Sie sind hier: Home > Themen >

Bitkom

Thema

BITKOM: der Branchenverband der IT-Branche

Netzausbau und Cybersicherheit: Kann die Ampel Deutschland digitalisieren?

Netzausbau und Cybersicherheit: Kann die Ampel Deutschland digitalisieren?

Die neue Bundesregierung will bei der Digitalisierung Tempo machen. Im Koalitionsvertrag taucht an 188 Stellen das Wort "digital" auf. Ein Überblick der wichtigsten Vorhaben. Im Koalitionsvertrag der Ampelparteien findet sich eine Vielzahl an Punkten, mit denen ... mehr
Umfrage: Digitalisierung in deutscher Wirtschaft überdauert Pandemie

Umfrage: Digitalisierung in deutscher Wirtschaft überdauert Pandemie

Berlin (dpa) - Die Unternehmen in Deutschland sind in der Corona-Krise digitaler geworden - und das wird wohl auch nach der Pandemie so bleiben. In einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom gaben 92 Prozent der Firmen an, dass die Digitalisierung in der Corona ... mehr
Wandel in der Arbeitswelt - Verband: Digitalisierung in Wirtschaft überdauert Pandemie

Wandel in der Arbeitswelt - Verband: Digitalisierung in Wirtschaft überdauert Pandemie

Berlin (dpa) - Die Unternehmen in Deutschland sind in der Corona-Krise digitaler geworden - und das wird auch nach der Pandemie so bleiben. Unter anderem Videokonferenzen und der Einsatz elektronischer Unterlagen statt Papier sollen weiter zum Alltag ... mehr
Rollende Datensammler: Wenn das Auto den Fahrer verpetzt

Rollende Datensammler: Wenn das Auto den Fahrer verpetzt

Position, Geschwindigkeit, Motordrehzahl, Lenkwinkel, Sitzbelegung – moderne Autos sammeln unermüdlich Daten. Der Fahrer merkt davon nichts. Doch was der Wagen aufgezeichnet hat, landet manchmal sogar als Beweismittel vor Gericht. Der Fahrer jagte mit Tempo 160 durch ... mehr
Hamburg: Hansestadt als smarteste Stadt Deutschlands ausgezeichnet

Hamburg: Hansestadt als smarteste Stadt Deutschlands ausgezeichnet

Der Smart City Index ist auch in diesem Jahr an Hamburg gegangen. Die Hansestadt ist zum dritten Mal in Folge Deutschlands smarteste Stadt und konnte in fünf Themenfeldern überzeugen. Hamburg hat sich erneut den Titel der smartesten Stadt Deutschlands gesichert ... mehr

Auflagen - Bitkom-Umfrage: Datenschutz setzt Unternehmen unter Druck

Berlin (dpa) - Die Mehrzahl der Unternehmen in Deutschland sieht sich durch strenge Datenschutzauflagen und eine fehlende Vereinbarung für den transatlantischen Datentransfer massiv behindert. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage unter Unternehmen ... mehr

Mehrheit der Bürger würde online wählen

Das Thema Digitalisierung treibt offenbar immer mehr Menschen um. In einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digital-Verbands Bitkom äußerten die Deutschen große Zustimmung für viele Digitalprojekte. Die Menschen in Deutschland verlangen von der Politik ... mehr

Digitalisierung: Mehrheit der Bürger fordert Umsetzung von Digital-Projekten

Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland verlangen von der Politik eine schnellere Umsetzung vor digitalpolitischen Projekten. In einer am Donnerstag veröffentlichten repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom sprachen sich 99 Prozent ... mehr

"Es werden Innenstädte sterben" – welche Zukunft hat die Fußgängerzone?

Die Innenstadt als Konzept von gestern? Diesen Eindruck jedenfalls könnte bekommen, wer in so mancher deutschen Fußgängerzone an leer stehenden Geschäften vorbeischlendert. t-online erklärt, welche Zukunft die Innenstädte noch haben. Media Markt, H&M, Douglas: In vielen ... mehr

Cyberattacken: Unternehmen klagen über Milliardenschäden

Viele Firmen sparen bei der IT-Sicherheit. Wie teuer das werden kann, zeigen aktuelle Auswertungen: Denn durch Cyberattacken haben deutsche Unternehmen Milliardenschäden zu beklagen.  Deutschlands Unternehmen erleiden jedes Jahr Milliardenschäden durch kriminelle ... mehr

Vorsicht vor Betrügern beim Reisen online buchen

Laut Bitkom buchen etwa 44 Prozent der Deutschen ihren Urlaub mittlerweile online. Experten warnen jetzt allerdings vor Betrügern, die vor allem auf Kurzentschlossene warten.  Gerade in der Corona-Krise sehnen sich jetzt viele nach Urlaub ... mehr

Umfrage: Corona bringt digitalen Gesundheitsangeboten den Durchbruch

Berlin (dpa) - Bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie setzen immer mehr Menschen in Deutschland auf digitale Gesundheitsangebote. In einer repräsentativen Umfrage des Branchenverbandes Bitkom sagten drei Viertel der Befragten, mit digitalen Technologien ... mehr

Fragen zum Impftermin: Ist eine Corona-Impfung auch ohne Impfpass möglich?

Die Corona-Impfungen in Deutschland laufen. Viele Menschen warten auf ihren Impftermin – aber braucht man dafür eigentlich den Impfpass? Und was passiert, wenn dieser verschwunden ist? Der Impfpass – oder auch Impfausweis – ist ein gelbes ... mehr

Bundesbürger können sich Handypfand vorstellen

Fast 200 Millionen Smartphones finden sich in deutschen Schubladen. Doch in den Geräten befinden sich seltene Erden, die wiederverwendet werden könnten. Viele Deutsche befürworten darum ein Handypfand. Eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger kann sich einer ... mehr

Betriebssystem: Kommt der Zwangsfilter für Erotikseiten?

In Namen des Jugendschutzes wollen Behörden schon seit längerem gegen Erotikseiten vorgehen. Einem Medienbericht zufolge sollen Anbieter von Betriebssystemen in Zukunft Filter installieren. Die  Bundesländer planen wohl, Anbieter von Betriebssystemen zu verpflichten ... mehr

42 Wolfsburg: Google wird Partner der VW-Programmierschule

Um die Schulungen von IT-Kräften zu verbessern, gibt es in Wolfsburg eine Kooperation von Google und der Programmierschule "42 Wolfsburg" von VW. Namenhafte Experten sollen dort lehren – ein erster Gast war einer der Erfinder des Internets. Google ... mehr

Robo-Advisors: Wieso die KI den Bankberater bedroht

Zwei, drei Klicks und die Altersvorsorge ist fertig – ohne finanzielles Hintergrundwissen, ohne aufwendige Verwaltung. Das versprechen Robo-Advisors. Aber können Anleger einem Programm vertrauen? Die Angst vor der Automatisierung geht um. Doch nicht nur Fabrikarbeiter ... mehr

Netflix erschwert Weitergabe von Passwörtern – Droht Ende des Konto-Sharings?

Netflix geht gegen das Teilen von Nutzer-Accounts vor: Kunden, die ihr Passwort mit anderen teilen, erhalten seit Kurzem beim Login Sicherheitsabfragen. Ist Konto-Sharing damit bald nicht mehr möglich? Netflix hat damit begonnen, gegen Nutzer vorzugehen, die ihren ... mehr

Bitkom-Umfrage: Corona sorgt für Digitalisierungsschub in Deutschland

Berlin (dpa) - In der Corona-Krise haben digitale Technologien in Deutschland in fast allen Lebensbereichen einen größeren Raum eingenommen. Die Menschen verbringen mehr Zeit vor den Bildschirmen - und geben zusätzlich Geld für digitale Technologien ... mehr

Treiben Smartphonebanken die alten Geldhäuser in den Ruin?

Mit dem kostenlosen Konto ist es bei immer mehr Banken vorbei. Eine Ausnahme: sogenannte Neobanken, die den klassischen Geldhäusern mit neuen Billigangeboten Konkurrenz machen. Noch gibt es den Überweisungsschein in apricot und den Bankschalter in der Filiale ... mehr

Robustes Wachstum erwartet: Digital-Branche erholt sich schnell vom Corona-Schock

Berlin (dpa) - Die Digitalwirtschaft in Deutschland hat sich von den negativen Folgen der Corona-Pandemie schneller erholt als die deutsche Wirtschaft insgesamt. So schrumpfte der Umsatz mit Produkten und Dienstleitungen der ITK-Unternehmen 2020 nur um 0,6 Prozent ... mehr

Countdown für 2020: Zehn Tipps für die perfekte Silvesternacht

Das richtige Essen, die richtige Feier, die richtigen Böller. Damit beim Rutsch ins neue Jahr nichts schiefgeht, sollten Verbraucher an Silvester ein paar Dinge beachten. Zehn Tipps im Countdown Zehn: An Silvester herrscht vielerorts Ausnahmezustand ... mehr

Tiktok: Genutzt von Millionen – Wie gefährlich ist die Video-App?

Millionen Kinder und Jugendliche nutzen es tagtäglich: Tiktok. Eine Plattform, auf der Nutzer selbst kurze Videos hochladen können. So manch einer bringt es so zu einem Millionenpublikum. Doch was steckt hinter der App? Facebook und Instagram waren gestern. Tiktok ... mehr

Kommt die Paket-Steuer? Bitkom kritisiert Sonderabgabe für Online-Handel

Angesichts des Booms im Online-Handel wittern mehrere Bundespolitiker offenbar eine neue Einnahmequelle und schlagen vor, die Lieferungen stärker zu besteuern. Der Branchenverband Bitkom sieht den Vorschlag kritisch.  Die kürzlich bekannt gewordenen ... mehr

Bitkom: Berufstätige sehen Homeoffice überwiegend positiv

Berlin (dpa) - Berufstätige machen im coronabedingten Homeoffice einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom zufolge überwiegend positive Erfahrungen. Viele möchten auch nach der Pandemie flexibel arbeiten. Laut Bitkom arbeitet derzeit jeder Vierte (rund 10,5 Millionen ... mehr

Digital-Währung: Bekommen wir schon nächstes Jahr den E-Euro?

Mit dem E-Euro sollen Verbraucher künftig leichter digital bezahlen können. Recherchen zeigen jetzt: Die digitale Währung könnte bereits kommendes Jahr in mehreren Regionen getestet werden. Am Anfang stand der Zweifel, dann kam das Zögern und nun doch das Tempo ... mehr

Nachhaltigkeit: Online weniger bestellen ist mehr

Berlin/Kehl (dpa/tmn) - Im Netz bestellen ist bequem. So bequem, dass viele Verbraucherinnen und Verbraucher dort mehr oder zumindest öfter bestellen als vielleicht nötig wäre. Konkret wird derzeit gut jeder achte Online-Kauf (12 Prozent) zurückgeschickt, wie aus einer ... mehr

10 Jahre Google Street View: Warum Deutschland noch Europas weißer Fleck ist

Vor zehn Jahren diskutierte Deutschland darüber, wie man die Privatsphäre in der digitalen Welt retten kann. Der Streit entzündete sich an den Kamera-Autos, die für Google Häuserfassaden fotografierten. Kritiker von damals sehen inzwischen andere Risiken. Die bunten ... mehr

Nach zwei Jahren: Unternehmen hadern mit Datenschutz-Grundverordnung

Berlin (dpa) - In Deutschland kämpfen viele Unternehmen mit der Umsetzung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Über zwei Jahre nach dem Inkrafttreten hat nur jede fünfte Firma die DSGVO vollständig umgesetzt ... mehr

Nach zweijährigen Beratungen: Expertenkommission bewertet "Künstliche Intelligenz" positiv

Berlin (dpa) - Vom selbstfahrenden Auto bis zum Roboter als OP-Helfer - "Künstliche Intelligenz" dürfte in den kommenden Jahrzehnten in immer mehr Bereichen der Gesellschaft Einzug halten. Experten einer Kommission aus Bundestagsabgeordneten und Sachverständigen sehen ... mehr

Bitkom-Umfrage - Studie: Vorbehalte der Verbraucher gegen KI nehmen ab

Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland stehen Anwendungen von Künstlicher Intelligenz (KI) nicht mehr so skeptisch gegenüber wie noch vor drei Jahren. Bei einer am Montag in Berlin veröffentlichten Umfrage des Digitalverbandes Bitkom sagten rund zwei Drittel ... mehr

Gaming beliebt wie nie - Umfrage: Corona-Pandemie beschert Gaming-Branche einen Boom

Berlin (dpa) - Die Nutzer von Computer- und Videospielen verbringen seit dem Ausbruch der Coronakrise deutlich mehr Zeit an der Spielekonsole oder anderen Gaming-Geräten. Das geht aus einer am Donnerstag vom Digital-Verband Bitkom veröffentlichten Umfrage hervor ... mehr

Digitalisierung: Bitkom fordert Milliarden für Firmen, Schulen und Homeoffice

Berlin (dpa) - Digitalgutscheine für Firmen, ein Homeoffice-Bonus und Zuschüsse für bedürftige Familien: Aus Sicht des Branchenverbands Bitkom muss Deutschland jetzt mehr in die Digitalisierung investieren. "Corona hat Deutschland in das digitale Zeitalter ... mehr

So verschwinden private Daten vom Smartphone – vor Weitergabe löschen

Naht der Abschied vom Smartphone, dann sollte man sich noch einmal Zeit für sein Gerät nehmen. Denn nur wer den Speicher vor dem Weggeben ordentlich löscht, verhindert, dass private Daten an Unbekannte gelangen. Ein Smartphone aus der Hand geben, ohne den Speicher ... mehr

Bitkom: Deutsche horten fast 200 Millionen alte Mobilfunkgeräte

Berlin (dpa) - In Deutschland nutzen knapp 70 Millionen Menschen ein Smartphone - und viele von ihnen haben noch ein oder mehrere alte Geräte ungenutzt in der Schublade liegen. Nach einer Hochrechnung des Digitalverbandes Bitkom horten die Menschen in Deutschland ... mehr

Erstmas mehr als 1,2 Mio Jobs: Digital-Branche wächst in Deutschland gegen den Trend

Berlin (dpa) - Während die deutsche Wirtschaft 2020 kaum zulegen dürfte, befindet sich die Digitalbranche laut einer Prognose auf deutlichem Wachstumskurs. Der Markt für IT-Produkte, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik werde dieses Jahr voraussichtlich ... mehr

Mobilfunk in Deutschland: Bitkom veröffentlicht interaktive Karte zu Funklöchern

Berlin (dpa) - Der Digitalverband Bitkom will den Ausbau des Mobilfunknetzes mit einer interaktiven Karte beschleunigen und für mehr Transparenz bei den Problemen sorgen. Mehr als 1200 Problemstandorte seien darin vermerkt. "Behördliche Verfahren oder fehlende Standorte ... mehr

Datenschutzgrundverordnung: DSGVO erst von einem Viertel der Unternehmen umgesetzt

Berlin (dpa) - Bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung besteht nach mehr als einem Jahr laut einer Studie des Bitkom in deutschen Unternehmen noch erheblicher Nachholbedarf. Wie eine Studie des Digitalverbands ergab, hat erst ein Viertel die Umsetzung ... mehr

Bitkom-Umfrage - Digitalisierung: Mehrheit sieht neue Arbeitswelt positiv

Berlin (dpa) - Eine große Mehrheit der Berufstätigen in Deutschland (92 Prozent) ist einer Umfrage des Bitkom zufolge aufgeschlossen für neue Arbeitskonzepte. Demnach lehnen lediglich sechs Prozent der Befragten sogenannte "New-Work"-Konzepte ab. Der Digitalisierung ... mehr

Bitkom-Umfrage: Mehrheit kritisiert "unzeitgemäßes" Frauenbild in Games

Berlin (dpa) - Gaming ist unter Männern und Frauen nahezu gleichermaßen beliebt, doch die meisten Frauen fühlen sich laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom diskreditiert. Mehr als acht von zehn Gamerinnen (82 Prozent) geben demnach an, die Darstellung von Frauen ... mehr

Branchenverband: Bitkom erwartet stabiles Wachstum der Digitalbranche

Berlin (dpa) - Die Umsätze in der deutschen Digitalbranche legen im laufenden Jahr den Prognosen des Verbands Bitkom zufolge weiter kräftig zu. Die Geschäfte würden von der zunehmenden Digitalisierung in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft befeuert, hieß es. "Die Krise ... mehr

Und was ist eine Diskette?: Faxgerät für viele Kinder und Jugendliche gänzlich unbekannt

Berlin (dpa) - Drei von zehn Jugendlichen haben laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom noch nie etwas von einem Faxgerät gehört. Unter den 10- bis 11-Jährigen ist der in Deutschland erfundene Meilenstein in der Bürokommunikation gerade einmal der Hälfte bekannt ... mehr

Digitalverband gegen Verbote - Umfrage: Smartphones für Kinder selbstverständlich

Berlin (dpa) - Rund jedes zweite Kind in Deutschland im Alter zwischen 6 und 7 Jahren nutzt laut einer Umfrage zumindest ab und zu ein Smartphone - vor fünf Jahren waren es noch 20 Prozent. "Und nahezu hundert Prozent der Kinder ab 12 Jahren haben ein eigenes Handy ... mehr

Bitkom-Studie: Digitalisierung heizt Wettbewerb in Banken-Branche an

Berlin (dpa) - Die Treue zur eigenen Hausbank bröckelt im Zuge der Digitalisierung laut einer aktuellen Studie - und das dürfte für viele Geldinstitute zu einem verschärften Wettbewerb führen. Habe noch vor einem Jahr gerade einmal jeder dritte Bundesbürger (34 Prozent ... mehr

Einfachere Geschäftsprozesse - Bitkom-Studie: Deutschland bei Blockchain nur Mittelmaß

Berlin (dpa) - Bei Banken oder in der Logistikbranche wird der noch jungen Blockchain-Technologie enormes Potenzial zugesprochen. Doch im internationalen Vergleich sieht jedes zweite Unternehmen hierzulande Deutschland dabei als Nachzügler, wie eine Studie ... mehr

Auftakt von "hub.berlin" - Bitkom: Digitalisierung erhöht Wettbewerbsdruck

Berlin (dpa) - Unternehmen in Deutschland spüren einer aktuellen Studie zufolge einen steigenden Wettbewerbsdruck durch die Digitalisierung. Wie der Digitalverband Bitkom zum Auftakt der Konferenz "hub.berlin" am Mittwoch erklärte, belegten die Ergebnisse ... mehr

Industrie 4.0 - Bitkom: KI macht Fabriken in Deutschland "smart"

Hannover (dpa) - Künstliche Intelligenz hält Einzug in die Industrieunternehmen in Deutschland. Insgesamt 12 Prozent von ihnen nutzen KI hierzulande bereits im Kontext von Industrie 4.0. Das ist Ergebnis einer repräsentativen Studie, die der Digitalverband Bitkom ... mehr

Studie: Jeder Zweite hat stets das neueste Smartphone

Berlin (dpa/tmn) - Kommt die neueste Smartphone-Modellgeneration auf den Markt, schreitet jeder Zweite (52 Prozent) zum Kauf. Das geht aus einer Studie von Bitkom Research hervor. Demnach haben auch sechs von zehn (61 Prozent) Smartphone-Besitzern ein Mobiltelefon ... mehr

Wachstum gegen den Trend: Deutsche kaufen immer öfter große Smartphones

Deutsche geben mehr Geld für Smartphones und Co aus. Weltweit nimmt dieser Trend eher ab. Die deutschen Konsumenten bevorzugen vor allem große Geräte. Der Markt mit Smartphones, Apps und Telekommunikationsdiensten in Deutschland wächst laut Prognosen des Bitkom ... mehr

Von Aktor bis Zigbee: Smart-Home-Begriffe im Überblick

Berlin (dpa/tmn) - Wohnen wird digital, Lösungen fürs Smart Home boomen. Einer Studie des IT-Branchenverbandes Bitkom zufolge hat jeder Vierte mindestens ein Gerät fürs vernetzte Zuhause. Aber kaum jemand kennt sich mit den Fachbegriffen rund ums Smart ... mehr

Bitcom-Umfrage: Jeder Dritte zahlt schon mit seinem Handy

Berlin (dpa) - Hat das Portemonnaie bald ausgedient? In Ländern wie Dänemark und China zücken viele Leute beim Einkaufen schon längst keine Geldbörse mehr. Bezahlt wird mit Karte - oder mit dem Handy. Auch in Deutschland kann man in immer mehr Läden das Smartphone ... mehr

Bitkom: Warum sich Kunden bei Online-Lebensmitteln noch zurückhalten

Berlin (dpa) - Das Einkaufen von Lebensmitteln im Netz tritt laut einer Studie des Digitalverbands Bitkom auf der Stelle und legt nur minimal zu. Hatten im Jahr 2016 noch 28 Prozent der Nutzer in Deutschland Lebensmittel online gekauft, sind es zwei Jahre später gerade ... mehr

Bitkom: Hälfte der Internet-Nutzer Opfer von Cyberkriminalität

Berlin (dpa) - Jeder zweite Internet-Nutzer in Deutschland ist laut einer Studie des Digitalverbands Bitkom im vergangenen Jahr Opfer von Cyberkriminalität geworden. Bei fast einem Viertel der Befragten (23 Prozent) seien deren persönliche Daten illegal genutzt ... mehr

Bitkom-Umfrage: 82.000 offene Stellen für IT-Fachkräfte

Berlin (dpa) - IT-Fachkräfte werden in Deutschland quer durch alle Branchen nach Angaben des Digitalverbands Bitkom händeringend gesucht. Die Zahl der offenen Stellen habe sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Sie erreiche aktuell mit 82.000 nicht besetzten ... mehr

Studie: Unternehmen bieten mehr Weiterbildung zur Digitalisierung

Berlin (dpa) - Knapp zwei Drittel der Unternehmen in Deutschland (63 Prozent) bieten ihren Mitarbeitern einer aktuellen Studie zufolge inzwischen Weiterbildungs-Möglichkeiten in Sachen Digitalisierung an. Vor zwei Jahren waren es erst 36 Prozent, wie der Digitalverband ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: