoll ist, stattdessen Bahn oder Bus zu nehmen ... mehr

Ryanair: Flugbegleiter erhalten erstmals Tarifvertrag

Nach monatelangen Verhandlungen haben sich ver.di und Ryanair auf einen Tarifvertrag für das Kabinenpersonal geeinigt. Dies ist allerdings nur ein Etappensieg – andere Konflikte bei der Airline sind längst nicht gelöst. Beim Billigflieger Ryanair ist der erste ... mehr

Wer zieht Passagieren das meiste Geld aus der Tasche?

Billig-Airlines sind Meister darin, von Passagieren zusätzliche Gebühren zu kassieren. Während US-Fluggesellschaften mit Zusatzgebühren viel verdienen, verändern Europas Low-Budget-Airlines ihr System. "Kleinvieh macht auch Mist" sagt der Volksmund ... mehr

Thomas Cook Airlines: Ryanair zeigt Interesse an Condor

Thomas Cook stellt seine Fluggesellschaften zum Verkauf. Das Angebot hat Ryanair jetzt im Blick. Doch Europas größter Billigflieger ist nicht an der ganzen Flotte interessiert. Ryanair  hat ein Auge auf die Ferienflieger des Reisekonzerns  Thomas ... mehr

Niki Lauda gibt Anteil ab: Ryanair übernimmt Laudamotion komplett

Die Übernahme der österreichischen Fluggesellschaft Laudamotion durch Ryanair ist perfekt. Ex-Formel-1-Fahrer und Luftfahrtunternehmer Niki Lauda hat seine restlichen Prozente abgegeben. Er bleibt aber weiterhin an Bord. Der irische Billigflieger Ryanair mehr

Australien: Billigflieger muss wegen Boxkampfs an Bord umkehren

Anfangs konnten Passagiere die beiden Männer festhalten – doch dann riss sich einer von ihnen los und stürzte sich auf den Gegner. Auf einem Flug haben sich dramatische Szenen abgespielt. Wegen eines Boxkampfs an Bord hat ein Passagierflugzeug auf dem Weg von Australien ... mehr

Ryanair: Italiens Kartellbehörde stoppt härtere Handgepäckregeln der Airline

Weil die Gepäckfächer bei Ryanair überquellen, verschärft die Fluggesellschaft ihre Handgepäckregeln. Passagiere sollen ab November für ihre Handgepäckkoffer bezah len. Nun wurde die Neuregelung aber aufgehalten. Die italienische Kartellbehörde hat die Billigflieger ... mehr

Tragödie in Indonesien: Warum stürzte der Billigflieger ins Meer?

Ein indonesisches Flugzeug verunglückt kurz nach dem Start – alle Insassen der Boeing sterben. Das Unglück wirft ein Schlaglicht auf eine boomende Branche. Der Flug mit Indonesiens größtem Billigflieger Lion Air aus der Hauptstadt Jakarta nach Pangkal Pinang ... mehr

Streik bei Ryanair: Billigflieger reduziert Flugabsagen auf 150

Der irische Billigflieger Ryanair hat die Zahl seiner streikbedingten Flugabsagen für diesen Freitag (28. September) auf 150 reduziert. Ursprünglich waren die Iren nach Streikdrohungen von Flugbegleitern und Piloten in mehreren ... mehr

Ryanair-Kabinenpersonal streikt in mehreren Ländern

Kurz vor den Herbstferien wollen mehrere Gewerkschaften Ryanair bestreiken. Ein "Reisechaos" erwartet die Airline jedoch nicht. Die Streikwelle beim größten europäischen Billigflieger Ryanair rollt weiter. Am 28. September wollen sieben Flugbegleiter-Gewerkschaften ... mehr

Streik bei Ryanair: 150 Flüge fallen aus – hohe Streikbereitschaft in Berlin

Bei Ryanair hat ein Streik der Mitarbeiter begonnen. Ziel sind Tarifverträge, mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen. Der Billigflieger droht den Streikenden.  In Deutschland haben Mitarbeiter der irischen Billig-Airline Ryanair in der Nacht zum Mittwoch ihren Streik ... mehr

Ryanair: Flightright verklagt Billigairline wegen Streiks

Ein deutsches Fluggastrechteportal hat einem Bericht zufolge den irischen Billigflieger Ryanair verklagt. Die Fluggesellschaft will ihre Kunden für die Streiks der vergangenen Woche nicht entschädigen. Das deutsche Fluggastrechteportal Flightright hat wegen der Streiks ... mehr

Bei Ryanair drohen erneut Streiks auch in Deutschland

Mitten in der Ferienzeit müssen sich Reisende wieder auf Streiks bei Europas größtem Billigflieger Ryanair gefasst machen. Wenn das Unternehmen kein verbessertes Tarifangebot macht, könnten diese Woche auch deutsche Piloten streiken. Beim Billigflieger Ryanair deuten ... mehr

Piloten-Streikwelle bei Ryanair erwartet – auch in Deutschland möglich

Der Arbeitskampf bei Ryanair geht weiter. In der Hauptreisezeit kann es wieder zu zahlreichen Flugausfällen und Verspätungen kommen.  Beim Billigflieger Ryanair bahnt sich wegen des Tarifstreits in mehreren Ländern für den 10. August eine Streikwelle von Piloten ... mehr

Streik bei Ryanair: Billigairline streicht hunderte Flüge

Streiks der Flugbegleiter in der Urlaubszeit können viele Familienurlaube beeinträchtigen. Der Billigflieger Ryanair bietet betroffenen Kunden eine Entschädigung an. Wegen angedrohter Streiks des Kabinenpersonals hat der Billigflieger Ryanair für die kommende Woche ... mehr

Tricks: Wofür Passagiere zur Kasse gebeten werden

Gebühren für Aufgabegepäck, den selbstgewählten Sitzplatz oder das bevorzugte Einsteigen: Wer ein günstiges Flugticket gekauft hat, muss meist für jedes Extra zusätzlich zahlen. Bei welcher Fluggesellschaft sogar das Handgepäck extra kostet. Die internationalen ... mehr

Bei Ryanair drohen Streiks: Tarifverhandlungen abgebrochen

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat die Tarifverhandlungen mit dem irischen Billigflieger Ryanair in Deutschland für gescheitert erklärt. Die nach einem Warnstreik im Dezember begonnenen Gespräche seien bislang ergebnislos geblieben, teilte die Gewerkschaft ... mehr

Warum Flugtickets zu Jahresbeginn 2018 teurer geworden sind

Die Kunden von Billigfliegern mussten zu Jahresbeginn in Deutschland etwas höhere Ticketpreise zahlen. Das hat verschiedene Gründe. Im ersten Frühjahr nach der Insolvenz der Air Berlin kostete eine Strecke bei den vier großen Billiganbietern im jeweiligen Schnitt ... mehr

Lufthansa Langstrecken-Tickets künftig ohne Freigepäck

Im Wettbewerb gegen die Billigflieger ist auch die Lufthansa auf niedrige Einstiegstarife angewiesen. Sie verändert ihr bisheriges Serviceangebot an einer Stelle, die nicht allen Passagieren wehtut. Die Lufthansa verkauft künftig auch auf ihren ... mehr

Niki-Nachfolger: Laudamotion will Top-Billigflieger in Europa werden

Die neue österreichische Billigfluglinie "Laudamotion" will künftig in Europa ganz oben mitspielen. Der Nachfolger der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki rechnet schon in drei Jahren mit schwarzen Zahlen. Die neue österreichische Fluglinie Laudamotion setzt ... mehr

Ryanair-Piloten fordern Chef zum Rücktritt auf

Wieder Streit bei Ryanair: Die europäische Pilotenvertretung der irischen Airline fordert den Chef zum Rücktritt auf. Die Fluggesellschaft schlägt mit barschen Worten zurück. Die europäische Pilotenvertretung des Billigfliegers Ryanair hat Vorstandschef Michael O'Leary ... mehr

Easyjet startet ersten innerdeutschen Flug von Berlin nach München

Nach dem Abschied von Air Berlin startet der britische Luftfahrtkonzern Easyjet vom Berliner Flughafen Tegel seinen ersten innerdeutschen Flug. Damit bekommen die deutsche Lufthansa und ihre Tochter Eurowings auf diesem Gebiet Konkurrenz. Der erste Flug der britischen ... mehr

Das sind die wichtigsten Nachrichten der Feiertage

Eine Kanzlerin unter Druck, verschwundene Häftlinge und ein möglicher deutscher Skisprung-Champion: Mit diesem Überblick können Sie im Büro mitreden. Iran wird von Protesten erschüttert Der Iran wird von Demonstrationen und Gewalt erschüttert. In vielen ... mehr

Aldi verkauft ab Januar Eurowings-Flugtickets – mit einem Haken

Aldi hebt wieder ab: Nachdem der Discounterriese bereits 2008 Germanwings-Tickets für nur 39 Euro verkaufte, startet er zehn Jahre später erneut eine Kooperation mit einem Billigflieger. Diesmal mit der Lufthansa-Tochter Eurowings. Die Ziele klingen verlockend ... mehr

Deutsche Ryanair-Piloten streiken nun doch vor Weihnachten

Der Weihnachtsverkehr an deutschen Flughäfen dürfte turbulent werden. Der Grund: Die Ryanair-Piloten wollen streiken. Am Freitag könnten bis zu 20 Flüge ausfallen. Beim irischen Billigflieger Ryanair müssen sich Passagiere nun doch noch auf Pilotenstreiks ... mehr

Expansionskurs: Eurowings einigt sich mit Gewerkschaften

Eurowings hat sich mit den  Gewerkschaften auf Bedingungen für den geplanten Wachstumskurs in Deutschland geeinigt. Frühere Air-Berlin-Mitarbeiter können nun hoffen. Die Lufthansa-Tochter Eurowings hat sich mit den Gewerkschaften Verdi und Vereinigung Cockpit ... mehr

Air Berlin begleicht Teil des 150-Millionen-Kredits

Die insolvente Fluggesellschaft  Air Berlin hat einen Teil des staatlichen Überbrückungskredits zurückgezahlt. Der Bund bestätigte den Erhalt eines Teilbetrages für die 150-Millionen-Anleihe. Man habe am Freitag einen Teil des KfW-Kredits zurückgezahlt, sagte ... mehr

EasyJet übernimmt Teile von Air Berlin

Die EU-Kartellbehörde hat am Dienstag die Übernahme von Teilen Air Berlins durch Easyjet ohne Auflagen genehmigt. Damit ist der Weg für ein Wachstum von Easyjet frei. Der Zusammenschluss werde ohne Auflagen genehmigt, teilte die EU-Kommission am Dienstag ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal