Sie sind hier: Home > Themen >

Björn Thümler

Thema

Björn Thümler

Hannover: Bewachung von Clan-Patient kostete 900.000 Euro

Hannover: Bewachung von Clan-Patient kostete 900.000 Euro

Zwei Wochen lang lag ein 35-Jähriger in der Klinik, weil er angeschossen worden war. Er soll Mitglied eines Clans sein – und wurde für viel Geld von der Polizei geschützt. Die Bewachung eines mutmaßlichen Clan-Mitglieds an der Medizinischen Hochschule Hannover ... mehr
Ex-Grüne Elke Twesten wechselt zur CDU

Ex-Grüne Elke Twesten wechselt zur CDU

Die ehemalige niedersächsische Grünen-Abgeordnete Elke Twesten soll schon im Juni mit einem Parteikollegen über Avancen der CDU gesprochen haben. "Ich sprach mit ihr im Plenarsaal, weil sie die Abstimmung in ihrem Wahlkreis verloren hatte", sagte Helge Limburg ... mehr
MHH-Personalrat

MHH-Personalrat "entsetzt" über Entlassung von Klinik-Vize

Die Entlassung des Vizepräsidenten der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) im Fall Igor K. sorgt an der Klinik für Unverständnis. "Ich bin entsetzt über diese Entscheidung", sagte die MHH-Personalratschefin Jutta Ulrich der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung ... mehr
Rund 16.000 Personalstunden - Mutmaßlicher Clan-Patient: Schutz kostete rund 900.000 Euro

Rund 16.000 Personalstunden - Mutmaßlicher Clan-Patient: Schutz kostete rund 900.000 Euro

Hannover (dpa) - Die zwei Wochen dauernde Bewachung eines mutmaßlichen Clan-Mitglieds aus Montenegro in der Uniklinik in Hannover kommt die Steuerzahler teuer zu stehen. Drei Zahlen verdeutlichen die Dimension des Einsatzes: Insgesamt leistete die Polizei ... mehr

Klinik-Vize der MHH entlassen

Nach der Behandlung eines mutmaßlichen Clanmitglieds an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hat das Land Niedersachsen den Vizepräsidenten der Klinik entlassen. Der Vorstand für die Krankenversorgung, Andreas Tecklenburg, sei mit sofortiger Wirkung freigestellt ... mehr

Bewachung von Clanmitglied kostet mehr als 900.000 Euro

Die zwei Wochen dauernde Bewachung eines mutmaßlichen Clanmitglieds aus Montenegro in der Uniklinik in Hannover kommt die Steuerzahler teuer zu stehen. Drei Zahlen verdeutlichen die Dimension des Einsatzes: Insgesamt leistete die Polizei fast 2500 Schichten ... mehr

Ausreise von mutmaßlichem Clan-Mitglied: Thümler informiert

 In dem rätselhaften Fall des mutmaßlichen Clan-Mitglieds aus Montenegro, das in der Medizinischen Hochschule (MHH) in Hannover behandelt wurde, unterrichtet die niedersächsische Landesregierung heute den Landtag. An der Sitzung der Ausschüsse für Inneres ... mehr

Mutmaßlicher Mafia-Patient: Aufklärung verlangt

Der unerwünschte Patient ist ausgereist, doch die Behandlung eines mutmaßlichen Mafia-Mitglieds an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hat ein politisches Nachspiel: An diesem Montag (11.00 Uhr) informiert die niedersächsische Landesregierung die Abgeordneten ... mehr

Regierung informiert über Schutz für Patienten vom Balkan

Über den Polizeischutz für ein mutmaßliches Clan-Mitglied aus Montenegro, das seine Schusswunden in Hannover behandeln lässt, will die Landesregierung am Montag im Landtag informieren. Das teilte die Landtagsverwaltung am Mittwoch mit. Der Mann wurde in seiner Heimat ... mehr

Hohe Semesterbeiträge: Studieren in Niedersachsen wird teurer

Hannover (dpa) - Wer in Niedersachsen oder Bremen studiert, muss für die Semesterbeiträge immer tiefer in die Tasche greifen. Binnen zehn Jahren haben sich die Kosten teilweise fast verdoppelt. So stiegen die Beiträge an der UniBremenseit ... mehr
 


shopping-portal