Sie sind hier: Home > Themen >

Bundesarbeitsminister

Thema

Bundesarbeitsminister

Corona-Krise: Bundestag verlängert höheres Kurzarbeitergeld

Corona-Krise: Bundestag verlängert höheres Kurzarbeitergeld

Die Bundesregierung hat Sonderregelungen für Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise verlängert. Auch 2021 wird es das ganze Jahr eine Erhöhung geben. Auch im nächsten Jahr bekommen Beschäftigte, die länger als drei Monate auf Kurzarbeit ... mehr
Neue Belastungen durch Corona?: Regierung will Offensive für psychische Gesundheit starten

Neue Belastungen durch Corona?: Regierung will Offensive für psychische Gesundheit starten

Teltow (dpa) - Die Bundesregierung will eine Offensive für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz starten. Das kündigte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) in Teltow an. "Wir werden das dieses Jahr starten", sagte Heil beim Besuch einer Reha-Einrichtung ... mehr
Heil nennt Tarifangebot der Fleischindustrie

Heil nennt Tarifangebot der Fleischindustrie "Ablenkungsmanöver"

Die Bundesregierung will Werkverträge und Leiharbeit in der Fleischbranche abschaffen. Die wehrt sich dagegen. Arbeitsminister Heil warnt den Bundesrat, sich davon beeindrucken zu lassen. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil wirft der Fleischindustrie ... mehr
Auch Heil lehnt bedingungsloses Grundeinkommen ab

Auch Heil lehnt bedingungsloses Grundeinkommen ab

Nach Finanzminister Olaf Scholz hat sich nun auch Arbeitsminister Hubertus Heil gegen die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommen ausgesprochen. Das sei weder praxisnah noch vernünftig. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil lehnt ein bedingungsloses Grundeinkommen ... mehr
Clemens Tönnies scheitert mit Unterlassungsklage gegen SPD

Clemens Tönnies scheitert mit Unterlassungsklage gegen SPD

Erfolg für SPD-Fraktionschef Ralf Stegner: Er darf sich weiter frei und kritisch über die Schlachtbetriebe von Clemens Tönnies äußern. Dessen Klage auf Unterlassung wurde abgelehnt. Schleswig-Holsteins SPD-Fraktionschef Ralf Stegner darf sich weiter ... mehr

Tarifschutz: Supermarktangestellte – die unterbezahlten "Systemrelevanten"

Der Tarifschutz im Einzelhandel nimmt immer weiter ab, viele Supermarktangestellte müssen reale Einkommensverluste hinnehmen. Das zeigt eine Anfrage der Linken. Die Partei fordert besseren Schutz für die "Systemrelevanten".   Sie gelten als "systemrelevant" und wurden ... mehr

Heil will Werksverträge in Schlachthöfen verbieten

Nach Hunderten Corona-Infektionen in Fleischfabriken sind Rufe nach besseren Arbeitsbedingungen ohne Werksverträge laut geworden. Hubertus Heil hat nun ein entsprechendes Gesetz vorbereitet. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat das geplante Verbot ... mehr

Grundrente ab dem 1. Januar: 1,3 Millionen Rentner sollen profitieren

Der Bundestag hat die in der großen Koalition lang umkämpfte Grundrente beschlossen. Ab dem 1. Januar sollen 1,3 Millionen Menschen davon profitieren. Es hat lange gedauert, doch am Ende ging es ganz schnell: Mit den Stimmen von Union und SPD hat der Bundestag ... mehr

Altersvorsorge: Bestandsrentner müssen länger auf Grundrente warten

Schlechte Nachrichten für viele Bestandsrentner: Menschen, die Anspruch auf die Grundrente haben, aber heute schon in Rente sind, werden die Bescheide erst bis Ende 2022 erhalten. Das Geld fließt entsprechend später. Von der geplanten Grundrente werden viele Rentner ... mehr

Leichterer Zugang zu Hartz IV: Kabinett verlängert Regelung

Wer derzeit Hartz IV beantragt, hat es leichter als sonst – die Vermögensprüfung entfällt. Dabei soll es nach Willen des Bundeskabinett noch einige Monate bleiben. Der Zugang zu Hartz IV-Leistungen soll wegen der Corona-Krise auch weiterhin leichter ... mehr

Corona-Ausbrüche: Regierung will Werkverträge in Fleischbetrieben verbieten

Die Bundesregierung hat schärfere Regeln für die Fleischindustrie beschlossen. Mit den Maßnahmen reagiert die Politik auf die Kritik an Schlachthöfen nach Bekanntwerden mehrerer Corona-Fälle. Die Arbeitsschutzvorschriften in der Fleischindustrie sollen ... mehr

Groko-Streit: Arbeitsminister Heil will Grundrente aus Steuern finanzieren

Weil offen ist, wann die Börsensteuer kommt, schlägt Arbeitsminister Heil einen anderen Weg vor, um die Grundrente zu finanzieren. Die Union dürfte das nicht freuen. Nächste Runde im Streit um die Finanzierung der Grundrente: Nach Kritik der CDU an der Finanzierung ... mehr

Nach Streit zwischen CDU und SPD: Grundrente wird im Parlament weiter debattiert

Kommt die Grundrente oder kommt sie nicht? Seit Monaten gibt es darüber Streit zwischen CDU/CSU und SPD. Jetzt hat das Gesetz eine weitere Hürde genommen – und wird im Parlament debattiert. Die geplante Grundrente für Geringverdiener kommt trotz Vorbehalten ... mehr

Kurzarbeitergeld und Corona-Krise: Debatte um Erhöhung nimmt Fahrt auf

Die Forderungen, das Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise anzuheben, werden lauter. Auch Arbeitsminister Hubertus Heil hat sich dafür ausgesprochen. Doch das Vorhaben stößt auch auf Ablehnung. Nach Arbeitsminister Hubertus ... mehr

Wegen Corona: Grundrente könnte erst rückwirkend ausgezahlt werden

Sozialminister Heil hält trotz Corona-Krise weiterhin an der Grundrente fest: Sie soll zum Jahreswechsel 2021 eingeführt werden. Doch möglicherweise wird sie nicht direkt ausgezahlt – sondern rückwirkend. Die Bundesregierung hat bekräftigt, dass die geplante Grundrente ... mehr

Trotz Corona: Grundrente soll Thema in Bundestagssitzung werden

Trotz Corona-Krise soll die Grundrente pünktlich zum Jahreswechsel kommen. Deshalb starten nächste Woche erste Beratungen im Bundestag. Ob das Parlament überhaupt tagen kann, ist jedoch unklar. Ungeachtet der Zweifel an der Einführung der Grundrente zum Jahreswechsel ... mehr

Wegen Corona: 470.000 Betriebe haben Kurzarbeit angemeldet

Fast 500.000 Betriebe haben wegen der Corona-Krise Kurzarbeit angezeigt. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Die Bundesregierung rechnet mit mehr als zwei Millionen Menschen in Kurzarbeit. Bundesweit haben nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit ... mehr

Coronavirus – Angela Merkel verkündet Maßnahmen: "Es wird Kontrollen geben"

Bund und Länder haben sich auf ein rigoroses Paket gegen die Verbreitung des Coronavirus geeinigt. Bürger in Deutschland werden auf vieles verzichten müssen, erklärte die Kanzlerin.  Mit drastischen Einschränkungen wollen Bund und Länder die Ausbreitung des Coronavirus ... mehr

Grundrenten-Zuschuss: Für viele Geringverdiener ist das zu wenig

Für Grundrenten-Bezieher in großen Städten könnte das Geld trotz Zuschuss nicht ausreichen. Der Entwurf kommt trotzdem ins Bundeskabinett. Die geplante Grundrente wird wohl vielen Geringverdienern in Ballungszentren den Gang zum Sozialamt nicht ersparen ... mehr

Bonn: Bundesminister besuchen neue Service-Stelle

Deutschland wirbt seit längerem verstärkt um ausländische Fachkräfte. Eine neue Beratungsstelle in Bonn soll dabei künftig eine zentrale Rolle spielen.  Mit einem neuen Einwanderungsgesetz will die Bundesregierung Fachkräfte aus dem Nicht- EU-Ausland nach Deutschland ... mehr

Grundrente: Regierung einigt sich auf letzte Details des Rentenzuschlags

Die Grundrente ist ein zentrales Anliegen der SPD. Monatelang hat die Koalition darum gerungen. Nun soll das Gesetz, mit dem Geringverdiener nach 33 Beitragsjahren einen Zuschlag auf die Rente bekommen, fertig sein. Die Bundesregierung hat im Streit über die geplante ... mehr

Arbeitszeiterfassung: Neues Gesetz soll "Flatrate-Arbeit" bekämpfen

Ein europäisches Urteil elektrisierte Gewerkschaften und Arbeitgeber in Deutschland: Unternehmen sollten verpflichtet werden, ihre Arbeitszeit zu erfassen. Muss dazu deutsches Recht geändert werden? Die Arbeitszeit von Beschäftigten in Deutschland soll künftig genauer ... mehr

"Wer wird Millionär?"-Special: Welcher Promi konnte wie viel Geld erspielen?

Im 39. Promi-Special von "Wer wird Millionär?" mussten drei Stars und ein Politiker ihr Wissen unter Beweis stellen. Wer wie viel Geld für den guten Zweck erspielen konnte, erfahren Sie hier.  Im Rahmen des 24. RTL-Spendenmarathons stand am Donnerstagabend wieder ... mehr

Hartz IV: Bezieher bekommen ab 2020 mehr Geld

Der Hartz-IV-Regelsatz für Alleinstehende wird im kommenden Jahr um acht Euro angehoben. Die Erhöhung kostet rund 450 Millionen Euro. Knapp 5,6 Millionen Hartz IV-Empfänger erhalten ab Januar nächsten Jahres mehr Geld. Die monatlichen Zahlungen für den Lebensunterhalt ... mehr

Grundrente: Heil will bis zu 447 Euro mehr Rente für Geringverdiener

Die Grundrente ist ein zentrales Projekt der SPD. Jetzt stellt Arbeitsminister Hubertus Heil seine Konzeption vor. Bis zu vier Millionen Menschen könnten in den Genuss von mehr Geld kommen. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will die Renten ... mehr

Neues Rentenkonzept: Gewerkschaften loben, Union schimpft

Das Grundrenten-Konzept von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) stößt in der Union auf Kritik. Es entspreche nicht dem Koalitionsvertrag. Zustimmung hingegen kommt von den Gewerkschaften. CDU und CSU lehnen das Konzept von Bundesarbeitsminister Hubertus ... mehr

Warum der Achtstundentag so wichtig ist

Acht Stunden am Tag arbeiten. Das gilt in Deutschland als Normalfall - auch weil es so im Gesetz steht. Doch die Wirklichkeit der Arbeitszeiten hat sich geändert – und sie soll sich nach den Forderungen der Arbeitgeber weiter an die Digitalisierung anpassen ... mehr
 


shopping-portal