Sie sind hier: Home > Themen >

Burka-Verbot

Thema

Burka-Verbot

SPD: Porträt von Klara Geywitz – die starke Frau mit dem Elch-Witz

SPD: Porträt von Klara Geywitz – die starke Frau mit dem Elch-Witz

Es ist eine faustdicke Überraschung: Klara Geywitz will im Duo mit Olaf Scholz SPD-Chefin werden. Die 43-Jährige gilt als weitestgehend unbekannt, hat sich aber schon als fähige Strategin bewährt. Ein Porträt. Finanzminister Olaf Scholz will als möglicher neuer ... mehr
Verschleierungsverbot in Niederlanden:

Verschleierungsverbot in Niederlanden: "Stoppen keine U-Bahn wegen einer Burka"

Der Streit um die Burka war lang und heftig in den Niederlanden. Nun tritt das Verschleierungsverbot in Kraft. Doch was bringt es? Selbst die Polizei will nicht durchgreifen. Kritisch betastet eine Frau in einem langen dunkelvioletten Gewand die Pfirsiche ... mehr
Genf: UN wirft Frankreich Verstöße gegen Menschenrechte vor

Genf: UN wirft Frankreich Verstöße gegen Menschenrechte vor

Vor acht Jahren hat Frankreich als erstes Land in Europa das Tragen von Vollschleiern verboten. Der UN-Menschenrechtsausschuss hat dazu jetzt Bedenken geäußert. Die Vereinten Nationen werfen Frankreich wegen des Burka-Verbots Verstöße gegen die Menschenrechte ... mehr
Referendum in St. Gallen: Zweiter Schweizer Kanton stimmt für Burka-Verbot

Referendum in St. Gallen: Zweiter Schweizer Kanton stimmt für Burka-Verbot

Im nächsten Jahr ist in der Schweiz ein landesweites Referendum zu einem Verbot der Burka geplant. In zwei Kantonen haben die Menschen schon jetzt gegen die muslimische Gesichtsverschleierung gestimmt. Die Schweizer haben am Sonntag in mehreren Referenden ... mehr
Burka-Verbot: Dänemark verhängt erstmals Strafe für Nikab-Tragen

Burka-Verbot: Dänemark verhängt erstmals Strafe für Nikab-Tragen

Seit Mittwoch gilt in Dänemark ein Verschleierungsverbot. Nun muss erstmals eine Frau eine Geldstrafe zahlen, weil sie einen Nikab trug. Vorher kam es zu einem Handgemenge. Die dänische Polizei hat die erste Geldstrafe seit dem Inkrafttreten des sogenannten ... mehr

Lehrerin darf nicht mit Kopftuch unterrichten

Eine muslimische Lehrerin darf nicht mit Kopftuch an einer Grundschule in Berlin unterrichten. Das Urteil könnte Signalwirkung für andere Länder haben. Eine muslimische Lehrerin darf nicht mit Kopftuch an einer Grundschule in der Hauptstadt unterrichten. Das Berliner ... mehr

Österreich lockert das Burka-Verbot– wegen Kälte

In Österreich gilt seit Oktober ein Verhüllungsverbot, Burka und Nikab sind in der Öffentlichkeit tabu. Bei den gegenwärtigen Temperaturen sollen Polizisten aber Ausnahmen machen. Angesichts der Kälte erlaubt Österreich Ausnahmen vom Verhüllungsverbot. "Bei diesen ... mehr

Österreichs Polizei kämpft mit dem "Burkaverbot"

Ein als Hai kostümierter Mann wurde in Wien wegen seiner Verkleidung angezeigt. Das ist das Resultat des neuen Verbots der Gesichtsverhüllung in Österreich. "50 Millionen Sichtkontakte/150 Euro Strafe", bilanzierte die PR-Agentur auf Facebook zufrieden den medialen ... mehr

Nach Österreich: CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer fordert Burka-Verbot

Nachdem in Österreich das Burka-Verbot eingeführt wurde, verlangt CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer auch in Deutschland ein solches Gesetz. Dabei gibt es Bedenken. "Ein Verbot ist möglich und notwendig. Das deutsche Verbötchen zur Vollverschleierung ... mehr

Österreich: Burka-Verbot tritt in Kraft

In Österreich ist es von heute an verboten, das Gesicht zu verhüllen. Das Gesetz betrifft Frauen, die ihr Gesicht unter einer Burka oder einem Nikab verbergen. Es ist aber auch untersagt, ohne medizinische Notwendigkeit mit einer Atemschutzmaske herumzulaufen ... mehr

Ab Sonntag gilt Burka-Verbot in Österreich

Ab Sonntag gilt in Österreich nach dem Beispiel anderer europäischer Länder ein Verhüllungsverbot. Das schließt auch auch religiöse Gewänder wie die Burka ein. Wer dann noch in der Öffentlichkeit sein Gesicht verbirgt, muss mit bis zu 150 Euro Strafe rechnen. Betroffen ... mehr

Rechtspopulistin protesiert: Mit Burka ins Parlament

Vollverschleiert mit einer Burka hat sich die Vorsitzende der australischen Rechtsaußen-Partei One Nation auf ihren Platz im australischen Parlament gesetzt . Seit Jahren versucht  Pauline Hanson,  ein landesweites Burka-Verbot durchzusetzen. Die 63-Jährige hatte ... mehr

Menschenrechtsgericht: Verschleierungsverbot in Belgien rechtmäßig

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat das Verbot der Vollverschleierung in Belgien für rechtens erklärt. Ein solches Verbot sei "für eine demokratische Gesellschaft notwendig", urteilten die Richter in Straßburg. Die "Rechte und Freiheiten" von Dritten ... mehr

Alexander Dobrindt plant Burka-Verbot am Steuer

Die Verhüllung des Gesichts bei Autofahrern etwa mit einer Burka oder Maske soll verboten werden. Das sieht der Entwurf einer Verordnung von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) vor. Verstöße sollen demnach mit 60 Euro geahndet werden. Als Grund ... mehr

Burka-Verbot: Vollverschleierung in Österreich verboten

Die Regierung in Wien hat das im Vorfeld heftig kritisierte Burka-Verbot im Parlament beschlossen. Folglich werden verschleierten Frauen im öffentlichen Raum Österreichs Bußgelder auferlegt. Es ist Teil eines Integrationspakets, das auch das Verteilen von Koranen ... mehr

Angela Merkel Wiederwahl: Das sagt die Presse

Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) hat bei ihrer Wiederwahl als CDU-Vorsitzende ein für ihre Verhältnisse maues Ergebnis eingefahren. Die Medien sind sich uneins über die Marschrichtung der Union, viele konstatieren aber eine Rückbesinnung auf den konservativen ... mehr

Niederlande beschließen Burka-Verbot in öffenlichen Gebäuden

Die Niederlande verbieten Burkas in öffentlichen Gebäuden. Einem entsprechenden Gesetzentwurf hat das Parlament mit großer Mehrheit zugestimmt. Danach dürfen Ganzkörperschleier (Burkas) und Gesichtsschleier (Nikabs) nicht mehr in staatlichen ... mehr

Annäherung an CSU: CDU will jetzt auch teilweises Burka-Verbot

Die CDU geht thematisch weiter auf die CSU zu und ist zuversichtlich, sich mit der bayerischen Schwester auf ein gemeinsames Wahlprogramm einigen zu können. Unter anderem wird es wahrscheinlicher, dass die Partei von Kanzlerin Angela Merkel das von der CSU geforderte ... mehr

Dieter Nuhr: "Das Burka-Verbot ist eine Chimäre und ein Popanz"

Dieter Nuhr fällt als Kabarettist häufig durch Kritik am radikalen Islam und eine ausgeprägte bürgerlich-liberale Haltung auf. Am 4. Oktober hat er nun als erster deutscher Komiker ein Programm speziell für Netflix aufgezeichnet. Mit t-online.de sprach der streitbare ... mehr

Schweizer Parlament will Burkaverbot

Das Schweizer Parlament hat sich mit einer knappen Mehrheit für ein landesweites Burkaverbot ausgesprochen. Ob der Vorstoß auch umgesetzt wird, gilt als fraglich. Für eine entsprechende Initiative der nationalkonservativen Schweizerischen Volkspartei (SVP) votierten ... mehr

Angela Merkel zur Burka-Debatte: "Vielfalt ist Konsequenz von Freiheit"

Angela Merkel hat die Vollverschleierung von Muslima als großes Integrationshindernis bezeichnet, zugleich aber die Achtung der Religionsfreiheit angemahnt. Diese müsse als Grundprinzip der freiheitlichen Ordnung in Deutschland unbedingt verteidigt werden. "Gelebte ... mehr

TV-Kritik "Anne Will": Markus Söder sorgt für Empörung in Talk-Runde

" Deutschland wird Deutschland bleiben" - Aber auch mit dieser Kanzlerin?“ – die Frage wollte Anne Will mit ihrer Runde klären. Ein dauerredender Markus Söder würgte die Debatte über Angela Merkels Flüchtlingspolitik jedoch immer wieder ab. Harten Gegenwind erhielt ... mehr

Forderung der SPD: "CSU sollte die Regierung verlassen"

Kann die CSU in Berlin in der Regierung sitzen - und von München einen immer härteren Oppositionskurs fahren? Die SPD meint Nein. Aus der CDU werden Warnungen vor einem Auseinanderbrechen der Union laut. Bayerns SPD-Generalsekretärin Natascha Kohnen forderte ... mehr

"Wer gehört zu Deutschland": Schwere Kost bei Maybrit-Illner-Talk

Merkels "Wir schaffen das!", der tote syrische Junge am Mittelmeerstrand, tausende Flüchtlinge in Budapest: Vor einem Jahr war Europa geschockt, wollte helfen. Nun fragte Maybrit Illner in ihrem ersten Talk nach der Sommerpause, wie weit der Weg zum Miteinander ... mehr

Burka-Verbot: BA-Chef Frank-Jürgen Weise positioniert sich

In der Debatte um ein Burka-Verbot hat der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, eine entsprechende Regelung für seine Behörde bekräftigt: "Was hier nicht toleriert würde: eine Mitarbeiterin mit Burka", sagte Weise im Interview ... mehr

ARD-"Deutschlandtrend": Mehrheit der Deutschen für Burka-Verbot

Eine große Mehrheit der Deutschen lehnt einer Umfrage zufolge die Vollverschleierung ab. Nach einer Erhebung für die ARD sind 81 Prozent für ein Verbot der Vollverschleierung muslimischer Frauen in der Öffentlichkeit. Jeder Zweite (51 Prozent) spricht ... mehr

Osnabrück: Muslima darf nicht mit Nikab ins Abendgymnasium

Eine Muslima darf keinen Gesichtsschleier im Unterricht eines Abendgymnasiums in Osnabrück tragen. Das Verwaltungsgericht lehnte einen Antrag der Frau auf vorläufigen Rechtsschutz ab. Zuvor hatte sie angekündigt, sie werde angesichts des großen Medieninteresses an ihrem ... mehr

Kanadas Premier Trudeau verteidigt das Tragen des Burkini

Nach dem Burkiniverbot in mehreren französischen Badeorten verteidigt nun Kanadas Premierminister Justin Trudeau das Tragen des Ganzkörperbadeanzugs. Kanada sollte "über die Toleranz hinaus gehen", sagte Trudeau.  Toleranz bedeute lediglich, das Existenzrecht anderer ... mehr

Kleinstadt Sa Pobla auf Mallorca verbietet Burka

Nach einzelnen Gemeinden auf dem spanischen Festland hat nun auch eine erste Stadt auf der Ferieninsel Mallorca ein Burka-Verbot verhängt. Nach einem Beschluss des Gemeinderats ist es in der Kleinstadt Sa Pobla im Nordosten der Insel künftig untersagt ... mehr
 


shopping-portal