Sie sind hier: Home > Themen >

Bruttoinlandsprodukt

Thema

Bruttoinlandsprodukt

Bundesbank: Wirtschaft erreicht noch im Sommer Vorkrisenniveau

Bundesbank: Wirtschaft erreicht noch im Sommer Vorkrisenniveau

Die deutsche Wirtschaft zieht merklich an. Laut Bundesbank dürfte die Konjunktur noch im laufenden dritten Quartal das Niveau erreichen, auf dem sie vor der Corona-Krise lief. Die Bundesbank rechnet mit einer schnellen konjunkturellen Aufholjagd ... mehr
Corona-Krise: Anteil der Sozialausgaben klettert auf Rekordhoch

Corona-Krise: Anteil der Sozialausgaben klettert auf Rekordhoch

Die Sozialleistungsquote in Deutschland ist durch die Corona-Krise deutlich angestiegen. Im vergangenen Jahr erreichten die Sozialausgaben sogar einen Höchststand seit Gründung der Bundesrepublik. Die Corona-Krise hat die Sozialausgaben in Deutschland auf einen ... mehr
Wie der Brexit die Kosten für die Wirtschaft hochtreibt

Wie der Brexit die Kosten für die Wirtschaft hochtreibt

Wenig Gutes hatten Unternehmen auf beiden Seiten des Ärmelkanals vom Brexit erwartet. Der in letzter Sekunde vereinbarte Handelsvertrag zwischen Brüssel und London ließ viele dann aufatmen. Wie lautet das Fazit nach sechs Monaten? Neue Zollhürden und drohender ... mehr
Studie zu Steuervorteilen: So viel kostet uns das Ehegattensplitting

Studie zu Steuervorteilen: So viel kostet uns das Ehegattensplitting

Weniger Schulden, mehr Gleichheit zwischen Mann und Frau: Das verspricht eine Studie bei Abschaffung des Ehegattensplittings. Doch tatsächlich gäbe es auch große Verlierer. Die Abschaffung des Ehegattensplittings könnte große Wachstumseffekte ... mehr
Konjunktur in Deutschland: Ifo-Institut senkt Wirtschaftsprognose für 2021

Konjunktur in Deutschland: Ifo-Institut senkt Wirtschaftsprognose für 2021

Die Forscher des Münchner Ifo-Instituts gehen davon aus, dass die Wirtschaft im kommenden Jahr weniger stark wächst als noch im Frühjahr erwartet. Das liegt aber nicht an dem Corona-Lockdown. Die globalen Lieferengpässe werden nach der Konjunkturprognose ... mehr

Regierung hält Inflation von drei Prozent für möglich

Die Inflation in Deutschland könnte weiter anziehen. Davon geht zumindest der Bund aus. Eine wirtschaftliche Erholung ist derweil in Sicht. Die Bundesregierung rechnet mit einem weiteren Anziehen der Inflation in Deutschland. "In der zweiten Jahreshälfte ist aufgrund ... mehr

Altmaier: Corona-Hilfen laufen auch nach Juni weiter

Ein Jahr nach dem Konjunkturpaket ist der Wirtschaftsminister sichtlich zufrieden. Auch einige Forscher geben der Regierung gute Noten. Und Altmaier bestätigt: Die Corona-Hilfen bleiben vorerst. Ein Jahr nach dem Beschluss des Konjunkturpakets zur Linderung ... mehr

Rezession: Was ist das? Welche Folgen hat der Abschwung?

Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft in eine Rezession gestürzt. Wir erklären, was mit dem Fachausdruck gemeint ist, was bei einer Rezession passiert und welche Folgen sie hat. Kurzarbeit, Entlassungen, Insolvenzen – das Coronavirus hat der Wirtschaft in Deutschland ... mehr

Ifo-Geschäftsklima: Deutsche Firmen blicken deutlich optimistischer in die Zukunft

Unternehmen in Deutschland sind angesichts der Impffortschritte optimistisch. Der Ifo-Geschäftsklimaindex kletterte im Mai 2021 so hoch wie seit zwei Jahren nicht mehr. Die Stimmung der Firmen in Deutschland hellt sich angesichts der Impffortschritte in der Corona-Krise ... mehr

Deutsche Wirtschaft schrumpft stärker als erwartet

Die dritte Corona-Welle hat der deutschen Wirtschaft Anfang 2021 stark zugesetzt. Laut Statistischem Bundesamt schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal stärker als zuletzt gedacht. Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal inmitten der dritten ... mehr

Corona-Krise: Deutsche Wirtschaft schrumpft im ersten Quartal 2021

Die dritte Corona-Welle und der Lockdown setzen der deutschen Wirtschaft zu. Sie ist in den ersten drei Monaten deutlich geschrumpft. Doch das sind nicht die einzigen Gründe. Die dritte Corona-Welle hat die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal schrumpfen lassen ... mehr

Frühjahrsprojektion: Bund korrigiert Wirtschaftsprognose nach oben

Mit der Wirtschaft geht es wieder bergauf: Im Jahr 2021 rechnet die Regierung mit einem Wachstum von 3,5 Prozent. Damit ist der Bund deutlich optimistischer als noch Ende Januar – trotz hoher Infektionszahlen. Die Bundesregierung ist in diesem Jahr zuversichtlicher ... mehr

Chinas Wirtschaft wächst im Rekordtempo

China erholt sich von der Corona-Pandemie. Im ersten Quartal ist die chinesische Wirtschaft so stark gewachsen wie seit 30 Jahren nicht mehr. Das hat einen bestimmten Grund. Die chinesische Wirtschaft ist Anfang 2021 trotz Corona-Krise so stark gewachsen ... mehr

Die Deutschen packt wieder die Kauflust – Forscher warnen

Die Deutschen haben keine Lust mehr zu sparen. Mögliche Lockerungen im März lassen die Kauflaune steigen, doch gleichzeitig warnen Forscher vor hunderttausenden Arbeitslosen. Freut sich der Handel zu früh? Die Hoffnung auf baldige Öffnungen kurbelt die Kauflaune ... mehr

Ökonomen: Lockdown-Ende nicht gleich schnelle Erholung

Würde eine schnelle Öffnung der Wirtschaft helfen? Internationale Erfahrungen legen nahe, dass Angst vor dem Virus den größten Teil der Schäden verursacht – nicht die Beschränkungen. Ein Ende des Corona-Lockdowns wird der Wirtschaft nach Einschätzung von Ökonomen nicht ... mehr

Konjunkturprognose: EU erwartet 2021 hohe Inflationsrate für Deutschland

2020 war wirtschaftlich ein Katastrophenjahr. Nun soll es in wenigen Wochen wieder aufwärts gehen. Die EU-Kommission weckt Optimismus – weiß aber auch, dass ihre Prognose wacklig ist. Paolo Gentiloni bemühte "das sprichwörtliche Licht ... mehr

Milliardenverluste: So viel kostet Corona die Wirtschaft pro Woche

Jede Woche entgeht der deutschen Wirtschaft in der Pandemie eine Wertschöpfung in Milliardenhöhe. Dabei verzeichnet vor allem der Dienstleistungsbereich Verluste. Die Einschränkungen in der Corona-Krise kommen die deutsche Wirtschaft nach Berechnungen des Ifo-Instituts ... mehr

Virologin Pietsch: "Rechne mit rasanter Verbreitung der neuen Corona-Mutation"

Quo vadis Deutschland in der Pandemie? Welche Perspektiven haben Gesellschaft, Industrie, Handel und Politik? Wie sehen Strategien in der Corona-Bekämpfung aus? Fragen, die Anne Will ihrer illustren Runde in der aktuellen Sendung stellte. Niemand kann die Corona ... mehr

Klima-Risiko-Index: Deutschland bei Wetterextremen weit vorn

Hitzewellen, Stürme, Dürren: Vor allem wegen der Hitzesommer belegt Deutschland einen der obersten Plätze im Ranking der weltweit am stärksten von Wetterextremen betroffenen Länder. Andere aber trifft es noch härter. Deutschland gehört seit Anfang der 2000er-Jahre ... mehr

Fragen zum BIP-Einbruch in der Corona-Krise: Gehen alle Firmen pleite?

Die deutsche Wirtschaft ist 2020 fast so stark eingebrochen wie während der Finanzkrise 2009. Doch was heißt das nun? Und wie flott geht es wieder bergauf? Die Corona-Krise drückt die deutsche Wirtschaftsleistung – allerdings nicht so einschneidend wie von Experten ... mehr

IW-Chef Hüther über Corona-Hilfen: "Es ist viel Vertrauen verspielt worden"

Angesichts des heftigen BIP-Einbruchs warnt IW-Chef Hüther vor einer "Spaltung" der deutschen Wirtschaft. Andere Ökonomen sind optimistischer. Mit Blick auf die jüngst veröffentlichte BIP-Statistik für 2020 drängt der Direktor des arbeitgebernahen Instituts ... mehr

BIP-Einbruch: Deutsche Wirtschaft erleidet zweitstärksten Einbruch seit 1945

Die deutsche Wirtschaft ist 2020 wegen der Corona-Pandemie um 5,0 Prozent eingebrochen. Damit war der Einbruch nicht ganz so heftig wie bei der Finanzkrise, als die Wirtschaftsleistung um 5,7 Prozent zurückging. Die Wirtschaftsleistung in Deutschland ... mehr

Experten-Urteil: Wann China die USA als größte Volkswirtschaft überholt

Die USA und China sind die größten Volkswirtschaften der Welt. Noch haben die Vereinigten Staaten die Nase vorn. Das aber wird sich laut Experten bald ändern – wegen der Corona-Pandemie. China wird britischen Wirtschaftsexperten zufolge die USA schon ... mehr

Trotz Lockdown light: Wirtschaft steigert im November Umsatz

Im November hat die deutsche Wirtschaft mehr Geld eingenommen als noch im Oktober. Doch die steigenden Infektionszahlen und der harte Lockdown setzen den Betrieben wieder zu. Industrie, Bau, Handel und Dienstleister haben im November trotz der neuen Lockdown ... mehr

Ifo-Prognose 2021: Schlechte Wirtschaftsaussichten für Deutschland

Bis Oktober sah alles ganz gut aus, dann aber kam die zweite Corona-Welle – die jetzt auch die deutsche Wirtschaft belastet. Für das kommenden Jahr heißt das: Die Konjunktur wird weniger stark anziehen, wie jetzt das Ifo-Institut berechnet hat. Das Münchner Ifo-Institut ... mehr

Brexit: Das würde ein No-Deal-Austritt aus der EU bedeuten

Zum Jahreswechsel enden die Übergangsregelungen für die Beziehungen zwischen EU und Großbritannien nach dem Brexit. Gibt es bis dahin keinen neuen Vertrag, kommt es zum harten Bruch. Womit wäre bei einem No Deal zu rechnen? Ein Überblick. Brexit ... mehr

Konjunkturprognose – IW Köln: Corona-Impfungen sorgen für Wirtschaftsaufschwung

Mit der Wirtschaft in Deutschland geht es einer Prognose zufolge wieder bergauf – ab dem Frühjahr. Die Hoffnung liegt auf Impfungen gegen das Coronavirus. Die deutsche Wirtschaft erreicht nach Prognosen des arbeitgebernahen IW-Instituts Ende kommenden Jahres wieder ... mehr

Dax schließt auf höchstem Stand seit neun Monaten – Deutsche Börse im Aufwind

Kurz nach dem Rekordhoch beim US-Aktienindex Dow Jones klettert auch der Dax weiter nach oben. Der deutsche Leitindex schloss so hoch wie zuletzt vor neun Monaten. Die wieder zunehmende Risikofreude der Anleger hat den Dax am Dienstag kräftig angeschoben. Der deutsche ... mehr

Statistisches Bundesamt: Deutsche Wirtschaft erholt sich stärker als erwartet

Von Juli bis September hat sich die Wirtschaftsleistung in Deutschland wieder erholt. Neue Zahlen zeigen nun: Das Wachstum war größer als angenommen. Die deutsche Wirtschaft hat sich im Sommerquartal stärker vom Corona-Absturz erholt als bislang angenommen ... mehr

DIW-Präsident Fratzscher: "Donald Trump hatte nicht mit allem unrecht"

Seit Anfang der Woche besteht die Hoffnung auf einen baldigen Corona-Impfstoff. Top-Ökonom Marcel Fratzscher warnt dennoch vor zu viel Optimismus – und vor zu hohen Erwartungen an Joe Biden. Die Impfdosen sind schon bestellt, Wirtschaft ... mehr

Konjunktur erholt sich im Rekordtempo: Deutsche Wirtschaft wächst wieder

Es geht bergauf für die deutsche Wirtschaft: Im dritten Quartal hat sich das Bruttoinlandsprodukt um mehr als acht Prozent erholt – im Vergleich zu den drei Monaten zuvor. Nach dem Einbruch wegen der Corona-Krise im Frühjahr hat sich die deutsche Wirtschaft ... mehr

Gutachten: Corona-Krise trifft deutsche Wirtschaft stärker als erwartet

Die deutsche Wirtschaft erholt sich von der Corona-Krise. Das ist das Ergebnis einer Prognose der führenden deutschen Ökonomen. Doch diese Erholung ist mühsam – und sehr unsicher. Die führenden deutschen Wirtschaftsinstitute erwarten in diesem Jahr einen ... mehr

Ifo-Prognose: Absturz der deutschen Wirtschaft ist glimpflicher als gedacht

Die Corona-Krise schadet der deutschen Wirtschaft wohl weniger als die Finanzkrise. Der Absturz verläuft einer neuen Prognose zufolge vergleichsweise glimpflich. Es gibt aber noch große Unsicherheiten. Die Corona-Pandemie lässt die deutsche Wirtschaft dem  Ifo-Institut ... mehr

Konjunkturprognose: Deutsche Wirtschaft verliert an Schwung

Ist es mit dem Aufschwung bald schon wieder vorbei? Eine neue Ökonomen-Prognose kommt jetzt zu dem Schluss: Mehrere Branchen bremsen die zuletzt positive Entwicklung der Wirtschaft. Die Erholung der deutschen Wirtschaft verlangsamt sich nach Einschätzung des Instituts ... mehr

Steuer erhöht: Erdogan macht deutsche Luxusautos in der Türkei teurer

Ein BMW, Porsche oder Mercedes kostet ohnehin ein kleines Vermögen. In der Türkei werden diese Autos aber noch deutlich teurer. Denn Präsident Erdogan hat eine spezielle Steuer erhöht – mit drastischen Folgen. Die Türkei befindet sich zurzeit in einer schweren ... mehr

Neue Regierungsprognose: Wirtschaft bricht weniger stark ein als befürchtet

Die Wirtschaft in Deutschland bricht wegen der Corona-Pandemie im Jahr 2020 doch nicht so schwer ein wie noch im Frühjahr befürchtet. Der Rückgang des Bruttoinlandsprodukts ist dennoch historisch. Die Bundesregierung rechnet in der Corona-Rezession mit einem etwas ... mehr

Corona-Krise in der Türkei: Wirtschaft bricht wegen Pandemie dramatisch ein

Auch die Türkei ist von der Corona-Pandemie nicht verschont geblieben: Die Wirtschaft brach in historischem Ausmaß ein. Dazu kommt eine Währungskrise. Für Urlauber ist das aber gut. Die Corona-Krise hat für einen historischen Konjunktureinbruch in der Türkei gesorgt ... mehr

Berlin bildet EU-Ausnahme: Beitrag zum Reichtum relativ gering

In der Regel ist es in Europa so: Die Pro-Kopf-Wirtschaftsleistung in der Hauptstadt ist deutlich höher als im restlichen Land. Doch es gibt eine Ausnahme: Deutschland. Berlin bleibt eine Besonderheit in Europa. Zumindest wenn es um die Wirtschaftsleistung ... mehr

Kommentar: Drei Gründe, warum der Optimismus der Wirtschaft verfrüht ist

Die deutsche Wirtschaft blickt wieder zuversichtlich in die Zukunft. Auch die jüngsten Konjunkturdaten sind besser als erwartet. Ist die Corona-Krise also schon wieder vorbei? Ganz bestimmt nicht. Wer die Welt in Schlagzeilen wahrnimmt, konnte sich zuletzt freuen ... mehr

Corona-Krise: Deutscher Staat mit deutlichem Einbruch der Steuereinnahmen

Die Bremsspuren der Corona-Krise werden immer deutlicher: Nicht nur die Wirtschaftsleistung in Deutschland bricht infolge der Krise heftig ein – auch der Staat verliert einen großen Teil seiner Einnahmen. Die Corona-Krise hat ein riesiges Loch in den deutschen ... mehr

Reisewarnung droht erneut: Mallorca bangt um deutsche Touristen

Nachdem die Reisewarnung für einige Regionen Spaniens ausgeweitet wurde, könnte bald auch Mallorca betroffen sein. Das wäre ein herber Schlag – auch für die deutsche Reisebranche steht einiges auf dem Spiel. Nach der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für die spanische ... mehr

Corona-Krise: Schwarzarbeit erlauben? Das wäre fatal!

Der Chef der Wirtschaftsweisen macht einen fragwürdigen Vorschlag, um die Konjunktur zu beleben: Soll der Staat Schwarzarbeit vorübergehend dulden, um den Konsum anzukurbeln? Von gut neun auf deutlich mehr als elf Prozent ist in der Corona-Zeit der Anteil ... mehr

Corona-Demos: Wer seinen Job behalten will, sollte sich an Regeln halten

Die Demo vom Wochenende zeigt: Nicht wenige Menschen sind die Corona-Regeln leid. Trotzdem sollten wir uns alle an die Maßnahmen halten – schon aus wirtschaftlichem Eigeninteresse.  Die Zahlen sind deprimierend genug, um sehr nachdenklich zu werden: minus 10 Prozent ... mehr

Wegen Corona: Wirtschaft in Eurozone bricht dramatisch ein

In Deutschland hat das Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal einen historischen Einbruch erlebt. Schuld sind die Auswirkungen der Corona-Krise. Auch die Wirtschaft in der Eurozone leidet unter der Pandemie. Die Wirtschaftsleistung in der Eurozone ist wegen ... mehr

Dax stürzt in die Tiefe – und schließt 3,45 Prozent weniger

Der deutsche Leitindex reagiert auf den historischen Rückgang der Wirtschaftsleistung in Deutschland und den USA: Der Dax knickt um 3,45 Prozent ein – und schließt auf dem niedrigsten Stand seit Anfang Juli. Wachstumssorgen und enttäuschende Unternehmensnachrichten ... mehr

Historisches Ausmaß: Deutsche Wirtschaft bricht dramatisch ein

Deutschlands Wirtschaft ist wegen der Corona-Krise im zweiten Quartal dramatisch eingebrochen. Laut Statistikamt sank die Wirtschaftsleistung um 10,1 Prozent. Deutschland befindet sich damit in einer Rezession. Die deutsche Wirtschaft ... mehr

Konjunkturabsturz: US-Wirtschaftsleistung geht um fast 33 Prozent zurück

USA in der Corona-Krise: Die Wirtschaft ist im zweiten Quartal dramatisch eingebrochen – nach einer ersten Schätzung um fast 33 Prozent aufs Jahr hochgerechnet. Auch die Anträge auf Arbeitslosenhilfe steigen weiter. In den USA ist die Wirtschaftsleistung im zweiten ... mehr

Kramp-Karrenbauer will Zwei-Prozent-Ziel für Militärausgaben abräumen

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer spricht sich für eine neue Orientierungsmarke bei der Nato-Beteiligung aus. Grund dafür ist die geschwächte Wirtschaft wegen der Corona-Krise. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ( CDU) empfiehlt einem Medienbericht zufolge ... mehr

Coronavirus – USA: Deutsche Studierende sollen ausreisen – und sind entsetzt

Wer an der Uni Harvard studiert, hat es geschafft. Doch jetzt kommt Corona vielen Studierenden dazwischen – auch Deutsche sollen die USA deswegen verlassen. Sie sind entsetzt.   Teddy Lange sagt von sich, er sei jemand, der immer den Kopf hoch halte. Vor wenigen Tagen ... mehr

Corona-Krise: So viel Geld hat jeder weniger in der Tasche – Rechnung

Die Corona-Krise bringt vielen Unternehmen finanzielle Engpässe, Millionen Menschen sind in Kurzarbeit. Das merkt jeder Bürger in Deutschland im Geldbeutel – zumindest nach einer Modellrechnung. Wegen der Corona-Krise hätte jeder Bürger in Deutschland im Durchschnitt ... mehr

Merkels letzte Chance "Königin Europas" zu werden

Es sind sechs Monate, die den Ausgang der Kanzlerschaft von Angela Merkel mit prägen können. In dieser Zeit, der deutschen EU-Ratspräsidentschaft, sind noch Weichen für die Zukunft möglich. Ein Überblick. Angela Merkel hat politisch gesehen in ihren knapp 15 Jahren ... mehr

IWF prognostiziert tiefe Einschnitte der Weltwirtschaft

Die Corona-Krise wird für einen globalen Wirtschaftseinbruch sorgen, prognostiziert der Internationale Währungsfonds. Die Leistung der Weltwirtschaft wird demnach um mehrere Billionen Euro zurückgehen. Der Internationale Währungsfonds ( IWF) rechnet in diesem Jahr wegen ... mehr

Ifo-Institut: Geschäftsklima steigt so stark wie nie zuvor

Aufatmen unter Deutschlands Firmenchefs: Aufgrund der Lockerungen der Corona-Maßnahmen blicken viele jetzt deutlich zuversichtlicher in die Zukunft. Die Stimmung deutscher Unternehmen hat sich im Juni kräftig von ihrem drastischen Einbruch in der Corona-Krise erholt ... mehr

Corona-Krise: Prognose – Deutsche Wirtschaft bricht dieses Jahr krachend ein

Die Corona-Krise dürfte die deutsche Wirtschaft härter treffen als zuletzt gedacht. Die Wirtschaftsweisen korrigierten ihre Prognose nach unten – und rechnen nun mit einem Minus von 6,5 Prozent. Die fünf Wirtschaftsweisen der Bundesregierung haben ... mehr

Corona kostet eine Million deutsche Arbeitsplätze

Die Corona-Krise hat ihren Tiefpunkt durchschritten, meinen die Wirtschaftsforscher aus Kiel. Nun müssten sich die Bremsen lösen, damit die Verbraucher ihr aufgespartes Geld ausgeben. Die Corona-Krise wird nach Schätzung des Kieler Instituts für Weltwirtschaft ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: