Sie sind hier: Home > Themen >

Bundesamt für Risikobewertung

Thema

Bundesamt für Risikobewertung

Giftnotruf: Diese Nummern sollten Sie kennen

Giftnotruf: Diese Nummern sollten Sie kennen

Im Haushalt und im Garten lauern viele Vergiftungsgefahren für Kinder.  Hier finden Sie die Nummern der Giftnotrufzentralen der Bundesländer und die Links zur Smartphone-App "Vergiftungsunfälle bei Kindern" des Bundesamtes für Risikobewertung (BfR). Schnell ... mehr
Bundesamt warnt: Viele unterschätzen die Gefahr von Kohlenmonoxid

Bundesamt warnt: Viele unterschätzen die Gefahr von Kohlenmonoxid

Berlin (dpa) - Es riecht nicht und ist unsichtbar: Kohlenmonoxid kann sich in Räumen ausbreiten, ohne dass es von Menschen bemerkt wird. Davor warnt das Bundesamt für Risikobewertung (BfR). Das gefährliche Atemgift könne etwa aus gelagerten Holzpellets, Shishas ... mehr
Corona-News: Italien will EU-Verbot für Skiferien – Österreich strikt dagegen

Corona-News: Italien will EU-Verbot für Skiferien – Österreich strikt dagegen

In der EU bahnt sich ein Streit an: Wenn es nach Italien ginge, wären über Weihnachten alle Skipisten dicht. Österreichs Regierung ist nicht begeistert, Unterstützung kommt aus Bayern. Alle Infos im Newsblog. Weltweit haben sich laut Johns-Hopkins-Universität knapp ... mehr
Rückruf – Vorsicht vor Schimmelpilz! Grell Naturkost ruft Basmatireis zurück

Rückruf – Vorsicht vor Schimmelpilz! Grell Naturkost ruft Basmatireis zurück

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt vor einem bestimmten Basmatireis. Das Produkt könnte mit Schimmelpilzgiften belastet sein. Grell Naturkost, ein regionaler Großhandel für Naturkost und Naturwaren, ruft "Basmati Reis braun ... mehr

Einzelhandel kritisiert Landesregierung

Der Einzelhandel sieht in Rheinland-Pfalz bei der Frage der Sonntagsöffnung in der Corona-Krise eine "Wettbewerbsverzerrung" und kritisiert die Landesregierung. Die CDU sieht die Tafel durch die Krise schwer belastet. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen bleibt ... mehr

Trend bei Corona-Fallzahlen stabil

Der Trend bei den Corona-Fallzahlen im Bundesland bleibt positiv. Dies ermöglicht auch das Ende der Kontrollen an der deutschen Grenze. Die freie Fahrt ist nicht nur für Pendler wichtig. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) sieht unterdessen ... mehr

Bücher in Quarantäne: Bibliotheken nach der Zwangspause

Wer sich in der Bücherei ein Buch ausleihen möchte, riskiert Experten zufolge nicht gleich eine Corona-Infektion. Es sei kein nachgewiesener Fall bekannt, bei dem sich Menschen durch Kontakt mit Gegenständen infiziert hätten, meint etwa das Bundesamt für Risikobewertung ... mehr

Neuer Funkstandard: Was 5G heute schon kann – und was nicht

Vor einem Jahr endete die Versteigerung der 5G-Frequenzen. Passende Handys und Tarife gibt es nun – gleichzeitig wüten im Netz die Verschwörungstheoretiker. Wie steht es heute um 5G? " 5G ist nicht an jeder Milchkanne notwendig", sagte Forschungsministerin ... mehr

Gemüsechips: Mehr krebserregende Stoffe als Kartoffelchips

Gemüsechips knabbern - das klingt nach gesunder Ernährung. Die kleinen Snacks aus Süßkartoffeln, Möhren, Pastinaken oder Roter Bete sollten trotzdem nur gelegentlich verzehrt werden, wie das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (Lallf ... mehr

Räder, Roller, Autos: Mehr Chance als Schaden? Sharing in der Corona-Krise

Frankfurt/Main/Berlin (dpa) - Fahrräder, Autos und E-Tretroller mit anderen Menschen teilen - in der Corona-Pandemie scheint das eine schlechte Idee zu sein. Wer steigt schon auf oder in ein Fahrzeug, von dem man nicht weiß, wie gesund der Vornutzer ... mehr
 


shopping-portal