Sie sind hier: Home > Themen >

BSI

$self.property('title')

BSI

Identitädsdiebstahl: Betrüger klauen Namen – das können Sie dagegen tun

Identitädsdiebstahl: Betrüger klauen Namen – das können Sie dagegen tun

In einem Online-Shop kaufen Kunden Kaffeemaschinen, erhalten aber keine Ware. Die Eigentümerin ist angeblich Claudia Pfister. Doch die weiß von nichts. Ihre Identität wurde gestohlen, Betrüger machen damit Kasse. Bevor Claudia Pfister über Weihnachten 2019 zu ihren ... mehr
Phishing: Vorsicht! Diese Betrugsmails sind im September im Umlauf

Phishing: Vorsicht! Diese Betrugsmails sind im September im Umlauf

Ihre Bank informiert Sie per Mail über eine Kontosperrung? Dabei könnte es sich um eine Phishing-Mail handeln. Täglich werden Milliarden solcher Betrugsmails verschickt. Wir zeigen aktuelle Fälle. "Aufgrund mehrerer fehlgeschlagener Anmeldeversuche bei Ihrem ... mehr
Todesfall nach Hackerattacke: Grünen-Politiker wirft Regierung Fehler vor

Todesfall nach Hackerattacke: Grünen-Politiker wirft Regierung Fehler vor

Hackerangriffe können im Ernstfall Menschenleben kosten – ein aktueller Fall am Universitätsklinikum in Düsseldorf macht das deutlich. Grünen-Politiker und Sicherheitsexperte Konstantin von Notz fordert die Bundesregierung zum Handeln ... mehr
Düsseldorf: Immer mehr Patienten von IT-Ausfall an Uniklinik betroffen

Düsseldorf: Immer mehr Patienten von IT-Ausfall an Uniklinik betroffen

Der IT-Ausfall an der Uniklinik Düsseldorf hat gravierende Folgen. Für immer mehr Patienten fallen Termine aus, die oftmals weit im Voraus vergeben wurden. Experten gehen von einem Hackerangriff aus. Mit dem anhaltenden Ausfall des IT-Systems am Düsseldorfer Uniklinikum ... mehr
Windows 10: Welchen Virenschutz braucht ein Windows-PC wirklich?

Windows 10: Welchen Virenschutz braucht ein Windows-PC wirklich?

In Zeiten steigender Bedrohungen im Internet scheint Schutz für den PC unerlässlicher denn je. In Windows arbeitet standardmäßig ein Virenschutz namens Defender. Genügt der schon? An Antivirensoftware herrscht kein Mangel. Zahlreiche Entwickler haben sich darauf ... mehr

Gefährlicher Trojaner Emotet wütet noch immer

Sicherheitsexperten warnen immer wieder vor dem Trojaner Emotet. Das BSI berichtet nun von betroffenen Mail-Konten im August. Wir erklären, was Emotet so gefährlich macht und wie Sie sich schützen können. Der Trojaner Emotet war auch im August wieder aktiv ... mehr

Vorsicht vor diesen Phishing-Mails im August – warum erhält man Spam-Mails?

Immer wieder versuchen Betrüger, Nutzer mit Phishing-Mails reinzulegen. Wir zeigen, vor welchen Nachrichten Sie sich aktuell hüten müssen – und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie Betrugsmails bekommen. Haben Sie eine E-Mail in Namen von Amazon erhalten, die besagt ... mehr

Android: Elektronischer Personalausweis kommt auf Smartphones

Samsung-Nutzer sollen ihr Smartphone künftig auch zur Identifikation verwenden können. Dazu wird der Personalausweis per App und NFC-Chip  elektronische  auf dem Handy hinterlegt.  Nutzer einiger Samsung-Smartphones sollen in diesem Jahr ihren elektronischen ... mehr

Weisenrat für Cyber-Sicherheit: Neue Passwort-Regeln erforderlich

Gute Passwörter müssen möglichst kompliziert sein und alle paar Wochen gewechselt werden? Sicherheitsexperten rücken von bisherigen Leitlinien ab und sagen, was stattdessen wichtig ist. Der sogenannte Weisenrat für Cyber-Sicherheit in Deutschland setzt ... mehr

Corona-App: TÜV-IT bewertet die Warn-App als stabil und sicher

Kommende Woche soll die Corona-Warn-App erscheinen. Viele Experten bewerteten das Programm als sicher. Nun hat auch die TÜV-IT die App angeschaut – und gibt es ein positives Urteil ab. Die für kommende Woche erwartete Corona-Warn- App des Bundes ... mehr

Corona-Warn-App: Entwicklung kostet den Bund etwa 20 Millionen Euro

Bei staatlichen Software-Projekten kann Deutschland nicht unbedingt auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken. Bei der mit Spannung erwarteten Corona-Warn-App läuft es besser. Selbst die Kosten laufen nicht aus dem Ruder. Die Entwicklung der Corona-Warn- App des Bundes ... mehr

BSI warnt vor Lücke bei Samsung-Smartphones

Wer ein Samsung-Smartphone nutzt, ist aktuell von einer gefährlichen Sicherheitslücke betroffen. Nun warnt auch das BSI vor der Schwachstelle. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einer Schwachstelle, die Samsung-Smartphones betrifft ... mehr

Konten schützen: Haben Hacker Ihre Login-Daten erbeutet? Jetzt prüfen!

Hacker, Spam-Versender und Betrüger gelangen oft auf Umwegen an die E-Mail-Adressen und Passwörter von Nutzern. Ein Online-Check zeigt, wie groß das Risiko ist und wann User reagieren sollten.  Datenschutz ist eine Frage des Vertrauens. Denn wer seine Kontaktdaten ... mehr

Corona-Warn-App: Telekom und SAP sollen die App entwickeln

Die Bundesregierung macht Tempo bei der Entwicklung einer Corona-Warn-App, die Deutsche Telekom und SAP bekommen den Auftrag. Die Hoffnung: Die App soll mit gängigen Smartphones verknüpft werden können. Die Bundesregierung hat entschieden, dass ihre Corona ... mehr

Tipps fürs Heimnetzwerk: So sichern Sie Ihr WLAN gegen Angreifer ab

Durch Software-Fehler oder falsch konfigurierte Schnittstellen kann der heimische Router zum Einfallstor für Hacker werden. Hier sind zehn  Sicherheits-Tipps, die Nutzer beim Einrichten des Heimnetzwerks unbedingt beachten sollten.  Ist der Router erst einmal ... mehr

Corona-Warn-App: Chaos Computer Club warnt vor einer zentralen Speicherung

Derzeit sind verschiedene Konzepte für eine Corona-Warn-App im Gespräch. Welche am Ende genutzt wird, ist noch unsicher. Der Chaos Computer Club hat sich aber gegen eine Methode ausgesprochen. Der Chaos Computer Club warnt vor einer zentralen Speicherung von Daten ... mehr

Apple: Kriminelle attackieren Sicherheitslücke in Mail-App für iPhones

Die IT-Sicherheitsbehörde BSI, die auch die Bundesregierung schützt, empfiehlt, vorübergehend die E-Mail-App der iPhones zu löschen. Grund ist eine Sicherheitslücke. Laut US-Experten wurde sie bereits ausgenutzt, unter anderem bei einem "VIP aus Deutschland ... mehr

Corona-Warn-App: Entscheidung für Pepp-PT gefallen

Derzeit sind verschiedene technische Plattformen für eine Corona-Warn-App im Gespräch. Welcher Ansatz realisiert werden soll, war bisher unklar. Nun scheint die Regierung eine Entscheidung getroffen zu haben. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ( CDU) setzt ... mehr

So verschwinden private Daten vom Smartphone – vor Weitergabe löschen

Naht der Abschied vom Smartphone, dann sollte man sich noch einmal Zeit für sein Gerät nehmen. Denn nur wer den Speicher vor dem Weggeben ordentlich löscht, verhindert, dass private Daten an Unbekannte gelangen. Ein Smartphone aus der Hand geben, ohne den Speicher ... mehr

Video-Software Zoom: Datenhandel mit Hunderttausenden Passwörtern im Darknet

Im Netz sollen Hunderttausende E-Mail-Adressen und Passwörter gehandelt werden, mit denen man sich bei Zoom anmelden kann. Wie kamen die Hacker an die Login-Daten und wie können Nutzer einem Datenleck vorbeugen? Der Verdacht, dass jemand Zugriff auf die eigenen ... mehr

Post vom Gesundheitsministerium? Warnung vor Spam-E-Mails mit Formularen

Internetbetrüger verschicken derzeit Mails im Namen des Gesundheitsministeriums. Das BSI ist alarmiert – denn der Inhalt könnte viele Betroffene zum Öffnen des Anhangs verleiten. Durch Deutschland schwappt aktuell eine gefährliche Welle mit Spam-E-Mails ... mehr

BSI: Kriminelle Hacker nehmen Krankenhäuser ins Visier

Kriminelle nutzen die Corona-Krise, um kritische Infrastrukturen zu attackieren, das zeigt ein Bericht des BSI. Und wegen Homeoffice sind derzeit besonders viele Einrichtungen gefährdet. Deutsche Krankenhäuser und Unternehmen der Pharmaindustrie werden ... mehr

Wichtiges Windows-10-Update: So wählen Sie das richtige Update!

Details zu einer Windows-Sicherheitslücke sind offenbar versehentlich zu früh veröffentlicht worden: Der Fehler betrifft das Dateisystem von Windows 10. Jetzt hat Microsoft ein Update geliefert. Das Netzwerkdateisystem SMB in Windows 10 ist in der aktuellen Version ... mehr

Spam & Phishing: Vorsicht vor Betrugsmail im Namen von "t-online"

Chancen auf Technikgewinne finden sich überall – sei es im Internet oder im echten Leben. Wer jetzt eine Mail erhält, die ein Smartphone verspricht, sollte sich aber hüten. Vor allem, wenn sie im Namen von "t-online" abgeschickt wurde. "Glückwunsch T-Online Leser ... mehr

Windows 10: BSI warnt vor kritischer Sicherheitslücke

Details zu einer Windows-Sicherheitslücke sind offenbar versehentlich zu früh veröffentlicht worden: Der Fehler betrifft das Dateisystem von Windows 10. Jetzt warnt auch das BSI vor der kritischen Sicherheitslücke. Das Netzwerkdateisystem SMB ist in der aktuellen ... mehr

Innenministerium überträgt Coronavirus-Krisensitzung aus Versehen live im Internet

Sicherheitsexperten des Computermagazins "c’t" konnten heimlich an einer Lagebesprechung des bayerischen Innenministeriums zur Coronavirus-Krise teilnehmen. Die Videokonferenz wurde quasi live im Internet übertragen. Mehr als 300 bestätigte Coronavirus-Infektionen ... mehr

Mehr zum Thema BSI im Web suchen

Neues Windows-Tool soll gefährlichen Emotet-Trojaner aufspüren

Der Trojaner Emotet zählt als gefährlichste Schadsoftware weltweit. Ein infiziertes System sollte sofort bereinigt werden, sonst droht großer Schaden. Ein neues Programm kann jetzt helfen, Emotet rechtzeitig zu entdecken. Sicherheitsexperten des japanischen CERT haben ... mehr

Passwort-Schutz: BSI rät nicht mehr zum regelmäßigen Passwort-Wechsel

"Bitte ändern Sie Ihr Passwort": Diese Aufforderung erhalten zahllose Nutzer regelmäßig an ihrem Büro-Rechner. Grund dafür ist eine Sicherheitsempfehlung des BSI. Doch die wurde nun geändert. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ... mehr

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Sind Smartphones aus China sicher?

Sie heißen Huawei, Xiaomi und OnePlus und sind Smartphone-Hersteller aus China. Die Geräte sind beliebt, denn sie sind hochwertig und günstig. Die US-Regierung wirft Huawei allerdings Spionage vor. Können Kunden die Smartphones dennoch bedenkenlos kaufen? Lange ... mehr

Neuer Unternehmens-Report: Cyberattacken weltweit größtes Sicherheitsrisiko

Cyberkriminalität wird für Unternehmen nach einer neuen Studie der Allianz weltweit immer teurer. Erstmals sehen Experten Hackerangriffe sogar als das größte Geschäftsrisiko. Hackerangriffe und Cyberkriminalität sind nach einer neuen Studie der Allianz für Unternehmen ... mehr

Wie es um die Einführung des Smart Meters steht

Der Stromzähler soll intelligent werden. Nach langen Prüfungen ist jetzt ein wichtiger Schritt in die moderne Energiewelt getan. Doch die Smart Meter müssen erst ihre Praxistauglichkeit beweisen. Die Waschmaschine springt an, wenn die Energie ... mehr

Emotet-Trojaner: Bundesbehörden verschicken unfreiwillig gefährliche Spam-E-Mails

Die laut Sicherheitsbehörden gefährlichste Schadsoftware Emotet ist wieder verstärkt im Umlauf. Aktuell kommen entsprechende E-Mails scheinbar direkt von Bundesbehörden. Aktuell werden verstärkt Spam-E-Mails verschickt, denen die gefährliche Schadsoftware Emotet ... mehr

Emotet: BSI warnt erneut vor gefährlichem Trojaner

"Emotet" gilt als einer der gefährlichsten Trojaner weltweit. Jetzt warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik erneut vor der Schadsoftware. Und sie sind nicht die einzigen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) warnt erneut ... mehr

Microsoft warnt vor falschen Weihnachts-Mails – Emotet-Trojaner im Anhang

Die Sicherheitsabteilung von Microsoft warnt PC-Nutzer vor einer gefährlichen Spamflut: Kurz vor Weihnachten verschicken Internetkriminelle wieder falsche Feiertagsnachrichten. Im E-Mail-Anhang verbirgt sich eine bekannte Schadsoftware.  Der Emotet-Trojaner ist wieder ... mehr

Weihnachten und Sicherheit: Wenn das Tablet mit Malware verseucht ist

Berlin (dpa/tmn) - Im Februar 2019 entdeckte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Smartphone- und Tablet-Modelle, die bereits mit Schadsoftware in der Firmware ausgeliefert worden sind. Wie können sich Verbraucher vor solchen ... mehr

BSI warnt vor Schadsoftware auf neuen IT-Geräten

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) schließt nicht aus, dass auch im Weihnachtsgeschäft neue Handys und Tablets mit Schadsoftware verkauft werden. "Es werden immer wieder neue Sicherheitslücken gefunden und von Kriminellen ausgenutzt ... mehr

Datenverlust droht: Falscher Steuerbescheid infiziert Computer – BSI warnt

Das BSI warnt aktuell vor einer neuen Welle betrügerischer E-Mails. Sie stammen angeblich vom Bundeszentralamt für Steuern und versprechen Rückerstattungen. Wer das angehängte Dokument öffnet, wird stattdessen erpresst. "Sehr geehrter Steuerzahler, Benachrichtigung ... mehr

Quantencomputer-Experte: Wie uns die Super-Rechner in Zukunft helfen können

Quantencomputer sollen Probleme lösen können, an denen klassische Rechner scheitern. Doch welche sind das überhaupt? Und bedeuten Quantencomputer wirklich das Ende für Verschlüsselungstechnologien? Ein Experte klärt auf. Google will etwas geschafft haben, an dem viele ... mehr

Windows: "Bluekeep'' – Kriminelle nutzen gefährliche Schwachstelle aus

Die Schwachstelle "Bluekeep" bedroht Hunderttausende Windows-Rechner weltweit. Bisher waren noch keine Angriffe beobachtet worden – doch das hat sich jetzt geändert. t-online.de sagt Ihnen, was Sie tun sollten. Seit Mai warnt Microsoft vor einer Schwachstelle ... mehr

Einladung für Hacker: Diesen Fehler machen die meisten Internetnutzer

Eine aktuelle Umfrage zeigt: Viele Nutzer haben oft nur ein Passwort und benutzen es öfter. So machen Sie es Hackern besonders einfach. Dabei gibt es mehrerer sichere Alternativen. Eigentlich sollte mittlerweile jeder wissen: Jedes Online-Konto ... mehr

BSI warnt vor E-Mail-Trojaner: Emotet ist weiterhin extrem gefährlich

Nutzer sollten immer genau hinsehen, bevor sie eine E-Mail öffnen:  Im Anhang könnte sich eine Schadsoftware verbergen. Internetkriminelle greifen auf diese Art Firmen und Behörden an.  Vor allem ein Programm bereitet den Behörden derzeit Sorgen.  Die Bedrohung durch ... mehr

Huawei: Bundesregierung will 5G-Zubehör aus China zulassen

Die Kombination von Huawei und 5G lässt mancherorts die Alarmglocken schrillen – die Bedenken wegen Nähe zum chinesischen Staatsapparat sind groß, etwa im Weißen Haus. In Deutschland wird es wohl aber kein generelles Huawei-Verbot beim Ausbau der 5G-Netze geben. Trotz ... mehr

Vorsicht! Falsche eFax-Nachricht: BSI warnt vor gefährlichem E-Mail-Trojaner

Das BSI warnt vor einer neuen Phishing-Kampagne. Ein angeblich per E-Mail abrufbares Fax dient als Köder. Doch wer den Anhang öffnet, erlebt eine böse Überraschung.  Derzeit erhalten Anwender wieder E-Mails, die eine gefährliche Schadsoftware enthalten. Die Nachrichten ... mehr

AfD: E-Mails des sächsischen Sprechers gehackt – Trojaner-Angriff

Wer Fragen an die AfD Sachsen hatte, kann aktuell Mails mit einem gefährlichen Trojaner bekommen. Zumindest der E-Mail-Account des Parteisprechers ist gehackt und der Inhalt abgegriffen worden. Die  AfD in  Sachsen ist von einer aktuellen Welle von Cyberangriffen ... mehr

Trojaner-Virus: Bundesamt warnt vor gefährlichen Cyberangriffen durch "Emotet"

Der Trojaner "Emotet" gilt als besonders gefährlich: für Unternehmen wie auch für Privatnutzer. Jetzt warnen deutsche Sicherheitsexperten vor neuen Angriffen mit der Schadsoftware. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) hat vor einer neuen Welle ... mehr

Schadsoftware ist zurück: "Emotet" antwortet selbstständig auf E-Mails

"Emotet" gilt als eine gefährliche Schadsoftware. Nach einer Sommerpause ist das Programm wieder aktiv – und beantwortet unter anderem selbstständig Mails. Die Schadsoftware "Emotet" ist nach einer viermonatigen Sommerpause wieder aktiv. Das berichtet "Golem ... mehr

Deutsche Nutzer betroffen: Millionen Patientendaten waren im Netz einsehbar

Ausgerechnet zum ersten internationalen Tag der Patientensicherheit ist eine gravierende Sicherheitslücke rund um Millionen Patientendaten bekannt geworden. Es geht unter anderem um Röntgen- und MRT-Aufnahmen, die offenbar jahrelang frei im Netz standen. Sensible ... mehr

iPhone: Telekom entwickelt neue App für vertrauliche Gespräche

Vor allem in Behörden ist es wichtig, dass vertrauliche Gespräche auch geheim bleiben. Die Deutsche Telekom hat für den Dienstgebrauch darum eine App entwickelt, die jetzt für iPhones veröffentlicht wird. Vertrauliche Gespräche können Mitarbeiter ... mehr

BSI-Digitalbarometer: Jeder Vierte war schon einmal Opfer von Internetkriminalität

Wer mit dem Internet aufgewachsen ist, bewegt sich häufig zu sorglos im Internet. Auch dann noch, wenn er bereits einmal Opfer von Internetkriminalität geworden ist. Die Älteren sind da vorsichtiger. Knapp jeder vierte Internetnutzer in Deutschland (24 Prozent ... mehr

Windows-Update: Sicherheits-Patch soll Windows 10 vor Computerwurm schützen

Mit einem wichtigen Sicherheits-Update will Microsoft mehrere Schwachstellen im Windows-Fernwartungsdienst RDP ausbessern. Anders als bei "Bluekeep" ist dieses Mal auch Windows 10 betroffen.  Während die seit Mai bekannte Sicherheitslücke "Bluekeep" noch immer tausende ... mehr

BSI-Präsident: "Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen sind realistisch"

Die Gefahr von Cyberattacken nimmt immer mehr zu. Auch Deutschland ist im Visier von Hackern und ausländischen Mächten. BSI-Präsident Arne Schönbohm erklärt, wie gut Deutschland gewappnet ist.  Im Mai erlangten Hacker Zugang zum Computernetzwerk ... mehr

iOS-Schwachstelle: Darum sollten Sie Ihr iPhone dringend aktualisieren

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt iPhone-Nutzern, ihre Geräte zu aktualisieren. Das Update auf die iOS-Version 12.4 behebt nämlich mehrere Schwachstellen – und die haben es in sich.  Wie das BSI auf seiner Website ... mehr

Windows: "Bluekeep" bedroht 800.000 Rechner – Updates installieren!

Die Sicherheitslücke "Bluekeep" ist seit Mai bekannt. Doch noch immer wurden Tausende betroffene Windows-Rechner nicht abgesichert.  Experten warnen vor einer massiven Angriffswelle.  Laut einer Analyse der Sicherheitsfirma Bitsight sind noch immer ... mehr

Fake-Mails: Betrüger senden schädliche Mails im Namen von Sicherheitsamt

Berlin (dpa) - Internetnutzer erhalten derzeit gefährliche Mails, die Betrüger im Namen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verschicken. Darin geben die Kriminellen vor, dass Unberechtigte Zugriff auf die persönlichen Daten ... mehr

Die Probleme mit dem intelligenten Stromzähler

Zwar finden sich immer mehr digitale Stromzähler in deutschen Haushalten, jedoch sind die meisten davon noch weit davon entfernt, wirklich smart zu sein – woran es bei der Einführung der Smart Meter hakt. Die Kühltruhe meldet per Push-Nachricht aufs Handy ... mehr
 


shopping-portal