Sie sind hier: Home > Themen >

Bora-hansgrohe

Thema

Bora-hansgrohe

Radsport: Ballerini gewinnt Omloop Het Nieuwsblad - Politt Zehnter

Radsport: Ballerini gewinnt Omloop Het Nieuwsblad - Politt Zehnter

Gent (dpa) - Der deutsche Radprofi Nils Politt vom Team Bora-hansgrohe ist beim ersten Saison-Klassiker Omloop Het Nieuwsblad auf den zehnten Platz gefahren. Den Sieg in Belgien holte sich der Italiener Davide Bellerini, der den Sprint ganz überlegen für sich entschied ... mehr
Radprofis in Quarantäne: Bora-hansgrohe-Trio um Sagan positiv auf Corona getestet

Radprofis in Quarantäne: Bora-hansgrohe-Trio um Sagan positiv auf Corona getestet

Riva del Garda (dpa) - Der dreimalige Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan ist mit dem Coronavirus infiziert. Dies teilte sein Rennstall Bora-hansgrohe mit. Der 31 Jahre alte Sagan, sein Bruder Juraj und Landsmann Erik Baska wurden positiv getestet. Alle drei seien ... mehr
Bora-hansgrohe - Trainingsunfall mit Auto: Drei Radprofis ins Krankenhaus

Bora-hansgrohe - Trainingsunfall mit Auto: Drei Radprofis ins Krankenhaus

Berlin (dpa) - Mehrere Fahrer des deutschen Rad-Rennstalls Bora-hansgrohe haben sich nach Teamangaben bei einem Trainingsunfall mit einem Auto Verletzungen zugezogen. Die deutschen Rüdiger Selig (31) und Andreas Schillinger (37) sowie Wilco Kelderman (29) seien ... mehr
Italien statt Frankreich - Alleiniger Giro-Kapitän: Erstaunliche Rochade um Buchmann

Italien statt Frankreich - Alleiniger Giro-Kapitän: Erstaunliche Rochade um Buchmann

Riva del Garda (dpa) - Am auch im Januar herrlich sonnigen Gardasee kann sich Emanuel Buchmann schon mal für sein Jahreshighlight 2021 warmstrampeln.  Statt den nächsten Angriff auf das begehrte Gelbe Trikot bei der Tour de France starten zu können, ist Buchmann ... mehr
Corona-Pandemie: Radprofi Schachmann will keinen Impf-Vorrang für Sportler

Corona-Pandemie: Radprofi Schachmann will keinen Impf-Vorrang für Sportler

Riva del Garda (dpa) - Der deutsche Radprofi Maximilian Schachmann hält nichts davon, Sportler mit Blick auf die Olympischen Spiele bei den Corona-Impfungen zu bevorzugen. "Wenn man sich im Zusammenhang mit Corona allein die Statistik der Toten anguckt, zeigt ... mehr

Bora-hansgrohe-Profi - Radstar Sagan: Im Zweifel Tour statt Olympia

Riva del Garda (dpa) - Der dreimalige Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan würde sich im Zweifel eher für einen Start bei der Tour de France als im Straßenrennen bei Olympia entscheiden. Dies sagte der 30 Jahre alte Slowake in einer digitalen Medienrunde seines Rennstalls ... mehr

Giro als Saisonziel: Buchmann 2021 nicht bei der Tour - Ackermann auf Longlist

Riva del Garda (dpa) - Die Tour de France der Radprofis wird 2021 höchstwahrscheinlich ohne den deutschen Hoffnungsträger Emanuel Buchmann stattfinden. Der 28-Jährige peilt in diesem Jahr sein Debüt beim Giro d'Italia statt den nächsten Anlauf ... mehr

Tour-de-France-Etappensieger: Bora-hansgrohe will Kämnas "Rucksack nicht zu voll zupacken"

Berlin (dpa) - Nach seinem bisher erfolgreichsten Jahr als Radprofi soll Tour-de-France-Etappensieger Lennard Kämna beim deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall mit Bedacht zu einem möglichen Spitzenfahrer aufgebaut werden. "Er hat dieses Jahr wichtige Etappen gewonnen ... mehr

Radsport-Transfermarkt: Bora-hansgrohe verpflichtet Skibergsteiger Palzer

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Rad-Rennstall Bora-hansgrohe hat seine Kaderplanung für das Rennjahr 2021 mit einem ungewöhnlichen Transfer beendet. Der Skibergsteiger und Bergläufer Anton Palzer soll im nächsten Jahr für das Team aus dem oberbayerischen Raubling ... mehr

Ex-Radweltmeister - Bora-Teamchef Denk zu Sagan: Immer "Platz im Tour-Team"

Raubling (dpa) - Der dreimalige Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan hat beim deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe eine Teilnahmegarantie für die Tour de France - auch wenn sich seine Rolle in den nächsten Jahren ändern könnte. Dies sagte Teamchef Ralph Denk der "Sport ... mehr

Tour de France - Bora-Teamchef Denk: "Mit breiter Brust in Paris einfahren"

Stuttgart (dpa) - Der Etappensieg von Radprofi Lennard Kämna bei der Tour de France hat seinem Team Bora-hansgrohe großen Auftrieb und Schwung für die folgenden Herausforderungen gegeben. "Es war eines unserer drei Ziele, eine Etappe zu gewinnen ... mehr

107. Tour de France - Plötzlich wieder vorne: Kämna genießt "geile" Tour-Erfahrung

Grand Colombier (dpa) - In der Kabine des französischen Fernsehens wird es ganz laut. Als dieser junge Norddeutsche mit der markant-weißen Sonnenbrille in die Pedale tritt, steigt die Spannung, und selbst die Stars wie Julian Alaphilippe ... mehr

Bora-hansgrohe-Star - "Zahn der Zeit"?: Siegmaschine Sagan siegt nicht mehr

Saint-Martin-de-Ré (dpa) - Als ob sie nicht genug Probleme hätten. All die Sturzverletzungen der Buch- und Schachmänner haben dem deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe bei der 107. Tour de France schon schwer zugesetzt. Da bereitet auch noch der hoch bezahlte Superstar ... mehr

107. Tour de France: Erste Corona-Tests bei Bora-hansgrohe negativ

La Rochelle (dpa) - Beim deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe haben die ersten Corona-Tests im Betreuerstab rund um den ersten Ruhetag bei der 107. Tour de France allesamt negative Ergebnisse erbracht. Die Proben wurden bereits am Sonntag vorgenommen. Die Tests ... mehr

Transfermarkt - Starker Helfer für Buchmann: Bora-hansgrohe holt Kelderman

La Rochelle (dpa) - Der deutsche Rundfahrtspezialist Emanuel Buchmann bekommt in der kommenden Saison Verstärkung in den Bergen. Sein Bora-hansgrohe-Radrennstall gab am ersten Ruhetag der 107. Tour de France die Verpflichtung des Niederländers Wilco Kelderman bekannt ... mehr

107. Tour de France - Bora-Teamchef Denk: "Vorerst braucht es keinen Plan B"

Laruns (dpa) - Trotz des Rückschlags in den Pyrenäen ist die Ausgangslage für den Vorjahresvierten Emanuel Buchmann bei der 107. Tour de France aus Sicht seines Teamchefs Ralph Denk noch intakt. "Vorerst braucht es keinen Plan B. Das Podium wird schwer, das haben ... mehr

107. Tour de France: Van Aert gewinnt siebte Etappe - Sagan frustriert

Lavaur (dpa) - Immerhin hatte Emanuel Buchmann noch gut lachen. "Das war ein richtig guter Tag. Es geht nach vorne. Das ist ein guter Schritt gewesen", sagte der deutsche Hoffnungsträger, der durch den cleveren Überraschungsangriff seines Bora-hansgrohe-Teams ... mehr

Deutscher Top-Radrennstall: Team Bora-hansgrohe verlängert mit beiden Hauptsponsoren

Nizza (dpa) - Pünktlich zum Start der Tour de France hat der deutsche Radrennstall um Hoffnungsträger Emanuel Buchmann Planungssicherheit bis 2024. Die beiden Hauptsponsoren und Namensgeber Bora (Küchenhersteller) und hansgrohe (Sanitärtechnik) einigten ... mehr

Radprofi positiv getestet: Corona-Fall bei Bora-hansgrohe - Aus bei Bretagne Classic

Plouay (dpa) - Nach einem Corona-Fall im Team hat der deutsche Radrennstall Bora-hansgrohe seine Mannschaft beim Eintagesrennen Bretagne Classic zurückgezogen. Das teilte die Mannschaft mit. Um welchen Fahrer es sich handelt, ist unklar. Allerdings gehörte keiner ... mehr

Team Bora-hansgrohe - Nach Politt-Wechsel: Rad-Star Sagan vor ungewisser Zukunft

Raubling (dpa) - Nach der Verpflichtung von Nils Politt ist die Zukunft des dreimaligen Weltmeisters Peter Sagan beim deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe ungewiss. "Mal schauen, was aus der Personalie Sagan bei uns wird. Er ist einer der teuersten Profis ... mehr

Klassikerspezialist - Nach Saisonende: Radprofi Politt wechselt zu Bora-hansgrohe

Raubling (dpa) - Radprofi Nils Politt wechselt nach dem Saisonende vom israelischen Team Israel Start-Up Nation zum deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall. Das Team aus dem oberbayerischen Raubling gab am Montag die Verpflichtung des 26 Jahre alten Kölners bekannt ... mehr

Coronavirus - Bora-Teamchef Denk: "Ernste Probleme" bei zweiter Welle

Berlin (dpa) - Ralph Denk fürchtet als Teamchef der Mannschaft Bora-hansgrohe große Schwierigkeiten für den Radsport bei einer zweiten Corona-Infektionswelle. "Wenn die Infektionszahlen im Verhältnis zu den Tests wirklich hochgehen und Rennen wieder abgesagt werden ... mehr

Deutscher Radsport-Meister: Schachmann verlängert Vertrag bei Bora-hansgrohe

Raubling (dpa) - Der deutsche Meister Maximilian Schachmann hat seinen auslaufenden Vertrag beim Radrennstall Bora-hansgrohe um vier Jahre verlängert, teilte das Team mit. Der 26-Jährige hat sich in den vergangenen zwei Jahren in der Weltspitze etabliert ... mehr

Rundfahrt in Rumänien: Ackermann sprintet zum Etappensieg bei der Sibiu Tour

Hermannstadt (dpa) - Radprofi Pascal Ackermann hat die zweite Etappe der Sibiu Tour in Rumänien gewonnen. Der 26 Jahre alte Pfälzer vom Team Bora-hansgrohe konnte sich nach 181,2 Kilometern mit Start und Ziel in Hermannstadt (Sibiu) im Sprint souverän gegen ... mehr

Rundfahrt in Rumänien - Sibiu Tour: Bora-Duo bei erster Etappe vorn

Hermannstadt (dpa) - Der deutsche Radrennstall Bora-hansgrohe hat bei der ersten Etappe der Sibiu Tour einen Doppelerfolg gefeiert. Der Österreicher Gregor Mühlberger setzte sich nach 183 Kilometern von Hermannstadt (Sibiu) zum 2040 Meter hohen Bâlea-See vor seinem ... mehr

Von Nizza nach Paris: Rad-Fest in Corona-Zeiten? Hoffnung für Tour-Start im August

Nizza (dpa) - Die Fußball-EM in vollem Gange, Wimbledon und Olympia vor der Tür und die Tour de France unmittelbar vor dem Startschuss im malerischen Nizza. So hätte der Sportsommer 2020 zum aktuellen  Zeitpunkt Ende Juni eigentlich aussehen sollen - bis Corona ... mehr

Bora-hansgrohe-Teamchef - Denk zu Doping: "Aktuelle Generation ist anders"

Berlin (dpa) - Teamchef Ralph Denk glaubt nicht, dass sich die Dopingproblematik im Radsport durch die Corona-Krise verstärken wird. "Die aktuelle Generation ist anders! Doping bedeutet auch, gesundheitliche Risiken einzugehen. Ich hoffe, es hat ein Umdenken ... mehr

Deutscher Straßenradmeister: Bora-Profi Schachmann schließt Teamwechsel nicht aus

Ötztal (dpa) - Der deutsche Straßenradmeister Maximilian Schachmann schließt einen Abschied vom Team Bora-hansgrohe nicht aus. "Ich hatte gute Gespräche mit verschiedenen Teams", sagte Schachmann im Trainingslager im Ötztal. Auch mit seinem aktuellen Team spreche ... mehr

Aufgebot - Bora-hansgrohe: Buchmann, Schachmann und Kämna zur Tour

Ötztal (dpa) - Der Vorjahresvierte Emanuel Buchmann wird das Team Bora-hansgrohe bei der auf Ende August verschobenen Tour de France anführen. Neben dem Rundfahrt-Spezialisten sind auch Maximilian Schachmann und Youngster Lennart ... mehr

Trotz Corona-Krise: Sponsor Bora erfüllt Vertrag beim Radsport-Team

Raubling (dpa) - Der Rad-Rennstall Bora-hansgrohe kann auch während der Coronavirus-Pandemie mit den Geldern seines Sponsors Bora rechnen. Der bayerische Hersteller von Küchengeräten sicherte seine "vollumfängliche wie vertraglich vereinbarte ... mehr

Corona-Pause im Radsport - Bora-Teamchef Denk: "Sind bereit, bis Weihnachten zu fahren"

Berlin (dpa) - Teamchef Ralph Denk vom deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe hat Gehaltseinsparungen im Zuge der Corona-Krise für die Zukunft nicht ausgeschlossen. "Wir entscheiden das Monat für Monat. Viel hängt davon ab, wann wir die Saison fortsetzen. Bis dato wissen ... mehr

Bora-hansgrohe: Keine Finanzlücken bei Buchmann-Team - "Gesunde Sponsoren"

Paris (dpa) – Beim deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe um den Tour-Vierten Emanuel Buchmann sind wirtschaftliche Maßnahmen im Zuge der Coronavirus-Pandemie noch nicht geplant. "Es gibt keine Einschnitte, wir stehen im engen Austausch. Aktuell ... mehr

Rad-Sprinter: Ackermann hat Tour de France 2020 abgehakt

Berlin (dpa) - Der deutsche Topsprinter Pascal Ackermann hat seine Nichtberücksichtigung für die Tour de France in diesem Jahr akzeptiert. "Es gibt immer Träume, die sich nicht sofort erfüllen lassen, aber in naher Zukunft realisierbar sind", sagte Ackermann ... mehr

Bora-hansgrohe: Angriffslustiger Buchmann visiert Tour-Podium an

Kolbermoor (dpa) - In der oberbayerischen Idylle schaltete Emanuel Buchmann in den Angriffsmodus. Knapp sieben Monate vor dem nächsten großen Tour-de-France-Abenteuer verdeutlichte der 27-Jährige schon einmal ganz klar sein Verlangen nach dem nächsten Karriereschritt ... mehr

Bora-hansgrohe-Profi: Top-Sprinter Ackermann 2020 nicht bei der Tour de France

Kolbermoor (dpa) - Deutschlands bester Sprinter Pascal Ackermann wird auch 2020 nicht bei der Tour de France debütieren. Dies teilten der 25 Jahre alte Radprofi und sein Rennstall Bora-hansgrohe bei der Teampräsentation für die kommende Saison in Kolbermoor ... mehr

Teampräsentation - Bora-hansgrohe: Buchmann führt 27-Mann-Kader an

Kolbermoor (dpa) - Der deutsche Tour-de-France-Vierte Emanuel  Buchmann führt das 27-köpfige Aufgebot von Bora-hansgrohe für das Jahr 2020 an, teilte der oberbayerische Rennstall in Kolbermoor mit.  Buchmann rief die Tour de France als klares ... mehr

Deutsches Rad-Topteam: Bora-hansgrohe bis mindestens 2021 Titelsponsor

Kolbermoor (dpa) - Der deutsche Radrennstall Bora-hansgrohe wird auch in den kommenden beiden Jahren unter diesem Namen an den Start gehen. Das Team aus dem oberbayerischen Raubling verkündete die Verlängerung des Titelsponsorings mit dem Armaturenhersteller hansgrohe ... mehr

Tour-Podium als Ziel: Radteam Bora-hansgrohe will Nummer eins der Welt werden

München (dpa) - Das deutsche Team Bora-hansgrohe will im nächsten Jahr zum besten Radrennstall der Welt aufsteigen und bei der Tour de France das Podium attackieren. Das sagte Teamchef Ralph Denk dem "Münchner Merkur" und unterstrich damit die Ambitionen der Mannschaft ... mehr

Neuzugang für Buchmann-Team: Bora-hansgrohe verpflichtet Bergspezialist Fabbro

Raubling (dpa) - Das deutsche Straßenrad-Team Bora-hansgrohe hat seine Kletterfraktion um den Tour-de-France-Gesamtvierten Emanuel Buchmann erweitert. Die Raublinger WorldTour-Mannschaft gab am Dienstag die Verpflichtung des Italieners Matteo Fabbro bekannt ... mehr

Tour de France - Team Bora-hansgrohe: Aufstieg made in Oberbayern

Castres (dpa) - Bei herrlichem Sonnenschein erfüllte Emanuel Buchmann ein paar Autogrammwünsche, dann stieg er gut gelaunt auf sein E-Bike. Für Werbezwecke drehten die Bora-hansgrohe-Profis am ersten Ruhetag der Tour de France eine kleine Runde, bevor ... mehr

Giro d'Italia - Mit "Mama Laudaaa": Ackermann will Giro-Etappensieg

Bologna (dpa) - Zumindest die Musikauswahl ist schon geklärt. Der Ballermann-Hit "Mama Laudaaa" wird bei Deutschlands neuem Radstar Pascal Ackermann wieder durch den Teambus dröhnen, wenn er erstmals beim Giro d'Italia an den Start geht. Ansonsten ist die erste Grand ... mehr

Bora-Kapitän: Sagan Zweiter beim inoffiziellen Auftakt der Tour Down Under

Berlin (dpa) - Der dreimalige Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Bora-hansgrohe-Team belegte beim inoffiziellen Auftakt der am Dienstag startenden Tour Down Under in Adelaide Rang zwei. Sieger beim Kriterium Down Under Classic über 51 Kilometer wurde der Australier ... mehr

Leistungsträger bleiben: Radteam Bora verlängert Verträge mit Ackermann und Buchmann

Palma de Mallorca (dpa) - Der deutsche Radrennstall Bora-hansgrohe hat die Verträge mit den beiden deutschen Hoffnungsträgern Pascal Ackermann und Emanuel Buchmann jeweils bis Ende 2021 verlängert. Das teilte das Team bei der Mannschaftspräsentation auf Mallorca ... mehr

Radsport: Kader bei Bora-hansgrohe komplett - Pfingsten-Vertrag

Berlin (dpa) - Das deutsche Radteam Bora-hansgrohe hat seinen Kader für die kommende Saison mit 27 Fahrern aus zehn Nationen komplett. Als letzter Radprofi unterschrieb der 30 Jahre alte Christoph Pfingsten, der schon mit seinem Karriere-Aus gerechnet hatte, einen ... mehr

Bora-Profi siegt: Bennett gewinnt auch dritte Etappe der Türkei-Rundfahrt

Antalya (dpa) - Der Ire Sam Bennett vom deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe hat bei der Türkei-Rundfahrt einen weiteren Etappensieg eingefahren. Der Sprinter gewann das dritte Teilstück über 137,2 Kilometer von Fethiye nach Marmaris vor dem Argentinier Maximiliano ... mehr
 


shopping-portal