Sie sind hier: Home > Themen >

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

...
Thema

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Medienbericht: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin schwer

Medienbericht: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin schwer

Wurden in der Bremer Außenstelle des Bamf Asylverfahren zu Unrecht positiv entschieden? Und wenn ja, wie viele? E-Mails belasten einem Medienbericht zufolge die frühere Leiterin der Außenstelle. In der Affäre um das Bundesamt für Migration ... mehr
Horst Seehofer: Bamf bekommt Hunderte zusätzliche Stellen

Horst Seehofer: Bamf bekommt Hunderte zusätzliche Stellen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge steht in der Kritik, jetzt sollen weitere Stellen und eine bessere technische Austattung die Missstände beseitigen helfen. Wegen der zahlreichen Probleme hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Innenminister Horst Seehofer ... mehr
Neuer Bamf-Chef Hans-Eckhardt Sommer will schnelle Asylverfahren

Neuer Bamf-Chef Hans-Eckhardt Sommer will schnelle Asylverfahren

Als Hunderttausende Migranten in kurzer Zeit nach Deutschland kamen, war das Füchtlingsamt Bamf überfordert. Nun soll es mit dem neuen Leiter Hans-Eckhard Sommer einen Neuanfang geben. Der neue Chef des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, Hans-Eckhard Sommer ... mehr
Asylstreit: Können alle kommen? Was sich an der Grenze ändern soll

Asylstreit: Können alle kommen? Was sich an der Grenze ändern soll

Ein "Skandal" sei das, sagt Innenminister Seehofer. Menschen werden ausgewiesen, bekommen eine Einreisesperre – und können einfach erneut Asyl in Deutschland suchen. Aber wie genau will er das ändern? Zwei Wochen gibt die CSU der Kanzlerin. Bis dahin soll Angela Merkel ... mehr
Tagesanbruch: Die Lösung für den Asylstreit, Milliarden für die Rüstung, Internet in Gefahr

Tagesanbruch: Die Lösung für den Asylstreit, Milliarden für die Rüstung, Internet in Gefahr

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es war ein bemerkenswertes Paar, gestern im weißen Pressezelt neben dem idyllischen Schloss Meseberg bei Berlin. Die 63-jährige Kanzlerin, auf deren ... mehr

Asylstreit in der Union: Seehofer will Kanzleramt die Bamf-Aufsicht entziehen

Inzwischen gibt es Zweifel, ob es beim Bremer Bamf Unregelmäßigkeiten im großen Stil gegeben hat. Trotzdem greift Innenminister Seehofer bei der Behörde weiter durch – und brüskiert erneut die Kanzlerin. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will das Bundesamt ... mehr

Nach Bamf-Skandal: Cordt entlassen – Hans-Eckard Sommer wohl neuer Chef

Hans-Eckhard Sommer wird laut Medienbericht neuer Bamf-Chef. Er wolle sich dafür einsetzen, Asylbewerber stärker zu überprüfen und schneller auszuweisen.  Nach der Entlassung von Bamf-Chefin Jutta Cordt wegen der Bremer Asylaffäre steht einem Bericht von "Focus Online ... mehr

Nach Skandal in Bremen: Horst Seehofer entlässt Bamf-Chefin Jutta Cordt

Innenminister Horst Seehofer entlässt die Leiterin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Damit reagiert er auf einen vermeintlichen Skandal, an dem zuletzt Zweifel laut wurden. Nach dem vermeintlichen Skandal in der Bremer Außenstelle des Bundesamtes ... mehr

Ex-Bamf-Chef Frank-Jürgen Weise fordert "Stresstest" für deutsche Behörden

Ex-Bamf-Chef Weise will deutschen Behörden auf den Zahn fühlen lassen. Es soll geprüft werden, ob sie für einen Notfall gewappnet sind. Eine Lehre aus der Flüchtlingskrise.  Der frühere Chef des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Frank-Jürgen Weise ... mehr

Bremer Bamf-Skandal: Medien berichten von Fehlern in Revisionsberichten

Die mutmaßlich bis 1200 unrechtmäßigen Asylbescheide des Bremer Bamf haben eine neue Asyldebatte ausgelöst. Ein Medienbericht über Fehler im Revisionsbericht lässt nun Zweifel an der Dimension aufkommen. In der Affäre um Vorwürfe wegen rechtswidriger Asylentscheidungen ... mehr

Merkel spricht Klartext bei Anne Will: "Es gibt gute Gründe weiter zu kämpfen"

In der Talkshow von Anne Will äußert sich Angela Merkel zum Bamf-Skandal. Auch für Donald Trumps G7-Auftritt und im Fall Susanna F. findet die Kanzlerin klare Worte. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Donald Trumps Rückzieher von der gemeinsamen ... mehr

Mehr zum Thema Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Web suchen

Bamf-Affäre: Polizei weitet Ermittlungen aus – Befragung von Flüchtlingen

In der Bamf-Affäre weiten sich die Ermittlungen aus. Nun sollen auch Flüchtlinge befragt werden, die möglicherweise falsche Angaben zu ihrer Person gemacht haben. Die Polizei weitet ihre Ermittlungen in der Affäre um die Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration ... mehr

Bamf muss offenbar viele erfahrene Mitarbeiter entlassen

Erfahrene Mitarbeiter kann das Flüchtlingsamt Bamf gut gebrauchen. Doch nun müssen wohl Tausende von ihnen gehen. Schuld sind Sparzwänge und ein neues Gesetz. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) muss nach "Bild"-Informationen mehrere hundert befristet ... mehr

Petitionsausschuss des Bundestags: Das sind kuriose Anliegen im Jahresbericht 2018

Die Deutschen haben 2017 wieder häufiger Hilfe beim Petitionsausschuss des Bundestags gesucht. Darunter: Bamf-Mitarbeiter und jemand, der den Rhein umbenennen lassen wollte. Und die Politik interessiert sich doch auch für die kleinen Leute: Das zeigen ... mehr

Bamf-Skandal: SPD-Chefin Andrea Nahles gerät unter Druck

Wird es einen Untersuchungsausschuss zu den Missständen im Flüchtlingsamt Bamf geben? Das hängt entscheidend von der SPD ab. Am Donnerstag könnte die Entscheidung fallen. In der Affäre um das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) wächst der parteiinterne Druck ... mehr

Tagesanbruch: Angela Merkel erwartet ein Kreuzverhör | Chaos im Bamf

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Gestern habe ich im Tagesanbruch diesen Satz geschrieben: " Das Management der Flüchtlingskrise hat große Teile der Bevölkerung von den Volksparteien ... mehr

Bamf-Skandal: So sollen die Missstände aufgeklärt werden

Der Bamf-Skandal zieht immer weitere Kreise. AfD und FDP wollen, dass ein Untersuchungsausschuss beleuchtet, was in der Bremer Außenstelle der Behörde wirklich passiert ist.  Über eintausend Asylanträge sollen in der Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration ... mehr

Bamf-Skandal: "Es fehlte an Führung, die IT war um 20 Jahre zurück"

Als Krisenmanager leitete Frank-Jürgen Weise von 2015 bis 2016 das Flüchtlingsamt Bamf. Nun berichtet er von den Zuständen, die er in der Behörde vorfand.  Die Probleme bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise 2015 und 2016 sind nach Ansicht von Frank-Jürgen Weise ... mehr

Markus Söder zur Bamf-Affäre: "Vertrauen in Rechtsstaat tief erschüttert"

Der bayerische Ministerpräsident Söder kritisiert die derzeitige Flüchtlingspolitik scharf und stellt seinen "Asylplan" vor. Abschiebungen will Bayern auch in Eigenregie durchführen – mit Charterflugzeugen. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sieht durch ... mehr

Tagesanbruch: Wilde Sprüche, Kampf um Milliarden, der Tod einer Beziehung

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die internationale Politik gleicht derzeit einem Jahrmarkt. Wilde Karussells, Pulverdampf an den Schießständen und jeden Moment ein Aufprall der Boxautos ... mehr

Asyl-Skandal: Auch SPD erwägt Untersuchungsausschuss

Die FDP und AfD wollen die Vorfälle in der Bremer Außenstelle durch einen Untersuchungsausschuss klären und suchen dazu weiterhin Verbündete. Nun kündigt sich Rückenwind aus der Regierung an. In der Affäre um Missstände beim Bundesamt für Migration ... mehr

Bamf-Skandal: FDP will auch Merkels Rolle klären lassen

Gibt es bald Antworten im Bamf-Skandal? Die FDP will die Vorfälle in der Bremer Außenstelle durch einen Untersuchungsausschuss klären. Und hat bereits einen CDU-Politiker als Verbündeten.    Die FDP will mit einem Bundestagsuntersuchungsausschuss ... mehr

Bamf-Skandal: Was wusste Kanzlerin Angela Merkel über die Missstände?

In der Affäre um das Bremer Bundesamt für Migration gerät auch Angela Merkel unter Beschuss. Die Opposition will klären, was die Kanzlerin über die Missstände in der Außenstelle wusste. In der Affäre um das  Bundesamt für Migration ... mehr

Bremer Bamf-Außenstelle gewährte Gefährder Schutzstatus

In der Bremer Bamf-Außenstelle wurde das Asylverfahren eines Gefährders bewilligt. Das hat nun der Verfassungsschutz festgestellt, der derzeit viele Verfahren der Behörde überprüft. Seit dem Jahr 2000 haben ein Gefährder und eine weitere Person, die zum islamistischen ... mehr

Angela Merkel wusste offenbar von Sicherheitsmängeln im Bamf

Bereits Anfang 2017 sollen laut einem Bericht "höchste politische Verantwortliche" über Sicherheitsmängel im Bamf informiert worden sein. Kanzlerin Merkel könnte demnach von erheblichen Mängeln beim Gros der Datensätze gewusst haben. Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Bamf-Skandal: Jetzt reden die Verteidiger der Beschuldigten

Es sollen Gelder geflossen, Vorgaben missachtet und falsche Asylbescheide ergangen sein. Jetzt melden sich die Verteidiger der Beschuldigten in der Bamf-Affäre zu Wort – mit einer ganz anderen Version. In der Affäre um mutmaßlich unzulässige Asylbescheide gehen ... mehr

Gab es in der Bremer Bamf-Affäre schon früh mehrere Mitwisser?

Der Fall von Unregelmäßigkeiten in der Bremer Asylbehörde zieht weitere Kreise. Womöglich haben Führungskräfte der Behörde seit vier Jahren Bescheid gewusst. In der Affäre um manipulierte Asylverfahren im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gab es einem ... mehr

Bamf-Skandal: Tausende Mitarbeiter könnten Flüchtlingsakten manipulieren

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge steht im Mittelpunkt einer Affäre. Jetzt wird bekannt, dass aufgrund einer mangelhaften Software Asylunterlagen verändert werden könnten. Wegen einer Sicherheitslücke im elektronischen Aktensystem Maris ... mehr

BAMF-Affäre: Leiharbeiter hatten Zugriff auf sensible Daten

Der Skandal um die Affäre beim Bamf nimmt kein Ende. Nun stellt sich heraus: Bis zu 100 Leiharbeiter hatten über Monate Zugriff auf sensible Daten der Behörde. Bis zu 100 Leiharbeiter im  Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hatten nach Medienberichten ... mehr

Bamf-Untersuchungsausschuss? Die FDP müsste mit dem Feind arbeiten

Die Opposition will den Skandal ums Bremer Bamf aufklären, am liebsten im Parlament. Doch dafür müsste vor allem die FDP von ihrer bisherigen Linie abrücken – und mit dem politischen Gegner zusammenarbeiten. Am Dienstag kommt im Bundestag der Innenausschuss zusammen ... mehr

Bremer Ex-BAMF-Chefin verteidigt sich gegen Vorwürfe

Die ehemalige Leiterin der Bremer Bamf-Außenstelle soll über Jahre Tausende Asylbescheide unrechtmäßig ausgestellt haben. Nun äußert sie sich das erste Mal selbst zu der weitreichenden Affäre – und weist die Vorwürfe zurück. Die ehemalige Leiterin ... mehr

BAMF: Es gibt nicht einen BAMF-Skandal – sodnern drei

Missbrauch in Asylverfahren in Bremen, überforderte Bamf-Mitarbeiter, fehlende Aufklärung: Wer all das vermengt, handelt fahrlässig. Oder böswillig. In diesen Tagen kreist das politische Berlin um das, was gern "Bamf-Skandal" genannt wird. Mehr als 1.000 positive ... mehr

Bamf-Affäre: Horst Seehofer entschuldigt sich für Fehler seiner Kollegen

Die CDU würde einen Untersuchungsausschuss zur Bamf-Affäre gerne vermeiden. Innenminister Seehofer sieht das anders. Das könnte auch für Ex-CDU-Minister unangenehm werden. Die Bamf-Affäre ist nicht nur das erste große Problem, das der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer ... mehr

Hintergrund zum Asyl-Skandal: Das sind die Akteure der Bremer Bamf-Affäre

Für Horst Seehofer ist es die erste schwere Krise seiner noch kurzen Amtszeit als Innenminister. Dabei liegen die Vorfälle beim Bamf in Bremen Jahre zurück. Wer steht in der Kritik? Seit Wochen bestimmt das Thema die politische Agenda. Es geht um manipulierte ... mehr

Ex-Chef spricht von "Überforderung" der Behörde

Der Ex-Chef des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge hat öffentlich Fehler eingeräumt. Nur so hätte die Flut der Antrage überhaupt bewältigt werden können.  Vor der Befragung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und der Chefin des Bundesamtes für Migration ... mehr

Bamf-Affäre: SPD droht Horst Seehofer mit Untersuchungsausschuss

In der Asyl-Affäre soll Innenminister Horst Seehofer Rede und Antwort stehen. Sollte er die Abgeordneten nicht zufriedenstellen, könnten die bohrenden Fragen auch vom Koalitionspartner kommen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) soll dem Innenausschuss ... mehr

Tagesanbruch: Aufklärung des Asyl-Skandals, ein erschütternder Tag für Deutschland, Held des Tages

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Ich könnte den heutigen Tagesanbruch mit der Krise in Italien beginnen, aber erstens habe ich schon gestern darüber geschrieben, und zweitens ... mehr

Affäre um Asylbescheide: Bamf-Personalrat attackiert Behördenchefin scharf

Wer trägt die Verantwortung für die Misere im Bamf? Auf keinen Fall die Mitarbeiter, meint der Personalrat, der die Behördenleitung nun in einem offenen Brief attackiert. In der Affäre um die mutmaßlichen Manipulationen von Asylbescheiden im Bundesamt für Migration ... mehr

Seehofer verspricht Aufklärung "ohne Rücksicht auf Personen"

Was genau lief schief in der Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge? Innenminister Seehofer verspricht konsequente Aufklärung. Am Dienstag muss er sich dem Innenausschuss des Bundestages stellen. Einen ... mehr

SPD fordert Aufklärung in Bamf-Affäre: "Merkel drückt sich vor Verantwortung"

SPD-Parteivize Ralf Stegner fordert in der Bamf-Affäre auch Aufklärung von Angela Merkel. Die Kanzlerin trage einen erheblichen Anteil an der "Chronologie des Scheiterns". In der Affäre um unrechtmäßige Asylbescheide verlangt die SPD, dass sich Bundeskanzlerin Angela ... mehr

Bamf-Affäre: Scharfe Kritik an Ex-Bamf-Chef Weise

Der Personalrat der Behörde hat massive Kritik gegenüber dem ehemaligen Leiter Frank-Jürgen Weise geäußert. Die aktuellen  Skandale seien das Resultat seines Führungsstils. Weise leitete das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in der Hochphase ... mehr

Bamf-Affäre: Horst Seehofer will "ganze Asylorganisation" ändern

Als Folge der Bamf-Affäre um massenhaft zu Unrecht erteilter Asylbescheide in Bremen will Horst Seehofer das Asylsystem in Deutschland komplett umkrempeln. Bundesinnenminister  Horst Seehofer eine komplette Neuordnung des Asylsystems in Deutschland gefordert ... mehr

Bremer Bamf-Skandal: Bundespolizei schaltet sich in Ermittlungen ein

In der Affäre um unrechtmäßige Asylbescheide fährt das Bundesinnenministerium jetzt schwere Geschütze auf: Auch die Bundespolizei soll bei den Ermittlungen mitwirken. Angesichts der strafrechtlichen Ermittlungen rund um den Skandal in der Bremer ... mehr

BAMF-Affäre: Ex-Behördenleiterin spricht von "Bestrafung" und "Racheakt"

Sie brachte den Skandal um unzureichend geprüfte Asylanträge ins Rollen, dann wurde sie versetzt. Nun erhebt Josefa Schmid erneut schwere Vorwürfe gegen die eigene Behörde. Die ehemalige Leiterin der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration ... mehr

Bamf-Skandal: Anzeige gegen Behörden-Chefin Jutta Cordt

In der Affäre um unrechtmäßig erteilte Asylbescheide gerät die Chefin des Flüchtlingsamtes Bamf weiter unter Druck. Ihr Vorgänger nimmt Jutta Cordt in Schutz. Die Affäre um Unregelmäßigkeiten beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) spitzt sich weiter ... mehr

Bamf-Skandal: Horst Seehofer verbietet Asylentscheidungen in Bremen

Der Innenminister zieht die Konsequenz aus der Affäre um unrechtmäßige Asylentscheide in Bremen: Dort darf bis auf Weiteres nicht mehr über Anträge entschieden werden. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat als Konsequenz ... mehr

Bamf-Skandal: Horst Seehofer will jetzt in Asyl-Affäre durchgreifen

In der Affäre um die Bremer Außenstelle des Flüchtlingsamtes Bamf verspricht Innenminister Seehofer rasche Aufklärung. Die Behördenleiterin ist angeschlagen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) schließt in der Affäre um unzulässig ausgestellte Asylbescheide ... mehr

Bamf-Affäre: Rechtswidrige Asylbescheide – Die wichtigsten Fakten

Anfangs soll es nur gut zwei Dutzend Bremer Verdachtsfälle gegeben haben, inzwischen werden Zehntausende Schutzbescheide überprüft. Ein Überblick zur Affäre im Bundesflüchtlingsamt. Die Affäre um unzulässige Schutzbescheide für Asylbewerber zieht immer weitere Kreise ... mehr

BAMF-Affäre: FDP und AfD wollen Angelegenheiten im Parlament aufklären

In der Affäre um die Bremer Außenstelle des Flüchtlingsamtes Bamf kommen beinah täglich neue Details ans Licht. Ein Teil der Opposition fordert nun einen Untersuchungsausschuss. Angesichts immer neuer Details in der Affäre um mutmaßlich manipulierte Asylbescheide pochen ... mehr

Nach Asyl-Skandal in Bremen: BAMF überprüft zehn weitere Standorte

Im Bremer Flüchtlingsamt sollen Hunderte Asylanträge zu Unrecht bewilligt worden sein. Nun werden auch in zehn weiteren Ämtern Auffälligkeiten überprüft. Die Politik streitet über die Aufarbeitung. Das Bundesamt für Migration ... mehr

Bremen: Bundesamt überprüft 18.000 Asyl-Entscheide

Rund 1.200 Menschen soll in Bremen Asyl ohne ausreichende Grundlage gewährt worden sein. Jetzt prüft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Tausende Bescheide auf ihre Richtigkeit. In der Affäre um mutmaßlich manipulierte Asylentscheidungen überprüft das Bundesamt ... mehr

Horst Seehofer offen für Bamf-Untersuchungsausschuss

Eine Bamf-Mitarbeiterin soll Hunderte Asylentscheidungen manipuliert haben. Oppositionspolitiker drohen deshalb mit einem Untersuchungsausschuss. Der Bundesinnenminister gibt sich gelassen. Bundesinnenminister Horst Seehofer fürchtet nach eigener Aussage keinen ... mehr

Bremer Asyl-Affäre: Bamf-Chefin Schmid wandte sich "hilfesuchend" an Seehofer

Die frühere Leiterin der Bremer Flüchtlingsbehörde soll in 1.200 Fällen unrechtmäßig Asyl gewährt haben. Ihre Nachfolgerin will die Sache aufklären und wird versetzt. Was wusste Innenminister Seehofer? Die kürzlich abberufene Leiterin der Bremer ... mehr

Bremer Bamf-Chefin wird zurück nach Bayern versetzt

Kurz nachdem sie schwere Vorwürfe gegen das Bamf erhoben hat, wird die Bremer Außenstellen-Leiterin versetzt. Zu ihrem eigenen Schutz, sagt die Behörde. Die Beamtin sieht das anders. Nach nur wenigen Monaten im Amt muss die neue Leiterin ... mehr

Asyl-Affäre in Bremen möglicherweise größer als bekannt

In der Asyl-Affäre der Bamf-Außenstelle in Bremen wurden bis 2016 1.200 Asylanträgen fälschlich bewilligt. Doch nun wird bekannt: Die Gesamtzahl ist noch viel höher. Die Affäre um fragwürdige Asylbescheide in Bremen könnte größere Dimensionen haben als bisher bekannt ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018