Sie sind hier: Home > Themen >

Brauchtum

Freie Wähler wollen mitregieren: kein

Freie Wähler wollen mitregieren: kein "Stiefelknecht" sein

Die Freien Wähler wollen nach der Landtagswahl in Bayern mitregieren. Eine schwarz-rote oder schwarz-grüne Koalition bezeichnete Parteivorsitzender Hubert Aiwanger als unterlassene Hilfeleistung. "Wir werden wohl oder übel versuchen müssen, bei der CSU zu retten ... mehr
AfD: Alle Parteien in Bayern attackieren Rechtspopulisten

AfD: Alle Parteien in Bayern attackieren Rechtspopulisten

Sechs Wochen vor der bayerischen Landtagswahl und angesichts der Demonstrationen von Chemnitz haben sich alle anderen Parteien scharf von der AfD abgesetzt. Ministerpräsident Markus Söder (CSU), SPD-Chefin Andrea Nahles, der frühere Grünen-Chef Cem Özdemir und andere ... mehr
Nahles: Wir überlassen dem Nazi-Mob nicht die Straßen

Nahles: Wir überlassen dem Nazi-Mob nicht die Straßen

SPD-Chefin Andrea Nahles hat die jüngsten Ausschreitungen in Chemnitz scharf verurteilt. Der Mord an dem jungen Mann rechtfertige nicht die anschließenden Ausschreitungen. Rechte nutzten dieses Verbrechen als Vorwand, um Menschen durch die Straßen zu hetzen ... mehr
Martin Hagen mahnt zu weltoffenem Bayern

Martin Hagen mahnt zu weltoffenem Bayern

Der Spitzenkandidat der FDP für die Landtagswahl, Martin Hagen, mahnt zu einem weltoffenen Bayern. Toleranz sei ein knallharter Wirtschaftsfaktor und Standortvorteil, sagte er am Montag auf dem Gillamoos-Volksfest im niederbayerischen Abensberg. "Weil Wissenschaftler ... mehr
Flüchtlingspolitik mitverantwortlich für politische Unruhen

Flüchtlingspolitik mitverantwortlich für politische Unruhen

Hubert Aiwanger, Vorsitzender der Freien Wähler (FW), hat die Flüchtlings- und Asylpolitik der großen Koalitionen für politische Unruhe in Deutschland mitverantwortlich gemacht. "Das bringt die Leute in letzter Zeit zu Recht auf die Palme und vielfach ... mehr

ÖDP hofft auf Einzug in Landtag

Die ÖDP will bei der Landtagswahl in sechs Wochen die Fünf-Prozent-Hürde überspringen und damit ins Parlament einziehen. Die Partei strebe ein Ergebnis von sechs Prozent an, sagte Spitzenkandidatin Agnes Becker am Montag beim Gillamoos-Volksfest im niederbayerischen ... mehr

Gillamoos-Volksfest: Politischer Schlagabtausch - Söder greift AfD an

Abensberg (dpa) - Nach den Demonstrationen von Rechtsgerichteten, Neonazis und Gegnern der Flüchtlingspolitik in Chemnitz attackiert Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die AfD. "AfD, NPD, Hooligans - Seit‘ an Seit‘ sind sie marschiert", kritisierte ... mehr

Meuthen verurteilt Kritik an Chemnitzer Demonstranten

AfD-Chef Jörg Meuthen hat die Kritik an den rechtsgerichteten Demonstranten in Chemnitz durch Medien und Politik verurteilt. "Ein ganzes Bundesland und seine Menschen werden hier pauschal verunglimpft, weil sich dort ein vernehmlicher und nur zu nachvollziehbarer Unmut ... mehr

Özdemir ruft Demokraten zur Geschlossenheit auf

Der frühere Grünen-Chef Cem Özdemir ruft alle demokratischen Parteien zur Geschlossenheit gegen Rechts auf. "Der Gegner sitzt nicht in anderen demokratischen Parteien", sagte er am Montag auf dem Gillamoos-Volksfest im niederbayerischen Abensberg ... mehr

Söder schimpft und lästert über politische Konkurrenz

Knapp sechs Wochen vor der Landtagswahl hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die versammelte politische Konkurrenz mit Kritik und Spott überzogen. Über die SPD wolle er eigentlich gar nichts sagen, spottete er am Montag auf dem Gillamoos-Volksfest ... mehr

AfD-Chef nimmt "tapfere Sachsen" in Schutz

Der bayerische AfD-Vorsitzende Martin Sichert hat Politik und Medien für ihren Umgang mit den Demonstrationen in Chemnitz kritisiert. "In den letzten Wochen ist der Fremdenhass zelebriert worden, der Fremdenhass von Politikern und Journalisten aus dem Rest der Republik ... mehr

Politischer Schlagabtausch: Söder greift AfD an

Nach den Ausschreitungen und Demonstrationen in Chemnitz hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die AfD scharf attackiert. "AfD, NPD, Hooligans - Seit‘ an Seit‘ sind sie marschiert", kritisierte Söder mit Blick auf deren Kundgebung am Wochenende. "Diese Partei ... mehr

Nahles: Söder soll Koalition mit der AfD ausschließen

SPD-Parteichefin Andrea Nahles hat Ministerpräsident Markus Söder (CSU) eine unklare Haltung gegenüber der AfD vorgeworfen. "Schließen Sie endlich eine Koalition mit der AfD aus", forderte sie am Montag auf dem Gillamoos-Volksfest im niederbayerischen Abensberg ... mehr

Kohnen greift Söder wegen Familiengeld an: "schamlos"

SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen hat Ministerpräsident Markus Söder (CSU) für dessen Vorgehen beim Familiengeld scharf angegriffen. Söder habe im April ein Familiengeld versprochen - wohlwissend, dass dieses auf Hartz IV angerechnet werden muss. "Söder wusste ... mehr

Bierzeltreden beim Gillamoos läuten heiße Wahlkampfphase ein

Die traditionellen Bierzeltreden von Spitzenpolitikern beim Volksfest Gillamoos stehen heuer ganz im Zeichen der bayerischen Landtagswahl. Sechs Wochen vor dem Wahltermin am 14. Oktober schicken die Parteien am Montag neben ihren Spitzenkandidaten auch bundespolitische ... mehr

Wahlkämpfer starten beim Gillamoos in heiße Phase

Die traditionellen Bierzeltreden von Politikern beim Volksfest Gillamoos stehen heute ganz im Zeichen der bayerischen Landtagswahl. Sechs Wochen vor dem Wahltermin schicken die Parteien am Montag neben ihren Spitzenkandidaten auch bundespolitische Prominenz ins Rennen ... mehr

Rosstag in Rottach-Egern fällt ins Wasser

Der traditionelle Rosstag in Rottach-Egern am Tegernsee muss in diesem Jahr ausfallen. Schuld daran ist schlechtes Wetter, wie eine Sprecherin der Tegernseer Tal Tourismus GmbH am Samstag mitteilte. Schon in der Vorwoche war die Veranstaltung wegen Regens verschoben ... mehr

Landesbischof: Verbundenheit mit Bauern zeigen

Landesbischof Gerhard Ulrich hat die Kirchgemeinden aufgerufen, in den Gottesdiensten zum Erntedankfest am 7. Oktober die von der Dürre betroffenen Bauern besonders in den Blick zu nehmen. "Die Dürre der vergangenen Monate hat viele Landwirte, die auf dem Gebiet ... mehr

Oktoberfest 2018: So sieht der diesjährige Wiesn-Maßkrug aus

In München wurde der diesjährige Wiesn-Maßkrug vorgestellt. Ein weißblauer Wolkenhimmel bildet das Motiv. Der Serienmaßkrug ist bei Sammlern sehr beliebt. Lebkuchenherzen, Bierkrüge, Tuba, Brezen und das Riesenrad: Die weltweit bekannten und beliebten Symbole ... mehr

Karnevalsverein "Frechener Negerköpp" ändert Namen

Der Karnevalsverein "Frechener Negerköpp" bei Köln hat seinen Namen nach Anfeindungen geändert. Er nennt sich jetzt "Wilde Frechener". Drei der etwa 20 festen Mitglieder seien deshalb ausgetreten, sagte der zweite Vereinsvorsitzende Günter Cöllen. Mit dem Namen ... mehr

"Super-Recogniser" und mehr Videoüberwachung auf der Wiesn

Die Münchner Polizei setzt auf dem Oktoberfest auf mehr Videoüberwachung und will dort ihre neuen "Super-Recogniser" testen. So werden Menschen genannt, die sich Gesichter besonders gut merken und auch nach längerer Zeit wiedererkennen können. Die Polizei hat bisher ... mehr

Rosstag in Bad Kötzting im Zeichen der Landwirtschaft

"Landwirtschaft und Handwerk von damals" - unter diesem Motto fand am Sonntag der Rosstag von Bad Kötzting statt, inzwischen zum 30. Mal. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nahm erstmals an dem traditionellen Fest in der Oberpfalz teil. Nach seiner ... mehr

Hersteller starten Lebkuchen-Produktion im Sommer

Mitten im Hochsommer haben Süßwarenhersteller in Deutschland mit ihrer Lebkuchenproduktion fürs Weihnachtsgeschäft begonnen. Auch die ersten für die Advents- und Weihnachtsteller bestimmte Klassiker wie Spekulatius, Stollen und Zimtsterne haben schon ... mehr

Bei Niederegger: Weihnachtsproduktion läuft schon

Draußen ist noch Sommer, aber in den Produktionshallen der Firma Niederegger herrscht bereits Weihnachtsstimmung. Seit Wochen laufen dort bereits Weihnachtssterne und Tannenzapfen aus Marzipan vom Band. Die seien für den Export per Schiff nach Übersee bestimmt, sagte ... mehr

Die Weihnachtsmannproduktion läuft auf Hochtouren

Während die Menschen noch schwitzen und Eis essen, herrscht bei der Rübezahl Schokoladen GmbH in Dettingen unter Teck längst Weihnachtsstimmung. "Die Produktion der Weihnachtsmänner hat schon seit einiger Zeit begonnen und dauert sogar bis November", sagte Claus ... mehr

50. Rosstag in Rottach-Egern verschoben

Wegen schlechten Wetters ist der für diesen Sonntag geplante Rosstag im oberbayerischen Rottach-Egern verschoben worden. Nun sollen die festlich geschmückten Kutschen, Brauereigespanne, Reitergruppen und Blaskapellen am Sonntag darauf, am 2. September, durch ... mehr

Mehr zum Thema Brauchtum im Web suchen

Auch der Wolf ist Thema beim Schäferlauf in Markgröningen

Erster Höhepunkt bei den Feiern zum Schäferlauf: Vier Schäfer und eine Schäferin sind am Freitag zum traditionellen Leistungshüten in Markgröningen angetreten. Mehrere Hundert Zuschauer verfolgten den Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer eine fremde Schafherde unter ... mehr

Zehntausende Besucher zum Laternenfest in Halle erwartet

Mit Musik und Konzerten auf der Peißnitzinsel beginnt heute das 83. Laternenfest in Halle. Das Volksfest gilt als eines der größten in Sachsen-Anhalt. Zehntausende Besucher werden nach Angaben der Stadt bis Sonntag erwartet. Zu den Höhepunkten zählt am Samstag ... mehr

Markgröningen sucht den besten Schäfer

Mit Schafen an einer befahrenen Straße vorbei, über eine Brücke und zurück in die Koppel - in Markgröningen (Kreis Ludwigsburg) messen sich Schäfer aus dem Südwesten im Hüten einer Herde. Mit dem Leistungshüten beginnen heute die Festtage rund um den traditionellen ... mehr

Kiosksterben: 2000 Geschäfte weniger in zehn Jahren

Kioske, in denen Zigaretten, Getränke oder Süßigkeiten gekauft werden, gibt es in Deutschland immer weniger. Rund 2000 Kioske seien in den vergangenen zehn Jahren verschwunden, schätzt der Handelsverband Deutschland (HDE). Heute gebe es noch rund 23 500 kleine Kioske ... mehr

Religion: Muslime weltweit feiern viertägiges Opferfest

Istanbul/Kairo (dpa) - Für mehr als eine Milliarde Muslime weltweit hat am Dienstag das Opferfest begonnen. Das Eid al-Adha genannte Fest ist das wichtigste im Islam und erinnert an die Bereitschaft Abrahams, einen seiner Söhne zu opfern, um Gott seinen Glauben ... mehr

"Gravierende Mängel": MCV-Vorstand nicht entlastet

Ein wenig närrisches Thema hat den Mainzer Carneval-Verein bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschäftigt: Wegen "gravierender Mängel in der Buchhaltung" musste der Verein seinen Jahresabschluss für das zum 30. Juni 2016 abgeschlossene Vereinsjahr ... mehr

Nach einem Jahr Pause: Bamberg feiert wieder Sandkerwa

Im vergangenen Jahr ist das Traditionsfest ausgefallen - doch heuer gibt es in Bamberg wieder eine Sandkerwa. Am Donnerstag (23. August) eröffnet Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) das beliebte Volksfest inmitten der historischen Altstadt. Stadt und ehrenamtliche ... mehr

1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest

Das Gäubodenvolksfest hat in diesem Jahr rund 1,4 Millionen Besucher angelockt. Das sind etwa 100 000 Menschen mehr als im vergangenen Jahr, sagte Oberbürgermeister Markus Pannermayr (CSU) am Montag. Die parallel laufende Ostbayernschau, eine Verbrauchermesse ... mehr

Thüringens größter Rummel beginnt

Mit Festbieranstich, Böllerschüssen, Musik und Cabaret wird am Freitag (18.00 Uhr) das "Rudolstädter Vogelschießen" eröffnet. Bis zum 26. August rechnet die Stadt als Veranstalter mit rund einer halben Million Besucher. Nach ihren Angaben ist es das größte Volksfest ... mehr

720. Stoppelmarkt in Vechta ist gestartet

Zum 720. Mal ist der Stoppelmarkt in Vechta gestartet. Mit einem großen Festumzug aus bunten Wagen, verkleideten Menschen und Musikkapellen fiel der Startschuss in Vechtas Innenstadt. Die Veranstalter erwarten in den nächsten Tagen mehrere hunderttausende Besucher ... mehr

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

Mit einem großen Festumzug beginnt am heutigen Donnerstag (16.30 Uhr) in Vechta der Stoppelmarkt. Bunte Festwagen, kostümierte Fußgruppen und Musikkapellen werden dabei durch die Innenstadt zum Marktgelände ziehen. Zum traditionellen Bieranstich ... mehr

100 000 Besucher zum Schäferlauf in Markgröningen erwartet

Zu den Feierlichkeiten rund um den traditionellen Schäferlauf werden in der kommenden Woche in Markgröningen (Kreis Ludwigsburg) rund 100 000 Besucher erwartet. Der Lauf findet am 25. August statt. Die Feiern mit Probeläufen, Musik oder auch einem Leistungshüten gehen ... mehr

Katholiken in Bayern begehen Mariä Himmelfahrt

Mit Gottesdiensten und traditionellen Kräuterweihen haben Katholiken in Bayern Mariä Himmelfahrt gefeiert. In zahlreichen Gemeinden wie Kochel am See gingen die Gläubigen am Mittwoch in Tracht zur Kirche, vielerorts fanden bei Festgottesdiensten Kräuterweihen statt ... mehr

Cranger-Kirmes-Bilanz: fast vier Millionen Besucher

Trotz Hitze auf dem Kirmesplatz hat die Cranger Kirmes in Herne wieder mehrere Millionen Menschen angezogen. Bis zum Sonntagmittag zählten die Veranstalter seit dem Start des Volksfestes vor elf Tagen rund 3,5 Millionen Besucher auf dem Gelände am Rhein-Herne-Kanal ... mehr

Söder eröffnet Gäubodenvolksfest

In Straubing hat die fünfte Jahreszeit begonnen. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat am Samstag das Gäubodenvolksfest offiziell eröffnet. Der Festbetrieb startete bereits am Freitagabend. Während des zehntägigen Spektakels werden in der 45 000-Einwohner-Stadt ... mehr

Mariä Himmelfahrt beschert bayerischen Gemeinden freien Tag

Der 15. August teilt traditionsgemäß Bayern: Das katholische Fest Mariä Himmelfahrt ist in 1704 der 2056 Gemeinden ein gesetzlicher Feiertag. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik am Freitag mitteilte, müssen vor allem in Mittel- und Oberfranken die Menschen ... mehr

Gäubodenvolksfest startet mit farbenfrohem Trachtenauszug

Festlich geschmückte Brauereigespanne, Trachtenvereine und Blasmusiker sind am Freitagabend zum Auftakt des Gäubodenvolksfestes durch die Straubinger Innenstadt gezogen. Mit dem farbenfrohen Auszug beginnt traditionell das zehntägige Spektakel in der niederbayerischen ... mehr

Ausnahmezustand in Straubing: Gäubodenvolksfest beginnt

Die Straubinger feiern ihre fünfte Jahreszeit: Am Freitag beginnt in der 45 000-Einwohner-Stadt das 206. Gäubodenvolksfest. Die Veranstalter rechnen mit etwa 1,4 Millionen Besuchern - unter ihnen Ministerpräsident Markus Söder (CSU), der zur offiziellen ... mehr

Landesböllertreffen in Neuzelle

Drei Tage lang treffen sich 17 Traditions- und Schieß-Vereine vom 10. August an zum Brandenburger Landesböllertreffen in Neuzelle (Oder-Spree). Gastgeber ist die 40 Mitglieder zählende Neuzeller Schützengilde. Die beteiligten Kanoniere bauen neben dem Schwimmbad ... mehr

Farbenfrohes Spektakel auf dem Schliersee

Hunderte Einheimische und Touristen sind am Sonntag am oberbayerischen Schliersee (Landkreis Miesbach) Zeugen eines farbenfrohen Spektakels geworden. Mitglieder der Historischen Trachtengruppe zelebrierten den Alt-Schlierseer Kirchtag mit einer Überfahrt von Fischhausen ... mehr

Trockenheit setzt Weihnachtsbäumen mächtig zu

Nach Wochen ohne nennenswerte Niederschläge sind auf Schleswig-Holsteins Weihnachtsbaum-Plantagen viele Jungpflanzen verdorrt. "Es fehlt fast ein komplettes Jahr an Neupflanzungen", sagte der Bundesvorsitzende des Verbands der Weihnachtsbaumerzeuger, Bernd Oelkers ... mehr

Mainzer Carneval-Verein ist mit seinen Finanzen beschäftigt

Der traditionsreiche Mainzer Carneval-Verein (MCV) beschäftigt sich mit seinem Kontostand. "Wir haben in finanzieller Hinsicht ein paar kleinere Aufgaben zu lösen, die wir aber mittel- bis kurzfristig in den Griff bekommen werden", versicherte MCV-Präsident Reinhard ... mehr

Bier auf dem Wasen wird wieder teurer

Das Bier auf Deutschlands zweitgrößtem Volksfest wird wieder teurer. Auf dem Cannstatter Volksfest - bekannt als Wasen - in diesem Herbst in Stuttgart kostet die Maß in den meisten Zelten dann 10,60 Euro, wie die "Bild"-Zeitung am Dienstag berichtet. Das sind demnach ... mehr

Stavenhagen sucht Plattdeutsch-Autoren für Literaturpreis

Autoren niederdeutscher Texte sollten sich möglichst zügig in der Reuterstadt Stavenhagen (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) melden. Die Stadt und das Fritz-Reuter-Literaturmuseum haben den Literaturpreis zum 20. Mal  ausgeschrieben, wie ein Museumssprecher am Dienstag ... mehr

Fruchtsäule steht: Cannstatter Volksfest startet am 28.9.

Deutschlands zweitgrößtes Volksfest kann kommen: Fast zwei Monate vor dem Wasen-Auftakt ist am Montag in Stuttgart das Wahrzeichen, die sogenannte Fruchtsäule, auf dem Festgelände aufgestellt worden. Das teilte der Veranstalter in Stuttgart mit. Das Cannstatter ... mehr

Nach "Hexenkessel"-Unfall Anklage gegen 32-Jährigen erhoben

Knapp sechs Monate, nachdem sich ein Mädchen bei einem Fastnachtsumzug in Eppingen (Kreis Heilbronn) in einem "Hexenkessel" schwer verbrüht hat, ist gegen einen 32-Jährigen Anklage erhoben worden. Dem Mann wird fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen, teilte ... mehr

Ungewöhnlicher Brauch: Hahnrupfen ermittelt Erntekönig

Mit dem ungewöhnlichen Brauch des Hahnrupfens ist am Sonntag in Burg im Spreewald der Erntekönig ermittelt worden. Dabei wird ein toter Hahn an einem festlich geschmückten Balken aufgehängt - junge Männer zu Pferd müssen dann versuchen ... mehr

Mit dem Dirndl ins kühle Nass

Bei den hohen Temperaturen nicht nur ein sehenswertes Ereignis, sondern auch eine willkommene Abkühlung: Beim Mittenwalder Dirndlflugtag sind am Samstag 38 Teilnehmer in den Lautersee (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) gesprungen - unter dem Beifall zahlreicher ... mehr

Oktoberfest lockt mit Neuheiten

Ein Orang-Utan begrüßt die Besucher zum "Dschungelcamp" - und Weltraumtouristen in spe können im "Chaos Pendel" ähnliche Belastungen des Körpers wie bei Raumflügen austesten: Das Münchner Oktoberfest lockt in diesem Jahr mit diversen Neuheiten. Mit dem Anstich ... mehr
 


shopping-portal