Sie sind hier: Home > Themen >

BKK

Thema

BKK

Krankenkassen fordern zusätzliche Milliarden aus Gesundheitsfonds

Krankenkassen fordern zusätzliche Milliarden aus Gesundheitsfonds

Angesichts des Milliardenpolsters haben einige Krankenkassen Prämien an die Beitragszahler versprochen. Nun verlangen die gesetzlichen Krankenkassen einem Zeitungsbericht zufolge zusätzliche Milliardenzahlungen aus dem Gesundheitsfonds. Wie passt das zusammen ... mehr

Experte: Bald nur noch 100 Krankenkassen

Die Zahl der gesetzlichen Krankenkassen wird sich nach Einschätzung des Gesundheitsökonomen Jürgen Wasem weiter drastisch vermindern. "In fünf Jahren werden wir bei rund 100 Kassen sein", prognostizierte der Essener Forscher der Nachrichtenagentur dpa in Berlin ... mehr

Krankenkassen fordern unbegrenzte Zusatzbeiträge

Die gesetzlichen Krankenkassen wollen, dass die Deckelung der Zusatzbeiträge beendet wird. „Unter aktuellen Fondsbedingungen muss der Spielraum zur Festsetzung individueller Beiträge erweitert werden“, sagte der Geschäftsführer des Bundesverbandes ... mehr

Krankenstand: Betriebskrankenkassen melden wieder Anstieg

Jahrelang ging der Krankenstand in Deutschland zurück, zuletzt sogar bis auf den niedrigsten Stand seit den 70er Jahren. Nach den neuesten Zahlen des Bundesverbandes der Betriebskrankenkassen könnte sich nun jedoch eine Trendwende abzeichnen. Wie der Verband berichtet ... mehr

Zusatzbeitrag verweigert: Hohe Strafen drohen

Eine Million Krankenversicherte weigert sich, den von vielen Kassen erhobenen Zusatzbeitrag zu zahlen. Doch wer nicht zahlt, dem drohen nun saftige Strafen. Wie die "Rheinische Post" berichtet, müssen die Verweigerer einen Säumniszuschlag von bis zu 225 Euro zahlen ... mehr

Krankenkassen: Eine Million Versicherte verweigern Zusatzbeitrag

Rund eine Million Versicherte verweigern laut einem Zeitungsbericht den gesetzlichen Krankenkassen bisher die Zahlung des Zusatzbeitrags. Der Anteil der säumigen Mitglieder beträgt nach Informationen der "Bild"-Zeitung je nach Krankenkasse bis zu 30 Prozent ... mehr

Wahltarife: Alles oder nichts bei Prämienrückerstattung

Seit 2007 dürften die gesetzlichen Krankenversicherungen die so genannten Wahltarife anbieten. Neben speziellen Leistungen für bestimmte Patientengruppen ermöglichen diese Tarife die Rückzahlung von Prämien. Jetzt hat das Bundessozialgericht ... mehr

Krankenversicherung: Drei Krankenkassen senden Notsignale

In Deutschland sind offenbar mindestens drei gesetzliche Krankenkassen in Finanznöten. Versicherte dieser Kassen müssen sich trotzdem keine Sorgen um ihren Versicherungsschutz machen. Nach der etwaigen Schließung einer Kasse müssten Versicherte von einer anderen Kasse ... mehr

GKV stuft 23 Krankenkassen wohl als gefährdet ein

Die Finanznot unter den knapp 160 gesetzliche Krankenkassen ist offenbar größer als bislang angenommen. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) stufte in einem internen Rating insgesamt 23 Kassen als "gefährdet" ein, darunter allein ... mehr

Krankenkasse: City BKK steht vor der Schließung

Es wäre die erste gesetzliche Krankenkasse, die nach Einführung des Gesundheitsfonds schließen muss: Nach Spiegel-Informationen sind sich Bundesversicherungsamt und -gesundheitsministerium einig, die City BKK zu schließen. Die Kasse hat 2009 und 2010 rund 50 Millionen ... mehr

BKK warnt vor "Dominoeffekt" bei Krankenkassen

Immer mehr gesetzliche Krankenkassen schlagen Alarm. Einen Tag vor der Regierungsklausur von Gesundheitsexperten aus Union und FDP warnte der Bundesverband der Betriebskrankenkassen vor einem "Dominoeffekt". Krankenkassen, die für angeschlagene Partner ... mehr

Krankenkassen: Großfusion der DAK und BKK Gesundheit geplatzt

Die geplante Fusion der Krankenkassen DAK und BKK Gesundheit ist geplatzt. "Die Gespräche sind gestern beendet worden", sagte DAK-Sprecher Jörg Bodanowitz der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit Berichte des "Handelsblatts" und der "Frankfurter Allgemeine ... mehr

Krankenkassen schikanieren City-BKK-Kunden

Versicherte der bankrotten City BKK müssen mit Schikanen rechnen, wenn sie sich eine neue Krankenkasse suchen. Das zeichnet sich rund eine Woche nach Bekanntwerden der Kassen-Insolvenz immer stärker ab. Über die Schwierigkeiten, eine neue Kasse zu finden, berichten ... mehr

City BKK: Druck auf Abwimmel-Kassen wächst

In Deutschland wächst der Druck auf die gesetzlichen Krankenkassen, die sich weigern, Mitglieder der insolventen City BKK aufzunehmen. In den vergangenen Tagen war bekannt geworden, dass die Mitglieder der Kasse, die zum 1. Juli geschlossen wird, von anderen ... mehr

BKK für Heilberufe: Kassensterben in Deutschland geht weiter

Das Sterben der gesetzlichen Krankenkassen geht weiter. Nach der City BKK steht mit der BKK für Heilberufe eine weitere Krankenkasse offenbar vor der Insolvenz. Derzeit suche der Vorstand der Kasse unter den anderen Betriebskrankenkassen händeringend nach einem ... mehr

Knapp 500.000 Versicherte wechseln die Krankenkasse

Rund 500.000 Mitglieder haben bis Mitte des Jahres Krankenkassen mit Zusatzbeiträgen den Rücken gekehrt. Das belegen Informationen aus Branchenkreisen, die der Deutschen Presseagentur vorlagen. Allein die DAK verließen bis zum 1. Juli rund 307.000 Versicherte ... mehr

BKK für Heilberufe schließt Ende des Jahres

Was sich bereits angekündigt hatte, wird nun Wirklichkeit. Die Krankenkasse BKK für Heilberufe wird zum Jahresende geschlossen. Rund 113.000 Mitglieder müssen nun eine neue Kasse finden. Bundesversicherungsamt beschließt Schließung Wie ein Sprecher der betroffenen ... mehr

DAK schluckt nächste BKK

Das Fusionskarussell unter den Krankenkassen dreht sich immer schneller. Nachdem die DAK vor wenigen Wochen bereits die BKK Gesundheit übernommen hatte, ist jetzt die nächste Betriebskrankenkasse dran. Wie die DAK mitteilte, fusioniere sie zum 1. Januar ... mehr

BKK Gesundheit und DAK fusionieren

In der gesetzliche Krankenversicherung gibt es eine Megafusion: Die DAK und die BKK Gesundheit schließen sich nach "Spiegel Online"-Informationen zur DAK-Gesundheit zusammen. Die neue Riesenkasse startet zum 1. Januar 2012, bei ihr werden rund 6,6 Millionen Menschen ... mehr

Krankenkasse: DAK-Fusion erspart Versicherten den Zusatzbeitrag

Millionen Kassenpatienten sparen im kommenden Jahr den Zusatzbeitrag. Die neue Krankenkasse DAK-Gesundheit verzichtet ab April 2012 darauf, den Extrabetrag zu kassieren, den die Versicherten zusätzlich selbst zahlen müssen. Das teilte die DAK in Hamburg mit. Bisher ... mehr

Gesundheitsfonds: Bundesregierung will Zuschuss für Krankenkassen kürzen

Die gesetzlichen Krankenkassen haben einen Milliarden-Überschuss im Gesundheitsfonds erwirtschaftet - auch dank den Zuschüssen der Bundesregierung. Deshalb denkt die Koalition offenbar über eine Kürzung des Zuschusses von 14 Milliarden ... mehr

Fast zwei Dutzend Krankenkassen auf der Kippe

Fast die Hälfte aller Versicherten in Deutschland muss sich auf Probleme bei der Krankenversicherung einstellen. Bereits vor Schließung der Pleite gegangenen Krankenkasse City BKK hat der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) einem Pressebericht ... mehr

Gesundheitsfonds: Erste Krankenkasse erhebt Zusatzbeitrag

Die Gemeinsame Betriebskrankenkasse Köln (GBK) erhebt als erste Krankenkasse in Deutschland von ihren Versicherten einen Zusatzbeitrag. Ein entsprechender Bericht der "Rheinischen Post" und der "Berliner Zeitung" wurde am Dienstag in Kassenkreisen bestätigt. Danach ... mehr

DAK Zusatzbeitrag 2011 - Infos zu den Zusatzbeiträgen

Gesundheit bleibt teuer. Deutschlands drittgrößte Krankenkasse verlangt wohl auch im kommenden Jahr trotz der Gesundheitsreform einen Zusatzbeitrag von ihren Mitgliedern. Die Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK) werde aller Voraussicht nach auch in Zukunft von ihren ... mehr

Krankenkasse City BKK wird geschlossen

Erstmalig seit Einführung des Gesundheitsfonds muss eine große gesetzliche Krankenkasse dicht machen. Sie konnte weder die chronischen Finanzprobleme noch den Mitgliederschwund bewältigen. Knapp 170.000 Versicherte sind betroffen. "Entscheidung war unvermeidlich ... mehr

Rückenschmerzen sorgen für die meisten Fehltage bei Arbeitnehmern

Die Zahl der Rücken-OPs ist in Deutschland zuletzt drastisch gestiegen. Wer meint, nun litten weniger Patienten unter Rückenschmerzen, der täuscht sich. Bei Arbeitnehmern sorgt die Erkrankung für die meisten Ausfalltage. Die Krankenkassen raten zum Umdenken ... mehr

Gesundheitsfonds: Weiter Bedenken gegen Einheits-Kassenbeitrag

Der als Folge der Gesundheitsreform absehbare massive Anstieg der Krankenkassenbeiträge bleibt in der Koalition, aber auch bei Kassen und Experten umstritten. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" will die Bundesregierung der Empfehlung ... mehr

BKK für Heilberufe vor dem Aus

Von der Insolvenz bedroht, der Fusionspartner abgesprungen, der Finanzbedarf höher als erwartet - es steht nicht gut um die Betriebskrankenkasse (BKK) für Heilberufe. Fusionspläne können blockiert werden Wie das "Handelsblatt" berichtet, sind die im Verbund ... mehr
 


shopping-portal