• Home
  • Themen
  • Bodo Ramelow


Bodo Ramelow

Bodo Ramelow

"Wir mĂŒssen höllische Angst haben"

Bodo Ramelow warnt: Wir können so nicht weitermachen. Dass die Einsicht zum Teil noch immer gering ist, fĂŒhrt der ThĂŒringer MinisterprĂ€sident auch darauf zurĂŒck, dass "die erste Welle Operette war".

Bodo Ramelow: Der MinisterprĂ€sident ThĂŒringens setzt sich fĂŒr einen strengeren Lockdown ein und appelliert an die Bevölkerung.
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier, Sven Böll

Zehntausende Ehrenamtliche engagieren sich in Erfurt regelmĂ€ĂŸig fĂŒr das Gemeinwohl. FĂŒr ihre Arbeit wurden drei von ihnen nun von MinisterprĂ€sident Ramelow mit Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

Anita Pietsch und ThĂŒringens MinisterprĂ€sident Bodo Ramelow (Linke) in der ThĂŒringer Staatskanzlei: Die OrtsteilbĂŒrgermeisterin wurde fĂŒr ihre ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet.

Wir mĂŒssen durch diesen tristen Winter durch – und er ist leider noch lange nicht vorbei. Doch nun gibt es gleich drei GrĂŒnde, die uns optimistisch stimmen können. Zumindest ein bisschen.

Es kommen auch wieder bessere Zeiten: Brandenburger Tor in Berlin
Von Sven Böll

Der ThĂŒringer MinisterprĂ€sident kĂ€mpfte lange gegen schĂ€rfere Corona-Maßnahmen. Doch plötzlich kann ihm der Lockdown nicht hart genug sein. Irrlichtert da einer – oder ist er nur konsequent?

Bodo Ramelow: Dem ThĂŒringer MinisterprĂ€sident kann es auf einmal mit den VerschĂ€rfungen gar nicht schnell genug gehen.
  • Johannes Bebermeier
  • Annika Leister
Von Johannes Bebermeier, Annika Leister

Der zweite Lockdown trifft die Wirtschaft in einer schwierigen Phase. Die nĂ€chsten Wochen werden deshalb ĂŒber die Zukunftsaussichten entscheiden. 

Leere FußgĂ€ngerzone (Symbolbild): Der stationĂ€re Einzelhandel ist seit Mitte Dezember dicht.
Eine Kolumne von Ursula Weidenfeld

In ThĂŒringen gelten zur EindĂ€mmung der Corona-Pandemie seit Sonntag schĂ€rfere Regeln. So mĂŒssen Kontakte noch einmal eingeschrĂ€nkt und GeschĂ€fte, Schulen, Kitas und Einrichtungen ...

Das Rolltor eines Warenhauses ist geschlossen

Es war eine außergewöhnliche Ausgabe von "Markus Lanz". Das lag vor allem an ThĂŒringens MinisterprĂ€sidenten, der mit einem ehrlichen SchuldeingestĂ€ndnis zur Corona-Krise beeindruckte.

Bodo Ramelow (Archivbild): Bei "Markus Lanz" erstaunte der MinisterprÀsident mit einem ehrlichem Statement.
Von Carsten Drees

Beim Corona-Gipfel haben sich Kanzlerin Merkel und die MinisterprĂ€sidenten auf einen hĂ€rteren Kurs verstĂ€ndigt. In Hotspots soll es weitergehende AusgangsbeschrĂ€nkungen geben. Was außerdem jetzt gilt.

Verwaistes Stadtzentrum in Hannover: Der Lockdown wird mit schÀrferen Regeln bis Ende Januar verlÀngert.

ThĂŒringen will den 15-Kilometer-Radius um den Wohnort  nur als Empfehlung fĂŒr Landkreise aussprechen. Andere LĂ€nder wollen zunĂ€chst abwarten. Sachsen-Anhalt schlĂ€gt die Regel auch fĂŒr Zielorte vor.

Wintersportler mit ihren Schlitten stehen am Rodellift "Brockenblick" im Harz: Die Wintersportgebiete sind mögliche Corona-Hotspots.

Das Corona-Virus breitet sich weiter aus, wie auch ein Blick in die Intensivstationen zeigt. GeschÀfte und Schulen sollen daher lÀnger...

Bundeskanzlerin Angela Merkel, kommt neben Bayens MinisterprĂ€sident Markus Söder und Berlins regierenden BĂŒrgermeister Michael MĂŒller zur Pressekonferenz nach den Beratungen von Bund und LĂ€ndern.

Falsche PrioritĂ€ten und fehlende Kommunikation: Erfurts OB Andreas Bausewein hat die ThĂŒringer Landesregierung fĂŒr ihr Corona-Management kritisiert. MinisterprĂ€sident Ramelows 15-Kilometer-Vorschlag hĂ€lt er fĂŒr "absurd". 

Erfurts OB Andreas Bausewein (SPD) und ThĂŒringens MinisterprĂ€sident Bodo Ramelow (Linke) bei der Taufe eine Zuges im Buga-Design: Der Erfurter OB hat das Krisenmanagement der Landesregierung kritisiert.

Eine mögliche EinschrĂ€nkung des Bewegungsradius der ThĂŒringer auf 15 Kilometer um ihren Wohnort stĂ¶ĂŸt auf Widerstand. MinisterprĂ€sident Bodo Ramelow (Linke) hatte eine solche ...

Bodo Ramelow

Schon lange bevor am Dienstag die Entscheidung fÀllt, deutet sich an: Der Lockdown in Deutschland wegen der Corona-Pandemie wird wohl verlÀngert. Manche LÀnder wollen aber Ausnahmen durchsetzen.

Die leere FußgĂ€ngerzone in Essen: Der Lockdown hĂ€lt womöglich bis Ende Januar an.

Unbekannte haben Bodo Ramelow mit Mord gedroht. Es ist nicht das erste Mal, dass der ThĂŒringer MinisterprĂ€sident Nachrichten dieser Art empfĂ€ngt. Es ist die Rede von "bösartigsten Vernichtungsfantasien".

Bodo Ramelow: Der Linken-Politiker hat erneut Morddrohungen erhalten.

Der Justizausschuss im ThĂŒringer Landtag hat die ImmunitĂ€t von MinisterprĂ€sident Bodo Ramelow und AfD-Landeschef Björn Höcke aufgehoben. Damit können beide Ermittlungen beginnen.

ThĂŒringens MinisterprĂ€sident Bodo Ramelow (l.) und AfD-Fraktionschef Björn Höcke: Die beiden verlieren ihre ImmunitĂ€t vor Strafverfolgung durch die Justiz.

Oft passiert es nicht, dass ein MinisterprĂ€sident seine Abgeordneten-ImmunitĂ€t verliert. Bei ThĂŒringens Regierungschef Ramelow ist es jetzt...

Der neu gewÀhlte MinisterprÀsident Bodo Ramelow (l, Die Linke), verweigerte dem AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke den Handschlag nach der Wahl.

Virologen wie Christian Drosten gehören zweifellos zu den Gewinnern des Jahres. Aber auch fĂŒr andere Prominente aus Politik, Wirtschaft, Unterhaltung und Sport sind die vergangenen zwölf Monate besonders gut gelaufen. Eine Übersicht.  

Kanzlerin Angela Merkel, die Basketballerin Satou Sabally und Tesla-GrĂŒnder Elon Musk: Sie gehören zu den Aufsteigern 2020.

Engagement gefragt: FĂŒr die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt sucht die Stadt nach freiwilligen Helfern. Sie sollen sich wĂ€hrend der Buga etwa um GĂ€ste kĂŒmmern oder beim Auf- und Abbau helfen. 

Mitarbeiter setzen in Erfurt Blumenzwiebeln fĂŒr die Bundesgartenschau 2021: FĂŒr die Buga sucht die Stadt nach ehrenamtlichen Helfern.

Trotz hoher Corona-Zahlen halten die Stadt Erfurt und der Freistaat ThĂŒringen eisern daran fest: Im April 2021 soll die Buga eröffnet werden. Auf der ega zeigt sich, wie intensiv dafĂŒr in der Stadt gebaut wird. 

MinisterprĂ€sident Bodo Ramelow (Linke) und Erfurts OB Andreas Bausewein (SPD) sprechen mit der GeschĂ€ftsfĂŒhrerin der Buga 2021, Kathrin Weiß: Die Bundesgartenschau soll im April 2021 eröffnen.
Von Sebastian Haak

Anzeige wird geprĂŒft: Vor dem Erfurer Wohnhaus von MinisterprĂ€sident Ramelow wurden ein Grablicht und ein Aufruf zu einer "Querdenken"-Demo abgelegt. Zuvor war seine Adresse in einer Chatgruppe verbreitet worden.

Bodo Ramelow (Die Linke): Unbekannte haben seine Privatadresse in Erfurt aufgesucht.

ThĂŒringen hat den von Bund und LĂ€ndern vereinbarten massiven EinschrĂ€nkungen des öffentlichen Lebens nur bedingt zugestimmt. Das Land trage nur "diejenigen Maßnahmen mit, die fĂŒr ...

Bodo Ramelow (Die Linke), MinisterprĂ€sident von ThĂŒringen

Wegen des starken Anstiegs der Corona-Infektionen braucht es neue Regeln. Welche genau, darĂŒber ringen am heutigen Mittwoch Bund und LĂ€nder. Schon jetzt ist klar: Es wird wieder mehr Verbote geben.

Polizeikontrollen in Berlin: Am Mittwoch könnten strengere KontaktbeschrĂ€nkungen eingefĂŒhrt werden.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website