Sie sind hier: Home > Themen >

BKA

Thema

BKA

Zahl potenzieller Terroristen in Deutschland weiter gestiegen

Zahl potenzieller Terroristen in Deutschland weiter gestiegen

Die Zahl der islamistischen Gefährder in Deutschland ist weiter gestiegen. Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt im vergangenen Dezember haben Fahnder ein neues Risikobewertungssystem eingeführt. Derzeit ... mehr
Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder

Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder

Extremistische Gefährder können künftig zum Tragen einer Fußfessel gezwungen werden. Das beschloss der Bundestag am Donnerstag. Mit den Stimmen von Union und SPD einigte man sich auf das Gesetz, das dem Bundeskriminalamt ( BKA) die Aufenthaltsüberwachung erlaubt ... mehr
Dortmund entkam nur knapp größerer Katastrophe

Dortmund entkam nur knapp größerer Katastrophe

Spieler und Betreuer von Borussia Dortmund sind bei dem Anschlag auf ihren Mannschaftsbus offenbar nur knapp einer größeren Katastrophe entkommen. Das berichtet die "Bild am Sonntag". "Wären die Splitterbomben nur eine knappe Sekunde früher gezündet worden ... mehr
So verhindern Sie Smartphone-Klau?

So verhindern Sie Smartphone-Klau?

Ein Smartphone ist schnell geklaut. Doch zum Glück gibt es viele Tricks, mit denen Besitzer sich schützen oder den Schaden wenigstens begrenzen können – vom Reißverschluss bis zur Verschlüsselung. Nur von speziellen Versicherungen lässt man besser die Finger ... mehr
Fall Maria Bögerl: Verdächtiger im Mordfall um Bankiersgattin verhaftet

Fall Maria Bögerl: Verdächtiger im Mordfall um Bankiersgattin verhaftet

Kann der Mord an Maria Bögerl endlich aufgeklärt werden? Sieben Jahre nach dem Tod der Bankiersgattin hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" hatte für zahlreiche Hinweise gesorgt. Die Festnahme ... mehr

Mordfall Maria Bögerl: BKA sucht Verdächtigen mit Phantombild und Tonaufnahme

Vor fast sieben Jahren wurde die Bankiersgattin Maria Bögerl in Heidenheim entführt und ermordet. Lange fehlte der Polizei eine heiße Spur - bis heute. Mit einer öffentlichen Fahndung suchen die Ermittler einen Mann, den sie mit einiger Sicherheit für den Täter halten ... mehr

Merkel erfuhr Details zur türkischen Spionage-Liste aus der Presse

Angela Merkel ist sauer. Sie wurde nach Informationen der "FAZ" vom BND viel zu spät darüber informiert, dass auf einer Spionage-Liste des türkischen Geheimdienstes auch der Name der Bundestagsabgeordneten Michelle Müntefering steht. Details erfuhr die Kanzlerin ... mehr

Falsche Polizisten prellen 83-Jährige um 1,2 Millionen Euro

Die Gauner gaben sich als Beamte des Bundeskriminalamtes aus. Dabei nutzten sie einen besonders perfiden Trick. Die Kriminellen redeten der Seniorin ein, ihr Erspartes sei nicht sicher. Immer wieder rieten sie der Frau telefonisch, ihr Vermögen an einen vermeintlich ... mehr

Türkischer Geheimdienst: Michelle Müntefering offenbar auf Abhörliste

Neue Spionagevorwürfe gegen die Türkei belasten immer stärker das ohnehin angespannte deutsch-türkische Verhältnis. Der türkische Geheimdienst MIT soll deutsche Parlamentarier ins Visier genommen haben. Präsident Recep Tayyip Erdogan führt einen Feldzug gegen angebliche ... mehr

Angriff auf Telekom-Router: Mutmaßlicher Hacker in London gefasst

Die britische National Crime Agency hat am Londoner Flughafen einen Tatverdächtigen verhaftet. Der 29 Jahre alte Mann soll im vergangenen November rund eine Million Internet-Zugangsgeräte bei Kunden der Deutschen Telekom lahmgelegt haben. Knapp drei Monate ... mehr

Mutmaßlicher IS-Unterstützer in Bayern festgenommen

In Bayern ist ein mutmaßlicher Unterstützer des Islamischen Staats (IS) festgenommen worden. Der Russe soll die Terrormiliz mit Geld versorgt haben. Derweil verzeichnet das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) einen Zuwachs der islamistischen Terrorszene ... mehr

Bayern: Polizei fasst mutmaßlichen Kinderschänder

Schon kurz nach der öffentlichen Fahndung haben Ermittler einen Mann festgenommen, der ein  acht Jahre altes  Mädchen sexuell missbraucht und Fotos von der Tat im Internet verbreitet haben soll. Das teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main mit.  Demnach ... mehr

Drei Gefährder sind in Deutschland verschwunden

Die Sicherheitsbehörden haben drei als Gefährder eingestufte Islamisten aus den Augen verloren. Bundesinnenminister Thomas de Maizière will alle bekannten Gefährder erneut überprüfen lassen. In der Sitzung des Innenausschusses hätten die Behörden mitgeteilt ... mehr

Berlin-Attentäter Anis Amri entwischte Fahndern offenbar äußerst knapp

Der Weihnachtsmarkt-Attentäter von Berlin, Anis Amri, ist den deutschen Behörden wohl nur äußerst knapp entwischt. Nach Informationen des Redaktionsnetzwerks Deutschland wurde der 24-jährige Tunesier zwei Tage nach dem Berliner Anschlag in Emmerich am Niederrhein ... mehr

Horst Seehofer: Thema Sicherheit kann Bundestagswahl entscheiden

CSU-Chef Horst Seehofer glaubt, dass das Thema Sicherheit für die Union über den Ausgang der Bundestagswahl entscheiden kann. Die Frage schwebe in den nächsten neun Monaten "wie ein Damoklesschwert" über der CDU und CSU, sagte Seehofer den Zeitungen der Funke ... mehr

Thomas de Maizière will abgelehnte Asylbewerber schneller abschieben

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will abgelehnte Asylbewerber über "Ausreisezentren" deutlich schneller abschieben. Die Zuständigkeit dafür soll der Bund übernehmen - der damit mehr Kompetenzen als bislang erhalten würde.  "Ich schlage ... mehr

Anschlag Berlin: Anis Amri wollte Neffen in deutsche Terrorgruppe holen

Der mutmaßliche Berlin-Attentäter Anis Amri hat offenbar versucht, seinen jungen Neffen in seine terroristischen Aktivitäten hineinzuziehen. Das berichten Medien unter Berufung auf das tunesische Innenministerium.  Unter den drei Männern, die tunesische ... mehr

Hacker legen Hinweis-Portal zum Anschlag lahm

Auf das Hinweis-Portal zum Anschlag in Berlin hat es einen Hackerangriff gegeben. Das Bundeskriminalamt ( BKA) bestätigte einen Bericht der Funke-Zeitungen. Die Seite www.bka-hinweisportal.de sei daher am Dienstag zwischen 17 und 19.30 Uhr nicht erreichbar gewesen ... mehr

BKA: Zahl der Skimming-Angriffe in Deutschland gestiegen

In Deutschland hat die Zahl der Skimming-Versuche im Jahr 2016 wieder zugenommen. Der Grund: Die Daten deutscher Bankkunden stehen bei Kriminellen hoch im Kurs. Die mit Abstand meisten Fälle gab es in Berlin. Der Schaden für die Banken sinkt aber von Jahr zu Jahr. Mitte ... mehr

BKA: 100 000 Frauen in Deutschland erleben häusliche Gewalt

Berlin (dpa) - Mehr als 100 000 Frauen pro Jahr werden in Deutschland Opfer von Gewalt in der Partnerschaft. Das geht aus einem veröffentlichten Bericht des Bundeskriminalamts ( BKA) für das Jahr 2015 hervor. "Die Zahlen sind schockierend", sagte Bundesfrauenministerin ... mehr

BKA-Bericht: Fast 800 Straftaten gegen Asylunterkünfte in Deutschland

Laut Bundeskriminalamt ( BKA) zählten die Polizeibehörden seit Beginn des Jahres bereits 797 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte. In 740 Fällen sind für die Attacken rechtsmotivierte Täter verantwortlich. Bei 57 Delikten kann eine politische Motivation noch nicht sicher ... mehr

Nach Chemnitz: So will das BAMF "IS-Schläfer" enttarnen

Nach dem Bombenfund in Chemnitz kocht erneut die Debatte um die Innere Sicherheit im Zusammenhang mit den zahlreich ins Land gekommenen Flüchtlingen hoch. Das Flüchtlingsbundesamt sieht sich beim Thema islamistischer Terror gefordert - findet aber, dass es durchaus ... mehr

Rekordschaden durch Autodiebstähle für Kfz-Versicherungen

Der wirtschaftliche Schaden durch Autodiebstähle ist im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert gestiegen. Die Autoversicherer mussten 291 Millionen Euro bezahlen, elf Prozent mehr als 2014. Die Zahlen nannte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft ... mehr

Mehr als 280.000 Ausländern droht Festnahme und Abschiebung

Mehr als 280.000 Ausländer sind zur Fahndung ausgeschrieben. Das meldet der Radiosender hr-info unter Berufung auf das Bundeskriminalamt. Viele von ihnen könnten abgeschoben werden. Laut hr-Info waren die Menschen zum 1. September dieses Jahres im Fahndungssystem ... mehr

BKA: Bundestrojaner auch für Smartphones und Tablets

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt will den Einsatz des sogenannten Bundestrojaners auf mobile Geräte wie Smartphones und Tablets ausweiten. Das geht aus Haushaltsunterlagen des Bundestages hervor, die «Süddeutsche Zeitung», NDR und WDR einsehen konnten. Seit Februar ... mehr

De Maizière: Verdächtige hatten Bezug zu Paris-Attentätern

In Niedersachsen und Schleswig-Holstein hat die Polizei am Morgen drei Flüchtlingsunterkünfte und mehrere Wohnungen durchsucht. Bei der Anti-Terror-Razzia wurden laut Bundeskriminalamt drei Syrer festgenommen. Innenminister de Maizière sieht ... mehr

IS: BKA-Chef Münch befürchtet Welle von kampferprobten Rückkehrern

Angesichts der Rückschläge für die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak warnt  Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes ( BKA), vor der Rückkehr von immer mehr Kämpfern nach Europa. Rund 6000 Dschihadisten aus Europa sollen ... mehr

NSU: Ex-V-Mann "Corelli" nach Handy-Auswertung entlastet

Der ehemalige V-Mann "Corelli" hatte offenbar keine Verbindungen zur rechtsextremen Terrorgruppe NSU. Das hat sich laut einem Bericht des rbb-Inforadios bei der Auswertung aufgetauchter Mobiltelefone und SIM-Karten ergeben. Der rbb bezieht sich auf das Ergebnis ... mehr

BKA: Fast 9000 Flüchtlingskinder als vermisst gemeldet

Berlin (dpa) - Die Zahl der in Deutschland als vermisst gemeldeten minderjährigen Flüchtlinge hat sich nach einem Medienbericht seit Jahresbeginn fast verdoppelt. Am 1. Juli seien es 8991 gewesen, zum 1. Januar erst 4749, berichtete die «Neue Osnabrücker Zeitung» unter ... mehr

Europol warnt: Hunderte potenzielle IS-Terroristen sind in Europa

Europol geht von Hunderten potenziellen Terroristen in Europa aus. Eine besondere Gefahr sieht die europäische Polizeibehörde in den radikalisierten Syrien- und Irak-Heimkehrern. Gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" bezifferte Europol ... mehr

Hetze gegen Politiker: Bundeskriminalamt zählt mehr als 200 Fälle

Schmierereien an den Hauswänden, hasserfüllte Briefe, Mails oder Kommentare bei Facebook: Bundesweit sind Politiker mit Drohungen konfrontiert, wenn sie sich etwa für Flüchtlinge engagieren - mehr als 200 Fälle zählte das Bundeskriminalamt in diesem ... mehr

IS-Personalbögen liefern BKA Hinweise auf deutsche Islamisten

Die Personalunterlagen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind für deutsche Behörden äußerst aufschlussreich: Nach Recherchen des "Spiegel" bieten die sogenannten Ausreisebögen, die den Ermittlern in die Hände gefallen sind, neue Informationen über deutsche ... mehr

BKA zieht ernüchternde Bilanz über sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht in Köln

Mehr als sechs Monate nach den oft sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht hat das Bundeskriminalamt ( BKA) Bilanz gezogen - und die fällt nicht überragend aus. Deutschlandweit hat es demnach zum Jahreswechsel insgesamt knapp 900 Sexualdelikte ... mehr

BKA startet bundesweite Razzia gegen Hass und Hetze im Internet

Keine guten Nachrichten für Verfasser von Hassparolen im Internet: Die Polizei ist erstmals mit einer bundesweiten Razzia gegen die Verbreitung von Hass und Hetze in Sozialen Medien vorgegangen. Insgesamt durchsuchten Polizisten in 14 Bundesländern die Wohnungen ... mehr

Russen-Mafia breitet sich in Deutschland aus - BKA schlägt Alarm

Das Bundeskriminalamt schlägt Alarm: Die Russen-Mafia falle derzeit über Deutschland her und verursache Milliardenschäden - vor allem durch Wohnungseinbrüche und Ladendiebstähle. BKA-Chef Holger Münch spricht von einer geheimnisvollen Bruderschaft aus Stalins Zeiten ... mehr

Millionen-Beute mit der "Chef-Masche": "Enkeltrick" in Unternehmen

Es funktioniert im Prinzip wie der berüchtigte "Enkeltrick". Nur diesmal stehen Unternehmen im Fokus von Wirtschaftsbetrügern - und nicht Senioren.  Der Schaden geht weltweit in die Milliarden, allein in Nordrhein-Westfalen beträgt er mittlerweile 31 Millionen ... mehr

EM 2016: BKA - Online-Portal bringt Hinweise zu deutschen Hooligans

Berlin (dpa) - Nach Krawallen bei der Fußball-EM in Frankreich ist das Bundeskriminalamt mit Hilfe eines neuen Online-Portals zahlreichen deutschen Hooligans auf der Spur. "Wir haben über 70 Hinweise bekommen auf dem Portal, mit dem Mehrfachen an Bildmaterial", sagte ... mehr

Ehefrau des Todesschützen wollte ihn angeblich abhalten

Die Frau des Todesschützen von Orlando wollte ihren Mann nach Informationen des US-Senders NBC angeblich von seiner Tat abhalten. Das habe sie dem FBI gesagt, berichtete der Sender ohne nähere Angaben von Quellen.  Sie sei bei ihm gewesen, als Omar Mateen Munition ... mehr

BKA: Drohnenangriffe auf Fußballstadien möglich - FC Bayern München plant Abwehrsystem

Anschläge mit Drohnen auf Fußballstadien oder andere Massenveranstaltungen - das hält das Bundeskriminalamt für realistisch. Deswegen gibt es bei den ersten Vereinen schon Pläne Abwehrsysteme anzuschaffen. Die Szenarien, "die mittels Drohnen ausgeführt werden ... mehr

Ministerium: "Zuwanderer nicht krimineller"

Die Zahl der von Zuwanderern begangenen Straftaten ist Anfang dieses Jahres deutlich zurückgegangen. Die Fallzahlen fielen von Januar bis März um mehr als 18 Prozent.  Ein weiteres Fazit des Innenministeriums: Zuwanderer sind nicht krimineller als Deutsche ... mehr

Wolfgang Schäuble stuft AfD als "rechtsdemagogisch" ein

Finanzminister Wolfgang Schäuble geht mit der Alternative für Deutschland ( AfD) hart ins Gericht. Die Partei schüre Angst vor Fremdem und Neuem und mache immer andere für eigene Probleme verantwortlich. Schäuble stuft die AfD als "rechtsdemagogisch" ein. Das gelte ... mehr

Jede Woche werden drei Kinder in Deutschland getötet

Ein Vater, der sein Baby zu Tode schüttelt. Ein Nachbar, der nebenan ein Kleinkind missbraucht. Ein Pädophiler, der sein Verbrechen filmt und ins Netz stellt. Die neue Polizeistatistik zeigt, dass all dies in Deutschland tausendfach vorkommt. Doch vieles bleibt ... mehr

EM 2016: BKA soll DFB-Elf begleiten

Die 24 EM-Teams beim anstehenden Turnier in Frankreich (10. Juni bis 11. Juli) bekommen offenbar jeweils fünf Beamte eines Spezialeinsatzkommandos zur Seite gestellt. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" und beruft sich dabei auf Mitglieder des Sportausschusses ... mehr

EM 2016: Terrorgefahr - BKA warnt vor Anschlägen auf Teams

Nachdem vor wenigen Tagen die  EU-Polizeibehörde Europol vor terroristischen Anschlägen im Umfeld der Fußball-Europameisterschaft EM in Frankreich gewarnt hat, weist nun auch das Bundeskriminalamt ( BKA) auf eine erhöhte Gefahr islamistischer Attentate im Umfeld ... mehr

IS plant angeblich neuartige Anschläge zur Fußball-EM

Wenige Wochen vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich häufen sich Warnungen von Polizeibehörden und Geheimdiensten vor Anschlägen auf Fans. Der Chef des französischen Inlandsgeheimdienstes DGSI, Patrick Calvar, berichtet ... mehr

EM 2016: BKA warnt vor möglichen Terrorangriffen

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt warnt laut der «Bild»-Zeitung vor möglichen Terrorangriffen bei der Fußball-Europameisterschaft. Frankreich stehe «nicht zuletzt aufgrund der französischen Kolonialgeschichte in Nordafrika, des militärischen Engagements in Mali sowie ... mehr

Flüchtlingskrise: Sigmar Gabriel will Flüchtlinge in EU neu verteilen

Weil die EU bei der Verteilung der Flüchtlinge nicht weiterkommt, hat sich SPD-Chef Sigmar Gabriel für einen Kurswechsel ausgesprochen. Die Idee davon stammt zwar nicht von ihm, könnte aber dennoch Bewegung in die festgefahrene EU-Politik bringen. Auf dem Balkan ... mehr

Jan Böhmermann: Urteil zum "Schmähgedicht" gefallen

Der Hauptteil des "Schmähgedichts" von Jan Böhmermann über Recep Tayyip Erdogan ist unzulässig. Das Landgericht Hamburg erließ deshalb ein einstweilige Verfügung gegen den Satiriker. Damit darf der Satiriker sein Gedicht nicht öffentlich wiederholen. Im Fall einer ... mehr

BKA-Chef Münch besorgt über "radikale Aktivitäten" in Moscheen

Der Chef des Bundeskriminalamts ( BKA), Holger Münch, hat vor einer Radikalisierung von Asylsuchenden durch islamistische Prediger gewarnt. Gleichzeitig forderte er von Imamen einen verstärkten Einsatz im Kampf gegen Extremisten. Gegenüber der Funke Mediengruppe sagte ... mehr

Terrorverdacht: BKA ermittelt gegen 40 Flüchtlinge

Mehrere Dutzend Ermittlungsverfahren und fast 400 Hinweise: Das Bundeskriminalamt ( BKA) geht wegen Terrorverdachts auch gegen Flüchtlinge vor. Während die CDU vor ungebrochen hoher Anschlagsgefahr warnt, kritisiert die Linke Panikmache. Einem Zeitungsbericht zufolge ... mehr

Menge des Falschgelds explodiert

Laut Bundeskriminalamt ( BKA) sind in Deutschland 2015 fast 112.000 Euro-Falschnoten aus dem Verkehr gezogen worden. Das entspricht einem Plus von rund 48 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Nennwert der beschlagnahmten Scheine beläuft sich auf 5,5 Millionen ... mehr

BKA: Falschgeldkriminalität steigt - immer mehr 50-Euro-Blüten

Wiesbaden (dpa) - Die Falschgeldkriminalität nimmt in Deutschland zu. 86 500 Falschgelddelikte wurden nach Angaben des Bundeskriminalamtes im vergangenen Jahr gezählt. Das entspricht einer Steigerung um 42 Prozent im Jahresvergleich. Insgesamt seien in Deutschland ... mehr

BKA: Flüchtlingsheime bleiben im Visier rechter Straftäter

Wiesbaden (dpa) - Asylunterkünfte bleiben in Deutschland weiter das Ziel von Angriffen. 368 Straftaten gegen Asylunterkünfte seien bundesweit in diesem Jahr bislang registriert worden, teilte das Bundeskriminalamt auf dpa-Anfrage mit. Im gesamten Jahr 2015 hatte ... mehr

BKA-Gesetz gekippt: De Maizière rüffelt Verfassungsgericht

Nachdem das Bundesverfassungsgericht das BKA-Gesetz zerpflückt hat, kritisiert nun Bundesinnenminister Thomas de Maizière diese Rechtsprechung. Es sei nicht Aufgabe des Gerichts, "ständig dem Gesetzgeber in Sachen Sicherheit in den Arm zu fallen", sagte ... mehr

Razzia bei Pflegedienst in Berlin

Nach Berichten über systematischen Abrechnungsbetrug bei Pflegediensten hat es in  Berlin eine Großrazzia von Polizei und Staatsanwaltschaft gegen einen Anbieter gegeben. Der ambulante Pflegedienst soll Sozialkassen und Stadt mit falsch abgerechneten Leistungen ... mehr
 
1 2 3 4 6


shopping-portal