Sie sind hier: Home > Themen >

Blüten

Thema

Blüten

Für einen blühenden Garten: Der beste Rosendünger für Ihre Rosen

Für einen blühenden Garten: Der beste Rosendünger für Ihre Rosen

Es ist Frühling, höchste Zeit also, sich um die blühenden Schätze im Garten oder auf dem Balkon zu kümmern. Rosen sind besonders schöne Blumen, die wunderbar duften. Um ihnen zu helfen, zu voller Pracht zu gelangen, ist nun der richtige Zeitpunkt ... mehr
Hortensie

Hortensie "Endless Summer" pflanzen und pflegen

Wer die Blüten der Hortensie so lange wie möglich genieße möchte, hat Glück. Die Sorte "Endless Summer" blüht mehrmals – und übersteht sogar den Winter.  Die Hortensie "Endless Summer" ist ein echtes Ausnahmetalent unter den Hortensien. Gemäß ihrem Namen ... mehr
Funkie (Hosta): Tipps zum Pflanzen, Pflegen und Standort

Funkie (Hosta): Tipps zum Pflanzen, Pflegen und Standort

Ärgern Sie sich auch über dunkle Ecken und verschattete Plätze in Ihrem Garten? Wir verraten, welche Pflanze auch ohne viel Licht ganz prächtig gedeiht – und was Sie bei der Pflege beachten sollten. Wo Licht ist, ist auch Schatten: Jeder Garten ... mehr
Lavendel schneiden & pflegen: Tipps zu Anbau, Sorten und Pflege

Lavendel schneiden & pflegen: Tipps zu Anbau, Sorten und Pflege

Nach den warmen Temperaturen empfiehlt sich ein Rückschnitt Ihres Lavendels, noch bevor der August vorbei ist. Wichtig ist, dabei nicht zu tief ins alte Holz zu schneiden und hierdurch womöglich junge Triebe zu verletzen. Was Sie noch über die duftende Heilpflanze ... mehr
Gänseblümchen: Steckbrief der homöopathischen Blume

Gänseblümchen: Steckbrief der homöopathischen Blume

So ziemlich jedes Kind kennt Gänseblümchen. Das Gewächs sieht nicht nur schön aus und eignet sich zum Basteln von Blütenkränzen. Auch als Heilpflanze findet es vielseitige Verwendung, unter anderem für die Hautpflege und bei Beschwerden im Magen-Darm-Bereich ... mehr

Leckeres Wildgemüse: Wie schmecken Weidenröschen?

Wurzeln, Stängel, Blätter und Blüten – Weidenröschen sind in der Küche vielseitig einsetzbar. Richtig zubereitet können sie eine schmackhafte Beilage für viele Gerichte sein. Doch wie schmeckt das Gemüse? Das Wildgemüse Weidenröschen hat im Mai Saison ... mehr

So halten Ihre Schnittblumen länger

So mancher gute alte Hausfrauentipp dreht sich um Schnittblumen. Gerade Tulpen und Narzissen sind zum anstehenden Osterfest beliebte Dekorationen im Haus. Ein Anlass, ein paar Ratschläge und Fakten zu den beiden Blumen kritisch zu hinterfragen. Wir klären drei Mythen ... mehr

Suche nach Coronavirus-Medikament: Forscher melden erste Erfolge

Forscher suchen fieberhaft nach Mitteln gegen Corona, um das Immunsystem auf einen Erstkontakt vorzubereiten. Ein Ansatz ist eine Therapie mit Antikörpern. Bei diesem gibt es nun erste Fortschritte – auch in Deutschland.  Weltweit melden mehrere Forscher erste kleine ... mehr

Das hilft gegen Schnecken an Dahlien

Dahlien sind beliebte Blumen. Ihre kräftig gefärbten Blüten markieren im Spätsommer den Höhepunkt des Gartens – das lockt auch viele Schnecken an. Doch es gibt einfache Tricks, um die unliebsamen Gäste fernzuhalten. Schnecken haben eine Lieblingsspeise: Dahlien ... mehr

Kompost bis Rankgitter: Was Mieter auf dem Balkon pflanzen dürfen

Jetzt ist es Zeit, es sich im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon so richtig schön zu machen. Doch dürfen Mieter einfach ein Gemüsebeet anlegen, Rankgitter montieren oder kleine Bäume pflanzen? Das eigene grüne Reich im Garten oder auf dem Balkon schaffen ... mehr

Blasenkrebs: Risikofaktoren, Symptome, Behandlung

Blasenkrebs ist eine der heimtückischsten Krebsarten. Jahrelang kann ein bösartiger Tumor unbemerkt in der Blase wachsen. Ein Urologe erklärt, woran Sie die Krankheit frühzeitig erkennen. Mehr als 29.000 Mal pro Jahr erhalten Menschen hierzulande die Diagnose ... mehr

Blühender Balkon: Geranie in die Sonne, Begonie in den Schatten

Bonn (dpa/tmn) - Was auf dem Südbalkon wächst, sollte sonnenverträglich sein. Mediterrane Pflanzen wie Salbei und Lavendel halten Hitze aus, ebenso Geranien, Petunien und Margeriten. Darauf weist die Fachgruppe Jungpflanzen (FGJ) im Zentralverband Gartenbau hin. Dagegen ... mehr

Darf man die violetten Blüten vom Schnittlauch essen?

Schnittlauch ist ein beliebtes Produkt in unseren Küchen – die feine Zwiebelnote verleiht vielen Gerichten einen leckeren Beigeschmack. Doch was gilt für die lila Blüten? Schnittlauch kann als natürliches Packmaterial verwendet werden. Zum Verschnüren von kleinen ... mehr

So legen Sie einen Heidegarten an

Der Heidegarten gilt unter Hobbygärtnern als besonders schöne Ausprägungsform. Dabei ist das Anlegen von entsprechenden Pflanzen keine besondere Kunst. Mit dem richtigen Tipp werden die Blumen im Garten über Monate strahlen. Eine Heide empfinden nahezu alle Menschen ... mehr

Wie Sie Frostschäden an Obst erkennen und behandeln können

Die länger anhaltende Kältephase in den vergangenen Wochen hat so mancher Pflanze geschadet. Da eine Wärmeperiode im Frühjahr den Austrieb von Obstpflanzen angeregt hatte, reichten anschließend geringe Minusgrade aus, um offene ... mehr

Die beliebtesten Gartenblumen im Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Farbenfrohe Blumen dürfen weder im Frühling noch im Sommer fehlen. Wenn die ein oder andere Blütenpracht auch den Herbst oder Winter überdauert, ist das für Ihre Gartengestaltung optimal. Welche Pflanzen und Blumen besonders beliebt sind und wie Sie diese pflegen ... mehr

Blüte fördern: So geht es ganz einfach

Dauerblüher sind Zierpflanzen, die eine lange Zeit immer neue Knospen produzieren. Deren Blüte kann man mit einem einfachen Kniff fördern. Wir erklären, wie Sie sich an einer langen Blütenpracht freuen können. Einer der wichtigsten Tipps von Gärtnern lautet: Verwelkte ... mehr

Wie Sie Ihre Pflanzen jetzt schützen sollten

Zwar hat vor einigen Wochen der Frühling begonnen und die Forsythien blühen bereits knallgelb, dennoch herrschen zurzeit teilweise eisige Temperaturen. Doch schadet das Ihren Pflanzen? Wir sagen Ihnen, ob Sie jungen Triebe ... mehr

Das ist der Unterschied zwischen Bienen und Wespen

Bienen und Wespen werden oft verwechselt, dabei unterscheiden sich die beiden Insektenarten in mehreren Merkmalen. Im Vergleich zur Biene produziert die Wespe zum Beispiel keinen Honig – dennoch können Menschen von ihr profitieren. Deutlicher Unterschied im Aussehen ... mehr

Wichtig für Allergiker: Welche Pollen fliegen derzeit?

Wenn die Temperaturen ansteigen, leiden viele unter ihrer Pollenallergie. Betroffene können einige Maßnahmen vornehmen, um ihr Leiden zu minimieren. Besonders eine Polle erreichte an Ostern ihren Höhepunkt. In Deutschland herrschen frühlingshafte Temperaturen ... mehr

Tipps für Hobby-Gärtner: Wofür steht das Kürzel F1-Hybrid auf Samentüten?

Der Begriff F1 oder F1-Hybrid begegnet Hobbygärtnern beim Kauf von Saatgut immer wieder. Doch was steckt dahinter? Und welche Besonderheiten ergeben sich für die daraus entstandenen Pflanzen? Pflanzen und Autos haben etwas gemeinsam: Von beiden gibt es Hybride ... mehr

Coronavirus: Blut- und Plasmaspenden sind möglich und nützlich

Blutplasma könnte helfen, die Corona-Pandemie zu bekämpfen: Forscher wollen damit unter anderem an einer Antikörpertherapie arbeiten. Wer kann Spender sein – und was müssen Interessenten noch wissen? Wer am Kampf gegen die Corona-Pandemie mitwirken will, kann unter ... mehr

Koriander: Tipps zum Pflanzen und Pflegen des Gewürzes

Möchten Sie Koriander pflanzen, sollten Sie sich darauf einstellen, dass das beliebte Kraut auch ein wenig Pflege benötigt. Hier erfahren Sie, was es beim Anbau der Gewürzpflanze zu beachten gibt. Frische Kräuter aus dem eigenen Garten ist für viele ... mehr

So gelingt Ihnen das Stauden zerteilen im Frühjahr

Alle paar Jahre sollte man Stauden aus dem Boden ausgraben und mit einem beherzten Schnitt mitten durch den Wurzelballen teilen. Dieser Schritt klingt brutal, aber das ist eine Wohltat für die Pflanzen. Ältere Stauden können wieder jünger werden – und damit ... mehr

Blauregen: Das sollten Hobbygärtner beachten

Den Blauregen hat im Frühjahr durch Farbe und Geruch eine ganz besondere Anziehungskraft. Doch die Kletterpflanze ist ein Schwergewicht und daher nicht für jeden Garten geeignet. Er kann in kürzester Zeit ganze Hausfassaden einnehmen und seine ... mehr

Quiz: Zu welchem Baum gehört dieses Blatt?

Erinnern Sie sich an Waldspaziergänge aus Ihrer Kindheit, in der Sie Blätter gesammelt haben? Testen Sie im Quiz jetzt Ihr Wissen, ob Sie Blätter und Blüten dem richtigen Baum zuordnen ... mehr

Vitamin D: Achtung bei Einnahme – keine Überdosis riskieren!

Vitamin D ist wichtig für die Knochen. Doch eine Überdosierung des sogenannten Sonnenhormons kann schwerwiegende Folgen haben. Was Sie selbst bei der Einnahme von vermeintlich harmlosen Vitamin-D-Präparaten beachten sollten. Da  Vitamin D unter anderem die Knochen ... mehr

Rosen schneiden: Diese Tipps sollten Sie im Frühjahr beachten

Rosen brauchen Pflege, damit sie gut wachsen und lange blühen. Dazu gehört auch der Rückschnitt. Eine einfache Faustregel verrät, wie viel Sie wann abschneiden müssen. Sie gilt als die Königin der Blumen: die Rose (Rosa). Die meisten Sorten zeigen ... mehr

Auch heimische Mücken können Krankheiten übertragen

Viele lassen sich vor einem Auslandsaufenthalt gegen Krankheiten impfen, die Insekten übertragen. Doch die wenigsten wissen: Auch unsere Mücken sind nicht mehr allzu harmlos. Wer von Mücken gestochen wird, riskiert zunehmend eine Ansteckung mit gefährlichen Krankheiten ... mehr

Calla: Pflege-Tipps für die Zimmerpflanze

Sie ist beliebt in Blumensträußen, aber auch als Zimmerpflanze und in Gärten. Doch die wenigsten wissen: Die Calla ist giftig. Wie gefährlich die Blume wirklich ist.  Die Calla mit ihren edlen Blättern ist ein eleganter Klassiker unter den Zimmerpflanzen ... mehr

Pflanzen richtig düngen: Fehler vermeiden

Damit der Garten mit prächtigen Blüten und saftigem Rasen glänzt und es in den Blumentöpfen üppig wächst, muss man etwas nachhelfen. Zusätzliche Nährstoffe im Boden regen das Wachstum an, machen die Pflanzen widerstandsfähiger und sorgen ... mehr

Osterglocken oder Narzissen: Wo liegt der Unterschied?

Besteht zwischen Narzisse und Osterglocke eigentlich ein Unterschied? Woran Sie den Frühblüher Osterglocke erkennen können, und in welcher Beziehung er zur Narzisse steht, erfahren Sie hier. Narzisse und Osterglocke: Eine verworrene Beziehung Narzisse und Osterglocke ... mehr

Diese spannenden Reiseziele hat Deutschland zu bieten

Von der Blütenpracht bis zu Biikefeuern: Auch abseits von bekannten Reisezielen gibt es in Deutschland einiges zu entdecken. Die bevorzugte Jahreszeit spielt bei der Wahl des Urlaubs eine Rolle. Am Ende fahren viele Urlauber zwar im Sommer doch wieder ... mehr

Orchideen pflegen: Gießen, Düngen, Kaufen – darauf sollten Sie achten!

Die Blütenpracht von Orchideen zu erhalten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Beim Gießen, Düngen und Beschneiden kann man vieles falsch machen: Wir zeigen Ihnen, welche Fehler Sie bei der Pflege vermeiden sollten. Vor allem ... mehr

Tipps: Tulpen im Garten richtig pflanzen und pflegen

Was wäre ein Frühling ohne Tulpen? Denn dann haben die Gartenklassiker ihre Blütezeit. Tipps, wie Ihre Tulpen im Garten auch dieses Jahr wieder in voller Pracht blühen. Blütezeit der Tulpen Bereits im März blühen die ersten  Tulpen  (Tulipa) im Garten. Dank der Vielzahl ... mehr

Erste Gartenarbeit: Wann der beste Zeitpunkt ist

Die ersten Blüten, die ersten Sonnenstrahlen: Viele Hobby-Gärtner meinen, nun sei auch die Zeit für die ersten Gartenarbeiten. Aber ist das so? Diesen Zeitpunkt empfehlen Experten. Trotz des Frühlingswetters warnt der Naturschutzbund (Nabu) davor, zu früh im Garten ... mehr

Was passiert, wenn wir sterben – letzte Eindrücke vor dem Tod

Der Kreislauf bricht zusammen, die Atmung setzt aus, das Herz hört auf zu schlagen – ein Leben geht zu Ende. Der Körper versucht, das Gehirn bis zuletzt mit Sauerstoff zu versorgen. Was uns in diesen letzten Augenblicken durch den Kopf geht, lässt sich nicht ... mehr

Bienensterben: So können Sie die Insekten retten

Jedes Jahr überleben viele Bienenvölker den Winter nicht. Das Insektensterben kann zu einem großen Problem für Umwelt und Wirtschaft werden. Tipps, wie Sie den einheimischen Bienen helfen können. Weltweit sind mehr als 40 Prozent der Insektenarten bedroht. Experten ... mehr

Anthurie: Pflege-Tipps für eine prachtvoll blühende Flamingoblume

Die Anthurie oder Flamingoblume sorgt mit ihren leuchtend roten Hochblättern für einen willkommenen Farbklecks in tristen Wintern. Mit etwas Unterstützung kann die Tropenpflanze aber das ganze Jahr über blühen. Mit dem Vogel hat die Flamingoblume wenig zu tun. Botanisch ... mehr

Winterjasmin pflegen und schneiden: Tipps für den Winterblüher

Wenn in der kalten Jahreszeit die meisten Pflanzen ihren Winterschlaf halten, erstrahlen die Winterblüher. Einen auffälligen Farbtupfer bringt der Winterjasmin (Jasminum nudiflorum) in die Gärten. Die Blütezeit des Strauchs ist von Januar bis April. Der Winterjasmin ... mehr

Syphilis: Symptome der Geschlechtskrankheit

Syphilis verläuft in vier Krankheitsstadien, die Symptome sind bei Mann und Frau gleich. Lesen Sie hier, welche Anzeichen auf eine Infektion hinweisen und warum eine Therapie unabdingbar ist. Syphilis ist eine hochansteckende Geschlechtskrankheit ... mehr

Hyazinthen pflegen und zum Blühen bringen – Tipps & Tricks

Die Hyazinthe (Hyacinthus) macht mit ihren bunten Blüten den Frühling erst perfekt.  Pflegetipps für die Hyazinthe und was zu tun ist, wenn die Hyazinthe verblüht ist, lesen Sie hier. Auf der Fensterbank in einer Vase füllt die Hyazinthe die Wohnung schon im Winter ... mehr

Darum sind Schneeglöckchen giftig

Dass Schneeglöckchen giftig sind, dürfte für viele eine Überraschung sein. Welche Wirkstoffe der Frühblüher enthält und welche Beschwerden diese bei Mensch und Tier auslösen können, erfahren Sie hier. Das Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) gehört zur Gattung ... mehr

Überraschung, ich bin schon da: Warum Geophyten im Garten als erste austreiben

Nur die Harten kommen in den Garten, heißt es so schön. Die allerhärtesten Zwiebelpflanzen erblühen sogar so früh im Jahr und schlagen dem Winter ein Schnippchen, dass man an den Frühling denken mag, obwohl manchmal noch Schnee liegt. Das können sie, weil die Evolution ... mehr

Stechmücken im Winter: Weiter Gefahr vor Mückenstichen?

Sicher kennen Sie das nervtötende Surren immer dann, wenn Sie gerade schlafen wollten. Doch eigentlich gibt es Mücken doch nur im Sommer – oder? Was sagen Experten zum Lebenszyklus der Stechmücke? Wenn die Tage kürzer und vor allem kälter werden, kommt bei vielen ... mehr

Zimmerpflanzen: Zamioculcas braucht wenig Licht und Pflege

Die Zamioculcas ist die Superheldin unter den Zimmerpflanzen. Sie ist robust und verzeiht jede Vernachlässigung. Auch wenig Pflege und Licht stört sie ebenso wenig wie lange Durststrecken. Warum man der Zamioculcas dennoch ein bisschen Pflege gönnen sollte. Wenig ... mehr

Lavendel überwintern: Diese Tipps sollten Sie beachten

Wie Sie am besten Ihren Lavendel überwintern lassen, hängt vor allem von der Sorte, aber auch vom Standort ab. Während einige Pflanzen fast ganz allein im Freien durch die kalte Jahreszeit kommen, benötigen andere zusätzliche Schutzmaßnahmen oder müssen sogar ... mehr

Das ist der Kaktus des Jahres 2020

Jedes Jahr kürt die Deutsche-Kakteen-Gesellschaft den Kaktus des Jahres. Der Gewinner von 2020 wird in Mexiko in dichten Reihen als lebender Zaun gepflanzt. Doch auch am heimischen Fenster ist er beliebte Deko.  Der Zaunkaktus (Pachycereus marginatus) ist der Kaktus ... mehr

Schädlinge adé: Der Ilex ist der bessere Buchsbaum

Schädlinge vernichten immer mehr Buchsbäume. Doch es gibt eine robuste Alternative. Dennoch sollten Sie einige Pflegehinweise beachten. Ilex heißen landläufig auch Stechpalme, Hülse, Winterbeere oder Christdorn. Freistehend im Garten verwendet ... mehr

Duftrends – So beeinflussen Parfums die Stimmung

Neue Jahreszeit, neues Lebensgefühl: Mit dem Frühlingsbeginn erwachen viele aus dem Tiefschlaf. Die leichtere Kleidung wird hervorgeholt, die Sonnenbrille wieder in die Handtasche gesteckt und ein frischeres Parfum aufgetragen. Doch was gibt es Neues ... mehr

Das ist der Baum des Jahres 2020

Auch in diesem Jahr hat die Silvius-Wodarz-Stiftung wieder den  Baum des Jahres 2020  gekürt. Sie vergibt die Auszeichnung jedes Jahr und entschied sich nun nach eigenen Angaben bewusst für eine eher unbekanntere Art, die unter Experten umstritten ist.  Die Robinie ... mehr

Loki-Schmidt-Stiftung: Fieberklee wird Blume des Jahres 2020

Die Loki Schmidt-Stiftung hat gewählt: Blume des Jahres 2020 wird eine Sumpfblume, die im Mai und Juni blüht. Mit der Pflanze soll auf einen besonderen Lebensraum aufmerksam gemacht werden.  Der Fieberklee ist von der Loki-Schmidt-Stiftung zur Blume des Jahres ... mehr

Auf den Kauf dieser Blumenzwiebeln sollten sie verzichten

Wer in die Niederlande fährt, kommt dort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit den berühmten Tulpen in Kontakt. Besonders im Frühjahr blüht das Land auf. Viele Touristen möchten sich die beliebten Tulpenzwiebeln für den eigenen Garten kaufen – und werden oft bitter ... mehr

Vorsicht: Herbstzeitlose können tödlich wirken

Wenn die meisten Blumen im Garten verblüht sind, hat die Herbstzeitlose ihren großen Auftritt. Ab September öffnet sie ihre Blüten, die denen der Krokusse ähneln. Doch sie ist nicht so harmlos wie sie aussieht.  Herbstzeitlose heißen auch "nackte Jungfrau ... mehr

Amaryllis überwintern/übersommern: Pflege nach der Blüte

Die Amaryllis zeigt sich im Dezember und Januar in ihrer schönsten Pracht. Nach der Blüte muss sie nicht weggeworfen werden. Mit der richtigen Pflege ist es kein Problem, eine Amaryllis zu übersommern . Unter Beachtung einiger Pflegetipps erfreut die subtropische ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal