Sie sind hier: Home > Themen >

Car Sharing

Thema

Car Sharing

Fahrerflucht: Nach Unfall mit Car-Sharing-Auto immer Polizei anfordern

Fahrerflucht: Nach Unfall mit Car-Sharing-Auto immer Polizei anfordern

Berlin (dpa/tmn) - Wer mit einem Car-Sharing-Auto unterwegs ist, muss nach einem Unfall immer die Polizei hinzuziehen. Das gilt auch dann, wenn kein anderer Verkehrsteilnehmer beteiligt war und nur Schaden am Mietfahrzeug entstanden ist. Andernfalls droht Ärger wegen ... mehr
Immer in Bewegung bleiben: Wo Car-Sharing noch seine Tücken hat

Immer in Bewegung bleiben: Wo Car-Sharing noch seine Tücken hat

Stuttgart (dpa) - Randlage ist in Stuttgart eigentlich begehrt und teuer. Wer es sich leisten kann, meidet den engen Talkessel und wohnt lieber etwas abseits - mit entsprechendem Aufpreis, versteht sich. Bei Car2Go, Daimlers Car-Sharing-Dienst, ist es neuerdings ... mehr
PwC-Experten sagen ein Massensterben von tausenden Autohäusern voraus.

PwC-Experten sagen ein Massensterben von tausenden Autohäusern voraus.

Der deutsche Automarkt gerät immer mehr unter Druck. Zu spüren bekommen das auch tausende Autohändler. Die sinkende Zahl potenzieller Käufer, alternative Konzepte wie Car-Sharing und die wachsende Konkurrenz durch Internet- und Direktanbieter ... mehr
Stiftung Warentest: Welche Probleme das Ausleihen von E-Scootern macht

Stiftung Warentest: Welche Probleme das Ausleihen von E-Scootern macht

Berlin (dpa/tmn) - Elektrische Tretroller lassen sich bereits in über 20 Städten mieten. Das ist zwar in der Regel unkompliziert für die Entleiher. Hohe Kosten und schlechter Komfort abseits ebener Straßen trüben aber den Fahrspaß, lautet das Fazit der Stiftung ... mehr
Konstanz: 100 Tage Klimanotstand – Was ist seither passiert?

Konstanz: 100 Tage Klimanotstand – Was ist seither passiert?

Die Erderhitzung und ihre fatalen Folgen haben weltweit Hunderte Kommunen dazu bewogen, den Klimanotstand auszurufen. In Deutschland war Konstanz vor 100 Tagen als erste Stadt dabei, Dutzende folgten dem Beispiel. Hundert Tage nach der Ausrufung des Klimanotstands ... mehr

Klimanotstand: Kiel steckt mehr Geld in Radwege

Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel stockt die Mittel für den Bau und die Sanierung von Radwegen deutlich auf. Statt 17 Euro je Einwohner im Jahr sind künftig 30 Euro vorgesehen und damit mehr als im schon fahrradfreundlichen Kopenhagen. Das ist eine konkrete ... mehr

E-Roller im Selbstversuch: Die wohl faulste Art der Fortbewegung

Die E-Roller haben die deutschen Städte erobert. Mit ihnen geht es einfach und schnell durch den Verkehr. Das neue Gefährt ist äußerst praktisch, dennoch erwarten einen einige Gefahren und Probleme. Knopf runterdrücken, kurz ankicken und der E-Roller startet durch ... mehr

260 Millionen Fahrgäste: Deutsche Bahn will das schaffen

Mit einem milliardenschweren Kraftakt will die wegen Pannen und Zugausfällen unter Druck stehende Deutsche Bahn das Angebot für Reisende in den nächsten Jahren ausbauen und verbessern. Der Staatskonzern hat sich zum Ziel gesetzt, im Fernverkehr ... mehr

Viele wittern das große Geschäft mit E-Tretrollern

Die Hoffnung von Herstellern, Verleihern und Händlern hängt bei Marcel Hutfilz an einer Wand. Zusammengeklappt, mit zwei Rädern. E-Scooter - also Tretroller mit Elektro-Antrieb - hat der Ladenbesitzer in Berlin schon vor Jahren mit steigender Nachfrage verkauft ... mehr

Die Deutsche Bahn hat keinen Maßstab für gute Arbeit

Weil ein Mitarbeiter krank wurde, hielten die Züge der Bahn stundenlang nicht am Frankfurter Flughafen. Das zeigt: Die Bahn hat keinen Maßstab für gute Arbeit. Es war die Krankmeldung eines Stellwerksmitarbeiters, die am vergangenen Samstag den Bahnverkehr am Flughafen ... mehr
 


shopping-portal