Sie sind hier: Home > Themen >

Cambridge Analytica

Thema

Cambridge Analytica

Wahlwerbung bei Facebook und Co.:

Wahlwerbung bei Facebook und Co.: "Daten von fast jedem für Kleingeld"

Wahlwerbung kann im Internet auf das psychologische Profil jedes Nutzers zugeschnitten werden. Michal Kosinski hat das mit ermöglicht – jetzt warnt er im Interview vor dem Einsatz im Europawahlkampf. Über der Sitzecke, auf die Michal Kosinski zum Gespräch bittet ... mehr
Facebook verklagt südkoreanische Datenanalyse-Firma – Verstoß gegen Richtlinien

Facebook verklagt südkoreanische Datenanalyse-Firma – Verstoß gegen Richtlinien

Nach zahlreichen Datenskandalen hat Mark Zuckerberg den Facebook-Nutzern einen Neuanfang versprochen. Jetzt signalisiert der Konzern seine Entschlossenheit, schärfer gegen Datenschutzverstöße durch App-Entwickler vorzugehen.  Facebook hat Klage gegen ... mehr
Facebook stimmt nach US-Ermittlungen Datenschutz-Aufseher zu

Facebook stimmt nach US-Ermittlungen Datenschutz-Aufseher zu

Nach mehreren Datenskandalen soll in den USA künftig ein "unabhängiges" Aufsichtsgremium über Facebook wachen. Die neuen Auflagen der US-Verbraucherschützer fallen jedoch milde aus.  Facebook hat sich laut Medienberichten nach Ermittlungen ... mehr
Datenpanne bei Facebook: Millionen Nutzerdaten in Amazon-Cloud

Datenpanne bei Facebook: Millionen Nutzerdaten in Amazon-Cloud

Bei Facebook hat es erneut eine Panne gegeben: Zwei Firmen haben Kundendaten offen zugänglich im Netz gespeichert. Der Vorfall entfacht die Debatte über die Datenschutz-Verantwortung von Facebook erneut. Die mexikanische Medienfirma Cultura Colectiva hatte Daten ... mehr
WhatsApp-Gründer rät Nutzern, Facebook-Konto zu löschen

WhatsApp-Gründer rät Nutzern, Facebook-Konto zu löschen

Facebook löschen? Wenn es nach einem Gründer von WhatsApp geht, sollten das alle Nutzer tun. Während eines Gastvortrags hat er Studenten dazu aufgerufen. Der WhatsApp-Gründer Brian Acton ruft Nutzer dazu auf, ihr Facebook-Konto zu löschen. Das tat Acton während eines ... mehr

Facebook: Zuckerberg verspricht mehr Datenschutz

Das könnte der Moment des größten Wandels in der 15-jährigen Geschichte von Facebook sein: Mark Zuckerberg verspricht, dass der Schutz der Privatsphäre künftig das Fundament des Online-Netzwerks sein werde. Doch viele Details bleiben offen. Facebook-Chef Mark Zuckerberg ... mehr

Facebook soll sich nicht wie "digitale Gangster" verhalten

Das britische Parlament erhebt schwere Vorwürfe gegen Facebook. Das Unternehmen soll massiv Datenschutzbestimmungen missachtet haben. Eine strengere Überwachung soll dies in Zukunft verhindern.  Facebook hat nach Einschätzung des britischen Parlaments ... mehr

Die größten Tops und Flops: Das hat die Netzwelt im Jahr 2018 bewegt

Rücktritte,  Sicherheitslücken  und das Ende von Google Plus  – das Jahr 2018 brachte viele wichtige Veränderungen im Internet. Ein Überblick über die wichtigsten Geschehnisse.  03.01. Eine Sicherheitslücke erschüttert die Tech-Branche In Computerchips von Milliarden ... mehr

Cambridge-Analytica-Skandal: Washingtons Generalstaatsanwalt verklagt Facebook

Facebook kommt aus den Negativschlagzeilen nicht heraus: Wegen der Affäre um den Datenmissbrauch hat Washingtons Generalstaatsanwalt nun Klage eingereicht.  Kaum hatte die " New York Times" enthüllt, dass Facebook über Jahre hinweg Technologiefirmen wie Amazon ... mehr

US-Wahlkampf: Facebook wusste angeblich seit 2014 von Russland-Einfluss

Das soziale Netzwerk Facebook kommt nicht zur Ruhe. Eine Krise jagt die nächste. Nun wird dem Unternehmen vorgeworfen, bereits vor vier Jahren von den russischen Manipulationen im US-Wahlkampf gewusst zu haben.  Facebook hat angeblich schon vor vier Jahren ... mehr

Nach Datenskandal: Facebook verweigert Strafzahlung an britische Datenschutzbehörde

Weil Facebook die Daten seiner Nutzer nicht ausreichend vor Missbrauch geschützt hat, soll der Konzern in England eine Strafe zahlen. Doch der Konzern fühlt sich zu Unrecht verurteilt und kündigt seinen Widerstand an.  Facebook will das 560.000 Euro schwere ... mehr

Facebook baut Werbegeschäft um

Facebooks Werbegeschäft schien nicht aufzuhalten, doch jetzt bereitet Gründer und Chef Mark Zuckerberg Investoren auf ein langsameres Wachstum vor. Und das hat tiefergehende Gründe als die Probleme in Europa oder die jüngsten Datenskandale. Facebook steht ein Umbruch ... mehr

Wegen Cambridge Analytica: Briten verhängen Höchststrafe gegen Facebook

London (dpa) - Die britische Datenschutzbehörde Information Commissioner's Office (ICO) hat gegen Facebook wegen des Datenskandals um die Analysefirma Cambridge Analytica die Höchststrafe von 500.000 Pfund (565.000 Euro) verhängt. Das Online-Netzwerk habe einen ... mehr

Skandal um Cambridge Analytica: US-Behörden nehmen Facebook unter die Lupe

Im Datenskandal um Cambridge Analytica nehmen amerikanische Ermittler nun verstärkt auch Facebook ins Visier. Hat der Konzern Gesetze gebrochen und anschließend versucht, dies zu vertuschen? Justizministerium und FBI haben ihre Ermittlungen auch auf Facebook ausgeweitet ... mehr

Facebook: Europäer von Cambridge-Analytica-Skandal nicht betroffen

Millionen Facebook-Nutzer sollen vom Datenskandal um Cambridge Analytica betroffen sein. Darunter befinden sich aber keine europäischen Nutzer, wie ein Facebook-Manager bestätigt. Vom Facebook-Datenskandal um Cambridge Analytica sind wohl keine europäischen Nutzer ... mehr

Facebook-Partner hatten länger Datenzugriff als erlaubt

Nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica muss sich Facebook erneut erklären: Diesmal gewährte das soziale Netzwerk Partnerfirmen länger als vorgesehen Zugriff auf Daten von Freunden. Facebook hat einigen Partnerfirmen weiter Zugang zu Daten von Freunden von Nutzer ... mehr

Facebook: Europäer waren gar nicht vom Datenskandal betroffen

Facebook erklärt in einer überraschenden Kehrtwende, dass von dem Datenskandal um Cambridge Analytica möglicherweise keine Nutzer in Europa betroffen gewesen seien. Nach Angaben des Cambridge-Professors Aleksandr Kogan sei es bei dem Deal nur um Mitglieder ... mehr

Studie: Deutsche haben Angst vor Algorithmen

Dating-Apps, Google, Facebook und Twitter – überall arbeiten im Hintergrund Algorithmen. Doch laut einer Studie wissen Deutsche über diese meist streng geheimen mathematischen Formeln nicht viel und fürchten sie deshalb. Fast die Hälfte der Deutschen ... mehr

Mark Zuckerberg: Facebook-Chef entschuldigt sich bei EU-Anhörung

Facebook-Chef Mark Zuckerberg spach vor EU-Parlamentariern  über den Datenskandal um Cambridge Analytica. Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich bei seiner Anhörung im EU-Parlament zur Affäre um die Weitergabe der Daten von Millionen Nutzern entschuldigt ... mehr

Nach Cambridge Analytica: Facebook sperrt rund 200 Apps

Facebook hat knapp 200 Apps aus seiner Plattform entfernt. Grund: Der Konzern verdächtigt die Applikationen, Nutzerdaten zu missbrauchen – ähnlich wie im Fall Cambridge Analytica. Diese Apps seien nach der Überprüfung "tausender" Anwendungen suspendiert worden ... mehr

Cambridge Analytica: So wurden Klicks zu Wählerstimmen

Cambridge Analytica sammelte die Daten von Millionen Facebook-Nutzern und soll damit die US-Wahlen zugunsten Donald Trumps beeinflusst haben. Wie das genau funktionierte, erklärt Whistleblower Christopher Wylie jetzt dem britischen Guardian. Der 29-jährige Christopher ... mehr

Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica schließt offenbar

Cambridge Analytica schlachtete Daten von Millionen Facebook-Nutzern für den Wahlkampf von Donald Trump aus. Der Skandal kostete die britische Firma viele Kunden. Nun schließt sie, und macht offenbar unter neuem Namen weiter. Die im Zuge des Datenskandals bei Facebook ... mehr

Mark Zuckerberg vor Kongress-Anhörung: "Es war mein Fehler"

Nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica ist Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf einer wochenlangen Entschuldigungstour. Am Dienstag und Mittwoch steht er im US-Kongress Rede und Antwort. Facebook droht dort eine schärfere Regulierung seines ... mehr

Facebook: Rund 310.000 Deutsche vom Datenskandal betroffen

Von dem Facebook-Datenskandal um Cambridge Analytica könnten knapp 310.000 Nutzer aus Deutschland betroffen sein. Weltweit seien Informationen von möglicherweise bis zu 87 Millionen Mitgliedern illegal an die Analysefirma gelangt, teilte das Online-Netzwerk ... mehr

Facebook: Bis zu 87 Millionen Menschen vom Datenskandal betroffen

Der Skandal um weitergegebene Nutzerdaten bei Facebook weitet sich aus: Bis zu 87 Millionen Menschen sind laut Facebook betroffen – deutlich mehr als bislang bekannt. Die Zahl der von dem Datenskandal bei Facebook betroffenen Nutzer ist deutlich höher als bislang ... mehr

Facebook-Chef Zuckerberg: Behebung der Datenprobleme dauert Jahre

Der Datenskandal rund um Cambrigde Analytica wird Facebook noch über Jahre beschäftigen. In einem Interview dämpfte Firmen-Chef Mark Zuckerberg die Erwartungen, Nutzer könnten schnell mit einem besseren Schutz ihrer Daten rechnen.   Facebook wird nach den Worten ... mehr

"Playboy" sagt sich wegen Datenmissbrauch von Facebook los

Schwierigkeiten hatte " Playboy" schon länger mit dem Sozialen Netzwerk. Der Datenmissbrauch trieb es auf die Spitze.  Nach Cambridge Analytica sagt sich das Männermagazin von Facebook los.  Als Konsequenz aus dem Datenskandal hat das Männermagazin "Playboy" seine ... mehr

Facebook: Überwachungsfirma "Palantir" soll in den Skandal verstrickt sein

Laut dem Whistleblower Christopher Wylie soll die Firma des Milliardärs und Trump-Unterstützers Peter Thiel ebenfalls in den Datenskandal verstrickt sein. Thiel bekleidet auch bei Facebook eine wichtige Position. In einem Nebenstrang des Facebook-Datenskandals ... mehr

Facebook-Daten: So manipulierte Cambridge Analytica das Brexit-Votum

Die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica wird verdächtigt, beim Votum über den  Brexit Meinungen manipuliert zu haben. Auch ein kanadisches Unternehmen soll in den Skandal verwickelt sein. Einem Bericht des britischen "Observer" zufolge hat die im Skandal ... mehr

Nach Facebook-Skandal: Hälfte der Nutzer erwägt Abmeldung

Der Facebook-Skandal stimmt viele Social-Media-Nutzer nachdenklich. Laut einer Umfrage hat fast jeder zweite Nutzer in Deutschland schon einmal über eine Abmeldung nachgedacht. Tesla-Chef Elon Musk macht jetzt Ernst. Aus Sorge um den Datenschutz hat fast jeder zweite ... mehr

Datenschützer durchsuchen Cambridge-Analytica-Büros

Die Büros der Beratungsfirma Cambridge Analytica wurden durchsucht. Das Unternehmen soll Millionen von Daten unrechtmäßig erlangt haben. Auch Facebook gerät unter Druck. Im Skandal um die unerlaubte Nutzung von Facebook-Daten für Wahlkampfzwecke ist die Londoner ... mehr

Nach Facebook-Skandal: Mark Zuckerberg hadert mit seiner Macht

Nach Tagen des Schweigens spricht der Facebook-Chef – und zwar auf allen Kanälen. Mark Zuckerberg will vieles ändern, aber hadert sichtbar mit seiner Macht. Wie ernst die Lage für Facebook ist, zeigt sich daran, dass Mark Zuckerberg etwas getan ... mehr

"Merkwürdige Zufälle" bei Werbung: Hört Facebook heimlich Gespräche ab?

Das Gerücht hält sich hartnäckig: Die Facebook-App höre heimlich Gespräche mit und zeige plötzlich Werbung an, von Dingen, die im Gespräch erwähnt wurden. Berichte sprechen von "merkwürdigen Zufällen". Facebook bestreitet das Abhören seiner Nutzer. Es sind schon ... mehr

Datenskandal um Cambridge Analytica: Facebook sieht sich als Opfer

Facebook  steht nach Enthüllungen über einen gigantischen Datenmissbrauch unter massivem Druck. Politik, Justiz und Wirtschaft verlangen Aufklärung. Der Internetriese sieht sich als Opfer, verweist auf Nachfrage von t-online.de auf strengere Richtlinien ... mehr

Nach Facebook-Datenskandal: Chef von Cambridge Analytica suspendiert

Die umstrittene Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica hat ihren Chef Alexander Nix suspendiert. Das Unternehmen steht in der Kritik, weil es Nutzerdaten von Facebook-Kunden missbräuchlich entwendet haben soll.  Nach Enthüllungen über einen mutmaßlichen gigantischen ... mehr

Cambridge Analytica: Facebook-Partner prahlte mit Erpressungsversuchen

Die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica gerät weiter unter Druck, nachdem ihr Chef vor versteckter Kamera mit Erpressungsversuchen von Wahlkandidaten geprahlt haben soll.  Die Firma soll illegal Daten von 50 Millionen Facebook-Profilen für Wahlkämpfe genutzt haben ... mehr

"Cambridge Analytica": Wie gefährdet sind private Daten bei Facebook?

Eine Firma soll illegal Facebook-Daten abgegriffen haben, um den US-Präsidenten im Wahlkampf zu unterstützen. Wie gingen die Macher vor und was sagt der Fall über politische Meinungsbildung im digitalen Zeitalter? t-online.de gibt die wichtigsten Fragen und Antworten ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe