Sie sind hier: Home > Themen >

Bodendecker

Thema

Bodendecker

Quecke im Rasen bekämpfen: Tipps

Quecke im Rasen bekämpfen: Tipps

Das Wurzelunkraut hat schon so manchen Rasenbesitzer zur Verzweiflung gebracht, selbst aus kleinsten Wurzelresten kann wieder neue Quecke wachsen. Wie also den Störenfried bekämpfen? Die Gemeine Quecke (Elymus repens) im Rasen wird auch als Haargerste ... mehr
Rhododendron schneiden und pflanzen: So pflegen Sie die Blüte richtig

Rhododendron schneiden und pflanzen: So pflegen Sie die Blüte richtig

Der Rhododendron begeistert schon im Frühjahr mit seiner atemberaubenden Blütenfülle. So sorgen die farbenfrohen Gewächse schon für Farbtupfer im Garten, wenn sonst noch wenig blüht. Doch auch wenn sie insgesamt recht unkompliziert sind, kann bei ihrer Pflege einiges ... mehr
Rasenmähen: Diese Fehler schaden Ihrem Rasen nachhaltig

Rasenmähen: Diese Fehler schaden Ihrem Rasen nachhaltig

Für einen saftig grünen Rasen ist richtiges Mähen das A und O. Wie oft sollte man seinen Rasen mähen, wann ist der richtige Zeitpunkt und wie kurz darf das Gras geschnitten werden? Wer Fehler macht, riskiert Kahlstellen, Klee und Moos. Für einen gesunden Rasen ... mehr
Lilien pflanzen: Standort, Pflanzzeit und Pflege

Lilien pflanzen: Standort, Pflanzzeit und Pflege

Zwar gilt die Rose als die Königin der Blumen, doch auch Lilien haben etwas Majestätisches. Lesen Sie hier, welchen Standort Lilien mögen, damit sie auch in Ihrem Garten gedeihen. Die Lilie (Lilium) ist sowohl als Schnittblume in der Vase als auch als Zierpflanze ... mehr
Balkonpflanzen für Sonne, Schatten und Halbschatten

Balkonpflanzen für Sonne, Schatten und Halbschatten

Pralle Sonne, wenig Sonne, keine Sonne – Hobbygärtner sind mit ganz verschiedenen Herausforderungen konfrontiert. Welche Blumen gedeihen wo besonders gut? Eine üppige Blütenpracht ist der ganze Stolz eines jeden Balkonbesitzers. Damit sich das auch erfüllt, sollten ... mehr

Waldmeister ernten, trocknen, zubereiten | Tipps & Rezepte

Bei Waldmeisterbrause werden Kindheitserinnerungen wach. Heute feiert das unscheinbare Frühjahrskraut ein kleines Comeback: in der Küche und Heilkunde. Bei der Ernte kommt es auf das richtige Timing an. Waldmeister (Galium odoratum) ist im Volksmund auch als Labkraut ... mehr

Elfenblume (Epimedium): So pflegen Sie die Staude richtig

Ihr Name klingt nach Feen und Naturgeistern. Dennoch ist die Elfenblume hierzulande immer noch wenig bekannt. Dabei erweckt die pflegeleichte Staude als Bodendecker auch schattige Ecken zum Leben. Wegen ihrer Schönheit und Robustheit hat der Bund deutscher ... mehr

Blaubeeren: So pflanzen und pflegen Sie Heidelbeeren richtig

Sie gilt als heimisches Superfood: die Heidelbeere. Frisch aus dem Garten schmeckt sie natürlich am besten. Doch der Strauch stellt besondere Ansprüche an seinen Pflanzort. Das sollten Sie beachten. Heidelbeeren sind nicht nur beliebt als Zutaten für Muffins und leckere ... mehr

Sommeraster: So pflanzen und pflegen Sie den Sommerblüher

Ob im Beet, Kübel oder als Schnittblume in der Vase: Die Sommeraster punktet mit Farbvielfalt und ist zudem bei Bienen und anderen Insekten beliebt. Grund genug, die einjährige Schöne in den Garten zu holen. In Weiß- über Rot- und Lila- bis hin zu Blautönen leuchtet ... mehr

Polsterstauden: Diese Stauden brauchen kaum Nährstoffe

Sie verwandeln den Garten in ein Meer aus bunten Kissen: Polsterstauden wachsen kompakt und blühen prächtig. Tipps zur Auswahl, Pflege und zum optimalen Standort. Üppige Farbtupfer erscheinen im Garten, wenn die Polsterstauden blühen. Durch ihren kompakten Wuchs ... mehr

Phlox im Garten pflanzen, pflegen, schneiden und vermehren

Er eignet sich sowohl fürs Beet als auch für den Steingarten: der Phlox. Hier wie dort punktet die ehemalige "Staude des Jahres" mit ihren teils herrlich duftenden Blüten. Diese Sorten sollten Sie kennen. Phlox darf eigentlich in keinem Garten fehlen ... mehr

Pflegeleichtes Grab: Tipps für die passende Bepflanzung

Grabpflege muss nicht aufwendig sein. Gute Planung und standortgerechte Pflanzen können den Gießbedarf verringern und die Arbeit erleichtern. Experten erklären, worauf Sie achten sollten.  Die letzte Ruhestätte von Verwandten und Freunden zu pflegen, ist für viele ... mehr

Herbstanemone: Das schätzt der Spätblüher gar nicht

Wenn im Oktober viele Blumen verblühen, trumpft sie noch einmal auf: die Herbstanemone. Ihre Blüten sind ein echter Hingucker. Zudem ist ihre Pflege relativ einfach. Nur eines mag die Anemone nicht. Die Herbstanemone hält im Blumenbeet oder alleine ... mehr

Wolfsmilch (Euphorbia): Wie giftig ist die beliebte Staude?

Im Garten wächst sie als Bodendecker oder Hochstaude – die farbenfrohe Wolfsmilch. Doch Vorsicht! Einige Pflanzenteile sind besonders giftig, oder wie der Volksmund sagt: gefährlich wie ein Wolf. Im Jahr 2013 wurde die Wolfsmilch (Euphorbia) vom Bund deutscher ... mehr

Naturnahes Gärtnern: Ist das Unkraut – oder darf das bleiben?

Naturnahes Gärtnern der Umwelt zuliebe kostet Überwindung. Dazu gehören ein wenig Kontrollverlust über das Wachstum und eine gewisse Unordnung. Denn Unkraut sollte man zulassen. Was ist schon Unkraut? Das sagen Naturschützer. Was viele ... mehr

Diese Pflanzen halten Sommertemperaturen aus

Gerade an heißen Tagen haben Hobbygärtner viel zu tun: Die meisten Pflanzen brauchen viel Wasser. Doch es geht auch anders: mit trockenverträglichen Pflanzen. Vielen Pflanzen geht es im Sommer nicht gut. Sie verdunsten zu viel Feuchtigkeit, können aber nicht ausreichend ... mehr

Fleißiges Lieschen: Tipps zu Pflege und Standort

Das Fleißige Lieschen wird seinem Namen gerecht: Es blüht unermüdlich vom Frühling bis in den Herbst hinein, egal ob im Beet oder auf dem Balkon. Das sollten Sie bei der Pflege beachten. Ursprünglich stammt die Zierpflanze aus den tropischen Gebieten Ostafrikas ... mehr

Richtige Pflege: So überlebt der Rittersporn in Ihrem Garten

Hobbygärtner wollen stets schöne Blumen haben. Aber sie sollen bitte keine Zicken machen und gut gedeihen. Daher wird auf den Rittersporn trotz seiner Pracht oft verzichtet. Doch es gibt hilfreiche Tipps. "Blauer Ritter der Rosen" wird diese aufrechte, edel wirkende ... mehr

Frauenmantel (Alchemilla): Tipps zum Pflanzen und Pflegen

Im Mittelalter galt er als wahres Wunderkraut. Heute gehört der Frauenmantel wegen seiner dekorativen Blätter und Blüten zu den bekanntesten Gartenstauden. Das sollten Sie bei der Pflege beachten. Ihre mantelförmigen Blätter gaben der Pflanze einst ihren ... mehr

Vorbereitung für den Frühling: Blumen mit Bodendeckern kombinieren

Offenburg (dpa/tmn) - Das Einheitsgrün von Bodendeckern lässt sich im Frühling mit den Blüten von Narzisse, Krokus und Co aufpeppen. DieExperten der Zeitschrift "Mein schöner Garten" raten, in die Flächen, die Bodendecker belegen, noch im Herbst die Zwiebeln und Knollen ... mehr
 


shopping-portal