Thema

Bundesländer

Wenig Bereitschaft: Kaum Interesse der Länder an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Berlin (dpa) - Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung findet in den Ländern kaum Gehör für seine Forderung, dort vergleichbare Stellen einzurichten ... mehr

Treffen in Thüringen: Ost-Ministerpräsidenten wollen Lösung bei weniger EU-Hilfen

Neudietendorf (dpa/th) - Die ostdeutschen Ministerpräsidenten drängen darauf, dass strukturschwache Regionen auch dann noch genügend gefördert werden, wenn ... mehr

Landeschefs treffen Merkel: Ost-Bundesländer erwarten Bewegung bei DDR-Sonderrenten

Erfurt (dpa) - Vor dem Treffen der Ost-Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) drängt Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) auf einen ... mehr

Kosten für Integration: Weniger Flüchtlinge, weniger Geld? Kommunen sauer auf Scholz

Eppingen/Bremen (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Unterstützung des Bundes für Länder und Kommunen bei der Integration von ... mehr

Rechtsstreit - Bremens Innensenator: DFL bei Polizeikosten in der Pflicht

Bremen (dpa) - Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) fährt am Dienstag mit Zuversicht zum Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) nach Leipzig, das an dem Tag ... mehr

Länderchefs vereint gegen Kürzungen bei Flüchtlingsgeldern

Das Finanzministerium will Zuschüsse für Geflüchtete stark reduzieren. Doch die Ministerpräsidenten der Länder stellen sich quer. Sie fürchten, dies könnte der ... mehr

Wie gut kennen Sie sich in Nordrhein-Westfalen aus?

Das urbane Bundesland im Westen ist das bevölkerungsreichste Deutschlands und hat viel zu bieten: Geschichte, Sport, Kultur. Machen Sie das Quiz, und finden ... mehr

Niemand weiß, wie viele Windräder umkippen

In Deutschland kommt es regelmäßig zu schweren Unfällen mit Windrädern. Wie viele es sind, wissen nicht einmal zuständige Behörden.  Der TÜV drängt auf ... mehr

Kontroverses Thema: Noch kein Konsens für Rückgaben von Kolonialobjekten

Berlin (dpa) - Für die neue Kulturministerkonferenz zeichnet sich keine einheitliche Haltung für den Umgang mit Objekten aus der deutschen Kolonialgeschichte ... mehr

Nach Tarifabschluss: DGB fordert deutliche Verbesserungen für Beamte

Berlin (dpa) - Nach dem Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst der Länder hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) weitergehende Verbesserung für die ... mehr

Tarifverhandlungen: Öffentlicher Dienst bekommt mehr Lohn – ein Überblick

Nach drei Tagen Tarifgesprächen steht fest: Die Löhne der Landesbediensteten werden deutlich erhöht. Trotzdem dürften nicht alle zufrieden sein. Die rund eine ... mehr

Streiks abgewendet: Landesbedienstete bekommen acht Prozent mehr

Potsdam (dpa) - Mit einer Tarifeinigung auf stufenweise acht Prozent mehr Lohn für den öffentlichen Dienst der Länder haben Gewerkschaften und Arbeitgeber neue ... mehr

Durchbruch in Potsdam: Spitzen einigen sich im Tarifstreit um öffentlichen Dienst

Potsdam (dpa) - In den Tarifverhandlungen um den öffentlichen Dienst der Länder haben sich die Verhandlungsführer beider Seiten geeinigt. Demnach ist eine ... mehr

Tarifstreit mit den Ländern - Öffentlicher Dienst: Gewerkschaften drohen mit Eskalation

Potsdam (dpa) - Zum Start der wohl entscheidenden Tarifrunde für den öffentlichen Dienst halten die Gewerkschaften eine massive Streikwelle ... mehr

Öffentlicher Dienst: Warnstreiks ausgeweitet - Bsirske droht mit Eskalation

Berlin (dpa) - Im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst haben die Gewerkschaften mit massiven Warnstreiks und Großkundgebungen den Druck auf die Arbeitgeber ... mehr

Tarifkonflikt: Warnstreiks im öffentlichen Dienst in mehreren Ländern

Köln/Kiel (dpa) - Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst spitzt sich zu. Mit Warnstreiks in mehreren Ländern erhöhten die Gewerkschaften am Montag den Druck ... mehr

Ministerin: "Bin optimistisch" - Schuldigitalisierung: Bund-Länder-Kompromiss in Sicht

Berlin (dpa) - Im Streit zwischen Bund und Ländern über Geld für die geplante Schuldigitalisierung und eine Grundgesetzänderung ist ein Kompromiss greifbar. Die ... mehr

Umfrage zur Bildungspolitik: Mehrheit der Bürger gegen Bildungsföderalismus

Berlin (dpa) - Unterschiedliche Schulen, unterschiedliche Lehrpläne, unterschiedliche Abituraufgaben - Bildung ist in Deutschland Ländersache. Die Mehrheit der ... mehr

In diesen Bundesländern fahren die Menschen am meisten Auto

Fahren die Deutschen wirklich so viel mit ihren Autos? Eine Studie zeigt: Das kommt darauf an, in welchem Bundesland sie wohnen – und ob sie in der Stadt oder ... mehr

Quiz: Wie gut kennen Sie die deutschen Bundesländer?

Schlösser, Seen oder urige Stadtviertel: Deutschland hat viel zu bieten. Wissen Sie, in welchen Bundesländern sich bekannte deutsche ... mehr

Kohleausstieg: Bund und Länder wollen zügig Plan für Strukturwandel

Deutschland steht eine große Herausforderung bevor: e s braucht Antworten nach dem Kohlekompromiss – die Politik ist in der Pflicht. Bis Mai will ... mehr

Entlastung für Gerichte - Rechtsstaats-Pakt steht: 2000 neue Staatsanwälte und Richter

Berlin (dpa) - Entlastung für die überlasteten Gerichte: Der Bund unterstützt die Länder bei der Einstellung von 2000 neuen Staatsanwälten und Richtern. Das ist ... mehr

Berlin größter Empfänger - Rekord: 11,5 Milliarden Euro im Länderfinanzausgleich

Berlin/München (dpa) - Der Länderfinanzausgleich zwischen finanziell besser und schlechter gestellten Bundesländern ist auf einen neuen Rekordwert gestiegen ... mehr

Katrin Göring-Eckardt will Bundesbehörden nur in Ostdeutschland ansiedeln

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt fordert zum Auftakt des Landtagswahljahres in Brandenburg, Thüringen und Sachsen mehr Unterstützung für den Osten ... mehr

Neues Gute-Kita-Gesetz - Änderung zum Jahreswechsel: Mehr Entlastung für Kita-Eltern

Berlin (dpa) - Viele Länder wollen die Bundes-Milliarden aus dem sogenannten Gute-Kita-Gesetz zwar zur finanziellen Entlastung der Eltern einsetzen, eine ... mehr

Ausgestaltung des Föderalismus: Söder will Diskussion über Verhältnis von Bund und Ländern

München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat angekündigt, die Ausgestaltung des Föderalismus in Deutschland neu diskutieren zu wollen. Bayern ... mehr

Viel Streit in 2018 - Länder-Chefs: GroKo muss nun arbeiten

Berlin (dpa) - Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Malu Dreyer setzt darauf, dass die CDU auch unter neuer Führung bei ihrem Bekenntnis zur großen Koalition ... mehr

Bremens Regierungschef - Sieling: Leistung der Berliner Koalition ist "traurig"

Bremen (dpa) - Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) bewertet die Arbeit der großen Koalition in Berlin in diesem Jahr äußerst kritisch. "Wenn man das ... mehr

GroKo-Bilanz - Söder und Laschet: Regierungsstreit nicht wiederholen

Berlin (dpa) - Prominente Ministerpräsidenten der Union fordern die Bundesregierung dazu auf, im neuen Jahr keinesfalls an die Dauerstreitigkeiten von 2018 ... mehr

Abschiebungen: Weniger Migranten verlassen Deutschland freiwillig

Viele Migranten in Deutschland müssten eigentlich wieder gehen. Freiwillig wollen das aber immer weniger tun. Und Abschiebungen bleiben schwierig ... mehr

Fachkräfteoffensive für Kitas: Giffey will Ausbildung für Erzieher vergüten

Berlin (dpa) - Der Bund will den Ländern helfen, mehr Erzieher für eine bessere Betreuung in den Kitas zu finden. Zusätzlich zu den zugesagten 5,5 Milliarden ... mehr

Sorge vor "Hineinregieren": Länder bremsen Grundgesetzänderung zur Schul-Digitalisierung

Berlin (dpa) - Die Schüler in Deutschland müssen vorerst weiter auf den Startschuss für einen flächendeckenden Unterricht mit Tablets, Computern und digitalen ... mehr

Digitalpakt: Bundesländer wollen Änderung des Grundgesetzes stoppen

Die Länder tragen die vom Bundestag beschlossene Grundgesetzänderung für die Digitalisierung von Schulen nicht mit. Das Geld vom Bund wollen sie trotzdem ... mehr

Beschlüsse des Bundestags: Hilfen für Schüler, Mieter, Flüchtlinge – und Schweinehalter

Eine Grundgesetzänderung zugunsten der Schulen, Maßnahmen gegen explodierende Mieten,eine verlängerte Übergangsfrist für die Ferkelkastration:  Der Bundestag ... mehr

Innenministerkonferenz: Viele Fragen zu "Punktekatalog" für kriminelle Ausländer

Magdeburg (dpa) - Die Länder-Innenminister sehen noch reichlich Beratungsbedarf beim Vorstoß des Bundeskriminalamts zu einem Punktesystem für schwerkriminelle ... mehr

Extrem hohe Steuereinnahmen - Plus 19,6 Milliarden Euro: Bundesländer vor Rekordüberschuss

Berlin (dpa) - Die Bundesländer profitieren von der derzeit noch sehr guten Konjunktur und haben in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres einen ... mehr

Kampf gegen die Mafia: "Steuerfahnder telefonieren sich einen Wolf"

Finanz- und Wirtschaftsermittler müssen vor Mafia, Clans und Steuerbetrügern kapitulieren. Der Spur des Geldes können sie nicht effektiv folgen. Das liegt ... mehr

Diese Bundesländer haben den meisten Ärger mit der Post

Keine Zustellung trotz Anwesenheit, beschädigte oder verloren gegangene Lieferungen: Immer wieder ärgern sich Menschen über Paketzusteller – deutschlandweit ... mehr

Fehler bei Umsatzsteuer: Ländern drohen Steuerrückzahlungen

Den Bundesländern drohen nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs hohe Steuerrückzahlungen - möglicherweise in Milliardenhöhe. Weil die Finanzämter der Länder bei ... mehr

Schulferien 2019: Alle Ferien & Feiertage in Deutschland

Mit dem Ferienkalender können Sie Ihren Urlaub in den Ferien der Kinder ganz einfach planen. Alle Ferienzeiten der einzelnen Bundesländer in der Übersicht. Wenn ... mehr

CDU kritisiert Pläne für höheren Benzinpreis scharf

Die Idee von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), CO2-intensive Energieträger wie Öl, Benzin und Gas zu verteuern und dafür regenerativ produzierte ... mehr

Umweltminister beraten über Umgang mit dem Wolf

Die zunehmende Wolf-Population in Deutschland, die Zukunft von Diesel-Autos und der Zustand von Flüssen und Seen sind einige Schwerpunktthemen, mit denen sich ... mehr

Drei Bundesländer planen Schritte gegen Rechtsextremismus

Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen stehen immer wieder wegen Umtrieben von Rechtsextremen im Fokus. Jetzt reagieren die Innenminister der drei Länder. Die ... mehr

Harz-Länder wollen für mehr Tourismus zusammenarbeiten

Die Harz-Anrainerländer wollen künftig intensiver zusammenarbeiten, um den Tourismus in der Region voranzubringen. Die Wirtschaftsminister Bernd Althusmann ... mehr

Günther tritt Amt als Bundesratspräsident an

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther rückt an diesem Donnerstag offiziell an die Spitze des Bundesrates. Der CDU-Politiker übernimmt das Amt des ... mehr

Karliczek: Grundgesetz für Digitalpakt Schule bald ändern

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek wirbt für eine baldige Änderung des Grundgesetzes, damit der Bund den Ländern bei der digitalen Ausstattung von Schulen ... mehr

Länderchefs drücken bei Flüchtlingsintegration aufs Tempo

Die Ministerpräsidenten fordern von der Bundesregierung rasch Regelungen zur Integration schon länger in Deutschland lebender geduldeter Migranten in den ... mehr

Länder wollen Digitalpakt Schule voranbringen

Die Bundesländer wollen gemeinsam den Digitalpakt Schule voranbringen. Darüber habe bei der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) in Hamburg Einvernehmen ... mehr

Bauminister stellen Weichen für mehr bezahlbaren Wohnraum

Die Bauminister der Länder wollen die Schaffung von deutlich mehr bezahlbarem Wohnraum in Deutschland mit einem Bündel an Maßnahmen beschleunigen. So strebe man ... mehr

Tschentscher hofft auf Einigung der Länder bei Digitalpakt

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hofft auf eine gemeinsame Linie der Bundesländer zur Umsetzung des Digitalpakts Schule. Zu Beginn der ... mehr
Wenig Bereitschaft: Kaum Interesse der Länder an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Wenig Bereitschaft: Kaum Interesse der Länder an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Berlin (dpa) - Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung findet in den Ländern kaum Gehör für seine Forderung, dort vergleichbare Stellen einzurichten. Eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab wenig Bereitschaft, eigene Landesbeauftragte zum Schutz ... mehr
Treffen in Thüringen: Ost-Ministerpräsidenten wollen Lösung bei weniger EU-Hilfen

Treffen in Thüringen: Ost-Ministerpräsidenten wollen Lösung bei weniger EU-Hilfen

Neudietendorf (dpa/th) - Die ostdeutschen Ministerpräsidenten drängen darauf, dass strukturschwache Regionen auch dann noch genügend gefördert werden, wenn in Zukunft weniger Geld von der EU fließen könnte. "Wir wissen, dass die europäischen Fonds geringer werden ... mehr
Landeschefs treffen Merkel: Ost-Bundesländer erwarten Bewegung bei DDR-Sonderrenten

Landeschefs treffen Merkel: Ost-Bundesländer erwarten Bewegung bei DDR-Sonderrenten

Erfurt (dpa) - Vor dem Treffen der Ost-Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) drängt Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) auf einen höheren Bundesanteil bei der Finanzierung der Zusatz- und Sonderrenten der DDR. "Das steht im Koalitionsvertrag ... mehr
Kosten für Integration: Weniger Flüchtlinge, weniger Geld? Kommunen sauer auf Scholz

Kosten für Integration: Weniger Flüchtlinge, weniger Geld? Kommunen sauer auf Scholz

Eppingen/Bremen (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Unterstützung des Bundes für Länder und Kommunen bei der Integration von Flüchtlingen von bisher 4,7 Milliarden auf rund 1,3 Milliarden Euro pro Jahr senken. Dagegen laufen die Betroffenen Sturm ... mehr
Rechtsstreit - Bremens Innensenator: DFL bei Polizeikosten in der Pflicht

Rechtsstreit - Bremens Innensenator: DFL bei Polizeikosten in der Pflicht

Bremen (dpa) - Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) fährt am Dienstag mit Zuversicht zum Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) nach Leipzig, das an dem Tag einen jahrelangen Rechtsstreit mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) mündlich verhandelt. Die Entscheidung ... mehr

Betrug bei Prüfungen? Durchsuchungen in fünf Bundesländern

Wegen des Verdachts der Manipulation bei Führerschein- und Sprachprüfungen haben Einsatzkräfte am Dienstag mehr als 60 Wohnungen und Büros in mehreren Bundesländern durchsucht. Die Behörden haben 16 Beschuldigte im Alter von 24 bis 62 Jahren aus Kaiserslautern ... mehr

Bundesland Bremen steht vor komplizierter Wahl

Auf Wähler wie Wahlleiter im kleinsten Bundesland Bremen kommt am 26. Mai viel komplizierte Arbeit zu. "Demokratie ist anstrengend", sagte die Präsidentin der Bremischen Bürgerschaft, Antje Grotheer (SPD), am Montag vor Journalisten. Landeswahlleiter Andreas Cors sprach ... mehr

Razzien gegen Islamisten-Netzwerk in neun Bundesländern

Die Polizei hat Einrichtungen eines bundesweiten islamistischen Netzwerks in neun Bundesländern durchsucht. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, umfassten die Razzien am Mittwoch etwa 90 Objekte in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen ... mehr

In MV wird länger gearbeitet als in anderen Bundesländern

In Mecklenburg-Vorpommern wird länger gearbeitet als in den meisten anderen Bundesländern - bei deutlich geringeren Verdiensten. Jeder Erwerbstätige arbeitete im vergangenen Jahr im Schnitt 1417 Stunden, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Schwerin mitteilte ... mehr

Abwanderung von Studenten in andere Bundesländer

Das Wissenschaftsministerium lässt derzeit untersuchen, welche Jobs in welchen Bundesländern die Absolventen der sächsischen Hochschulen antreten. Die sogenannte dritte Absolventenstudie sei derzeit bei der TU Dresden in Arbeit, teilte das Ministerium in Dresden ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe