Thema

Bischofshofen

Vierschanzentournee: Kobayashi holt Grand-Slam, zwei Deutsche auf dem Podest

Vierschanzentournee: Kobayashi holt Grand-Slam, zwei Deutsche auf dem Podest

Ryoyu Kobayashi hat es vollbracht. Als dritter Springer der Geschichte siegt der Japaner bei allen vier Springen einer Tournee. Auch zwei DSV-Adler haben viel Grund zur Freude. Der Japaner Ryoyu Kobayashi hat als dritter Skispringer den historischen Vierfachsieg ... mehr
Vierschanzentournee: Deutsches Top-Duo verneigt sich vor Kobayashi

Vierschanzentournee: Deutsches Top-Duo verneigt sich vor Kobayashi

Bischofshofen (dpa) - Aus Markus Eisenbichler brachen alle Emotionen heraus, Stephan Leyhe tanzte freudig auf seinen Skiern durch den Schneewirbel von Bischofshofen. Die deutschen Skispringer haben sich in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee ... mehr
Schuster zufrieden: Wellinger bleibt im DSV-Team dabei

Schuster zufrieden: Wellinger bleibt im DSV-Team dabei

Olympiasieger Andreas Wellinger wird trotz zweier Nullnummern zum Start in die Vierschanzentournee im deutschen Team bleiben. Dies erklärte Bundestrainer Werner Schuster am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Garmisch-Partenkirchen. Neben Wellinger, der sowohl ... mehr
Severin Freund bei weiteren Tournee-Stationen nicht dabei

Severin Freund bei weiteren Tournee-Stationen nicht dabei

Für Skispringer Severin Freund ist mit dem Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen die Vierschanzentournee beendet. "Wir haben viel probiert. Er probiert alles, da müssen wir ein Ersatzprogramm auflegen", sagte Bundestrainer Werner Schuster am Dienstag ... mehr
Peter Prevc beendet die Vierschanzentournee

Peter Prevc beendet die Vierschanzentournee

Der frühere Gesamtsieger Peter Prevc aus Slowenien hat vorzeitig die Vierschanzentournee beendet. "Es war ein schlechter Tag für mich heute. Meine Sprünge waren schlecht, so dass ich die Heimreise angetreten habe", schrieb der 26-Jährige auf Twitter, nachdem ... mehr

In Garmisch zwölf deutsche Adler dabei: Eisenbichler Vierter

Die deutschen Skispringer treten auch beim zweiten Wettbewerb der Vierschanzentournee mit zwölf Athleten an. Bei der Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen am Montag kam der Oberstdorf-Zweite Markus Eisenbichler auf 135,5 Meter und belegte damit den vierten ... mehr

Griff nach dem Adler: Kasai scherzt mit der Tournee-Trophäe

Noriaki Kasai ist auch im Spätherbst seiner Karriere noch zu Scherzen aufgelegt. Der 46-jährige Japaner nutzte seine zwischenzeitliche Führung bei der Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen, um in der sogenannten Leaders Box schon mal auf Tuchfühlung mit der begehrten ... mehr

Schmitt über Eisenbichler: "Garmisch ist seine Schanze"

Der frühere Weltklassespringer Martin Schmitt traut Markus Eisenbichler nach seinem zweiten Platz zum Vierschanzentournee-Auftakt in Oberstdorf einiges zu. "Seine Schanze ist die in Garmisch-Partenkirchen", sagte Schmitt der "Bild-Zeitung" vor dem zweiten Wettbewerb ... mehr

Eisenbichlers starker Auftakt: Schuster hofft auf "Flow"

Lange feiern konnte Markus Eisenbichler seinen Podestplatz beim Auftakt der Vierschanzentournee nicht. Nachdem der neue deutsche Tournee-Hoffnungsträger die Siegerehrung genossen und den Medien-Marathon absolviert hatte, ging es direkt im Auto ins neue Teamquartier ... mehr

Eisenbichlers Emotionen, "Er hat gezeigt, wie es geht"

In der Stunde seines größten Erfolgs kämpfte Markus Eisenbichler mit seinen Emotionen. "Das ist brutal geil, dass die Hütte so voll ist. Am liebsten tät ich grad nur heulen", rief der euphorisierte Zweite den 25 500 Fans bei der Siegerehrung in der Oberstdorfer ... mehr

Martin Schmitt über Trainerjob: "Etwas, was mich reizt"

Der frühere Weltklasse-Skispringer Martin Schmitt kann sich eine Zukunft als Trainer vorstellen. "Ja, das ist etwas, was mich reizt und was ich mir grundsätzlich vorstellen kann", sagte der 40-Jährige der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". "Kurzfristig ... mehr

Mehr zum Thema Bischofshofen im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Skisprung-Coach Schuster lässt Zukunft offen

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster geht mit einer ungeklärten Zukunft in seine elfte und vielleicht letzte Vierschanzentournee mit dem deutschen Team. "Bei der Tournee belastet mich das Thema nicht, weil noch nichts entschieden ist. So ist es eine ganz normale ... mehr

Tournee: Die vier Schanzen im Überblick

Mythos Vierschanzentournee. Alljährlich kämpft die internationale Skisprung-Elite in Deutschland und Österreich um den begehrten Sieg. Doch was unterscheidet die vier Schanzen voneinander? Worauf müssen die Athleten besonders achten und wann finden die Wettbewerbe ... mehr

Zwölf DSV-Adler bei Tournee-Start dabei

Mit einer starken Team-Leistung, aber ohne den großen Überflieger haben sich die deutschen Top-Skispringer für den Auftakt der Vierschanzentournee qualifiziert. Vor 15 500 Zuschauern, die schon bei der Ouvertüre des Skisprung-Spektakels eine große Party feierten ... mehr

Hannawald warnt vor Gewichtsreduzierung: "Müssen aufpassen"

Der vorerst letzte deutsche Vierschanzentournee-Sieger Sven Hannawald warnt vor einer weiteren Gewichtsreduzierung der Athleten im Skispringen. "Wir müssen schon aufpassen. In einer Sportart, in der es um Gewicht geht, wird man sich immer auf 100 Gramm herantasten ... mehr

Vierschanzentournee beginnt mit erster Qualifikation

In Oberstdorf im Allgäu beginnt am Samstag die 67. Vierschanzentournee der Skispringer. Zum Auftakt steht am Nachmittag (16.30 Uhr/ZDF und Eurosport) die erste Qualifikation des Traditionsevents auf dem Programm. Das deutsche Skisprung-Team startet mit insgesamt ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Vierschanzentournee beginnt in Oberstdorf

In Oberstdorf im Allgäu beginnt heute die 67. Vierschanzentournee der Skispringer. Zum Auftakt steht am Nachmittag (16.30 Uhr/ZDF und Eurosport) die erste Qualifikation des Traditionsevents auf dem Programm. Das deutsche Skisprung-Team startet mit insgesamt ... mehr

Favorit Kobayashi vor Tournee-Start: "Fühle keinen Druck"

Seine Rolle als Top-Favorit bei der Vierschanzentournee ist für Ryoyu Kobayashi keine Bürde. "Ich fühle eigentlich keinen Druck", sagte der japanische Skispringer am Freitag in Oberstdorf. "Natürlich möchte ich möglichst gut abschneiden, aber das Wichtigste ... mehr

Skispringer Stoch adelt Trainer: "Das ist Horngachers Werk"

Der zweimalige Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch hat seinen Trainer Stefan Horngacher in den höchsten Tönen gelobt. "Er ist wahrscheinlich der beste Trainer für diesen Sport, den man sich vorstellen kann. Er hat uns zu einem der besten Teams ... mehr

Freund springt bei Tournee auch um Platz im Team

Bundestrainer Werner Schuster hat dem früheren Weltklasse-Skispringer Severin Freund erneut keine Einsatzgarantie für alle Wettkämpfe bei der Vierschanzentournee gegeben. "In letzter Konsequenz lässt es sich nicht vermeiden, dass er auch darum springt ... mehr

DSV-Springer wollen endlich den Tourneesieg

Karl Geiger und Stephan Leyhe als Geheimfavoriten, Andreas Wellinger als Vorjahreszweiter und Richard Freitag als völlig unbekannte Größe: Mit einem breit aufgestellten Team und mehreren Trümpfen wollen die deutschen Skispringer ihre Durststrecke ... mehr

Richard Freitag hofft nach Zwangspause auf Radfahr-Effekt

Skispringer Richard Freitag geht trotz seiner Trainings-Zwangspause rund um die Weihnachtstage zuversichtlich in die Vierschanzentournee. "Ich hoffe, dass das ähnlich läuft, wie beim Radfahren: dass man das nicht verlernt", sagte Freitag am Freitag in Oberstdorf ... mehr

Skisprung-Trainer Schuster: "Haben eine Riesensubstanz"

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster sieht die Stärke seiner deutschen Mannschaft vor der Vierschanzentournee vor allem in der Breite. "Wir haben eine Riesensubstanz in unserem Team", sagte der Österreicher bei der Auftaktpressekonferenz in Oberstdorf am Freitag ... mehr

Schuster: "Vielleicht selbst einen Überflieger stellen"

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster geht mit Vorfreude und großen Zielen in seine elfte Vierschanzentournee mit dem deutschen Team. "Vielleicht können wir in der kommenden Tournee selbst einen Überflieger stellen. Der Erfolgshunger ist groß, aber wir haben gelernt ... mehr

Sieben DSV-Springer für Tournee nominiert

Die langjährigen Top-Skispringer Severin Freund und Richard Freitag sind trotz ihrer jüngsten Schwierigkeiten Teil des deutschen Aufgebots für die 67. Vierschanzentournee. Das Duo zählt zum siebenköpfigen Kader, den Trainer Werner Schuster am Donnerstag berief. Neben ... mehr

Genug Schnee auf allen Schanzen: Tournee kann stattfinden

Der 67. Vierschanzentournee der Skispringer steht trotz teilweise milder Temperaturen und Regen nichts mehr im Wege. Die Veranstalter gaben am Dienstag grünes Licht für die Austragung aller vier Wettkämpfe auf den Schanzen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen ... mehr

Vierfachsieg für Pole Stoch nach Erfolg in Bischofshofen

Bischofshofen (dpa) - Kamil Stoch hat als zweiter Skispringer neben Sven Hannawald alle vier Springen der Vierschanzentournee gewonnen.  Der Olympiasieger aus Polen siegte nach seinen Erfolgen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck auch beim vierten ... mehr

Stoch gewinnt auch viertes Springen der Vierschanzentournee

Bischofshofen (dpa) - Der Pole Kamil Stoch hat alle vier Springen der Vierschanzentournee gewonnen. Mit seinem Sieg in Bischofshofen schaffte der 30-Jährige als erst zweiter Skispringer neben Sven Hannawald 2001/2002 den Vierfacherfolg. mehr

Dreifachsieger Stoch in letzter Probe nicht zu schlagen

Bischofshofen (dpa) - Kamil Stoch hat den Probedurchgang vor dem letzten Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen souverän gewonnen. Der polnische Olympiasieger sprang auf 139,5 Meter und distanzierte die Konkurrenz damit so wie bei seinen Siegen in Oberstdorf ... mehr

Pole Kubacki gewinnt Quali in Bischofshofen

Bischofshofen (dpa) - Dawid Kubacki hat die Qualifikation für das letzte Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen gewonnen. Der Pole sprang auf 136 Meter. Landsmann Kamil Stoch, der bislang bei allen drei Stationen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen ... mehr

Tournee für Freitag nach Sturz beendet - «Macht aktuell keinen Sinn»

Bischofshofen (dpa) - Richard Freitag muss die Vierschanzentournee einen Tag nach seinem Sturz in Innsbruck vorzeitig beenden. Der Gesamtweltcup-Führende aus Sachsen wird bei der letzten der vier Stationen in Bischofshofen morgen nicht mehr antreten ... mehr

Freitag und Wellinger führen deutsches Tournee-Aufgebot an

Der im Gesamtweltcup führende Richard Freitag und Mixed-Weltmeister Andreas Wellinger führen das deutsche Aufgebot für die 66. Vierschanzentournee an. Neben seinen beiden Top-Springern nominierte Bundestrainer Werner Schuster erwartungsgemäß auch Markus ... mehr

Vierschanzentournee: 40 000 Karten für Oberstdorf verkauft

Die jüngsten Erfolge der deutschen Skispringer haben den Ticketverkauf für die 66. Vierschanzentournee angeheizt.  Für das Auftakt-Wochenende in Oberstdorf wurden über 40 000 Karten verkauft, 15 000 davon für die Qualifikation an diesem Freitag. "Über 40 000 Zuschauer ... mehr

Weißflog hofft auf Tournee-Sieg: "Damit das Gerede aufhört"

Der viermalige Vierschanzentournee-Sieger Jens Weißflog hofft auf ein Ende der deutschen Durststrecke beim  Traditionsevent der Skispringer in Deutschland und Österreich. "Damit endlich das Gerede aufhört", sagte der 53-Jährige der Heilbronner Stimme (Mittwoch ... mehr

Früherer Tournee-Sieger: Deutsche "in exzellenter Position"

Der letzte deutsche Vierschanzentournee-Gewinner Sven Hannawald geht vom ersten Gesamtsieg der DSV-Adler seit seinem historischen Vierfacherfolg vor 16 Jahren aus. "Die Deutschen sind in einer exzellenten Position, in einer noch besseren als in den vergangenen Jahren ... mehr

Pole Stoch gewinnt Vierschanzentournee

Bischofshofen (dpa) - Kamil Stoch hat die Vierschanzentournee im Skispringen gewonnen. Der Pole gewann das abschließende Springen in Bischofshofen und sicherte sich damit auch den Gesamtsieg. Tourneezweiter wurde Stochs Landsmann Piotr Zyla vor dem Norweger Daniel Andre ... mehr

Eisenbichler verzichtet auf Qualifikation in Bischofshofen

Bischofshofen (dpa) - Skispringer Markus Eisenbichler hat auf die Qualifikation zum Finale der Vierschanzentournee in Bischofshofen verzichtet. Der für den Wettbewerb morgen gesetzte Gesamt-Sechste begab sich heute vorzeitig ins deutsche Team-Quartier ... mehr

Unwetter: Überflutungen und umgestürzte Bäume in Österreich

Bischofshofen (dpa) - Heftige Unwetter haben in der vergangenen Nacht in Österreich für Überflutungen, Murenabgänge, umgestürzte Bäume und Verkehrsbehinderungen gesorgt. Alleine in der Region Salzburg waren mehr als 300 Feuerwehrleute im Einsatz ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe