Sie sind hier: Home > Themen >

Bischofskonferenz

Thema

Bischofskonferenz

Bisher über 2000 Anträge: Mehr Geld für Missbrauchsopfer? Katholische Bischöfe beraten

Bisher über 2000 Anträge: Mehr Geld für Missbrauchsopfer? Katholische Bischöfe beraten

Fulda (dpa) - Nach jahrelangem Ringen um höhere Entschädigungen können Opfer von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche auf deutlich mehr Geld hoffen. Nachdem die Betroffenen-Initiative "Eckiger Tisch" zwei Modelle bei der laufenden Herbstvollversammlung ... mehr
Von Ämtern ausgeschlossen - Katholische Kirche: Theologinnen fordern Gleichberechtigung

Von Ämtern ausgeschlossen - Katholische Kirche: Theologinnen fordern Gleichberechtigung

Lingen (dpa) - In der Diskussion um die Rolle der Frau sehen Frauenverbände und Theologinnen die Kirche im Aufbruch. Die Amtskirche stehe unter Druck, sich der Diskussion um mehr Beteiligung und Einfluss der Frauen in der Kirche zu stellen, sagt die Theologin Dorothea ... mehr
Missbrauchsskandal Kirche: Opfer fordern zum Handeln auf

Missbrauchsskandal Kirche: Opfer fordern zum Handeln auf

Nach dem Ausbleiben wegweisender Reformen im Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche fordern Betroffene Politik und Justiz zum Handeln auf. "Der Staat kann nicht länger zulassen, dass die Verbrechen durch katholische Priester von der Kirche intern geregelt ... mehr
Zölibat soll Thema werden: Kirche tut sich nach Missbrauchsskandal schwer mit Reformen

Zölibat soll Thema werden: Kirche tut sich nach Missbrauchsskandal schwer mit Reformen

Fulda (dpa) - Der Missbrauchsskandal hat die katholische Kirche in Deutschland heftig erschüttert - doch mit wegweisenden Reformen tun sich die Bischöfe schwer. Die Deutsche Bischofskonferenz sagte am Donnerstag nur zu, die besonders umstrittene Verpflichtung ... mehr
Kardinal Marx: Äußerung über Missbrauchsberatungen erwartet

Kardinal Marx: Äußerung über Missbrauchsberatungen erwartet

Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Marx, will sich zum Ende der Bischofs-Vollversammlung in Fulda heute zu den Beratungen der Kleriker über den Missbrauchsskandal äußern. Der Münchner Kardinal werde das Thema bei seiner ... mehr

Missbrauchskandal: Neue Belege für Erzbistum Berlin

Die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche in Deutschland hat auch für das Erzbistum Berlin weitere Belege gebracht. Nach Angaben von Erzbischof Heiner Koch fanden sich seit dem Jahr 1946 in 1401 gesichteten Personalakten Hinweise ... mehr

Missbrauch in katholischer Kirche: Hunderte Opfer in Hessen

Hunderte Kinder und Jugendliche sind nach den Akten der katholischen Bistümer in Hessen seit 1946 durch Geistliche sexuell missbraucht worden. Bundesweit sollen nach Angaben der von der Deutschen Bischofskonferenz in Auftrag gegebenen Studie zwischen ... mehr

Kardinal: Zu lange vertuscht: Forscher setzen Kirche im Missbrauchsskandal unter Druck

Fulda (dpa) - Eine erschütternde Studie über jahrzehntelangen sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen bringt die katholische Kirche in Deutschland unter Reformdruck. Die in Fulda vorgestellte Untersuchung zeigt nicht nur die erheblichen Verfehlungen ... mehr

Forscher beklagt mangelnden Aufklärungswillen in Kirche

Der Wissenschaftler Harald Dreßing, der das Studienprojekt über Missbrauch in der deutschen katholischen Kirche geleitet hat, beklagt einen mangelnden Aufklärungswillen in weiten Teilen der Institution. Das Ausmaß des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen ... mehr

Marx: Kirche angesichts Missbrauchsskandals an "Wendepunkt"

Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, sieht die Kirche angesichts des Missbrauchsskandals am Scheideweg. Es handele sich um einen "entscheidenden, wichtigen Wendepunkt für die katholische Kirche in Deutschland - und nicht ... mehr

Katholische Bischöfe sprechen über sexuellen Missbrauch

Die katholischen Bischöfe in Deutschland beschäftigen sich bei ihrer heute in Fulda beginnenden Herbst-Vollversammlung vor allem mit den Lehren aus dem jüngst bekannt gewordenen Missbrauchsskandal. Wichtiger Tagesordnungspunkt des viertägigen Treffens ist am Dienstag ... mehr

ZdK-Präsident kritisiert Diskussion um Kreuze

Vor dem Katholikentag in Münster hat Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), die Diskussion um Kreuze in bayerischen Behörden kritisiert. "Ich freue mich über jedes Kreuz im öffentlichen Raum. Aber das Thema gehört nicht ... mehr

"Wir sind Kirche" zur Kommunion: Bischöfe verspielen Status

Die katholische Reformbewegung "Wir sind Kirche" fordert angesichts des schwelenden Streits unter den deutschen Bischöfen über die Kommunion eine rasche Lösung. Man empfehle den Bischöfen "dringlichst, jetzt sehr schnell zu einer einmütigen Regelung zu kommen ... mehr

Sternberg zu Streit: Papst will einmütige Regelung

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, hat die Reaktion von Papst Franziskus auf den Kommunionsstreit unter den deutschen Bischöfen als "weise" bezeichnet. "Es ist eine weise Entscheidung des Papstes, die Bischöfe zu einer ... mehr

Kommunion-Streit: Papst fordert Lösung von Bischofskonferenz

Rom (dpa) - Im Streit in der Deutschen Bischofskonferenz um die Teilnahme von Protestanten an der Kommunion hat der Vatikan die Bischöfe zu einer gemeinsamen Lösung aufgerufen. Papst Franziskus bitte die deutschen Bischöfe, «im Geist kirchlicher Gemeinschaft ... mehr

Streit: Papst fordert Bischofskonferenz zur Lösung auf

Im Streit in der Deutschen Bischofskonferenz um die Teilnahme von Protestanten an der Kommunion hat der Vatikan die Bischöfe zu einer gemeinsamen Lösung aufgerufen. Papst Franziskus bitte die deutschen Bischöfe, "im Geist kirchlicher Gemeinschaft ... mehr

Deutsche Bischöfe zum klärenden Gespräch in Rom

Mehrere deutsche Kardinäle und Bischöfe sind nach einem Streit um die Teilnahme von Protestanten an der Kommunion zu einem klärenden Gespräch mit dem Vatikan in Rom eingetroffen. Darunter waren am Donnerstag auch der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard ... mehr

Kommunion-Streit: Kardinäle und Bischöfe Donnerstag in Rom

Im Streit in der katholischen Kirche um die Teilnahme von Protestanten an der Eucharistiefeier soll es noch in dieser Woche ein klärendes Gespräch in Rom geben. Der Vatikan lud eine Gruppe deutscher Kardinäle und Bischöfe für Donnerstag zu Gesprächen mit Vertretern ... mehr

Streit unter Bischöfen: Oster rechtfertigt sich für Brief

Im Streit um die Zulassung von evangelischen Christen zur Kommunion hat der Passauer Bischof Stefan Oster den Vorstoß der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) scharf kritisiert. Zugleich verteidigte er einen Brief, den er und sechs weitere Bischöfe an den Vatikan ... mehr

Bischofsstreit: Schick verteidigt Brief nach Rom

Im Richtungsstreit in Deutschlands katholischer Kirche um die Zulassung von Protestanten zur Kommunion hat der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick den umstrittenen Brief an den Vatikan verteidigt. "Das war kein unsolidarischer Brief. Es war kein Brandbrief ... mehr

Kommunion: Sonderregeln in abtrünnigen Bistümern drohen

Im Streit der katholischen Bischöfe Deutschlands um die Zulassung von Protestanten zur Kommunion sind die Fronten verhärtet. Allein in Bayern widersetzen sich fünf von sieben Bischöfen dem Mehrheitsbeschluss der Deutschen Bischofskonferenz (DBK). "Diese Bischöfe werden ... mehr

Streit um Abendmahl: Sieben deutsche Bischöfe stellen sich gegen Papst Franziskus

Offener Richtungsstreit in der katholischen Kirche: Ein Teil der Deutschen Bischofskonferenz stellt sich gegen ihren Vorsitzenden Reinhard Marx – und letztlich gegen den Papst. Es geht um mehr als das Abendmahl. Fünf Jahre nach der Wahl von Papst Franziskus wollen ... mehr

Kardinal Lehmann mit 81 Jahren verstorben

Schreckte vor Meinungsverschiedenheiten mit den Konservativen in Rom nicht zurück: Kardinal Karl Lehmann (Quelle. t-online.de) mehr

Finanzen: Bischöfe einigen sich auf Transparenzoffensive

Angesichts des jüngsten Finanzskandals in der Diözese Eichstätt haben sich die deutschen katholischen Bischöfe auf eine Transparenzoffensive geeinigt. Konkrete Maßnahmen würden in Kürze ausgearbeitet, sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz ... mehr

Katholische Kirche hat mehr für Flüchtlingshilfe ausgegeben

Die katholische Kirche in Deutschland hat im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben rund 147 Millionen Euro für die Flüchtlingshilfe ausgegeben. Dies seien fast 20 Millionen Euro mehr als noch 2016 und 35 Millionen Euro mehr als zu Beginn ... mehr

Bischöfe: Freigabe für gemeinsames Abendmahl im Einzelfall

Die deutschen katholischen Bischöfe erlauben im Einzelfall ein gemeinsames Abendmahl von Ehepaaren unterschiedlicher Konfessionen. Die jeweiligen Fälle müssten aber in den Kirchen vor Ort entschieden werden, sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz ... mehr

Kardinal Marx zieht Bilanz der Bischofs-Frühjahrskonferenz

Zum Abschluss der Frühjahrs-Vollversammlung der katholischen Deutschen Bischofskonferenz zieht der Vorsitzende, der Münchner Kardinal Reinhard Marx, heute Bilanz. Mehr als 60 katholische Bischöfe und Weihbischöfe waren vier Tage in Ingolstadt zusammengekommen ... mehr

Papst-Gesandter muss während seines Besuchs in Chile ins Krankenhaus

Der Papst-Gesandte Charles Scicluna ist während seines Besuchs in Chile zu einer medizinischen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden. Er habe sich bereits in der vergangenen Woche schlecht gefühlt, sagte der Sprecher der chilenischen Bischofskonferenz ... mehr

Bischöfe stärken Dialog mit osteuropäischen Kirchenoberen

Trotz gegensätzlicher Positionen in der Flüchlings- und Europapolitik will die katholische Kirche in Deutschland den Dialog mit den Kirchenspitzen in Osteuropa forcieren. "Wir brauchen diesen Dialog, damit Kirche sich - bei allen Unterschiedlichkeiten - als einige ... mehr

Bischöfe: Neue Impulse durch Jugend-Weltbischofssynode

Die katholischen deutschen Bischöfe versprechen sich von der im Oktober anstehenden Jugend-Weltbischofssynode im Vatikan neue Impulse für die Zukunft der Kirche. Es gehe auch darum, neue Wege zu entwickeln, wie man junge Menschen künftig zum Glauben führen könne, sagte ... mehr

Moraltheologe: Wachsende Akzeptanz homosexueller Ehen

Der Moraltheologe Stephan Goertz von der Universität Mainz erkennt nach der Einführung der Ehe für alle in Deutschland auch unter Katholiken eine wachsende Akzeptanz homosexueller Partnerschaften. Durch die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ... mehr

Marx: Segnung homosexueller Paare kein Konferenzthema

Eine zurzeit öffentlich diskutierte Freigabe von Segnungen für homosexuelle Paare in der katholischen Kirche ist nach Angaben der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) kein Thema bei ihrer noch bis Donnerstag laufenden Frühjahrs-Vollversammlung. Stattdessen sei eine interne ... mehr

Marx mahnt Transparenz bei kirchlichen Finanzgeschäften an

Angesichts des jüngsten Finanzskandals in der Diözese Eichstätt hat der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), Kardinal Reinhard Marx, eine neue Transparenzoffensive für kirchliche Finanzgeschäfte angemahnt. "Wir brauchen Kriterien, die deutlich machen ... mehr

Vollversammlung der Bischofskonferenz in Ingolstadt beginnt

Die katholischen deutschen Bischöfe kommen am Montag zu ihrer Frühjahrs-Vollversammlung in Ingolstadt zusammen. Bis zum Abschluss des viertägigen Treffens am Donnerstag wollen die Bischöfe und Weihbischöfe unter anderem über die Flüchtlingsarbeit, die im Herbst ... mehr

Katholische Laien fordern klare Regeln für Finanzgeschäfte

Die katholische Reformbewegung "Wir sind Kirche" fordert angesichts des jüngsten Finanzskandals in der Diözese Eichstätt einheitliche Regeln für die Haushalte und Finanzgeschäfte der katholischen Kirche in Deutschland. "Die Kirche muss natürlich ihr Geld irgendwo ... mehr
 


shopping-portal