Sie sind hier: Home > Themen >

Blutbad

Thema

Blutbad

Anschlag auf Synagoge: Gutachter hält Attentäter von Halle für voll schuldfähig

Anschlag auf Synagoge: Gutachter hält Attentäter von Halle für voll schuldfähig

Karlsruhe/Halle (dpa) - Der Attentäter von Halle ist nach einem ausführlichen psychiatrischen Gutachten voll schuldfähig. Nach vorläufiger Bewertung sei "nicht ersichtlich, dass die Fähigkeit des Angeschuldigten, das Unrecht seiner Taten einzusehen und nach dieser ... mehr
Handelte der Täter allein? - Nach Gewalttat in Kanada: Opferzahl steigt auf 23

Handelte der Täter allein? - Nach Gewalttat in Kanada: Opferzahl steigt auf 23

Halifax (dpa) - Nach der schlimmsten Bluttat in Kanadas Geschichte geht die Polizei nun von insgesamt 23 Todesopfern aus. Unter den von einem 51-Jährigen Mann mutmaßlich an mehreren Orten in der ländlichen Atlantik-Provinz Nova Scotia Getöteten seien ... mehr
Täter erschossen: Zahl der Toten nach Amoklauf in Thailand auf 30 gestiegen

Täter erschossen: Zahl der Toten nach Amoklauf in Thailand auf 30 gestiegen

Bangkok (dpa) - Nach dem Amoklauf in Thailand haben mehr als 1000 Menschen mit Kerzen und Gebeten der Opfer gedacht. Einige legten am Wochenende vor dem Tatort, einem Einkaufszentrum, Blumen nieder. Am Samstag hatte ein 32 Jahre alter Soldat Waffen aus einem ... mehr
Überraschende Entscheidung - Tödlicher Angriff auf Migranten: Libyen will Lager schließen

Überraschende Entscheidung - Tödlicher Angriff auf Migranten: Libyen will Lager schließen

Tripolis/New York (dpa) - Nach einem tödlichen Luftangriff erwägt die libysche Regierung in Tripolis die Schließung der umstrittenen Internierungslager für Migranten in dem Bürgerkriegsland. Die Regierung prüfe derzeit, die Lager ... mehr
Las Vegas: Tathergang anders als angenommen – Wachmann vor Blutbad angeschossen

Las Vegas: Tathergang anders als angenommen – Wachmann vor Blutbad angeschossen

Der Heckenschütze von Las Vegas hat nach jüngsten Polizeiangaben bereits sechs Minuten vor dem tödlichen Kugelhagel auf Konzertbesucher durch die Tür seiner Hotelsuite auf einen Wachmann geschossen, so Sheriff Joseph Lombardo am Montag vor Journalisten ... mehr

Kölner "Kofferbomber" nach 14 Jahren Haft abgeschoben

Der sogenannte Kölner "Kofferbomber" ist nach 14 Jahren Haft in den Libanon abgeschoben worden. Das bestätigte am Freitag eine Sprecherin des NRW-Integrationsministeriums in Düsseldorf. Zuvor hatte "Die Welt" berichtet. 2006 hatten zwei junge Libanesen ... mehr

China will Weltmacht werden: Der Kampf mit den USA hat begonnen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie den Tagesanbruch abonnieren möchten, können Sie diesen Link nutzen. Dann bekommen Sie ihn jeden Morgen um 6 Uhr per E-Mail geschickt. Und hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Macht ... mehr

EU-Gipfel in Brüssel: Die Ergebnisse sind ein Rückschlag für Angela Merkel

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank, dass Sie dem Tagesanbruch und meinen Kollegen in den vergangenen Wochen treu geblieben sind. Ich habe mich unterdessen bemüht, hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen ein wenig Abstand vom politischen Trubel ... mehr

Verfassungsschutz: Steigende Gefahr durch Rechtsextremismus

Sachsen-Anhalts Verfassungsschützer warnen vor einer steigenden Gefahr durch Rechtsextremisten und stocken ihr Personal auf, um die rechtsextreme Szene auch im Netz genauer zu beobachten. Zwar gab es zahlenmäßig mit 1230 Rechtsextremisten etwas weniger als im Vorjahr ... mehr

Köln: Aktivisten veranstalten "Blutbad" an Holocaust-Mahnmal – das ist Grund

In Köln haben Tierschutz-Aktivisten mehrere Brunnen blutrot gefärbt, um für Tierwohl zu demonstrieren. Einer der Brunnen, aus dem "Blut" floss, ist allerdings eine Holocaust-Gedenkstätte. Es sollte eine Aktion mit Symbolwert sein: Am Wochenende haben ... mehr
 


shopping-portal