Sie sind hier: Home > Themen >

BSI

Thema

BSI

Luca-App – Bundesamt kritisiert die Entwickler:

Luca-App – Bundesamt kritisiert die Entwickler: "Angriffs-Szenario plausibel"

Erneut Wirbel um die Luca-App: Inzwischen haben die Betreiber eine entdeckte Sicherheitslücke geschlossen. Das BSI unterstreicht allerdings, dass der Fehler und die Verantwortung dafür bei den Entwicklern liegt.  Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ... mehr
Luca-App: Kriminelle können mit Anwendung Gesundheitsamt angreifen

Luca-App: Kriminelle können mit Anwendung Gesundheitsamt angreifen

Die Luca-App soll helfen, Infektionen zurückzuverfolgen. Nun hat ein Sicherheitsforscher eine kritische Lücke gezeigt, mit der Angreifer an Nutzerdaten kommen und das Gesundheitsamt infizieren können. Durch eine Sicherheitslücke in der Luca-App können Angreifer ... mehr
Behörden wappnen sich gegen Attacken auf Bundestagswahl

Behörden wappnen sich gegen Attacken auf Bundestagswahl

Als die CDU im Januar ihren neuen Vorsitzenden wählte, wurde der Online-Parteitag Ziel eines Hackerangriffs. Ähnliche Risiken drohen auch der Bundestagswahl. Bundeswahlleiter und Sicherheits behörden wappnen sich. Falschmeldungen im Wahlkampf, gekaperte Mail-Accounts ... mehr
Konten schützen: Haben Hacker Ihre Login-Daten erbeutet? Jetzt prüfen!

Konten schützen: Haben Hacker Ihre Login-Daten erbeutet? Jetzt prüfen!

Hacker, Spam-Versender und Betrüger gelangen oft auf Umwegen an die E-Mail-Adressen und Passwörter von Nutzern. Ein Online-Check zeigt, wie groß das Risiko ist und wann User reagieren sollten.  Datenschutz ist eine Frage des Vertrauens. Denn wer seine Kontaktdaten ... mehr
CDU-Wahlkampf-App Connect: Expertin findet Sicherheitslücke

CDU-Wahlkampf-App Connect: Expertin findet Sicherheitslücke

Für ihren Wahlkampf setzt die CDU auf die App "CDU Connect". Eine Sicherheitsexpertin hat entdeckt, dass durch eine Lücke Daten Tausender Nutzer einsehbar waren. Die Sicherheitsforscherin und Entwicklerin Lilith Wittmann hat in der App " CDU Connect ... mehr

WLAN-Schwachstellen: Diese Sicherheitslücken gefährden fast alle WLAN-Router

Neue WLAN-Schwachstellen könnten nahezu alle Router böswilligen Attacken aussetzen. Das hat ein Sicherheitsforscher herausgefunden. Für viele Geräte gibt es bereits Updates.  Der Sicherheitsforscher Mathy Vanhoefer ist auf neue Sicherheitslücken in WLAN-Protokollen ... mehr

10 Tipps fürs Heimnetzwerk: So sichern Sie Ihr WLAN gegen Angreifer ab

Durch Softwarefehler oder falsch konfigurierte Schnittstellen kann der heimische Router zum Einfallstor für Hacker werden. Hier sind zehn  Sicherheitstipps, die Nutzer beim Einrichten des Heimnetzwerks unbedingt beachten sollten.  Ist der Router erst einmal ... mehr

Berlin: Lebensmittel-Lieferdienst Gorillas räumt Sicherheitslücke ein – Tausende Kunden betroffen?

Während der Corona-Pandemie sind Lieferdienste in Deutschland immer beliebter geworden. Gorillas aus Berlin, der Lebensmittel an die Haustür liefert, musste nun allerdings eine Sicherheitslücke einräumen. Beim Lebensmittel-Lieferdienst Gorillas aus  Berlin ... mehr

Sicherheits-GAU: Klaffende Sicherheitslücke in Abus-Hausalarmanlage

Eine gefährliche Sicherheitslücke in einem vernetzten Modell einer Abus-Alarmanlage erlaubt es Angreifern, diese über das Internet zu deaktivieren. Ein mittlerweile verfügbares Update werde bislang kaum aufgespielt, so ein Bericht. Offenbar sind in Deutschland tausende ... mehr

Mehr Gewicht für BSI: Bundestag verabschiedet verschärftes IT-Sicherheitsgesetz

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat am Freitag ein zweites IT-Sicherheitsgesetz beschlossen, das unter anderem wichtige Infrastruktur wie Mobilfunk- und Energienetze schützen soll. Zu den Neuerungen gehört, dass das Bundesinnenministerium den Einsatz sicherheitsrelevanter ... mehr

Vorsicht vor diesen Phishing-Nachrichten – so schützen Sie Ihre Konten

Immer wieder versuchen Betrüger, Internetnutzer mit erfundenen Nachrichten in die Falle zu locken. Jeden Tag berichten Nutzer von solchen Phishing-Mails in ihrem Postfach. Wir klären über aktuelle Fälle auf. Mit Betrugsnachrichten, sogenannten Phishing-E-Mails, im Namen ... mehr

Interessenkonflikte: CDU-Politiker Pfeiffer kündigt Rückzug aus Bundestag an

Zuerst der Vorwurf, er habe sein Mandat unzulässig mit seinen unternehmerischen Aktivitäten verknüpft, dann ein Hackerangriff. Jetzt zieht der CDU-Wirtschaftspolitiker Pfeiffer Konsequenzen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Joachim Pfeiffer hat sein Amt als energie ... mehr

Facebook-Datenleck: Telefonnummern Dutzender Politiker im Netz

Vergangene Woche schockte ein gigantisches Facebook-Datenleck die Nutzer. Journalisten fanden in den Daten die Nummern Dutzender Bundestagsabgeordneter und riefen sie an. Die zeigten sich schockiert. Am vergangenen Wochenende legten Hacker gestohlene ... mehr

Datenpanne bei Corona-Testanbieter: Tausende persönliche Datensätze abrufbar

IT-Aktivisten haben eine eklatante Sicherheitslücke in der Datenbank eines Corona-Testzentren-Betreibers gefunden. Damit waren persönliche Daten wie Adresse und Telefonnummer von Getesteten frei abrufbar. "Testen, Testen, Testen" – diese Devise hört man derzeit ... mehr

Aufklärungskampagne des BSI: Bürger sollen Gefahren im Netz schneller erkennen

Vom Smartphone über den Fernseher bis hin zur Beleuchtung: Immer mehr Heimgeräte werden ans Internet angeschlossen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) will über die Risiken aufklären, die damit verbunden sind.   Bürgerinnen und Bürger sollen ... mehr

Datenleck in Corona-Testzentren: Daten von Getesteten lagen ungeschützt im Netz

IT-Experten des Chaos Computer Clubs (CCC) haben mehrere Schwachstellen in einer Software aufgedeckt, die in  zahlreichen Corona-Testzentren zum Einsatz kommt.  Daten von Tausenden Getesteten, inklusive der Befunde, lagen zeitweise ... mehr

Microsoft Exchange Server: Diese Sicherheitslücke betrifft ganz Deutschland

Sicherheitslücken in Microsofts E-Mail-Dienst alarmieren Datenschützer und Behörden weltweit. Experten warnen, dass vor allem deutsche Firmen betroffen sein könnten. Ein Überblick über die wichtigsten Fragen und Antworten. Erst warnte Microsoft, dann sorgten ... mehr

Corona-Hilfen: Der Staat zahlt nach Betrugsfällen wieder

Viele Unternehmer beklagen das zähe Warten auf die Corona-Hilfen. Wegen Betrugsfällen hat der Staat die Auszahlung zwischenzeitlich sogar ganz gestoppt. Nun soll es laut Altmaier wieder losgehen.  Von der Corona-Krise betroffene Unternehmen erhalten ab sofort wieder ... mehr

Sicherheitslücke in Microsoft Exchange Server: Auch Bundesbehörden von Hackerangriffen betroffen

Die kürzlich bekannt gewordene Sicherheitslücke beim E-Mail-Dienst Exchange Server von Microsoft betrifft auch deutsche Bundesbehörden. Laut dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) waren einige Angriffsversuche möglicherweise sogar schon ... mehr

Angriffe auf Microsoft-Dienst Exchange: Viele deutsche Unternehmen von Sicherheitslücke betroffen

Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Hacker eine Lücke eines Microsoft-Dienstes ausgenutzt haben, der vor allem von Unternehmen genutzt wird. Vermutlich sind Hunderttausende Betroffen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) hat am Freitag ... mehr

Gericht urteilt: Einbaupflicht von intelligenten Stromzählern rechtswidrig

Seit bekannt wurde, dass alle Haushalte künftig mit digitalen Stromzählern ausgestattet werden sollen, gab es heftige Diskussionen. Jetzt musste sogar ein Gericht entscheiden. Das Urteil könnte viele Verbraucher freuen. Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht ... mehr

Phishing: Falscher "Jens Spahn" verschickt Mails mit Schadsoftware

Computerexperten warnen in der Corona-Krise verstärkt vor Hackern und Internetkriminellen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat jetzt ein besonders dreistes und gefährliches Exemplar einer Phishing-Nachricht entdeckt. Das BSI warnt derzeit ... mehr

Nvidia-Grafiktreiber betroffen: BSI warnt vor Sicherheitslücken in Systemsoftware

Sicherheitslücken in einer Treiber-Software für Nvidia-Grafikkarten könnte Angreifern die Kontrolle über den Computer ermöglichen. Die IT-Sicherheitsbehörde rät zum sofortigen Update. Vor mehreren Schwachstellen in der Treiber-Software von Nvidia-Grafikkarten warnt ... mehr

Hackerangriff aus Nordkorea auf Impfstoffentwickler

Eine Hackergruppe aus Nordkorea hat versucht, an Daten über die Impfstoffentwicklung zu kommen. Bereits im Herbst griffen die Hacker ein Pharmaunternehmen an. Nordkoreanische Hacker haben nach Angaben des russischen Sicherheitssoftware-Herstellers Kaspersky versucht ... mehr

Gefährlicher Trojaner Emotet ist wieder aktiv! So schützen Sie sich

Emotet gilt als besonders gefährliche Schadsoftware. Das Programm kann auf viele Tricks zugreifen, um ein System zu infizieren. Nach einer Pause haben Sicherheitsforscher Emotet nun wieder gesichtet. Der gefährliche Trojaner Emotet scheint ... mehr

Liste von 2020: Das sind die beliebtesten Passwörter der Deutschen

Es gibt Dinge, die ändern sich nicht: Jeden Tag geht die Sonne auf. Und jedes Jahr stellt sich heraus, dass sich die denkbar unsichersten Passwörter größter Beliebtheit erfreuen. Hier ist die Liste von 2020. Natürlich haben viele Nutzer sichere ... mehr

"hallo123", "ichliebedich": Einfache Passwörter sollten Sie besser nicht verwenden

Potsdam (dpa/tmn) - Natürlich haben viele Nutzerinnen und Nutzer sichere Passwörter. Aber die Auswertung einer riesigen Datenbank mit geleakten Zugangsdaten zeigt jedes Jahr aufs Neue, dass viele Menschen immer noch auf einfache Wörter oder simple Tastatur-Muster ... mehr

Spam & Phishing: Vorsicht vor Betrugsmail im Namen von "t-online"

Ein geschenktes Handy für die Teilnahme an einer Umfrage? Klingt verlockend – ist aber Betrug. Wer jetzt eine angebliche "Käuferumfrage" im Namen von t-online erhält, sollte vorsichtig sein. "Glückwunsch T-Online Leser! Sie wurden ausgewählt und erhalten KOSTENLOS ... mehr

Identitädsdiebstahl: Betrüger klauen Namen – das können Sie dagegen tun

In einem Online-Shop kaufen Kunden Kaffeemaschinen, erhalten aber keine Ware. Die Eigentümerin ist angeblich Claudia Pfister. Doch die weiß von nichts. Ihre Identität wurde gestohlen, Betrüger machen damit Kasse. Bevor Claudia Pfister über Weihnachten 2019 zu ihren ... mehr

Phishing: Vorsicht! Diese Betrugsmails sind im September im Umlauf

Ihre Bank informiert Sie per Mail über eine Kontosperrung? Dabei könnte es sich um eine Phishing-Mail handeln. Täglich werden Milliarden solcher Betrugsmails verschickt. Wir zeigen aktuelle Fälle. "Aufgrund mehrerer fehlgeschlagener Anmeldeversuche bei Ihrem ... mehr

Todesfall nach Hackerattacke: Grünen-Politiker wirft Regierung Fehler vor

Hackerangriffe können im Ernstfall Menschenleben kosten – ein aktueller Fall am Universitätsklinikum in Düsseldorf macht das deutlich. Grünen-Politiker und Sicherheitsexperte Konstantin von Notz fordert die Bundesregierung zum Handeln ... mehr

Düsseldorf: Immer mehr Patienten von IT-Ausfall an Uniklinik betroffen

Der IT-Ausfall an der Uniklinik Düsseldorf hat gravierende Folgen. Für immer mehr Patienten fallen Termine aus, die oftmals weit im Voraus vergeben wurden. Experten gehen von einem Hackerangriff aus. Mit dem anhaltenden Ausfall des IT-Systems am Düsseldorfer Uniklinikum ... mehr

Chrome, Firefox, Safari und Co.: Warum sie Passwörter nicht speichern sollten

Viele Browser bieten an, eingegebene Passwörter zu speichern. Das ist bequem. Doch ist es auch sicher? Hier erfahren Sie, was es zu beachten gilt, wenn man die Funktion nutzt.  Arbeiten, shoppen, nachschlagen, mit Freunden vernetzen: Wer viele Aufgaben im Internet ... mehr

Windows 10: Welchen Virenschutz braucht ein Windows-PC wirklich?

In Zeiten steigender Bedrohungen im Internet scheint Schutz für den PC unerlässlicher denn je. In Windows arbeitet standardmäßig ein Virenschutz namens Defender. Genügt der schon? An Antivirensoftware herrscht kein Mangel. Zahlreiche Entwickler haben sich darauf ... mehr

Gefährlicher Trojaner Emotet wütet noch immer

Sicherheitsexperten warnen immer wieder vor dem Trojaner Emotet. Das BSI berichtet nun von betroffenen Mail-Konten im August. Wir erklären, was Emotet so gefährlich macht und wie Sie sich schützen können. Der Trojaner Emotet war auch im August wieder aktiv ... mehr

Vorsicht vor diesen Phishing-Mails im August – warum erhält man Spam-Mails?

Immer wieder versuchen Betrüger, Nutzer mit Phishing-Mails reinzulegen. Wir zeigen, vor welchen Nachrichten Sie sich aktuell hüten müssen – und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie Betrugsmails bekommen. Haben Sie eine E-Mail in Namen von Amazon erhalten, die besagt ... mehr

Android: Elektronischer Personalausweis kommt auf Smartphones

Samsung-Nutzer sollen ihr Smartphone künftig auch zur Identifikation verwenden können. Dazu wird der Personalausweis per App und NFC-Chip  elektronische  auf dem Handy hinterlegt.  Nutzer einiger Samsung-Smartphones sollen in diesem Jahr ihren elektronischen ... mehr

Weisenrat für Cyber-Sicherheit: Neue Passwort-Regeln erforderlich

Gute Passwörter müssen möglichst kompliziert sein und alle paar Wochen gewechselt werden? Sicherheitsexperten rücken von bisherigen Leitlinien ab und sagen, was stattdessen wichtig ist. Der sogenannte Weisenrat für Cyber-Sicherheit in Deutschland setzt ... mehr

Corona-App: TÜV-IT bewertet die Warn-App als stabil und sicher

Kommende Woche soll die Corona-Warn-App erscheinen. Viele Experten bewerteten das Programm als sicher. Nun hat auch die TÜV-IT die App angeschaut – und gibt es ein positives Urteil ab. Die für kommende Woche erwartete Corona-Warn- App des Bundes ... mehr

Corona-Warn-App: Entwicklung kostet den Bund etwa 20 Millionen Euro

Bei staatlichen Software-Projekten kann Deutschland nicht unbedingt auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken. Bei der mit Spannung erwarteten Corona-Warn-App läuft es besser. Selbst die Kosten laufen nicht aus dem Ruder. Die Entwicklung der Corona-Warn- App des Bundes ... mehr

BSI warnt vor Lücke bei Samsung-Smartphones

Wer ein Samsung-Smartphone nutzt, ist aktuell von einer gefährlichen Sicherheitslücke betroffen. Nun warnt auch das BSI vor der Schwachstelle. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einer Schwachstelle, die Samsung-Smartphones betrifft ... mehr

Corona-Warn-App: Telekom und SAP sollen die App entwickeln

Die Bundesregierung macht Tempo bei der Entwicklung einer Corona-Warn-App, die Deutsche Telekom und SAP bekommen den Auftrag. Die Hoffnung: Die App soll mit gängigen Smartphones verknüpft werden können. Die Bundesregierung hat entschieden, dass ihre Corona ... mehr

Corona-Warn-App: Chaos Computer Club warnt vor einer zentralen Speicherung

Derzeit sind verschiedene Konzepte für eine Corona-Warn-App im Gespräch. Welche am Ende genutzt wird, ist noch unsicher. Der Chaos Computer Club hat sich aber gegen eine Methode ausgesprochen. Der Chaos Computer Club warnt vor einer zentralen Speicherung von Daten ... mehr

Apple: Kriminelle attackieren Sicherheitslücke in Mail-App für iPhones

Die IT-Sicherheitsbehörde BSI, die auch die Bundesregierung schützt, empfiehlt, vorübergehend die E-Mail-App der iPhones zu löschen. Grund ist eine Sicherheitslücke. Laut US-Experten wurde sie bereits ausgenutzt, unter anderem bei einem "VIP aus Deutschland ... mehr

Corona-Warn-App: Entscheidung für Pepp-PT gefallen

Derzeit sind verschiedene technische Plattformen für eine Corona-Warn-App im Gespräch. Welcher Ansatz realisiert werden soll, war bisher unklar. Nun scheint die Regierung eine Entscheidung getroffen zu haben. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ( CDU) setzt ... mehr

So verschwinden private Daten vom Smartphone – vor Weitergabe löschen

Naht der Abschied vom Smartphone, dann sollte man sich noch einmal Zeit für sein Gerät nehmen. Denn nur wer den Speicher vor dem Weggeben ordentlich löscht, verhindert, dass private Daten an Unbekannte gelangen. Ein Smartphone aus der Hand geben, ohne den Speicher ... mehr

Video-Software Zoom: Datenhandel mit Hunderttausenden Passwörtern im Darknet

Im Netz sollen Hunderttausende E-Mail-Adressen und Passwörter gehandelt werden, mit denen man sich bei Zoom anmelden kann. Wie kamen die Hacker an die Login-Daten und wie können Nutzer einem Datenleck vorbeugen? Der Verdacht, dass jemand Zugriff auf die eigenen ... mehr

Post vom Gesundheitsministerium? Warnung vor Spam-E-Mails mit Formularen

Internetbetrüger verschicken derzeit Mails im Namen des Gesundheitsministeriums. Das BSI ist alarmiert – denn der Inhalt könnte viele Betroffene zum Öffnen des Anhangs verleiten. Durch Deutschland schwappt aktuell eine gefährliche Welle mit Spam-E-Mails ... mehr

BSI: Kriminelle Hacker nehmen Krankenhäuser ins Visier

Kriminelle nutzen die Corona-Krise, um kritische Infrastrukturen zu attackieren, das zeigt ein Bericht des BSI. Und wegen Homeoffice sind derzeit besonders viele Einrichtungen gefährdet. Deutsche Krankenhäuser und Unternehmen der Pharmaindustrie werden ... mehr

Wichtiges Windows-10-Update: So wählen Sie das richtige Update!

Details zu einer Windows-Sicherheitslücke sind offenbar versehentlich zu früh veröffentlicht worden: Der Fehler betrifft das Dateisystem von Windows 10. Jetzt hat Microsoft ein Update geliefert. Das Netzwerkdateisystem SMB in Windows 10 ist in der aktuellen Version ... mehr

Windows 10: BSI warnt vor kritischer Sicherheitslücke

Details zu einer Windows-Sicherheitslücke sind offenbar versehentlich zu früh veröffentlicht worden: Der Fehler betrifft das Dateisystem von Windows 10. Jetzt warnt auch das BSI vor der kritischen Sicherheitslücke. Das Netzwerkdateisystem SMB ist in der aktuellen ... mehr

Innenministerium überträgt Coronavirus-Krisensitzung aus Versehen live im Internet

Sicherheitsexperten des Computermagazins "c’t" konnten heimlich an einer Lagebesprechung des bayerischen Innenministeriums zur Coronavirus-Krise teilnehmen. Die Videokonferenz wurde quasi live im Internet übertragen. Mehr als 300 bestätigte Coronavirus-Infektionen ... mehr

Neues Windows-Tool soll gefährlichen Emotet-Trojaner aufspüren

Der Trojaner Emotet zählt als gefährlichste Schadsoftware weltweit. Ein infiziertes System sollte sofort bereinigt werden, sonst droht großer Schaden. Ein neues Programm kann jetzt helfen, Emotet rechtzeitig zu entdecken. Sicherheitsexperten des japanischen CERT haben ... mehr

Passwort-Schutz: BSI rät nicht mehr zum regelmäßigen Passwort-Wechsel

"Bitte ändern Sie Ihr Passwort": Diese Aufforderung erhalten zahllose Nutzer regelmäßig an ihrem Büro-Rechner. Grund dafür ist eine Sicherheitsempfehlung des BSI. Doch die wurde nun geändert. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ... mehr

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Sind Smartphones aus China sicher?

Sie heißen Huawei, Xiaomi und OnePlus und sind Smartphone-Hersteller aus China. Die Geräte sind beliebt, denn sie sind hochwertig und günstig. Die US-Regierung wirft Huawei allerdings Spionage vor. Können Kunden die Smartphones dennoch bedenkenlos kaufen? Lange ... mehr
 
1


shopping-portal