Sie sind hier: Home > Themen >

Bundesforschungsministerium

Thema

Bundesforschungsministerium

Hier werden am meisten Lebensmittel verschwendet

Hier werden am meisten Lebensmittel verschwendet

Jeder Einzelne verschwendet über 85 Kilo Lebensmittel: Das zeigt eine neue Untersuchung. Wie die Regierung die Verschwendung eindämmen will und wie Sie mit einfachen Tricks Abfallberge vermeiden. Fast 13 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland ... mehr
Neue Studie – Nicht nur Kosmetik: Mikroplastik hat viele Verursacher

Neue Studie – Nicht nur Kosmetik: Mikroplastik hat viele Verursacher

Wie kommt Mikroplastik in die Umwelt? Und welche Mengen sind es? Das Fraunhofer-Institut für Umwelttechnik hat sich an das komplexe Thema gewagt. Das Fazit der Forscher: Es gibt mehr Quellen, als man denkt.  Mit jedem Schritt geben Fußgänger Mikroplastik in die Umwelt ... mehr
Digitalisierung soll Medizin voranbringen

Digitalisierung soll Medizin voranbringen

Der Trend zu Vernetzung erfasst auch die Medizin: Kliniken und Gesundheitskonzerne testen neue digitale Methoden wie die Analyse von Patientendaten. Das soll Forschung und Behandlung verbessern. Doch wer schützt sensible Daten vor Missbrauch? Tabletten ... mehr

RWE: Morschenich am Hambacher Forst kann bleiben

Der Energiekonzern RWE will nun doch nur einen der beiden verbliebenen Orte am Braunkohletagebau Hambach abbaggern. Die aktuellen Planungen des Unternehmens gingen davon aus, "dass die Ortslage Morschenich (alt) nicht bergbaulich in Anspruch genommen werden ... mehr

Resilienzforschung in Mainz stellt sich neu auf

Nach der Aufnahme in die Leibniz-Gemeinschaft haben sich die Mainzer Resilienzforscher einen neuen Namen gegeben und den Aufbau einer ambulanten Beratungsstelle für psychische Gesundheit unter Stressbedingungen angekündigt. "Wir möchten auch für den einzelnen ... mehr

Zahl der ausländischen Studierenden steigt

Die Hochschulen in Niedersachsen sind in den vergangenen Jahren für Studentinnen und Studenten aus dem Ausland attraktiver geworden. Ihr Anteil stieg nach Angaben des Landesamts für Statistik seit dem Jahr 2012 von 7 auf rund 11 Prozent im Wintersemester ... mehr

Institut: Meinung über Dörfer besser als deren Ruf

Viele Dorfbewohner in Mecklenburg-Vorpommern haben dem Forschungsprojekt "Landinventur" zufolge eine bessere Meinung von ihrem Ort als außerhalb angenommen. Das Engagement sei groß, sagte der Soziologe Andreas Willisch vom Thünen-Institut für Regionalentwicklung ... mehr

Weltweit auf Rang 13: Neuer Supercomputer für Spitzenforschung in Berlin

Berlin (dpa/bb) - Am Berliner Zuse Institut ist einer der leistungsstärksten Rechner der Welt an den Start gegangen. Der Computer "Lise" bietet Wissenschaftlern aus ganz Norddeutschland gemeinsam mit seiner Zwillingsschwester "Emmy" in Göttingen hochkomplexe Leistungen ... mehr

Neuer Supercomputer für Spitzenforschung im Norden am Netz

16 Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde und sechsmal so schnell wie sein Vorgänger: Am Berliner Zuse Institut hat der norddeutsche Verbund für Hoch- Höchstleistungsrechnen am Freitag einen der leistungsstärksten Computer der Welt in Betrieb genommen. Der Computer ... mehr

Hochleistungsrechner "Lise" vor Start in Berlin

Am Berliner Zuse Institut geht am Freitag "Lise", einer der leistungsstärksten Computer weltweit, an den Start. Gemeinsam mit dem Rechner "Emmy" in Göttingen soll "Lise" von Berlin aus künftig sieben norddeutsche Bundesländer mit Hochleistungsinfrastruktur ... mehr
 


shopping-portal