Sie sind hier: Home > Themen >

Bundeskriminalamt

Thema

Bundeskriminalamt

Schwere Vorwürfe: Ermittlungen gegen BKA-Beamte wegen Rassismus-Verdachts

Schwere Vorwürfe: Ermittlungen gegen BKA-Beamte wegen Rassismus-Verdachts

Wiesbaden/Berlin (dpa) - Angehörige einer Sicherungsgruppe des Bundeskriminalamtes (BKA) sollen mit rassistischen Kommentaren aufgefallen sein und in einer Chat-Gruppe Enthauptungsvideos geteilt haben. Wie mehrere Mitglieder des Innenausschusses des Bundestages ... mehr
Direkt nach Anschlag: Hanau-Ermittler glichen DNA des Vaters mit Spuren ab

Direkt nach Anschlag: Hanau-Ermittler glichen DNA des Vaters mit Spuren ab

Der Vater des Attentäters von Hanau teilte das Weltbild seines Sohnes und war am letzten Tatort. Offiziell wurde nie gegen ihn ermittelt. Laut Informationen von t-online ist das aber nur ein Teil der Wahrheit. Kurz nach dem rassistischen Anschlag in Hanau mit zehn Toten ... mehr
Neuer Rekordwert - BKA-Prognose: Dieses Jahr über 400 Geldautomaten gesprengt

Neuer Rekordwert - BKA-Prognose: Dieses Jahr über 400 Geldautomaten gesprengt

Berlin (dpa) - Kriminelle haben in diesem Jahr deutlich mehr Geldautomaten gesprengt als 2019. "Für 2020 rechnen wir in Deutschland mit über 400 Taten", sagte die Vizepräsidentin des Bundeskriminalamtes (BKA), Martina Link, der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

"Krimineller Potenzial": Gefahr durch Rockergruppen laut BKA "unvermindert hoch"

Bielefeld/Wiesbaden (dpa) - In Deutschland sind im vergangenen Jahr rund 8800 Menschen in "polizeilich relevanten" Rockerbanden organisiert gewesen. "Das kriminelle Potenzial der Rocker- und rockerähnlichen Gruppierungen sowie die damit verbundene ... mehr
Wohnungseinbrüche: Kommen Diebe immer im Schutz der Dunkelheit?

Wohnungseinbrüche: Kommen Diebe immer im Schutz der Dunkelheit?

Alle viereinhalb Minuten brechen Kriminelle in eine Wohnung oder ein Haus ein. Leben Menschen in Deutschland immer unsicherer in den eigenen vier Wänden? Und steigt mit der dunklen Jahreszeit die Einbruchsgefahr? Nach Angaben des Bundeskriminalamtes kommt es vor allem ... mehr

Mehr rechtsextremistische Gefährder in Deutschland

Das Bundeskriminalamt zählt mehr rechtsextremistische Gefährder in Deutschland. In zwei Jahren habe sich die Zahl verdoppelt, heißt es in einem neuen Bericht des BKA. Die Zahl der rechtsextremistischen Gefährder in Deutschland ist erneut gestiegen. Eine Sprecherin ... mehr

Berlin: Kriminalpolizisten ermitteln Corona-Konakte in Neukölln

In Berlin-Neukölln steigen die Corona-Fälle weiter stark an. Mittlerweile liegt die Inzidenz bei über 250. Jetzt ermittelt sogar die Kriminalpolizei in dem Stadtteil, um Infektionsketten nachzuverfolgen. In Berlin sind seit Freitag zehn Beamte des Bundeskriminalamtes ... mehr

Cybercrime: Leben mit Ransomware und Corona-Angriffen

Wiesbaden/Bonn (dpa/tmn) - Daten sind für Unternehmen wie für Privatpersonen gleichermaßen ein hohes Gut, vor allem die sensiblen. Deshalb gilt es, die eigenen Daten so gut wie möglich vor dem potenziellen Zugriff von Cyberkriminellen zu schützen. Das Bundeskriminalamt ... mehr

Messenger-App - Bericht: BKA liest WhatsApp über Browser-Verknüpfung mit

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) greift einem Medienbericht zufolge auf eine einfache Methode zurück, um eigentlich verschlüsselte WhatsApp-Kommunikation mitzulesen. Die Ermittler nutzten dafür offenbar die Möglichkeit, die App mit dem Webbrowser auf einem ... mehr

Fall Madeleine "Maddie" McCann: Wer sind ihre Eltern Kate und Gerry?

Die Eltern von Madeleine McCann wollen die Hoffnung nie aufgeben. Vor 13 Jahren ist ihre Tochter während eines Urlaub in Portugal verschwunden. Dennoch sind die Eltern  überzeugt, dass "Maddie" lebt. Nach dem Verschwinden ihrer Tochter wollen Kate und Gerry McCann ... mehr

Deutschland: Angebliche Ermittlungen wegen Terrorbriefen an Politiker

Laut Medienberichten ermittelt der Staatsschutz wegen rechtsextremer Terrorbriefe. Politiker, Journalisten und Staatsanwälte hatten zuvor in Schreiben Morddrohungen erhalten. Der Staatsschutz hat einem Medienbericht zufolge Ermittlungen wegen ... mehr

Zu umständlich? - BKA: "Grundsätzlicher Handlungsbedarf" bei Videoüberwachung

Berlin (dpa) - Der Präsident des Bundeskriminalamtes, Holger Münch, fordert Verbesserungen bei der Videoüberwachung in Deutschland. "Beim Thema Videoüberwachung besteht aus Sicht der Strafverfolgung grundsätzlicher Handlungsbedarf", sagte er der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Täglich 200 bis 300 neue Fälle - Bundeskriminalamt: Knapp 11.800 Menschen werden vermisst

Wiesbaden (dpa) - In einigen Familien sind Feiertage eine besonders schmerzliche Zeit - wenn jemand aus ihrer Mitte plötzlich verschwunden ist. 11.776 Männer, Frauen und Kinder galten Anfang Dezember als vermisst, darunter 9772 in Deutschland, wie das Bundeskriminalamt ... mehr

Interne Mails: BKA spielte Anschlagsrisiko durch Anis Amri herunter

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) gerät bei der Aufklärung der Behördenfehler rund um den Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt in Erklärungsnot. Wie aus einem internen E-Mail-Wechsel hervorgeht, den die Deutsche Presse-Agentur einsehen konnte ... mehr

Cyberkriminalität hat 2018 zugenommen: Über 60 Millionen Euro Schaden

Sie stehlen Daten oder starten Hacker-Attacken auf Unternehmen: Cyberkriminalität hat laut dem Bundeskriminalamt 2018 zugenommen. Eine neue Abteilung soll ab nächstem Jahr Cyberkrimelle besser verfolgen können. Straftaten im Bereich Cyberkriminalität haben ... mehr

Neue Abteilung geplant: Bundeskriminalamt warnt vor steigender Cyberkriminalität

Wiesbaden (dpa) - Mit der wachsenden Digitalisierung nimmt in Deutschland die Cyberkriminalität zu. Die Zahl der Straftaten kletterte 2018 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als ein Prozent auf rund 87.100, wie das Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden mitteilte ... mehr

21 Verdächtige im Fokus: BKA informiert über Aktion gegen kinderpornografische Videos

Wiesbaden/Frankfurt (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor dem leichtfertigen Verbreiten von kinderpornografischen Dateien unter Kindern und Jugendlichen. "Wir müssen hier massiv einer Bagatellisierung dieser Straftaten entgegenwirken", sagte die Leiterin ... mehr

"Eigene Werteordnung": Bundesweit 45 Verfahren gegen kriminelle Clans

Berlin (dpa) - Die Familiennamen unterscheiden sich, doch die Methoden sind ähnlich: kriminelle Clans terrorisieren Hausbesitzer, verdienen im Drogengeschäft, rauben Geschäfte aus. Ihr illegal erworbenes Geld waschen sie dann in kleinen Gewerbebetrieben, investieren ... mehr

BKA präsentiert Zahlen: Zahl der Autodiebstähle 2018 deutlich gesunken

Wiesbaden (dpa) - Vergangenes Jahr sind deutlich weniger Autos und Lastwagen in Deutschland gestohlen worden als noch 2017. Das geht aus Zahlen hervor, die das Bundeskriminalamt (BKA) am veröffentlichte. Demnach verschwanden 16.613 Autos dauerhaft, ein Minus ... mehr

Planungspapier - Bericht: Neue Struktur für das BKA wegen militanter Rechter

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) soll nach einem Medienbericht eine neue Struktur und mehr Personal bekommen, um intensiver gegen rechtsterroristische Gruppierungen und Einzeltäter vorgehen zu können. Zudem soll es in der Behörde in Wiesbaden ... mehr

Planungspapier - Bericht: Neue Struktur für das BKA gegen militante Rechte

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) soll nach einem Medienbericht eine neue Struktur und mehr Personal bekommen, um intensiver gegen rechtsterroristische Gruppierungen und Einzeltäter vorgehen zu können. Zudem soll es in der Behörde künftig eine "Zentralstelle ... mehr

Holger Münch – Briefe, Mails und Postings: Ab wann ist Hass verboten?

BKA-Präsident Holger Münch hat im Gespräch mit t-online.de eine effektivere Verfolgung von Hasskriminalität im Netz gefordert. Doch wo hört die menschliche Emotion auf und wo fängt die Straftat an? Hasskriminalität und Hasspostings sind nichts, was im Strafgesetzbuch ... mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik: Mehr als 100 Kleinkinder wurden 2018 getötet

Berlin (dpa) - Die Zahlen sind erschreckend, und sie werfen viele Fragen auf: Deutschlandweit sind im vergangenen Jahr 136 Kinder gewaltsam zu Tode gekommen - fast 80 Prozent von ihnen waren jünger als sechs Jahre. Die Polizeiliche Kriminalstatistik weist für 2018 zudem ... mehr

Bericht: Knapp 1000 türkische Fahndungsbitten seit Putschversuch

Berlin (dpa) - Seit dem Putschversuch in der Türkei im Juli 2016 haben die dortigen Behörden das Bundeskriminalamt einem Medienbericht zufolge 990-mal via Interpol um eine Fahndung gebeten. Das schrieb die "Welt" (Samstag) unter Berufung auf eine Antwort ... mehr

WhatsApp: Polizei warnt vor Fake-Account der "BKA"

Unbekannte geben sich auf WhatsApp als Kriminalbeamte aus und verbreiten falsche Mitteilungen im Namen der Polizei. Jetzt meldet sich das echte Bundeskriminalamt (BKA) zu Wort.  Auf Facebook und Twitter warnt das Bundeskriminalamt (BKA) vor einem Fake-Account ... mehr

BKA erwartet Rückgang: Deutsche machen Einbrechern das Leben schwerer

Lange hatten Einbrüche zugenommen, die Zahl erreichte ein besorgniserregendes Niveau. Für 2018 hat das BKA gute Nachrichten. Das dürfte auch am Verhalten der Deutschen liegen. Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland dürfte im zu Ende gehenden Jahr zum dritten ... mehr

Ex-BKA-Chef Horst Herold ist tot: Er revolutionierte die Polizeiarbeit

Er kämpfte gegen die RAF und revolutionierte die Arbeit der Polizei: Nun ist der frühere Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, gestorben. Der langjährige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist tot. Er starb im Alter von 95 Jahren, teilte ... mehr

"Kommissar Computer": Ex-BKA-Präsident Horst Herold gestorben

Wiesbaden (dpa) - Horst Herold, langjähriger Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Das teilte das BKA in Wiesbaden mit. "Horst Herold war ein außergewöhnlicher Mensch, ein Visionär, dessen Ideen das Bundeskriminalamt noch heute ... mehr

Millionenschaden und hohe Dunkelziffer: BKA legt Lagebericht zur Internetkriminalität vor

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat seinen Jahresbericht zur Internetkriminalität für 2017 vorgelegt. Demnach ist die Gefahr, zum Opfer von Online-Betrügern und kriminellen Hackern zu werden, deutlich gestiegen.  Deutschland bleibt als Wirtschaftsstandort ein bevorzugtes ... mehr

Hohe Dunkelziffer: Mehr Fälle und höhere Schäden durch Cyberkriminalität

Wiesbaden (dpa) - Deutschland bleibt als Wirtschaftsstandort ein bevorzugtes Ziel von Hackern und Computerbetrug. Die Täter professionalisierten sich immer mehr und die Qualität der Angriffe nehme stetig zu, sagte der Vizepräsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Peter ... mehr

Neuer Tatverdächtiger im Mordfall Bögerl

Neuer Tatverdächtiger im Mordfall Bögerl (Quelle: T-Online) mehr
 


shopping-portal