Sie sind hier: Home > Themen >

Bundesverkehrsminister

...
Thema

Bundesverkehrsminister

Grüne rechnen mit Flop des Mobilfunkgipfels

Grüne rechnen mit Flop des Mobilfunkgipfels

Am Donnerstag trifft sich Verkehrsminister Andreas Scheuer mit Vertretern der Mobilfunkindustrie. Gemeinsam wollen sie eine Strategie gegen Funklöcher entwickeln. Die Grünen glauben: Die Bundesregierung befindet sich auf einem Holzweg.  Der an diesem Donnerstag ... mehr
Gipfeltreffen zur Schließung von Funklöchern geplant

Gipfeltreffen zur Schließung von Funklöchern geplant

Für den Ausbau des Mobilfunknetzes in Deutschland findet bald ein Gipfel mit dem Bundesverkehrsminister, den Ländern und den Mobilfunkunternehmen statt. So soll das Vorhaben schon bald verwirklicht werden.  Um die Löcher im deutschen Mobilfunknetz ... mehr
Ingolstadt will Testregion für Flugtaxis werden

Ingolstadt will Testregion für Flugtaxis werden

Als Dorothee Bär vor einigen Monaten von "Flugtaxis" sprach, wurde die CSU-Politikerin belächelt. Nun will Ingolstadt fliegende Autos im Modellversuch testen.  Ingolstadt will zur Testregion für Flugtaxis werden: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Staatsministerin ... mehr
Kolumne: Warum Autokonzerne nicht aus ihren Fehlern lernen

Kolumne: Warum Autokonzerne nicht aus ihren Fehlern lernen

Milliardenstrafe, U-Haft, Gerichtsverfahren: Die deutsche Autoindustrie stolpert von Skandal zu Skandal. Im Anschluss wird stets Besserung gelobt. Bislang sind das nur Versprechen. Audi-Chef Rupert Stadler soll völlig verblüfft gewesen sein, als er am Montag ... mehr
Kraftfahrtbundesamt könnte Nachrüstkatalysator für Diesel genehmigen

Kraftfahrtbundesamt könnte Nachrüstkatalysator für Diesel genehmigen

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) erwägt offenbar, ein erstes Set zur Nachrüstung älterer Dieselautos mit Stickoxidkatalysatoren zu genehmigen. Der Bundesverkehrsminister lehnt diese Lösung allerdings ab. Wie der "Spiegel" berichtet, hat die Behörde in einem Schreiben ... mehr

Plötzliches Ehe-Aus: Andreas Scheuer und seine Frau Sabine trennen sich

Beruflich könnte es bei dem neuen Verkehrsminister nicht besser laufen. Doch offenbar hängt bei Andreas Scheuer der Haussegen schief. Er und seine  Frau Sabine haben sich nach fünf Jahren Ehe getrennt.  Liebes-Aus beim Bundesverkehrsminister: Andreas Scheuer und seine ... mehr

Ex-Verkehrsminister Günther Krause will nun doch ausziehen

Seit April 2017 wohnt Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause illegal in einem komfortablen Bauernhaus und weigert sich auszuziehen. Kurz vor der Zwangsräumung lenkt er ein. Im Wohnhaus-Streit von Ex- Bundesverkehrsminister Günther Krause in Fincken (Kreis ... mehr

Auf Ex-Minister Krause kommt jetzt die Zwangsräumung zu

Dem früheren Verkehrsminister Günther Krause steht eine Zwangsräumung bevor. Den Kaufpreis für sein Haus soll er bis heute nicht gezahlt haben. Der frühere Bundesverkehrsminister Günther Krause und seine Ehefrau stehen vor der Zwangsräumung. Entgegen der Absprache seien ... mehr

Regierung erwägt Diesel-Nachrüstungen über Milliardenfonds

Die Dieselkrise wird ein wichtiges Thema bei der Kabinettsklausur in der kommenden Woche werden. Im Fokus der Debatte stehen vor allem mögliche technische Nachrüstungen von Autos. In der Bundesregierung gibt es einem Bericht zufolge Überlegungen über einen ... mehr

Mobilfunkgipfel und App geplant: So will Andreas Scheuer Funklöcher stopfen

In Deutschland gibt es immer noch viele Orte, in denen man kaum mit dem Handy telefonieren kann. Die neue Bundesregierung will das jetzt ändern. Mit einer App. Um die Löcher im deutschen Mobilfunknetz zu schließen, hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ein Treffen ... mehr

Verkehrsminister Scheuer ruft "Null-Verkehrstote-Strategie" aus

Der neue Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat eine "Null-Verkehrstote-Strategie" ausgerufen. Vor allem die Sicherheit von Fahrradfahrern soll verstärkt im Fokus stehen. Einen Starttermin für die umstrittene Pkw-Maut lässt er vorerst offen. "Jeder ... mehr

Mehr zum Thema Bundesverkehrsminister im Web suchen

Ex-Bundesminister Günther Krause zu Geldstrafe verurteilt

Der frühere Bundesverkehrsminister Günther Krause muss eine Geldstrafe zahlen. Ihm wird unter anderem Insolvenzverschleppung vorgeworfen. Im Prozess gegen den früheren Bundesverkehrsminister Günther Krause um Insolvenzverschleppung und Bankrott hat das Amtsgericht ... mehr

Diesel: Zukünftiger Verkehrsminister Scheuer will keine Fahrverbote

Andreas Scheuer will die Debatte um den Diesel "versachlichen". Dazu will er alle Beteiligten an einen Tisch holen – und Fahrverbote verhindern. Der designierte Verkehrsminister Scheuer ( CSU) ist wie seine Vorgänger gegen eine blaue Plakette für relativ saubere ... mehr

Was darf ich denn überhaupt noch mit meiner Drohne?

Seit April 2017 gelten in Deutschland neue Regeln für das Fliegen mit Multikoptern, die auch  Drohnen genannt werden. Viele Quadcopter werden als Spielzeug verkauft oder starteten als Profi-Modelle für Transport, Luftaufnahmen, Rettungsdienste und in der Landwirtschaft ... mehr

Bahnsperrung im Rheintal: Kritik an die Deutsche Bahn

Ein Tunnel sackt ab und eine der wichtigsten Bahnstrecken Europas ist von einem Tag auf den anderen unterbrochen. Nun mehrt sich Kritik an der Krisenkommunikation der Bahn – und an der Bahnpolitik des Bundes. Angesichts der andauernden Sperrung der wichtigen ... mehr

Umweltprämie: Porsche zahlt 5000 Euro für alte Diesel

Neben Daimler steht nun auch Porsche ganz oben auf der "schwarzen Liste" der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Wegen unzulässiger Abgassysteme hat die DUH beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eine Geldbuße in Höhe von 110 Millionen Euro gegen den Autobauer Porsche beantragt ... mehr

Diesel-Skandal: Verkehrsminister Dobrindt richtet klare Worte an Autobauer

Vor dem Diesel-Gipfel der Bundesregierung hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) die deutschen Autobauer aufgefordert, ihrer "verdammten Verantwortung" gerecht zu werden und Fehler zu beheben. "Die Autoindustrie hat sich in richtig schweres Fahrwasser ... mehr

Deutsche Bahn startet Probebetrieb auf der Strecke Berlin-München

Die neue Schnellfahrstrecke der Deutschen Bahn startet in kurzer Zeit mit dem Probebetrieb. Viereinhalb Monate vor der geplanten ersten Fahrt mit Reisenden am 10. Dezember liege das Projekt im Zeit- und Kostenrahmen, sagte Infrastruktur-Vorstand Ronald Pofalla ... mehr

Dank Rekordgewinn will VW vier Millionen Diesel umrüsten

Abgas-Skandal, Kartellvorwürfe, drohende Fahrverbote: Volkswagen will zusätzliche Dieselautos per Software-Update nachrüsten. Der Konzern werde anbieten, insgesamt vier Millionen Fahrzeuge nachzubessern und damit deren Emissionen deutlich zu senken, sagte Vorstandschef ... mehr

Abgas-Skandal: Hat Mercedes illegal geworben und betrogen?

Der Autobauer Daimler soll nach Medienberichten viel stärker in die Abgas-Affäre bei Diesel-Fahrzeugen verstrickt sein als bislang bekannt. Wie "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR berichten, könnten bei mehr als einer Million Fahrzeugen Motoren eingebaut sein, bei denen ... mehr

Bundesrat fordert Bußgeld ab 200 Euro

Künftig soll das Behindern der Arbeit von Rettungskräften bei Unfällen mit einem Bußgeld von mindestens 200 Euro geahndet werden, das hat der Bundesrat entschieden. Auch Fahrverbote könnten verhängt werden, sollten Autofahrer keine Rettungsgasse bilden. Mit seiner ... mehr

Wie soll ein Computer über Leben und Tod entscheiden?

Autos sollen in naher Zukunft selbständig durch die Straßen fahren. Doch wie soll ein Computer bei einem Umfall entscheiden, ob er in die Menschenmenge links oder rechts fährt, wenn sich der Unfall nicht mehr verhindern lässt? Eine Kommission ist auf der Suche ... mehr

Dobrindt ist gegen Führerscheintests für Senioren

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sprach sich in der "Bild am Sonntag" gegen verpflichtende Führerschein-Tests für Senioren aus.  "Unsere Statistiken zeigen: Ältere Menschen bauen deutlich weniger schwere Unfälle als andere Autofahrer", sagte Dobrindt ... mehr

Abgasskandal: Audi-Chef Rupert Stadler unter Druck

Audi-Chef Rupert Stadler gerät nach neuen Erkenntnissen über Abgasmanipulationen zunehmend in die Kritik. Die VW-Spitze ist verärgert. Nun muss Stadler wohl im Aufsichtsrat Stellung nehmen. Nach Informationen des "Spiegel" droht Stadler der Rausschmiss ... mehr

Alexander Dobrindt plant Burka-Verbot am Steuer

Die Verhüllung des Gesichts bei Autofahrern etwa mit einer Burka oder Maske soll verboten werden. Das sieht der Entwurf einer Verordnung von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) vor. Verstöße sollen demnach mit 60 Euro geahndet werden. Als Grund ... mehr

Grube-Rücktritt bei der Bahn: kein Nachfolger in Sicht

Noch sind die Vorgänge im Aufsichtsrat, die Bahnchef Grube hinwerfen ließen, nicht aufgeklärt. Er hinterlässt kein gemachtes Nest.  "Ich bin noch nie hinter meinem Vertrag hergelaufen." Diesen Satz hat Rüdiger Grube seit dem Frühjahr 2016 auffällig oft gesagt ... mehr

Bis zu 200 Euro: Handy-Verbot am Steuer soll ausgeweitet werden

Das Handyverbot am Steuer soll ausgeweitet werden. Neben einer Erhöhung der Geldbußen plane  Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), auch Tablets, E-Book-Reader und Tätigkeiten wie Mails und SMS schreiben oder Surfen im Internet am Steuer zu verbieten ... mehr

Kraftfahrtbundesamt will Autos für "Doping-Tests" mieten

Noch in diesem Herbst will das Kraftfahrtbundesamt ( KBA) damit beginnen, im laufenden Verkehr unangekündigte Abgaskontrollen durchzuführen. Private Autofahrer werden davon jedoch nicht betroffen sein. Für die sogenannten "Doping-Tests" werde das KBA Fahrzeuge anmieten ... mehr

Pkw-Maut für Deutschland wird "auf unbestimmte Zeit verschoben"

Die EU hatte Druck gegen Deutschlands Maut-Pläne gemacht - und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) beugt sich nun. Sein Prestigeprojekt einer Pkw-Maut für Ausländer werde auf unbestimmte Zeit verschoben. Wie aus einer internen ... mehr

Rekord bei Autobahn-Baustellen - Alexander Dobrindt betont Nutzen

Es wird gebaut auf deutschen Autobahnen - und zwar so viel wie noch nie zuvor. Allein zwischen dem Juni und September dieses Jahres waren insgesamt 715 Baustellen gemeldet.  Das berichtete der "Münchner Merkur"mit Verweis auf das Bundesverkehrsministerium. Die meisten ... mehr

Dobrindt: Bei Fiat ist nun die EU-Kommission am Zug

Brüssel muss aus Sicht des Bundes Untersuchungen zu möglichen Abgas-Manipulationen beim italienischen Autobauer Fiat veranlassen. "Die EU-Kommission hat jetzt die Verantwortung, dass die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden", sagte Bundesverkehrsminister Alexander ... mehr

Verkehrssicherheit: Handyverbot am Steuer soll ausgeweitet werden

Das Verbot, beim Autofahren nicht mit dem Handy zu telefonieren, soll nach Plänen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) künftig auch für andere Elektrogeräte wie Tabletcomputer gelten. Der  ADAC begrüßte das Vorhaben, warnte aber: Ohne mehr Kontrollen ... mehr

Mehr Tempo 30-Zonen vor Schulen, Kitas und Krankenhäusern kommen

Gibt es bald mehr Tempo-30-Zonen? Mit dem nun gebilligten Gesetzesvorhaben will die Regierung dafür sorgen, dass örtliche Straßenverkehrsbehörden ohne größere bürokratische Hürden Langsamfahrabschnitte vor sensiblen Einrichtungen an Hauptstraßen einrichten ... mehr

Alexander Dobrindt plant Ethik-Kommission für computergesteuerte Autos

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) will das automatisierte Fahren mit computergesteuerten Autos auf deutschen Straßen weiter vorantreiben. Dafür soll eine Kommission "ethische Fragen beim Paradigmenwechsel vom Autofahrer zum Autopilot ... mehr

Verkehrsminister Dobrindt will flexibleTempolimits

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) setzt bei Tempolimits auf mehr Flexibilität. Er fordert, Tempobeschränkungen mit Hilfe digitaler Anzeigen dem jeweiligen Verkehrsaufkommen und der Witterung anzupassen. "Das Autofahren ist flüssiger, wenn statt starrer ... mehr

Abgas-Skandal: KBA bemängelt diese 22 Diesel-Modelle

Die Autohersteller  Audi, Porsche, Mercedes,  Volkswagen und Opel rufen insgesamt 630.000 Fahrzeuge zurück - freiwillig. Grund sei laut Verkehrsminister Dobrindt eine erforderliche Änderung der Abschaltvorrichtungen für die Abgasreinigung bei bestimmten Temperaturen ... mehr

Dobrindt stellt Konzept gegen Pannen-Baustellen vor

Nie wieder ein Flughafen-Debakel wie in Berlin? Mit der digitalen Planung von Großprojekten will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) Bau-Pannen in Zukunft verhindern. Der Schlüssel des Konzepts, das der Minister am Dienstag in Berlin vorstellte ... mehr

Dobrindt fordert schnelleren WLAN-Ausbau in Regionalzügen

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat die Bundesländer aufgefordert, mehr für die flächendeckende Ausstattung von Zügen mit drahtlosem Internet zu tun. "Nur wenn die Kunden im Zug störungsfrei WLAN nutzen können, bleibt die Bahn attraktiv ... mehr

Alexander Dobrindt: "Vorwürfe sind falsch und unanständig"

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) hat den Vorwurf der Grünen zurückgewiesen, sein Haus habe vom konkreten Einsatz einer Abgas-Manipulations-Software bei Autoherstellern gewusst. "Die Vorwürfe sind falsch und unanständig", sagte Dobrindt am Mittwoch ... mehr

VW-Skandal: Wusste Ministerium über Abgas-Manipulationen Bescheid?

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte kommt offenbar nicht so überraschend wie gedacht. Die Grünen werfen der Bundesregierung vor, schon länger über die Tricks der Autokonzerne Bescheid zu wissen. Im Juli habe die Bundesregierung auf Anfrage ... mehr

Pkw-Maut: Ministerpräsidenten fordern jetzt mehr Geld vom Bund

Nach der Verschiebung der Pkw-Maut fordern mehrere Ministerpräsidenten den Bund auf, mehr Geld in die Infrastruktur zu investieren. Der niedersächsische Regierungschef Stephan Weil (SPD) sagte der "Welt am Sonntag", der Bund solle "den Mitteleinsatz ... mehr

Bahnstreik: Alexander Dobrindt fordert GDL zu Schlichtung auf

MÜNCHEN (dpa-AFX)- Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat die Lokführergewerkschaft GDL aufgerufen, eine Schlichtung zu akzeptieren. Er habe keine Verständnis dafür, wenn nach monatelangen Tarifauseinandersetzungen eine Schlichtung einseitig abgelehnt ... mehr

GDL-Chef Claus Weselsky kündigt Streikpause an

Der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, hat eine siebentägige Streikpause ab Montag in Aussicht gestellt. "Ich denke, dass wir über die nächste Woche reden und dass wir dort eine Pause einlegen von mindestens sieben Tagen", sagte Weselsky ... mehr

Gigaliner: Dobrindt will Regelbetrieb für Riesenlaster

Bundesverkehrsminister   Alexander Dobrindt ( CSU) hat den Regelbetrieb für überlange Lastwagengespanne - die sogenannten Gigaliner - gefordert. Bei der Eröffnung der IAA-Nutzfahrzeugmesse in Hannover sagte der Minister außerdem, dass die Mauteinnahmen ohne Abstriche ... mehr

Mindereinnahmen von einer halben Milliarde

Das Bundeskabinett hat eine Senkung der Lkw-Mautsätze vom kommenden Jahr an beschlossen. Der Bund rechnet deswegen mit fast einer halben Milliarde Euro weniger in der Staatskasse: Bis 2017 seien Mindereinnahmen von 461 Millionen Euro im Vergleich zum bisherigen ... mehr

Verkehrsministerium versäumt Neuausschreibung der Lkw-Maut

Das Bundesverkehrsministerium hat es offenbar versäumt, den Auftrag für den Einzug der Lkw-Maut rechtzeitig auszuschreiben. Nun bleibt wohl Toll Collect am Ruder. Auch die Übernahme des Maut-Unternehmens durch den Bund steht im Raum. Der Vertrag mit Toll Collect ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018