Sie sind hier: Home > Themen >

Brauchtum

Thema

Brauchtum

Wiesn-Maß über 11 Euro: Wasser und Limo billiger

Wiesn-Maß über 11 Euro: Wasser und Limo billiger

Die Maß Bier auf dem Oktoberfest wird dieses Jahr in manchen Zelten erstmals mehr als 11 Euro kosten. Der Preis für die Maß liege zwischen 10,70 Euro und 11,50 Euro, teilte die Stadt München am Mittwoch mit. Das sind durchschnittlich 3,57 Prozent mehr als im Vorjahr ... mehr
1000 Jahre Wormser Dom: Gauck mahnt Politik

1000 Jahre Wormser Dom: Gauck mahnt Politik

Bei einem Festakt hat der frühere Bundespräsident Joachim Gauck den vor tausend Jahren geweihten Dom in Worms gewürdigt. Er rief am Samstagabend dazu auf, die Ökumene zwischen den christlichen Kirchen weiterhin zu vertiefen. Zwar seien Katholiken und Protestanten ... mehr
Schützenvereine in Niedersachsen verlieren Mitglieder

Schützenvereine in Niedersachsen verlieren Mitglieder

Die rund 2500 Schützenvereine in Niedersachsen verlieren pro Jahr etwa ein Prozent ihrer Mitglieder. Der Niedersächsische Sportschützenverband (NSSV) hat rund 162 000 aktuelle Mitglieder, teilte der Verband mit. Vor zehn Jahren waren es noch 180 000. Das entspreche ... mehr
Kulturerbe-Liste soll Flair von St. Pauli retten

Kulturerbe-Liste soll Flair von St. Pauli retten

Das Leben auf St. Pauli soll auf die Liste der Unesco für immaterielles Kulturerbe. Damit wolle man auf zunehmende Touristenströme und Bauvorhaben reagieren, durch die St. Pauli bereits "ins Trudeln geraten" sei, s agt Quartiersmanagerin Julia Staron ... mehr
Festakt zu 1000 Jahre Wormser Dom

Festakt zu 1000 Jahre Wormser Dom

Der Wormser Dom ist 1000 Jahre alt. Mit einem Festakt wird das Jubiläum heute um 19 Uhr gefeiert. Die Rede hält der frühere Bundespräsident Joachim Gauck. Bischof Peter Kohlgraf und Oberbürgermeister Michael Kissel (SPD) werden Grußworte sprechen. Der Dom wurde ... mehr

Oktoberfest: Wiesn-Maß erstmals über 11 Euro

München (dpa) - Die Maß Bier auf dem Münchner Oktoberfest wird dieses Jahr in manchen Zelten erstmals mehr als 11 Euro kosten. Der Preis für die Maß liege zwischen 10,70 Euro und 11,50 Euro, teilte die Stadt München mit. Das sind durchschnittlich 3,57 Prozent ... mehr

Historien-Spiele und Dombauhütten sind immaterielles Erbe

Sieben weitere Traditionen und Techniken sind offiziell in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Das Historienspektakel "Landshuter Hochzeit" ist demnach eine ebenso besondere Kulturform wie die Amateurmusik in Baden ... mehr

Immaterielles Kulturerbe: Sachsen-Anhalt ausgezeichnet

Sieben weitere Traditionen und Techniken sind offiziell in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Das Historienspektakel "Landshuter Hochzeit" ist demnach eine ebenso besondere Kulturform wie die Amateurmusik in Baden ... mehr

Neue Loreley erfüllt sich Kindheitstraum

Der weltberühmte Rhein-Felsen Loreley hat eine neue Repräsentantin: Tasmin Sophie Fetz (19) verwirklicht damit nach eigener Aussage einen Kindheitstraum. Bereits als Kind sei ihr Spitzname Loreley gewesen, teilte die angehende Chemielaborantin ... mehr

Historien-Spiele und Dombauhütten: Immaterielles Erbe geehrt

Sieben weitere Traditionen und Techniken gehören bald offiziell zum bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes. Das Historienspektakel "Landshuter Hochzeit" ist demnach eine ebenso besondere Kulturform wie die Amateurmusik in Baden ... mehr

SPD-Vorsitzende Nahles kommt zum Stoppelmarkt nach Vechta

SPD-Chefin Andrea Nahles besucht im August den Stoppelmarkt in Vechta. Nahles werde am 20. August bei dem Volksfest als Festrednerin vor mehr als 1300 Gästen sprechen, teilte Vechtas Bürgermeister Helmut Gels (CDU) am Donnerstag mit. Gels überreichte Nahles ... mehr

Erstes Ortsschild auf Platt: Drensteinfurt wird Stewwert

In Drensteinfurt (Kreis Warendorf) werden heute die ersten Ortschilder mit einem plattdeutschen Namenszusatz in Nordrhein-Westfalen aufgestellt. Neben dem Namen wird dann im Ortsteil Drensteinfurt auch der niederdeutsche Name "Stewwert" zu lesen ... mehr

Höher, schneller, weiter: Rheinkirmes beginnt bald

So hoch und so weit wie nie: Die kommende Düsseldorfer Rheinkirmes (13.-22. Juli) will mit Rekorden aufwarten und erneut insgesamt rund vier Millionen auf die Rheinwiesen locken. "So viele Höhen- und Streckenmeter haben wir noch nie gehabt", warb der Kirmes-Organisator ... mehr

Komplettes Dorf zum 10. Mal bei der Brandenburger Landpartie

Die Brandenburger Landpartie am kommenden Wochenende ist für den 148-Seelen-Ort Groß Schauen bei Storkow (Oder-Spree) der Höhepunkt des Veranstaltungsjahres. Das komplette Runddorf mit seinen Vierseithöfen stehe im Mittelpunkt und beteilige sich zum 10. Mal, sagte ... mehr

Rotes Kreuz kapituliert im Kampf um Wiesn-Sanitätsdienst

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) akzeptiert, dass der Sanitätsdienst auf dem Münchner Oktoberfest von einem Konkurrenten durchgeführt wird. Die Rettungsorganisation werde keine rechtlichen Mittel gegen die Entscheidung der Vergabekammer Südbayern einlegen ... mehr

Hessentag 2020 in Bad Vilbel wird im Juni gefeiert

Der Termin für den Hessentag im Jahr 2020 in Bad Vilbel steht fest. Das 60. Landesfest werde vom 5. bis 14. Juni 2020 gefeiert, teilte die Staatskanzlei am Dienstag in Wiesbaden mit. Die Vorbereitungen dafür liefen bereits auf Hochtouren, sagte Bürgermeister Thomas ... mehr

Weihnachtsbaumsuche im Sommer: 25 Kandidaten

Die hochsommerliche Suche nach einem Weihnachtsbaum für den Leipziger Weihnachtsmarkt läuft vielversprechend. Wie das Marktamt mitteilte, haben sich bis Ende Mai 25 potenzielle Spender eines Baumes gemeldet. Die meisten stammten aus dem Leipziger Stadtgebiet ... mehr

Hunderte Lausitzer Trachten bei Treffen in Burg

Etwa 250 Frauen, Männer und Kinder vor allem in den sorbischen Trachten der Lausitz haben beim 6. Spreewälder Volks- und Trachtenfest in Burg im Spreewald gefeiert. Es seien auch eine Teilnehmerin aus Bayern und Trachten aus dem Fläming dabei gewesen, sagte ... mehr

845 000 Besucher auf dem 58. Hessentag in Korbach

Etwa 845 000 Besucher haben in diesem Jahr den Hessentag in Korbach besucht. Damit kamen beinahe 100 000 Menschen mehr als ursprünglich erwartet. Wie die hessische Staatskanzlei am Sonntag weiter mitteilte, zeigten sich sowohl Ministerpräsident Volker Bouffier ... mehr

Hessentag endet: Festzug mit 3100 Teilnehmern zum Abschluss

Der Hessentag im nordhessischen Korbach geht heute zu Ende. Gegen Mittag setzt sich der große Festzug des diesjährigen Landesfestes in Bewegung (12.30 Uhr). Auf einer Wegstrecke von 2,7 Kilometern präsentieren nach Angaben der Staatskanzlei mehr als 3100 Menschen ... mehr

Andrang bei Historienspektakel auf der Festung Königstein

Trommelwirbel, Pulverdampf und historische Kostüme: Am Samstag verfolgen bei sommerlichen Temperaturen Tausende das Historienspektakel auf der Festung Königstein. "Es sieht derzeit so aus, als würden wir das Vorjahresergebnis bei den Gästen übertreffen können", sagte ... mehr

VdK fordert mehr Pflegestützpunkte

Der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen hat auf dem Hessentag Verbesserungen in der Pflege angemahnt. "Wir brauchen eine Pflegepolitik, die den aktuellen und kommenden Herausforderungen gerecht wird", sagte Landesvorsitzender Paul Weimann am Samstag ... mehr

Letztes Hessentags-Wochenende

Der Hessentag in Korbach biegt heute auf die Zielgerade ein. Die Besucher erwartet ein Mix aus kostenlosen Veranstaltungen und großen Konzerten. Zum ausverkauften FFH-Just 90s!-Festival werden 15 000 Besucher in der Continental-Arena erwartet. Zum Abschluss am Sonntag ... mehr

Emder Matjestage erinnern an frühere Heringsfischerei

Mit einem ersten Besucheransturm und einem lautstarken Konzert aus Schiffssirenen haben am Freitag die Emder Matjestage begonnen. Zum 29. Mal erinnert die Seehafenstadt bis Sonntag an die lange Tradition der ostfriesischen Heringsfischerei. Sie wurde ... mehr

Volksfest "Annaberger KÄT" startet: Jubiläum in Sicht

Das große Jubiläum wirft seine Schatten voraus: 2020 findet in Annaberg-Buchholz die "Annaberger KÄT" zum 500. Mal statt. Das größte Volksfest des Erzgebirges ist damit auch eines der ältesten in Deutschland und will diese Tradition auch gebührend feiern. In zwei Jahren ... mehr

Stocherkahnrennen: Tausende besuchen Spektakel

Tausende Besucher haben in Tübingen das traditionelle Stocherkahnrennen beobachtet. Pünktlich um 14.00 Uhr starteten 56 Mannschaften in hölzernen Booten zum Rundkurs um die Neckarinsel. Bei sommerlich heißem Wetter kamen sie schon auf den ersten Metern ins Schwitzen ... mehr

Katholiken feiern Fronleichnam mit Blütenmeer

Rund um einen 450 Meter langen Blütenteppich haben gläubige Katholiken in Hüfingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) am Donnerstag Fronleichnam mit einer Prozession gefeiert. Damit wird alljährlich an das letzte Abendmahl Jesu erinnert. Bereits in den frühen Morgenstunden legten ... mehr

Stocherkahnrennen: Spektakel auf dem Neckar in Tübingen

Beim Tübinger Stocherkahnrennen messen sich an Fronleichnam (14.00 Uhr) wieder rund 60 Besatzungen der für Tübingen typischen Holzkähne. Zu dem einzigartigen Spektakel kommen Jahr für Jahr Tausende Besucher in die Universitätsstadt. Die Mannschaften ... mehr

335 000 Besucher kamen bisher auf den Hessentag

335 000 Besucher sind in den ersten fünf Tagen des Hessentags nach Korbach gekommen. Überwiegend gute Wetterbedingungen mit hochsommerlichen Temperaturen und eine Fülle an unterschiedlichen Veranstaltungen hätten dafür gesorgt, dass die Menschen auf das Landesfest ... mehr

Jubiläumsglocke des Alten Peter ist zurück im Kirchturm

Sie ist wieder da - doch ihr Läuten erklingt vorerst noch nicht: Die sieben Tonnen schwere Jubiläumsglocke des Alten Peter in der historischen Altstadt Münchens ist in den Kirchturm zurückgekehrt. Die Glocke war Anfang April abtransportiert worden, weil sie einen ... mehr

Hessentag-Halbzeit: Veranstalter mit Besucherzahl zufrieden

Dank sonnigem Wetter liegt der Hessentag in Korbach bei den Besucherzahlen voll im Soll. 295 000 Gäste seien bis einschließlich Montag auf das Landesfest gekommen, sagte Ralf Buchloh, Sprecher der nordhessischen Stadt. Für Dienstag lagen noch keine Angaben ... mehr

Jubiläumsglocke des Alten Peter kehrt zurück in Kirchturm

Die sieben Tonnen schwere Jubiläumsglocke des Alten Peter in München kehrt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zurück in den Kirchturm. Die Glocke war Anfang April abtransportiert worden, weil sie einen Riss hatte und repariert werden sollte. Nach Angaben ... mehr

Weil empfängt niedersächsische Königinnen: und zwei Könige

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat die niedersächsischen Produkt-Königinnen, Könige und -prinzessinnen in Hannover empfangen. "Die Vorräte der Staatskanzlei werden heute wieder aufgefüllt", scherzte der SPD-Politiker bei dem Empfang ... mehr

Sonne, Bier und Schützenkönigin: Hof feiert Schlappentag

Bei bestem Wetter haben zahlreiche Bürger der Stadt Hof den 586. Schlappentag gefeiert. Beim Festumzug am Montagvormittag präsentierte sich auch die diesjährige Schlappenkönigin: Nach Angaben der Stadt erwies sich die SPD-Stadträtin Andrea Hering am Vorabend ... mehr

Hobby-Soldaten kämpfen um Festung Königstein

Kanonen, Musketen und Degen auf der Festung Königstein: 350 Hobby-Soldaten verwandeln am kommenden Wochenende (2./3.6.) das beliebte Ausflugsziel wieder in ein Heerlager des 17. Jahrhunderts. Das teilte die in der Sächsischen Schweiz gelegene Festung am Montag ... mehr

Zehntausende fordern Verbot von Stierkämpfen in Spanien

Madrid (dpa) - Zehntausende Menschen haben in Spanien für ein Verbot von Stierkämpfen demonstriert. Die Teilnehmer forderten in Madrid auch die Streichung aller Spektakel mit Stieren aus dem nationalen Kulturerbeverzeichnis, das Ende der Förderung mit Steuergeldern ... mehr

Wildpferdefang bei Dülmen: 36 junge Hengste eingekreist

Den traditionellen Wildpferdfang im Münsterland haben am Samstag etwa 15 000 Besucher beobachtet. Das staubige Tierspektakel spielte sich bei sommerlichen Temperaturen im Naturschutzgebiet Merfelder Bruch bei Dülmen ab. Immer am letzten Samstag im Mai lässt der Besitzer ... mehr

Goldener Startschuss für Hessentag in Korbach

Mit einem Goldregen vor dem Rathaus hat der Hessentag in Korbach begonnen. "In den nächsten zehn Tagen wird Korbach der Mittelpunkt unseres Landes sein", sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) bei der Eröffnung am Freitag. Mehrere hundert Besucher waren ... mehr

Erste Plattdeutsche Kulturwoche in Rostock

Im Rahmen des Rostocker Stadtjubiläums ist erstmals eine Plattdeutsche Kulturwoche in der Hansestadt geplant. Zwischen dem 3. und dem 10. Juni soll unter anderem mit Lesungen, einer Stadtführung und einem Liedernachmittag die plattdeutsche Sprache wach gehalten werden ... mehr

Steuerzahlerbund: Hessentag ist "völlig überdimensioniert"

Vor dem Start des Hessentags in Korbach kritisiert der Bund der Steuerzahler die Ausgaben für das Volksfest. "Was in den 1960er-Jahren als bescheidenes Fest an einem Wochenende begann, ist zu einer zehntägigen Party ausgeufert, die aus unterschiedlichen ... mehr

Schützen und Handwerker: Hof feiert 586. Schlappentag

In kaum einer Branche werden Traditionen so groß geschrieben wie im Handwerk - zu sehen ist das beispielsweise am kommenden Montag (28. Mai) in Hof. Beim 586. Schlappentag, einem der ältesten Handwerker- und Schützenfeste Deutschlands, zeigt sich das Handwerk ... mehr

Polizei schließt "Hexenkessel"-Ermittlungen ab

Gut drei Monate nach der Verbrühung eines Mädchens in einem "Hexenkessel" bei einem Fastnachtsumzug in Eppingen (Kreis Heilbronn) hat die Polizei ihre Ermittlungen beendet. "Die Akten wurden an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet", sagte ein Sprecher am Dienstag ... mehr

Schuss auf Schützenfest: Polizei vernimmt erste Zeugen

Nach einem Schuss auf den Leiter eines Schießstands bei einem Schützenfest in Eichstetten am Kaiserstuhl wollen die Ermittler am Dienstag erste Zeugen vernehmen. Derzeit gehe man weiter von einem Unfall aus, sagte ein Polizeisprecher. Der 69-Jährige war am Sonntag ... mehr

800 Reiter bei Kötztinger Pfingstritt

Mehr als 800 Reiter in lokaler Tracht sind bei strahlend blauem Himmel vom oberpfälzischen Bad Kötzting zur Kirche in Steinbühl gezogen. "Traumhaftes Wetter für Reiter und Pferd", schwärmte der Organisator des Pfingstritts, Sepp Barth, am Montag. Der Tradition ... mehr

Männer-Wallfahrt auf "Heiligen Berg Oberschwabens"

Tausende Menschen haben bei einer Männer-Wallfahrt den sogenannten Heiligen Berg Oberschwabens erklommen. Die Wallfahrt führt nach Angaben der Gemeinde Uttenweiler jedes Jahr am Pfingstmontag auf den Berg Bussen mit seinen 767 Metern Höhe. "Frauen und Kinder sind dabei ... mehr

Pfingsten wird im Südwesten gefeiert: Geburtsfest der Kirche

Christen haben zu Pfingsten im Südwesten das Geburtsfest der Kirche gefeiert. Der an Pfingsten gesandte Heilige Geist schaffe es bis heute, "Menschen zu befähigen, die Versöhnung leben", sagte Freiburgs Erzbischof Stephan Burger der Erzdiözese zufolge in seiner Predigt ... mehr

XXL-Kuchen für alle: Schwäbisch Hall feiert Salzsiederfest

Mit einem fast 100 Kilogramm schweren Kuchen hat Schwäbisch Hall am Sonntag den Höhepunkt seines traditionellen Salzsiederfestes gefeiert. Der dreistöckige Koloss wurde gegen 11.00 Uhr auf dem historischen Marktplatz von mehreren starken Männern präsentiert und sollte ... mehr

Schuss in Schulter: 69-Jähriger bei Schützenfest verletzt

Der Leiter eines Schießstands ist bei einem Schützenfest in Eichstetten am Kaiserstuhl angeschossen und schwer verletzt worden. Der 69-Jährige wollte nach Angaben der Polizei am Sonntagmittag Zielscheiben im Schießstand aufhängen. Aus der Waffe eines Teilnehmers ... mehr

Festlicher Viehaustrieb lockt Tausende Ausflügler in Harz

Der traditionelle Viehaustrieb im Oberharzer Ferienort Wildemann hat heute Tausende Ausflügler angelockt. Bei strahlendem Sonnenschein verfolgten nach Angaben einer Sprecherin der Tourist-Information rund 3000 Menschen den festlichen Umzug, bei dem Rinder zu ihren ... mehr

Rinder der "Damenkapelle" werden auf Wiesen geleitet

Beim traditionellen Viehaustrieb werden heute in Wildemann wieder die Rinder mit einem festlichen Umzug zu ihren Bergwiesen oberhalb des Oberharzer Ferienorts geleitet. Die Tiere der Herde werden wegen ihrer Kuhglocken auch "Damenkapelle" genannt. Das Rote Harzer ... mehr

Schwäbisch Hall feiert Geschichte der Salzsieder

Mit einem riesigen Kuchen feiert Schwäbisch Hall heute traditionell die Geschichte der Salzsieder. Die Präsentation des sogenannten Siederskuchens ist einer der Höhepunkte der mehrtägigen Feierlichkeiten. Er wird um 11.00 Uhr auf dem Marktplatz ... mehr

Mainzer Fastnacht geht mit Garde-Motto in neue Kampagne

Viel zu lange dauert es noch bis zur Mainzer Fastnacht, aber jetzt gibt es schon mal ein Motto: "Der Gardisten bunte Pracht erfreut ganz Meenz an Fassenacht." Für diesen Wahlspruch der Kampagne 2019 entschieden sich am Freitag die rund 30 Mitglieder einer ... mehr

Mainzer Carneval-Verein wählt Fastnachtsmotto 2019

Mit der Auswahl eines Mottos für die Fastnachtskampagne 2019 beginnt in Mainz schon kurz vor Pfingsten die Vorbereitung auf die närrische Jahreszeit. Eine vom Mainzer Carneval-Verein (MCV) berufene Jury kommt heute zusammen, um die Verszeilen zu bestimmen ... mehr

Mit Fassanstich und Böllerschüssen: Bergkirchweih eröffnet

Mit zwei Schlägen hat Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik (SPD) beim traditionellen Fassanstich den Startschuss für die Bergkirchweih gegeben. Anschließend verkündeten mehrere Böllerschüsse den Beginn der "fünften Jahreszeit ... mehr

Tausende Pilger brechen nach Altötting auf

In Regensburg hat am Donnerstag die 189. Fußwallfahrt nach Altötting begonnen. Rund 4000 Pilger machten sich nach Angaben der Veranstalter am Morgen bei regnerischem Wetter auf in Richtung des oberbayerischen Wallfahrtsorts. "Trotz Regens sind alle Pilger guten Mutes ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal