Sie sind hier: Home > Themen >

Boden

Thema

Boden

Tipps vom Profi: Auf sandigen Böden gärtnern

Tipps vom Profi: Auf sandigen Böden gärtnern

Berlin (dpa/tmn) - Wer in seinem Garten einen besonders sandigen Boden hat, steht vor einer Schwierigkeit. "Sandige Böden haben in der Regel eine große Körnung. Das Wasser fließt da also schneller in tiefere Bodenschichten", erklärt Marcus Scheel, Gartenmeister ... mehr
Tipp für den Sommergarten: Blaue Hortensien bleiben nicht einfach so blau

Tipp für den Sommergarten: Blaue Hortensien bleiben nicht einfach so blau

Berlin (dpa/tmn) - Blaue Hortensien sind sowas wie eine Laune der Natur: Die Blüten färben sich nur, wenn der Boden an ihrem Standort sauer genug ist. Und sie entfärben sich auch schnell wieder. Der Hintergrund: Verantwortlich ... mehr
Der richtige Boden: Welches Substrat eignet sich für was?

Der richtige Boden: Welches Substrat eignet sich für was?

Berlin (dpa/tmn) - Die Auswahl im Handel ist groß: Für fast jede Pflanze und jedes Wachstumsstadium gibt es eine eigene Erde. Wobei der Fachmann eigentlich nur beim gewachsenen Boden im Garten von Erde spricht, erläutert Marcus Scheel. Der Gartenmeister ... mehr
Am besten im April - Neue Rosen pflanzen: Boden auflockern und Kompost verteilen

Am besten im April - Neue Rosen pflanzen: Boden auflockern und Kompost verteilen

Berlin (dpa/tmn) - Bevor Sie neue Rosen pflanzen, müssen Sie den Boden am künftigen Standort auflockern - etwa zwei Spaten tief. Dazu rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde. Am besten den Boden dann mit Humus verbessern. Dafür eignet sich organisches Material ... mehr
Gartenarbeit: Was macht einen guten Boden aus? – Tipps zur Pflege

Gartenarbeit: Was macht einen guten Boden aus? – Tipps zur Pflege

Oft unbeachtet, aber dennoch elementar wichtig für alle Pflanzen: gesunde und nährstoffreiche Erde. Auch die kleinen Lebewesen sollten bei der Bodenpflege nicht außer Acht gelassen werden. Was können Hobbygärtner tun? Kaum ein Teil des Gartens zeigt sich in unserer ... mehr

Stäbchen an Stäbchen: Wie werde ich Parkettleger/in?

Bad Mergentheim/Bonn (dpa/tmn) - Ob Büro oder Privathaus: Der passende Boden ist überall wichtig. Er muss funktional sein - und gleichzeitig gemütlich wirken. Parkettleger kümmern sich dabei längst nicht nur um das für ihren Beruf namensgebende Parkett. Linoleum ... mehr

Immergrüne Ziergehölze: Rhododendren gibt es auch für normale Gartenböden

Bonn (dpa/tmn) - In den meisten Gärten gedeihen Rhododendren nicht selbstverständlich gut. Grund dafür ist ein zu hoher pH-Wert im Boden. Die immergrünen Ziergehölze brauchen saure Böden mit einen pH-Wert von 4,5 bis 5,5, erläutert das Bundesinformationszentrum ... mehr

Prachtvolle Flammenblume: Warum Phlox nicht überall gut gedeiht

Bad Honnef (dpa/tmn) - Der Phlox ist auch als Flammenblume bekannt. Denn die Staude kann im Sommer unermüdlich und prächtig in strahlenden Farben erblühen. Aber nicht überall gelingt das gleich gut, und das kann an den Böden liegen. Diese sollten ausreichend feucht ... mehr

Genf: Weltklimarat warnt vor Mangel an fruchtbarem Boden

Wissenschaftler aus mehr als 30 Ländern warnen in einem neuen Bericht vor Dürren und der Versalzung von Böden. In Genf rückt der Weltklimarat auch die Landwirtschaft in den Fokus. Mit einer Mahnung zum Schutz der Landflächen hat in Genf die politische Debatte ... mehr

Bauen am Hang: Wann ein geologisches Gutachten sinnvoll ist

Bad Honnef (dpa/tmn) - Wer sein Eigenheim auf ein Grundstück mit Hang bauen möchte, sollte vorher die Bodenverhältnisse überprüfen lassen. Vor allem dann, wenn der Aufbau des Erdreichs unklar ist, rät der Bundesverband Deutscher Fertigbau. Ein Gutachten gebe Aufschluss ... mehr

Tipp für Hobbygärtner: Blaue Hortensien brauchen sauren Boden

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Damit die blauen Blüten der Hortensien lange halten, brauchen die Pflanzen eine spezielle Erde. "Der Säuregehalt im Boden muss stimmen und etwa einen pH-Wert zwischen 3,5 bis 4 haben", erklärt Gottfried Röll von der Bayerischen Landesanstalt ... mehr

Richtig pflanzen: Pflanzloch sollte zweimal größer als Wurzelballen sein

Haan (dpa/tmn) - Für eine neue Pflanze wird am besten ein Loch im Boden ausgehoben, das zwei- bis dreimal größer ist als der Wurzelballen. Dazu rät der Verband der Gartenbaumschulen. Wichtig ist außerdem, dass der Boden um die Pflanze auch gut gelockert ... mehr

Beete passend pflegen: Welcher Mulch wo im Garten der Richtige ist

Offenburg (dpa/tmn) - Eine Mulchschicht im Garten hat viele Vorteile: Der Boden trocknet nicht so schnell aus, und das Unkraut wuchert weniger. Doch nicht jedes Material ist überall geeignet, schreibt die Zeitschrift "Mein schöner Garten" (Ausgabe ... mehr

Auf die Pflanze kommt es an: Wann sich der Kauf von Spezialerde lohnt

Bonn (dpa/tmn) - Blumenerde ist nicht einfach nur Erde. Der Handel bietet eine große Vielzahl an Spezialmischungen, denn einige Pflanzen bevorzugen besondere Inhaltsstoffe - oder auch die Abwesenheit dieser. So sollten zum Beispiel Pflanzen, die man aus Samen zieht ... mehr

Bei Striemen und Streifen: Mit Radiergummi gegen Spuren auf dem Holzboden

Hamburg (dpa/tmn) - Schwarze Striemen auf dem Holzboden sind meist Abriebspuren von Schuhsohlen. Diese lassen sich denkbar einfach entfernen: mit einem Radiergummi. Dazu rät die Aktion Das sichere Haus in Hamburg. Parkett und Laminat werden in der Regel einfach ... mehr

Gartentipp: Buchenhecken brauchen ständig leicht feuchten Boden

Haan (dpa/tmn) - Buchen sind sommergrüne Pflanzen, deren braun gewordene Blätter auch im Winter noch lange an den Zweigen bleiben. Damit sind Buchen gut für Gartenhecken geeignet. Der Grund: Durch das dichte Blattwerk bieten sie einen guten Sichtschutz. Allerdings ... mehr

Gartentipp: Kulturheidelbeeren in sauren Boden setzen

Berlin (dpa/tmn) - Nach der Ernte ist vor der nächsten Ernte: Kulturheidelbeeren (Vaccinium corymbosum) sollten jetzt gepflanzt werden. Dazu rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin. Damit die kleinen Sträucher mit den blauen Früchten gut wachsen ... mehr

Gründüngung und Mulchen: Den Garten für künftige Dürreperioden vorbereiten

Dresden (dpa/tmn) - Lange Trockenheit wie in diesem Sommer setzt Pflanzen im Garten massiv zu. Was können Hobbygärtner mit Blick auf künftige Dürreperioden tun? Die Sächsische Gartenakademie gibt Tipps: - Boden: Beete sollten nicht brach liegen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: