Thema

Brauchtum

Wilhelma verfüttert Weihnachtsbäume an Elefanten & Co

Wilhelma verfüttert Weihnachtsbäume an Elefanten & Co

Zum geschmückten Weihnachtsbaum haben sie es nicht gebracht - in der Stuttgarter Wilhelma kommen ungeliebte Tannenbäume aber noch als Tierfutter zu Ehren. Rund 150 übrig gebliebene Nadelbäume werden im Zoologisch-Botanischen Garten derzeit an Elefanten ... mehr
Haustiere nur selten Weihnachtsgeschenk

Haustiere nur selten Weihnachtsgeschenk

Es bleibt offensichtlich dabei, dass nur selten unerwünschte Tiere bei Sachsen-Anhaltern als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum landen. Schon seit einigen Jahren würden nach den Feiertagen nicht mehr Tiere in den Heimen abgegeben, teilte der Landesverband des Deutschen ... mehr
NRW-Ministerpräsident Laschet empfängt Sternsinger

NRW-Ministerpräsident Laschet empfängt Sternsinger

Zum traditionellen Dreikönigssingen wird NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) heute rund 60 Sternsinger empfangen. Die Kinder und Jugendlichen aus den fünf Bistümern Aachen, Essen, Köln, Münster und Paderborn wollen christlichen Segen in die Staatskanzlei bringen ... mehr
Özdemir erhält Narrenschelle

Özdemir erhält Narrenschelle

Für seinen "unerschütterlichen Glauben an Jamaika" erhält Grünen-Politiker Cem Özdemir die "Goldene Narrenschelle" der Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte. "Statt unter Reggae-Klängen ins Außenministerium einzuziehen, kam das "FDP-Jamaika ... mehr
Nach Sturz in acht Meter Tiefe: Fußgängerin in Lebensgefahr

Nach Sturz in acht Meter Tiefe: Fußgängerin in Lebensgefahr

Nachdem ein Autofahrer eine Fußgängerin in der Silvesternacht auf einer Brücke in Kaiserslautern erfasst und sie acht Meter mit in die Tiefe gerissen hat, schwebt die 57-Jährige weiter in Lebensgefahr. Die Frau habe unter anderem schwere Verletzungen am Kopf erlitten ... mehr

Rekordjahr: Nikolauspostamt beantwortet 22 583 Kinderbriefe

Das Weihnachtspostamt im saarländischen St. Nikolaus hat in diesem Jahr so viele Briefe wie noch nie bearbeitet. Die 35 ehrenamtlichen Mitarbeiter antworteten auf 22 583 Schreiben von Kindern aus insgesamt 44 Ländern, wie der Festausschuss St. Nikolaus mitteilte ... mehr

Sternsinger in Sachsen unterwegs: Aktion gegen Kinderarbeit

Sternsinger sind seit Dienstag wieder in Sachsen unterwegs. Als Heilige Drei Könige und Sternträger verkleidete Kinder und Jugendliche verkünden bis zum Dreikönigstag (6. Januar) die Botschaft von der Geburt Jesu, segnen Häuser und Wohnungen und sammeln Spenden ... mehr

Jahreswechsel: Fröhlicher und meist friedlicher Start ins Jahr 2018

Berlin (dpa) - Millionen Menschen in Deutschland und der Welt sind mit fröhlichen Silvesterpartys und knallbuntem Feuerwerk ins Jahr 2018 gestartet. Bei der größten Silvesterparty Deutschlands am Brandenburger Tor in Berlin feierten mehrere Hunderttausend ... mehr

Rund 50 Unerschrockene beim Neujahrsbaden

Rund 50 Unerschrockene haben sich am Neujahrsbaden des Vereins "Berliner Seehunde" beteiligt. Bei milden Luft-, aber eisigen Wassertemperaturen wagten sie sich am Montag in den Orankesee im Berliner Ortsteil Hohenschönhausen. Viele von ihnen kamen ... mehr

"Der ganz normale Wahnsinn": Bayern feiert ins neue Jahr

Lautstark und farbenprächtig haben die Menschen in Bayern das Jahr 2018 begrüßt. Mit Raketen und Böllern beschallten und färbten die Feiernden den Himmel über dem Freistaat. Dabei blieb es nach Auskunft der Polizei weitgehend friedlich, wenngleich ... mehr

Tausende Zuschauer beim Neujahrsumzug der Mainzer Garden

Kaum waren die Silvesterböller verklungen, haben am Neujahrstag in Mainz mehr als 1000 Gardisten und andere Karnevalisten mit lauter Musik die Fastnachtskampagne 2018 eingeläutet. "Es war blauer Himmel und Sonnenschein, wir hatten mehrere tausend Zuschauer ... mehr

Mehr zum Thema Brauchtum im Web suchen

Hessen feiert meist friedlichen Jahreswechsel

Mit Partys und Feuerwerk ist Hessen ins neue Jahr gestartet. In Frankfurt/Main wie auch in anderen Städten sei es überwiegend friedlich verlaufen, teilte die Polizei am Montag als erste Bilanz mit. "Das Sicherheitskonzept für Frankfurt ist aufgegangen", meinte ... mehr

Saarland feiert Silvester meist friedlich

Das Saarland hat Silvester laut Polizei überwiegend friedlich gefeiert - in Saarbrücken kam es allerdings zu einem Streit mit einem Autofahrer und einem Verletzten. Nahe einer Disco fuhr dort am frühen Montagmorgen ein Autofahrer mutmaßlich mit Absicht einen ... mehr

Silvesterfeiern weltweit - Viele begrüßen schon das Jahr 2018

Berlin (dpa) - In Deutschland fiebern die Menschen dem Jahreswechsel noch entgegen, während das Jahr 2018 in vielen Teilen der Welt schon begonnen hat. Zuerst war es im Pazifik so weit, dann begrüßte Australien mit einem spektakulären Feuerwerk in Sydney ... mehr

Jahreswechsel: Milliarden Menschen begrüßen 2018

Berlin (dpa) - Während viele Menschen in Deutschland noch Salate für Silvester schnippeln, hat das Jahr 2018 im Pazifik und in Australien schon begonnen. Mit einem spektakulären Feuerwerk in Regenbogenfarben begrüßte Sydney das neue Jahr. Die Organisatoren ... mehr

Milliarden Menschen begrüßen 2018

Berlin (dpa) - Während viele Menschen in Deutschland noch Salate für Silvester bereiten, hat das Jahr 2018 im Pazifik und in Australien schon begonnen. Mit einem spektakulären Feuerwerk in Regenbogenfarben begrüßte Sydney das neue Jahr. Die Organisatoren ... mehr

Traditioneller Silvesterritt mit 230 Reitern

Zum traditionellen Silvesterritt haben sich am Sonntag in Westhausen rund 230 Reiter getroffen. Pünktlich um 12.00 Uhr startete die Prozession, die dreimal an der Silvesterkapelle des Ortes im Ostalbkreis vorbeiführte. "Das ist eine lebendige Tradition ... mehr

Samoa, Sydney und andere Länder weltweit begrüßen 2018

Berlin (dpa) - Die ersten Menschen haben das neue Jahr bereits um 11.00 Uhr deutscher Zeit begrüßt. Die Einwohner der pazifischen Inselstaaten Samoa, Tonga und Kiribati starteten mit traditionellen Tänzen das Jahr 2018. Eine Stunde später feierte Neuseeland Silvester ... mehr

Bewohner auf Pazifikinseln begrüßen als Erste das Jahr 2018

Berlin (dpa) - Das Jahr 2018 hat begonnen, und zwar unter anderem für Einwohner des Inselstaates Samoa im Pazifik. Um 11.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit startete etwa die Hauptstadt Apia ins neue Jahr. Lange bevor in Deutschland die Sektkorken knallen ... mehr

Jahreswechsel: Deutschland und die Welt begrüßen 2018

Berlin (dpa) - Mit Partys und Feuerwerk heißen Milliarden Menschen am Sonntag und Montag das neue Jahr 2018 willkommen. In Deutschland ist wieder in Berlin am Brandenburger Tor die größte Silvesterparty geplant. Wegen der nach wie vor erhöhten Terrorgefahr ... mehr

Hamburg bereitet sich auf den Jahreswechsel vor

Am Sonntag werden zehntausende Menschen in Hamburg den Jahreswechsel feiern. Hunderte Polizisten und etliche Rettungskräfte werden die Nacht über im Einsatz sein. Rund 530 Beamte sollen laut Polizei zusätzlich zu zivilen Fahndern an zentralen Punkten wie der Reeperbahn ... mehr

Deutschland und die Welt begrüßen 2018

Berlin (dpa) - Mit Partys und Feuerwerk heißen Milliarden Menschen heute das neue Jahr 2018 willkommen. Als Erstes begrüßen die Menschen auf Samoa und anderen pazifischen Inseln das neue Jahr - und zwar um 11.00 Uhr vormittags deutscher Zeit. Eine Stunde später startet ... mehr

Deutschland und die Welt begrüßen 2018

Berlin (dpa) - Mit Partys und Feuerwerk heißen Milliarden Menschen heute und morgen das neue Jahr 2018 willkommen. In Deutschland ist wieder in Berlin am Brandenburger Tor die größte Silvesterparty geplant. Wegen der nach wie vor erhöhten Terrorgefahr ... mehr

Bayern feiert ins neue Jahr

Mit Böllern und Raketen, vermutlich aber im Regen, werden viele Bayern heute das neue Jahr begrüßen. Rund um die bayerischen Schlösser, Burgen und Residenzen sind Feuerwerke aber unter anderem wegen Brandgefahr verboten. Auch in einigen Städten gibt es Verbotszonen ... mehr

Silvester 2017: Diese Städte verbieten Feuerwerk in der Innenstadt

Einige Kommunen verbannen Silvesterböller und -raketen aus den Altstädten und rund um historische Gebäude. Gesundheitliche Bedenken aufgrund der erhöhten Feinstaubbelastung führen hingegen nicht zu Einschränkungen beim privaten Gebrauch von Feuerwerk. Zum Schutz ... mehr

Hunderte Sternsinger im Südwesten starten Hilfsaktion

Mehr als 600 Kinder und Jugendliche sind am Samstag zum Auftakt der diesjährigen Sternsingeraktion der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Bad Buchau (Landkreis Biberach) zusammengekommen. Nach einer fröhlichen Eröffnungsfeier mit Artisten und verschiedenen Workshops stand ... mehr

Sachsen-Anhalter bei Silvesterfeuerwerk erneut in Kauflaune

Die Sachsen-Anhalter haben sich in diesem Jahr erneut reichlich mit Feuerwerk für Silvester eingedeckt. In den Verkaufsstellen seien die Regale überwiegend geleert, sagte der Landeschef des Handelsverbands, Knut Bernsen, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Silvesterschwimmer lassen sich nicht schrecken

Das kalte Wasser schreckt sie nicht: Rund 200 Schwimmer und Taucher sind am Freitag beim 45. Silvesterschwimmen in Konstanz in den Bodensee gestiegen. Nach Angaben der Veranstalter schwammen sie vom Konstanzer Hafen aus an der historischen Seepromenade vorbei und unter ... mehr

Segensgruß mit Gaunerzinken verwechselt: Polizeieinsatz

Ein falsch gedeuteter Segensgruß der Sternsinger an einer Hauswand hat in Münster für einen Polizeieinsatz gesorgt. Der Besitzer habe die mit Kreide an sein Haus geschriebene Buchstabenkombination "C+M+B" eingerahmt von einer Jahreszahl für sogenannte Gaunerzinken ... mehr

Brauchtum: Wie andere Länder Silvester feiern

Madrid/New York/London (dpa) - Konfetti, Koffer, Karten und eine gigantische Lightshow - nicht überall auf der Welt steht im Zentrum der Silvesterfeiern ein Feuerwerk. Ein kleiner Überblick: - In PARIS droht ahnungslosen Touristen eine Enttäuschung: In Frankreich ... mehr

Essbarer Glücksbringer: Bäcker backen Neujahrsbrezeln

Ob zum Frühstück, als Snack oder zum Abendbrot - Brezeln gehen im Südwesten eigentlich immer. Zum Jahreswechsel gibt es das traditionelle Gebäck in besonderer Form: als Neujahrsbrezel. "Ein besonders ausladendes Exemplar kann bis zu einem Meter messen und mit vielen ... mehr

Westhausen: Vorbereitungen auf traditionellen Silvesterritt

Am Wochenende werden in Westhausen (Ostalbkreis) wieder über 200 Reiter zum alljährlichen Silvesterritt erwartet. Am Sonntag (12 Uhr) startet die Prozession, die dreimal an der Silvesterkapelle des Ortes vorbeiführen wird. "Das ist eine lebendige Tradition ... mehr

Weihnachtsbäume werden ab 8. Januar geholt

Ausgediente Weihnachtsbäume werden in Berlin in diesem Jahr zwischen dem 8. und 20. Januar 2018 eingesammelt. Dann können sie an den Straßenrand gelegt werden, wo sie die Berliner Stadtreinigung (BSR) abholt, wie das Unternehmen mitteilte. Pro Stadtteil gibt es wieder ... mehr

Schon vor Silvester Straftaten mit Böllern und Raketen

Schon vier Tage vor Silvester haben Straftaten mit Böllern und Raketen die Polizei in Nord- und Südhessen beschäftigt. In der Nacht zum Donnerstag seien im südhessischen Heppenheim aus dem Container eines Baumarktes palettenweise ... mehr

Leute: Christine Westermann sieht Kölner Karneval bedroht

Köln (dpa) - Die Fernsehmoderatorin Christine Westermann ("Zimmer Frei") sieht den Kölner Karneval durch Sauf-Exzesse bedroht. "Dass es nur noch darum geht, viel zu trinken, finde ich nicht gut", sagte die 69 Jahre alte Bestseller-Autorin ("Manchmal ist es federleicht ... mehr

Kölner Kardinal Woelki entsendet Sternsinger

Kardinal Rainer Woelki hat am Donnerstag im Kölner Dom mehrere Tausend Sternsinger auf den Weg geschickt. Der Erzbischof begrüßte die Kinder "unmittelbar in der Nähe der Heiligen Drei Könige, die hier vorne in dem großen goldenen Schrein ruhen". Das Stern ... mehr

Moderatorin Christine Westermann sieht Karneval bedroht

Fernsehmoderatorin Christine Westermann ("Zimmer Frei") sieht den Kölner Karneval durch Sauf-Exzesse bedroht. "Dass es nur noch darum geht, viel zu trinken, finde ich nicht gut", sagte die 69 Jahre alte Bestseller-Autorin ("Manchmal ist es federleicht") in einem ... mehr

Chanukka-Leuchter zerstört: Zeugenaufruf bisher erfolglos

Nach der Zerstörung eines öffentlich aufgestellten Chanukka-Leuchters in Heilbronn hat ein Zeugenaufruf der Polizei bisher keinen Erfolg gebracht. Bisher habe sich niemand darauf gemeldet, sagte ein Sprecher am Donnerstagmorgen. Unbekannte hatten zuvor mehrere Lampen ... mehr

Böller im Bollerwagen: Pärchen bekommt Probleme

Ganze 45 Kilogramm Silvesterböller wollte ein Paar aus dem thüringischen Vogtland mit dem Zug von Augsburg nach Hause transportieren - bis ein Schaffner und die Bundespolizei die explosive Ware in einem Bollerwagen entdeckten. Damit war die Reise vorerst beendet ... mehr

Böller im Bollerwagen: Probleme mit Bahn und Polizei

45 Kilogramm Silvesterböller wollte ein Paar aus dem Vogtland mit dem Zug von Augsburg nach Hause transportieren - als ein Schaffner und die Bundespolizei die explosive Ware in einem Bollerwagen entdeckten, wurde die Reise der beiden jedoch unterbrochen ... mehr

Thüringer tragen Geld und Gutscheine in Läden

Ausgeben statt Umtauschen: Nach den Weihnachtsfeiertagen haben sich die Thüringer laut Handelsverband auf den Weg gemacht, um Geldgeschenke und Gutscheine in die Läden zu tragen. Der Umtausch von Weihnachtsgeschenken sei im Vergleich zum Vorjahr dagegen leicht ... mehr

Nach Festtagen: Sachsen-Anhalter nutzen Geld und Gutscheine

Ausgeben statt Umtauschen: Nach den Weihnachtsfeiertagen haben sich die Sachsen-Anhalter laut Handelsverband auf den Weg gemacht, um Geldgeschenke und Gutscheine umzusetzen. "Hingegen ist der Umtausch von Weihnachtsgeschenken im Vergleich zum Vorjahr leicht ... mehr

Chanukka-Leuchter in Heilbronn beschädigt

Ein öffentlich aufgestellter Chanukka-Leuchter ist in Heilbronn zerstört worden. Die Jüdische Gemeinde Heilbronn geht von einer judenfeindlichen Tat aus, wie Gemeinde-Sprecherin Avital Toren der "Heilbronner Stimme" (Mittwoch) sagte. "Wir sind geschockt. Wer macht ... mehr

Südwest-Handel setzt auf Schlussspurt zum Jahresende

Weihnachten ist vorüber, das Weihnachtsgeschäft aber noch nicht: Nun werden die verschenkten Gutscheine im Südwesten eingelöst. Wie ein Sprecher des Handelsverbands Baden-Württemberg am Mittwoch in Stuttgart sagte, hat deren Menge in den vergangenen Jahren zugenommen ... mehr

Golze warnt vor verbotenem Feuerwerk: Hohe Strafen drohen

Vor dem Verkaufsstart für Silvesterfeuerwerk am 28. Dezember haben Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) und Arbeitsministerin Diana Golze (Linke) vor dem Kauf illegaler Pyrotechnik gewarnt. In diesem Jahr würden im Internet auch sogenannte Schallerzeuger ... mehr

Sternsinger ziehen in Nordrhein-Westfalen von Tür zu Tür

Die Sternsinger beginnen am Mittwoch in Nordrhein-Westfalen mit ihrer Spenden-Sammelaktion: Jungen und Mädchen ziehen als Könige verkleidet von Tür zu Tür, verkünden singend Christi Geburt und sammeln für notleidende Kinder. Die Spenden fließen in Kinderhilfsprogramme ... mehr

Woidke dankt Brandenburgern für Arbeit an den Feiertagen

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat allen Bürgern gedankt, die über die Weihnachtsfeiertage im Dienste der Gemeinschaft gearbeitet haben. Dazu gehörten Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen, bei Verkehrsbetrieben, Rettungsdiensten ... mehr

Minister mahnt zu vorsichtigem Umgang mit Böllern

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) hat einen vorsichtigen Umgang mit Raketen und Böllern an Silvester angemahnt. Vor allem Eltern sollten an ihre Verantwortung für die Sicherheit ihrer Kinder denken, teilte er am Dienstag in Dresden ... mehr

Mann bewirft Freundin mit Weihnachtsgeschenk

Für ein Pärchen aus Montabaur ist das Weihnachtsfest nicht gut ausgegangen. Dort hat ein 53 Jahre alter Mann am ersten Weihnachtsfeiertag seine Freundin mit einem Weihnachtsgeschenk beworfen und am Rücken getroffen. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, beendete ... mehr

NRW-Weihnachtsmärkte in XXL-Version: Bis Januar geöffnet

Die Festtage sind zwar vorbei, doch in vielen Städten Nordrhein-Westfalens gehen die Weihnachtsmärkte weiter - sogar bis ins neue Jahr hinein. In Dortmund hat der mittelalterliche Lichter-Weihnachtsmarkt bis zum 1. Januar 2018 geöffnet. Die Eislaufbahn und Buden ... mehr

Weihnachtsbaden im Orankesee mit Glühwein und Gesang

Rein ins Wasser mit roter Mütze und Weihnachtsmannkostüm: Beim traditionellen Weihnachtsbaden des Vereins Berliner Seehunde sind am Montag wieder unerschrockene und gut gelaunte Schwimmer in den Orankesee in Hohenschönhausen gestiegen. Allerdings fehlten auch dieses ... mehr

Kirchenpräsident fordert: Scharfmachern entgegentreten

Zu Weihnachten ruft der evangelische Kirchenpräsident der Pfalz zu Offenheit und Frieden auf. Menschen anderer Kulturen und Religionen dürften nicht diskriminiert werden, forderte Kirchenpräsident Christian Schad in seiner Predigt am Ersten Weihnachtsfeiertag. Er warnte ... mehr

Evangelische Kirchenvertreter werben um Mitmenschlichkeit

Vertreter der evangelischen Kirchen in Rheinland-Pfalz und im Saarland haben an Weihnachten zur Hilfe für bedürftige Menschen in Deutschland und der Welt aufgerufen. Sie warben in ihren Gottesdiensten um Mitmenschlichkeit und Liebe ... mehr

Teurer Weihnachtsbaum stiftet Unfrieden in Belgrad

Belgrad (dpa) - Ein 18 Meter hoher Weihnachtsbaum aus Plastik im Zentrum der serbischen Hauptstadt Belgrad hat zu Streit und Spott in der Bevölkerung geführt. Weil er rekordverdächtige 83 000 Euro gekostet haben soll, sei er «nur die Spitze des gewaltigen Eisbergs ... mehr

Thüringer feiern Heiligabend

Mit Christvespern in den Kirchen und Krippenspielen hat in Thüringen der Heiligabend begonnen. Allein in den evangelischen Gotteshäusern in und um Erfurt zeigten Laiendarsteller in rund 30 Krippenspielen die Geschichte von der Geburt Jesu in einem Stall in Bethlehem ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe