Sie sind hier: Home > Themen >

Bitterfeld-Wolfen

Thema

Bitterfeld-Wolfen

Friedenskirche Steinfurth in Wolfen-Nord geht außer Dienst

Friedenskirche Steinfurth in Wolfen-Nord geht außer Dienst

Die zu DDR-Zeiten gebaute und seit längerem nicht mehr genutzte Friedenskirche in Wolfen-Steinfurth wird entwidmet. Damit wird sie für Gottesdienste und andere kirchliche Zwecke offiziell außer Dienst genommen, wie die Evangelische Landeskirche Anhalts mitteilte ... mehr
Sieg im Test für Turbine Potsdam gegen Aufsteiger Jena

Sieg im Test für Turbine Potsdam gegen Aufsteiger Jena

Der Testauftakt ist geglückt. Der 1. FFC Turbine Potsdam startete mit einem Sieg in die Vorbereitung auf die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga. "Nach einer Woche war es ein guter Test. Ergebnisse sind für mich momentan zweitrangig, mir geht es in dieser Phase ... mehr
Schüler fragen Regierungschef aus

Schüler fragen Regierungschef aus

Lehrstunde mit dem Regierungschef: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat sich bei einem Besuch eines Gymnasiums am Mittwoch in Bitterfeld-Wolfen etlichen Fragen gestellt. In der Aula wollten die Schülerinnen und Schüler unter anderem wissen ... mehr
Rund 44,5 Prozent einmal geimpft

Rund 44,5 Prozent einmal geimpft

In Sachsen-Anhalt haben bisher rund 955 000 Menschen eine erste Impfung gegen das Coronavirus bekommen. Ihren zweiten Piks zur Immunisierung erhielten rund 467 000 Menschen, wie das Sozialministerium am Dienstag mitteilte. Damit Damit beträgt die Quote der Erstimpfungen ... mehr
Hohe Nachfrage zum Ende der Impfpriorisierung

Hohe Nachfrage zum Ende der Impfpriorisierung

Auch mit dem Ende der Priorisierung für die Corona-Schutzimpfung ist die Nachfrage in Sachsen-Anhalts Hausarztpraxen hoch. Telefonische Nachfragen kämen minütlich an, sagte Holger Fischer, Sprecher des Hausärzteverbandes Sachsen-Anhalt, am Montag. Das sei allerdings ... mehr

Kranzniederlegung für Opfer des Chemieunglücks im Jahr 1968

Mit einer Kranzniederlegung erinnert die Stadt Bitterfeld-Wolfen an die Opfer des Chemieunglücks vor mehr als 40 Jahren. Oberbürgermeister Armin Schenk (CDU) wird am Sonntag an dem Denkmal einen Kranz niederlegen. Am 11. Juli 1968 kamen in der DDR bei einer Explosion ... mehr

Mehrfacher Diebstahl in ICE: Mutmaßlicher Täter gefasst

Ein 31 Jahre alter Mann soll in einem Intercityexpress zwischen Berlin und Halle mehrere Fahrgäste bestohlen haben. Zunächst habe sich am Dienstag eine junge Frau bei der Bundespolizei in Halle gemeldet und den Diebstahl ihres Rucksacks angezeigt, teilte ... mehr

Neustart im "Solar Valley": Meyer Burger eröffnet Fabrik

Der Schweizer Maschinenbauer Meyer Burger Technology AG hat am Dienstag sein neues Werk zur Produktion von Solarzellen in Betrieb genommen. Das Unternehmen hat sich für Thalheim (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) entschieden, bekannt als "Solar Valley". Meyer Burger setze ... mehr

Meyer Burger eröffnet Solarzellenfabrik

Der Schweizer Maschinenbauer Meyer Burger Technology AG hat am Dienstag sein neues Werk zur Produktion von Solarzellen in Betrieb genommen. Das Unternehmen hat sich für Thalheim (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) entschieden, bekannt als "Solar Valley". Meyer Burger setze ... mehr

Start für Solarzellenfabrik in Thalheim

Das Schweizer Unternehmen Meyer Burger beginnt heute in Sachsen-Anhalt mit der Produktion von Solarzellen. Meyer Burger will auf dem Areal in Thalheim im Landkreis Anhalt-Bitterfeld neu entwickelte Solarzellen herstellen. Die Fertigung, die am Dienstag symbolisch ... mehr

Q-Cells steckt weitere Millionen ins Solar Valley

Der Solarzellen-Anbieter Q-Cells investiert weitere 15,5 Millionen Euro in seine globale Forschungs- und Entwicklungszentrale im sachsen-anhaltischen Thalheim. Das Geld werde in die Entwicklung von Maschinen und Anlagen der nächsten Generation ... mehr

Anlage zur Lithiumhydroxid-Produktion geplant

In Bitterfeld-Wolfen soll im Jahr 2023 eine Anlage zur Produktion von Lithiumhydroxid in Betrieb gehen. Die AMG Lithium GmbH habe dafür ein Grundstück erworben, teilte die Chemiepark Bitterfeld-Wolfen am Dienstag mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht ... mehr

Bitterfeld-Wolfen plant Feste für zweite Jahreshälfte

Die Stadt Bitterfeld-Wolfen will für die zweite Jahreshälfte 2021 Feste und Weihnachtsmärkte planen. Dann werde wahrscheinlich "aufgrund des Impffortschritts auf der einen und der konsequenten Einhaltung der AHA-Regeln plus tagesaktuellen negativen Corona-Tests ... mehr

Haftbefehle gegen zwei Männer wegen versuchten Totschlags

Wegen Verdachts des versuchten Totschlags hat das Amtsgericht Bitterfeld-Wolfen Haftbefehle gegen zwei Männer im Alter von 37 und 47 Jahren erlassen. Die beiden sollen einem 54-Jährigen in dessen Wohnung am Montagabend mehrfach gegen Kopf und Bauch geschlagen ... mehr

Radfahrer stirbt nach Kollision mit Lastwagen

Bei einer Kollision mit einem Lastwagen ist ein Fahrradfahrer tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, befuhr der 53 Jahre alte Fahrer des Lkw am Mittwochnachmittag eine Kreuzung in Bitterfeld-Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld). Dabei ... mehr

280 Cannabispflanzen auf Indoor-Anlage entdeckt

Bei Durchsuchungen in den Landkreisen Wittenberg und Anhalt-Bitterfeld hat die Polizei etwa 280 Cannabispflanzen entdeckt. Sie waren auf der Indoor-Anlage eines 48-Jährigen in Jessen angebaut, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Dessau-Roßlau am Mittwoch gemeinsam ... mehr

Bus stößt mit Auto zusammen: Zwei Verletzte

Beim Zusammenstoß von einem Bus und einem Auto auf der Bundesstraße 184 sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Unfall am frühen Morgen an einer Ampelkreuzung bei Bitterfeld-Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld ... mehr

Mann sticht auf Supermarktmitarbeiterin ein

In Bitterfeld-Wolfen hat ein 37-Jähriger auf eine Supermarktmitarbeiterin eingestochen. Der Mann sei am Dienstagmorgen zunächst zwar geflüchtet, habe aber in der Nähe des Marktes festgenommen werden können, teilte die Polizei mit. Während die Frau verletzt ... mehr

Land fördert Solarzellen-Werk mit 22,5 Millionen Euro

Das Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt unterstützt die Errichtung eines neuen Solarzellen-Werkes in Thalheim (Bitterfeld-Wolfen) mit 22,5 Millionen Euro. Bereits im zweiten Quartal 2021 solle die Produktion zunächst mit mehreren Hundert Beschäftigten starten, teilte ... mehr

"Solar Valley" - Solarbranche zuversichtlich

Ein Jahrzehnt nach der Krise der deutschen Solarbranche füllt sich das "Solar Valley" in Bitterfeld-Wolfen dank zahlreicher Ansiedlungen wieder. Wenn alles wie geplant funktioniere, seien von 360 Hektar noch 5 frei verfügbar, sagte Elena Herzel ... mehr

Sachsen-Anhalt: Hund rettet zwei Menschen in brennender Gartenlaube

Ein Hund hat zwei Menschen wohl das Leben gerettet. In der Nacht fing er an zu bellen – so laut, dass der 41-jährige Mann und seine Bekannte aufwachten. Die Gartenlaube, in der sie schliefen, stand in Flammen. Ein Hund hat zwei schlafenden Menschen in einer brennenden ... mehr

Dachdecker stirbt nach Sturz: Kollege schwerverletzt

Zwei Dachdecker sind in Bitterfeld-Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) rund zehn Meter in die Tiefe gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Einer der beiden, ein 44-Jähriger, sei nach dem Sturz am Donnerstagvormittag im Krankenhaus in Folge der Verletzung gestorben ... mehr

Städte wollen auch ohne Weihnachtsmärkte für Stimmung sorgen

Wegen der Corona-Pandemie fallen viele Weihnachtsmärkte in Sachsen-Anhalt aus oder befinden sich noch in der Schwebe. In Magdeburg sorgt die zweite Auflage der Lichterwelt trotzdem für festliche Stimmung. Oberbürgermeister Lutz Trümper eröffnete die aus insgesamt ... mehr

Schiedsleute schlichten trotz Corona-Pandemie Streitigkeiten

Schlichten mit Abstand: Trotz der Corona-Pandemie vermitteln Schiedsleute in Sachsen-Anhalt zwischen zerstrittenen Parteien. Jedoch sei die Arbeit der Schlichter und Schlichterinnen im Land teilweise komplizierter geworden, ergab eine Umfrage der Deutschen ... mehr

Batteriezellen aus Bitterfeld für türkische E-Autos

Der chinesische Batteriehersteller Farasis sammelt weiter Lieferaufträge für sein zukünftiges Werk in Bitterfeld-Wolfen. Am Dienstag gab der Konzern eine Kooperation mit dem türkischen Autobauer Togg bekannt. Demnach soll Farasis Lithium-Ionen-Batterien für das erste ... mehr

Batterien statt Solarmodule: Solibro-Immobilie verkauft

Auf dem ehemaligen Gelände des Solarmodulherstellers Solibro GmbH in Thalheim will ein asiatischer Investor gemeinsam mit einem deutschen Unternehmen Batterien für die Elektromobilität herstellen. Der Investor habe zum 15. Oktober die Solibro-Immobilie ... mehr

Warnstreik bei Guardian in Bitterfeld-Wolfen angekündigt

Die Gewerkschaft IG BCE hat die Beschäftigten des Industrieunternehmens Guardian Flachglas in Bitterfeld-Wolfen zu einem Warnstreik aufgerufen. Geplant ist, am Montag (10.00 Uhr) acht Stunden lang die Arbeit niederzulegen, wie die Organisatoren mitteilten. Am Nachmittag ... mehr

Vertrag mit Verwertern von Klärschlämmen geschlossen

Klärschlämme aus den Städten Halle und Leipzig sollen künftig umweltverträglicher verwertet werden. Dazu schlossen die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH und die Leipziger Wasserwerke am Donnerstag einen Kooperationsvertrag mit der Firma ... mehr

Nur selten Straßenumbenennungen in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt werden nur selten Straßen umbenannt. Das hat eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter mehreren Städten ergeben. In der Landeshauptstadt Magdeburg etwa erhielten zuletzt 2003 komplette Straßen eine neue Bezeichnung, wie eine Sprecherin mitteilte ... mehr

Brand in Kühltürmen im Chemiepark: Keine Verletzten

Im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen hat es in zwei Kühltürmen eines Kraftwerks gebrannt. Verletzt wurde niemand, die Ursache des Feuers ist unklar, wie eine Sprecherin des Kraftwerkbetreibers Envia Therm GmbH am Mittwoch sagte. Die massiv gebauten hohen ... mehr

Häftling flüchtet bei Gerichtstermin und kapert Auto

Ein Häftling hat bei einem Gerichtstermin in Bitterfeld-Wolfen seine beiden Bewacher attackiert und ist mit einem gekaperten Auto geflüchtet. Der 29-Jährige sei am Ende des Termins am Mittwoch sehr aggressiv geworden und habe zwei Wachtmeister von sich gestoßen, teilte ... mehr

Forschung und Entwicklung: Q Cells investiert 125 Millionen

Die Solarfirma Q Cells GmbH baut ihr Forschungs- und Entwicklungszentrum in Thalheim (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) aus. Rund 125 Millionen Euro werden innerhalb der kommenden drei Jahre investiert, wie ein Sprecher des Unternehmens mitteilte. Davon fließen den Angaben ... mehr

Städtebau: Bitterfeld und Naumburg bekommen fast 5 Millionen

Für die Sanierung des Bitterfelder Kulturpalasts stellt der Bund rund 4,37 Millionen Euro aus dem Programm Nationale Projekte des Städtebaus zur Verfügung. Zudem kann mit rund 600 000 Euro das Umfeld des Naumburger Domes neu gestaltet werden, teilte das Ministerium ... mehr

Kulturpalast Bitterfeld erhält Millionenförderung

Der Bund fördert die Sanierung des Kulturpalastes Bitterfeld in Sachsen-Anhalt mit 4,37 Millionen Euro. Das Gebäude aus den 1950er-Jahren erhält die Förderung im Rahmen des Programms "Nationale Projekte des Städtebaus", wie das Bundesinnenministerium am Freitag ... mehr

Mann sprengt sich mit Böller Teile des Unterarms ab

Ein 33-Jähriger hat sich am Mittwochabend mit einem Böller Teile seiner Hand und des Unterarms abgesprengt. "Der schwerverletzte Mann wurde umgehend in ein Krankenhaus verbracht", teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Mann habe in Bitterfeld-Wolfen einen ... mehr

Auto in Juwelierladen: Polizei sucht nach mehreren Tätern

Die Polizei sucht nach dem Einbruch in einen Juwelierladen in Bitterfeld-Wolfen nach mehreren Tätern. Wie viele Menschen genau an der ungewöhnlichen Tat beteiligt waren, konnte nicht gesagt werden, wie ein Polizeisprecher am Montag erklärte. Die Täter waren in der Nacht ... mehr

Fluchtauto von mutmaßlichen Dieben bremst Regionalbahn aus

Glück im Unglück für die Passagiere und das Zugpersonal in einem Regionalexpress: Nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei haben zwei mutmaßliche Einbrecher das Fluchtauto am Sonntagabend bei Bobbau (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) im Gleisbett festgefahren. Danach ... mehr

Millionenschaden durch Brand an Ibu-tec-Standort Bitterfeld

Der Weimarer Industriedienstleister Ibu-tec muss nach einem Brand an seinem Produktionsstandort in Bitterfeld mit Umsatzausfällen rechnen. In der Tochterfirma BNT Chemicals GmbH sei es am Sonntag zu einem Feuer in einem Produktionsbereich für chemische Katalysatoren ... mehr

Getauft aber kein Kirchenmitglied? Klage zurückgewiesen

Wer als Kleinkind getauft wurde, bleibt auch nach dem Austritt der Eltern Mitglied der Kirche und muss gegebenenfalls später selbst formal austreten. Andernfalls ist Kirchensteuer fällig. Das entschied das Berliner Verwaltungsgericht am Donnerstag und wies die Klage ... mehr

Feuer auf Dach beim Pharmahersteller Bayer in Bitterfeld

Beim Pharmariesen Bayer in Bitterfeld-Wolfen hat es am Freitag gebrannt. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, brannten auf einem Gebäude Dachpappen. Die Werksfeuerwehr habe die Flammen schnell unter Kontrolle bringen können. Eine Gefahr für Anwohnerinnen und Anwohner ... mehr

Bei Verkehrskontrolle in Wolfen Waffen und Drogen entdeckt

Auf Waffen und Drogen stießen Polizisten bei der Kontrolle zweier Auto-Insassen in Bitterfeld-Wolfen. Zunächst fiel den Beamten bei der Verkehrskontrolle im Ortsteil Wolfen am Mittwoch Cannabisgeruch im Auto auf, wie die Polizei am Freitag mitteilte ... mehr

Solarmodulhersteller Solibro stellt Betrieb ein

Der Solarmodulhersteller Solibro in Bitterfeld-Wolfen stellt seinen Betrieb zum 1. November ein. Das bestätigte der nach einem Insolvenzantrag im August als Sachwalter eingesetzte Rechtsanwalt Henning Schorisch am Freitag. Wie es hieß, sei das Sanierungskonzept ... mehr

B 184 wegen Brand mehrerer Ställe gesperrt

75 000 Euro Schaden und eine Vollsperrung der Bundesstraße 184 sind die Folgen eines Brandes in Bitterfeld-Wolfen. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte, war das Feuer aus bisher unbekannter Ursache am Donnerstagabend im Ortsteil Bobbau (Landkreis ... mehr

Großhändler Hamberger reagiert auf Listerienskandal

Der Gastronomie-Großmarkt Hamberger mit Sitz in München war auch von dem Skandal um Listerien in Waren des Betriebs Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren betroffen. Man habe aus der Presse davon erfahren und die entsprechenden Lebensmittel sofort aus dem Verkauf ... mehr

Frau wird bei Bitterfeld-Wolfen von Zug erfasst und stirbt

Eine Frau ist in Bitterfeld-Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) von einem Regionalzug erfasst und tödlich verletzt worden. Wer genau die Frau ist und wie es zu dem Unfall am Sonntagmittag kam, ist noch unklar, wie die Polizei Dessau am Montag mitteilte. Der Fahrer ... mehr

Rehda legt Grundstein für Klärschlammverwertungsanlage

Im Chemiepark von Bitterfeld-Wolfen entsteht eine große Klärschlammverwertungsanlage. Am Mittwoch legte Umweltstaatssekretär Klaus Rehda gemeinsam mit Unternehmern der Energiebranche im Landkreis Anhalt-Bitterfeld den Grundstein für das Projekt. Die Anlage kostet ... mehr

Ausstellung in Bitterfeld widmet sich DDR-Amateurfilm

Der DDR-Amateurfilm und seine hiesigen Arbeitsgemeinschaften stehen in den kommenden Monaten im Mittelpunkt einer Ausstellung im Kreismuseum Bitterfeld. Zu sehen sind von Mittwoch an Werke aus dem Nachlass des Leiters des Betriebsfilmstudios Bitterfeld, Alfred ... mehr

Mann wirft vor Wut Handwagen auf Gleise: Zug muss bremsen

Ein Mann hat in Bitterfeld vor Wut seinen Handwagen auf die Gleise geworfen und damit eine Gefahrenbremsung eines heranfahrenden Intercitys ausgelöst. Der 33-Jährige hatte zuvor eine Strafanzeige erhalten, da er ohne gültige Fahrkarte für seinen voll beladenen Handwagen ... mehr

Sachsen-Anhalts Kommunen gehen gegen Götterbaum vor

Die Kommunen in Sachsen-Anhalt gehen gegen die weitere Verbreitung des Götterbaums vor. Wie ein Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab, wird versucht, das Aufkommen junger Götterbäume zu unterbinden. Zudem werden keine neuen Götterbäume mehr gepflanzt ... mehr

Solarmodulhersteller Solibro meldet Insolvenz an

Der Solarmodulhersteller Solibro wird einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung stellen. Das bestätigte das Unternehmen am Freitag. "Aufgrund der schwierigen Marktsituation sowie der Aufhebung der Strafzölle auf importierte Photovoltaikmodule im Jahr 2018 haben ... mehr

Q-Cells: neue Jobs und steigende Nachfrage

Der Solarhersteller Q-Cells hat in den vergangenen Monaten Dutzende neue Mitarbeiter eingestellt. Seit Anfang 2018 wurden 90 neue Jobs geschaffen, mehr als die Hälfte davon im Bereich Forschung und Entwicklung, wie das Unternehmen mit Sitz im "Solar Valley ... mehr

Fotoanbieter Myposter baut Standort "Solar Valley" aus

Der Online-Fotoanbieter Myposter setzt darauf, in Sachsen-Anhalt leichter gutes Personal zu finden als in der bayerischen Heimat. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Bergkirchen bei München will deshalb Teile seines Service- und Grafikteams an seinem ... mehr

Denkmal für Opfer des verheerenden Chemieunglücks von 1968

An die Opfer eines verheerenden Chemieunglücks in der DDR erinnert in Bitterfeld-Wolfen nun ein Denkmal. Es wurde am Donnerstag eingeweiht. Am 11. Juli 1968 kamen nach Angaben der Stadt im damaligen Elektrochemischen Kombinat Bitterfeld 42 Menschen ums Leben ... mehr

Kleintransporter-Fahrer mit knapp 3 Promille auf A9 gestoppt

Auf der Autobahn 9 bei Wolfen hat die Polizei den sturzbetrunkenen Fahrer eines Kleintransporters aus dem Verkehr gezogen. Der Mann hatte am Sonntagmorgen einen Atemalkoholwert von 2,99 Promille, wie die Autobahnpolizei in Dessau-Roßlau am Montag mitteilte ... mehr

Bundespolizei erwischt zwei mutmaßliche Ladendiebe

Die Bundespolizei hat bei Kontrollen an den Bahnhöfen in Halle und Bitterfeld zwei mutmaßliche Ladendiebe erwischt. In Halle wurden die Beamten am Sonntagabend über einen Diebstahl in einem Supermarkt informiert, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Die Streife ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: