Sie sind hier: Home > Themen >

Bürgerprotest

Thema

Bürgerprotest

Erdkabel statt Strommasten: Altmaier und Länder wollen bürgerfreundlichen Netzausbau

Erdkabel statt Strommasten: Altmaier und Länder wollen bürgerfreundlichen Netzausbau

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich mit den Ländern auf einen Vorschlag zum umstrittenen Ausbau von Stromnetzen im Dreiländereck Bayern, Hessen und Thüringen geeinigt. Der Ausbau solle auf das "erforderliche Maß" beschränkt werden, sagte ... mehr
Weiter Bedenken gegen Novelle der Straßenbaubeiträge

Weiter Bedenken gegen Novelle der Straßenbaubeiträge

Gegen die geplante Novelle der schwarz-gelben Landesregierung zu den umstrittenen NRW-Straßenbaubeiträgen gibt es vor der Anhörung im Landtag an diesem Montag weiter Bedenken. Der Bund der Steuerzahler, der die komplette Abschaffung der Beiträge fordert ... mehr
Hagen: Kaum Bürgerbeteiligung beim Umbau von Wehringhausen

Hagen: Kaum Bürgerbeteiligung beim Umbau von Wehringhausen

In den Hagener Stadtteil Wehringhausen fließen seit drei Jahren viele Millionen Euro für den Stadtumbau. Um die Bürger immer wieder auf dem aktuellen Stand zu halten, findet einmal im Jahr eine Stadtteilkonferenz statt. Doch kaum Bürger beteiligten ... mehr
Windenergie in der Krise: Enercon streicht Tausende Jobs

Windenergie in der Krise: Enercon streicht Tausende Jobs

Die Windindustrie in Deutschland kommt nicht aus der Krise. Auch Deutschlands größter Turbinenhersteller Enercon hat Einsparungen angekündigt. Jetzt bedroht die Krise auch die Klimaziele.  Turbinenhersteller Enercon werde mehr als 3.000 seiner 18.000 Stellen streichen ... mehr
SPD-Fraktionschef Kutschaty für Walter-Borjans und Esken

SPD-Fraktionschef Kutschaty für Walter-Borjans und Esken

Im Rennen um den SPD-Bundesvorsitz bekommt das Team Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken Unterstützung aus dem mitgliederstärksten Landesverband NRW. SPD-Landtagsfraktionschef Thomas Kutschaty sagte am Mittwoch, er werde dem Duo seine Stimme geben ... mehr

Erneuerbare Energien: Umweltbundesamt sieht Probleme beim Recycling von Windrädern

In den nächsten Jahren dürften einige Windräder in Deutschland ausrangiert werden: ausgelaufene Förderung, zu ineffizient, zu leistungsschwach. Doch was passiert mit den abgebauten Anlagen? Deutschland ist nach Einschätzung des Umweltbundesamtes nicht ausreichend ... mehr

Staatsregierung prüft Optionen für ICE-Bahnhof am Flughafen

Die Staatsregierung will in einer Machbarkeitsstudie die Optionen für einen ICE-Bahnhof am Münchner Flughafen prüfen. Das Ergebnis soll in der zweiten Jahreshälfte 2020 vorliegen, wie Verkehrsminister Hans Reichhart dem "Münchner Merkur" (Mittwoch) sagte ... mehr

Stuttgart-21-Gegner: "Zug für Kopfbahnhof nicht abgefahren"

Die meisten Tunnel sind fertig, die ersten Stützen für die Dachkonstruktion gebaut und Verträge schon lange unterschrieben. Dennoch haben die Gegner auch zehn Jahre nach der ersten Montagsdemonstration gegen Stuttgart 21 die Hoffnung auf einen modernen Kopfbahnhof ... mehr

Zehn Jahre Montagsdemo gegen Stuttgart 21

Zehn Jahre nach der ersten Montagsdemonstration gegen "Stuttgart 21" rufen die Gegner des Bahn-Bauprojekts zur "Jubiläums-Demo" auf. Beim Protest heute rechnen die Veranstalter nach eigenen Angaben mit bis zu 3000 Teilnehmern vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof ... mehr

Schwarz-Grün weiter gegen Abschaffung der Straßenbeiträge

Die Landesregierung bleibt beim Nein für die vollständige Abschaffung der Straßenbeiträge. Innenminister Peter Beuth (CDU) verteidigte am Dienstag im hessischen Landtag die bestehende gesetzliche Regelung, nach der die Kommunen selbst entscheiden ... mehr
 


shopping-portal