• Home
  • Themen
  • Brexit


Brexit

Brexit

Einreise nach Gro√übritannien: EU-B√ľrger brauchen Reisepass

Wer in Zukunft nach Gro√übritannien einreisen will, kann das nicht mehr mit dem Personalausweis tun. Ab Freitag tritt eine neue Regelung in Kraft. Probleme an den Grenzen werden bef√ľrchtet.

Ein britischer und ein deutscher Reisepass: Bis auf wenige Ausnahmen reicht ein Personalausweis nicht mehr aus, um nach Großbritannien zu kommen.

In Gro√übritannien fehlen Tausende Lkw-Fahrer, Benzin kann nicht mehr zu Tankstellen transportiert werden. Nun muss das Milit√§r aushelfen. Die Krise k√∂nnte auch Folgen f√ľr deutsche Verbraucher haben.

Autofahrer stehen an einer Londoner Tankstelle in einer Schlange, um zu tanken: Im Vereinigten Königreich sitzen derzeit viele Tankstellen auf dem Trockenen.

In den Brexit-Verhandlungen haben Frankreich und Großbritannien auch um Fanglizenzen gerungen. Anträge von nur zwölf französische Booten haben die Briten nun genehmigt. Kritik daran kommt aus Paris. 

Französischen Fischerboote blockieren den britischen Hafen auf der Kanalinsel Jersey: Zwischen England und Frankreich gibt es seit längerem Streit um Fischereilizenzen.

Gro√übritannien sucht weiterhin nach einer L√∂sung f√ľr seine Lieferengp√§sse. Die Idee: polnische Lkw-Fahrer f√ľr wenige Monate zur√ľckholen. Doch die lehnen ab.¬†F√ľr Boris Johnson k√∂nnte es ungem√ľtlich werden.

Nein, danke: Jakub Pajka m√∂chte nicht zur√ľck nach Gro√übritannien, um den Mangel an LKW-Fahrern zu beheben. Wie ihm geht es vielen polnischen LKW-Fahrern.

Der neue James-Bond-Film ist leider einfach nur laut. Aber viel dramatischer ist eine neue Krise in Großbritannien.

Daniel Craig als James Bond im neuen 007-Streifen "Keine Zeit zu sterben".
  • Florian Harms
Von Florian Harms

An vielen Tankstellen in England geht das Benzin aus. In London kam es am Montag zu einem Gerangel, als sich ein Fahrer vordrängeln wollte.

Symbolbild f√ľr ein Video

Die Lage an den Tankstellen in Großbritannien spitzt sich weiter zu. Viele Autofahrer sind verzweifelt, da sie keinen Treibstoff bekommen können. Die Regierung erwägt nun offenbar, das Militär einzusetzen.  

Eine Tankstelle in London hat kein Benzin mehr: In Großbritannien fehlen Schätzungen zufolge rund 100.000 Lkw-Fahrer.

Der Abschied von Kanzlerin Merkel markiert eine Zeitenwende f√ľr die Weltgemeinschaft. Andere L√§nder schauen skeptisch auf die Bundestagswahl, die Kandidaten ernten Spott.¬†

Olaf Scholz, Armin Laschet und Annalena Baerbock: Die drei Kandidaten um die Kanzlerschaft kommen im Ausland nicht besonders gut an.
Von Patrick Diekmann

Das Weihnachtsgesch√§ft l√§uft bald an, doch in Gro√übritannien k√∂nnten die Regale leer sein. Es fehlen Lkw-Fahrer. Jetzt will London mit Sonder-Visa Ausl√§nder locken ‚Äď allerdings hat das einen Haken.

Autofahrer stehen in Ashford an einer Tankstelle f√ľr Benzin in einer langen Warteschlange an. Es fehlt an Fahrern f√ľr die Tanklaster. Jetzt sollen Sondervisa helfen.

Gro√übritanniens Chefdiplomat verl√§sst das Au√üenministerium, auch andere Minister m√ľssen ihre Posten r√§umen.¬†Boris Johnson¬†baut sein Kabinett nicht ohne Grund um ‚Äď weitere Abg√§nge k√∂nnten bald folgen.

Der britische Premierminister Boris Johnson: Durch eine Kabinettsumbildung solle ein starkes und vereintes Team zusammengestellt werden.

Noch nie gab es im Vereinigten K√∂nigreich einen solchen Mangel an gut ausgebildeten Arbeitnehmern. Der Mittelstand leidet besonders. Aber auch f√ľr lebenswichtige Operationen fehlt das Personal.

Notfallsanitäter rollen eine Trage in ein Krankenhaus (Symbolbild): Auch im britischen Gesundheitssystem besteht ein akuter Personalmangel.

Der Brexit hat erneut Folgen f√ľr Gro√übritannien-Reisende: Ab Oktober reicht der Personalausweis f√ľr die Einreise nicht mehr aus. Wer im Herbst einen Trip geplant hat, sollte jetzt handeln.

London: Reisende aus der EU brauchen ab Oktober zwar einen Pass, ein Visum ist aber nicht nötig.

F√ľr die EU verhandelte er die Brexitvertr√§ge mit Gro√übritannien: Nun zieht es Michel Barnier zur√ľck in die franz√∂sische Politik. N√§chstes Jahr will er¬†Macron beerben und der n√§chste Pr√§sident werden.

EU-Brexitunterh√§ndler Michel Barnier: Es zieht ihn zur√ľck in die franz√∂sische Politik.

Brexit- und Covid-Krise: Lange konnten britische Supermärkte die Krise kaschieren, indem Nudeln, Dosensuppen du Eingemachtes so in die Regale verteilt wurden, das immer magerer werdende Auswahl kaum auffiel. Jetzt sieht es ganz anders aus.

Symbolbild f√ľr ein Video

In britischen Superm√§rkten bleiben die Regale leer. Grund daf√ľr: Es gibt aktuell zu wenige Lkw-Fahrer,¬†um die M√§rkte zu beliefern.¬†Das liegt auch am Brexit.

Eine Filiale der Supermarktkette Co-op im englischen Suffolk (Symbolbild): Britische Lebensmittelhändler haben wegen akutem LKW-Fahrermangel Lieferschwierigkeiten.

Die Verhandlungen √ľber den Brexit haben eine weitere offene Flanke hinterlassen: Wie umgehen mit grenz√ľberschreitenden Rechtsf√§llen? Die EU setzt London gewaltig unter Druck.

Pro-EU-Demonstranten in London: Der Brexit stellt viele Branchen in Großbritannien vor eine ungewisse Zukunft.
  • David Ruch
Von David Ruch

Leere Regale, geschlossene Läden, Tankstellen ohne Benzin: Die Delta-Variante legt die Wirtschaft in Teilen von Großbritannien lahm. Droht Deutschland mit steigenden Zahlen ein ähnliches Szenario? l Von Nele Behrens

Wenig Auswahl: In Großbritannien sind in manchen Supermärkten die Regale leer. Die Unternehmen warnen aber vor Hamsterkäufen, diese seien nicht nötig.
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens

Zahlreiche Lastwagenfahrer in Gro√übritannien sitzen in Corona-Quarant√§ne, auch der Brexit macht es der Branche schwer. Das wird f√ľr die Bauern zum Problem ‚Äď und auch f√ľr die Konsumenten.¬†

Das Fleischregal in einem Londoner Supermarkt ist leer: Die britischen Bauern f√ľrchten nun, dass sie Lebensmittel vernichten m√ľssen.

Die EM hatte ihre Schattenseiten. Englands Fans fielen auch durch Buhrufe, Beleidigungen und rassistische Anfeindungen auf. Die Entgleisungen haben dabei auch mit dem Brexit zu tun.

Englische Fans im Stadion: Es gab Buhrufe bei den Nationalhymnen.
  • Lamya Kaddor
Von Lamya Kaddor

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website