Sie sind hier: Home > Themen >

Carlos Ghosn

$self.property('title')

Carlos Ghosn

Renault in der Corona-Krise: Autobauer

Renault in der Corona-Krise: Autobauer "kämpft um sein Überleben"

Die Corona-Krise hat den ohnehin taumelnden Autobauer Renault offenbar in eine existentielle Krise gestürzt. Laut Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister geht es nun um alles. Doch er sieht Chancen für den Konzern. Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister Bruno ... mehr
Renault verklagt Ex-Chef Carlos Ghosn

Renault verklagt Ex-Chef Carlos Ghosn

Renault fordert Geld von Carlos Ghosn: Der Autobauer wirft seinem Ex-Chef finanzielles Fehlverhalten vor. Die Vorwürfe: Missbrauch von Unternehmenseigentum, Vertrauensbruch und Verschleierung. Der Autobauer Renault beteiligt sich an Ermittlungen der französischen Justiz ... mehr
Krise bei Nissan wirkt sich auf Renault-Gewinn aus

Krise bei Nissan wirkt sich auf Renault-Gewinn aus

Die Krise bei Nissan überträgt sich nun auch auf Renault. Seit über zehn Jahren verzeichnet der französische Autobauer erstmals rote Zahlen. Nach dem Skandal um den früheren Chef Ghosn ist ein Neuanfang notwendig. Die Krise bei Nissan ... mehr
Ghosn verklagt Renault auf zweistellige Millionensumme

Ghosn verklagt Renault auf zweistellige Millionensumme

Der frühere Renault-Chef Ghosn will vor Gericht ziehen und stellt dabei einige Ansprüche an den französischen Autokonzern. Nach seiner spektakulären Flucht droht dem Ex-Manager in Japan künftig ein Prozess. "Unanständig" – "ein Skandal": Der frühere Renault-Chef  Carlos ... mehr
Ex-Renault Chef Ghosn: Interpol soll nach seiner Frau fahnden

Ex-Renault Chef Ghosn: Interpol soll nach seiner Frau fahnden

Der ehemalige Renault-Chef Carlos Ghosn ist auf der Flucht vor der japanischen Justiz. Nun wendet sich Tokio an Interpol. Zielperson der Fahnder ist laut Medienberichten Ghosns Frau. Japan hat sich offenbar mit einem Fahndungsersuchen gegen die Frau des in den Libanon ... mehr

Ex-Nissan-Chef: Japan verurteilt Wutrede von Ghosn scharf

Nach seiner Flucht aus Japan hatte der ehemalige Topmanager in einer Rede im Libanon behauptet, er sei als "Geisel" gehalten worden. Die japanische Justizministerin hat darauf nun mit einer deutlichen Ansage reagiert. Japan hat die scharfen Vorwürfe des geflohenen ... mehr

Carlos Ghosn: Neue Details zur spektakulären Flucht aus Japan bekannt

Noch immer wird darüber spekuliert, wie der ehemalige Nissan-Manager aus Japan entkommen konnte. Ermittler haben die Aufnahmen von Sicherheitskameras ausgewertet – mit neuen Erkenntnissen. Der frühere Automanager Carlos Ghosn soll laut japanischen Medienberichten ... mehr

Carlos Ghosn: So reagiert Japans Justiz auf die Flucht des Ex-Nissan-Chefs

Eigentlich galten für den ehemaligen Nissan-Leiter Carlos Ghosn strenge Kautionsauflagen in Japan. Trotzdem gelang ihm die Flucht. Nun ringt die japanische Justiz um Fassung – und macht eine deutliche Ansage. Japans Justizministerin Masako Mori hat die Flucht ... mehr

Flucht von Carlos Ghosn: Privatjet-Firma fühlt sich von Ex-Nissan-Chef getäuscht

Die Flucht des ehemaligen Nissan-Chefs Carlos Ghosn aus Japan sorgt weiter für Schlagzeilen. Die Firma, die die Flucht-Privatjets stellte, will von allem nichts gewusst haben – und hat jetzt Anzeige erstattet. Nach der spektakulären Flucht des ehemaligen Renault ... mehr

Carlos Ghosn: Die unglaubliche Flucht des Ex-Nissan-Managers

Als sich Carlos Ghosn am Montag aus dem Libanon meldete, war die Verblüffung groß, stand der verurteilte Ex-Nissan-Chef in Japan doch unter strengen Kautionsauflagen. Wie konnte ihm die Flucht gelingen? Ein Kontrabass-Koffer, eine Gruppe falscher Musiker und jede Menge ... mehr

Ex-Renault-Chef Carlos Ghosn flieht per Privatjet aus Japan in den Libanon

Überraschend taucht der frühere Renault- und Nissan-Chef, der in Japan wegen finanziellen Fehlverhaltens rund vier Monate in Haft saß, in Beirut auf. Er sei "Geisel des manipulierten Justizsystems" gewesen. Der in Japan auf Kaution freigelassene frühere Autoboss Carlos ... mehr

Renault setzt seinen Bolloré mit sofortiger Wirkung ab

Der Aufsichtsrat des französischen Automobilkonzerns Renault hat sich am Freitag für die Absetzung von Vorstandschef Thierry Bolloré ausgesprochen. So reagiert der Ex-Konzernchef. Der französische Autobauer Renault will die Ära des geschassten Konzernchefs Carlos Ghosn ... mehr

Immenser Gewinneinbruch: Nissan streicht 12.500 Stellen – und einige Modelle

Nissan steckt in der Krise. Nicht nur der Fall des angeklagten früheren Verwaltungsratschefs Carlos Ghosn belastet den japanischen Autobauer. Auch geschäftlich läuft es alles andere als rund. Der japanische Renault-Partner Nissan streicht nach einem heftigen ... mehr

Ghosn reicht Klage gegen Nissan und Mitsubishi ein

Ärger für Nissan und Mitsubishi: Carlos  Ghosn geht juristisch gegen  die beiden japanischen Autobauer vor. D er frühere Automanager fordert  Schadenersatz in Millionenhöhe. Der frühere Renault-Spitzenmanager Carlos Ghosn hat in den Niederlanden Klage gegen Nissan ... mehr

Fiat Chrysler: Fusion mit Renault überraschend geplatzt

Unruhige Zeiten für  Renault : Erst schlägt die Affäre um Ex-Manager Ghosn noch größere Wellen – nun zieht Fiat Chrysler überraschend sein Angebot für eine Fusion zurück. Was steckt dahinter? Fiat Chrysler (FCA) hat sein Fusionsangebot an  Renault ... mehr

Niederlande ermitteln gegen Ex-Renault-Boss Carlos Ghosn

Die Hinweise auf finanzielle Intransparenz bei Nissan wurden nach erster Überprüfung bestätigt, da droht dem Ex-Topmanager Carlos Ghosn erneut Ärger. Was ihm nun in den Niederlanden vorgeworfen wird.  In der Affäre um den früheren Auto-Spitzenmanager  Carlos Ghosn ... mehr

Renault und Fiat Chrysler: Frankreich besteht bei Fusion auf Job-Garantie

Nachdem die Autohersteller Fiat Chrysler und Renault ihr Einverständnis für eine Fusion gegeben haben, kamen viele Fragen auf. Vor allem die Angestellten in den jeweiligen Standorten wollen wissen, wie sicher ihre Jobs sind. Jetzt meldet sich sogar ... mehr

Japan: Automanager Ghosn ist bald wieder auf freiem Fuß

Nachdem Carlos Ghosn ein zweites Mal verhaftet wurde, wird er jetzt erneut gegen eine Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen. Einen Termin für einen Prozess gegen den Manager gibt es noch immer nicht. Der in Japan angeklagte Ex-Chef des Renault-Partners Nissan ... mehr

In Japan: Ex-Nissan- und Renault-Chef Carlos Ghosn erneut verhaftet worden

Nachdem Carlos Ghosn gegen Kaution freikam, ist er jetzt wieder verhaftet worden. Angeblich hat die Staatsanwaltschaft neue Anklagepunkte gegen ihn. Dabei wollte der Automanager in Kürze erneut seine Unschuld beweisen. Der frühere Nissan- und Renault-Chef Carlos Ghosn ... mehr

Auto – Nissan und Co.: Renault plant Übernahme mehrerer Autobauer

Der französische Hersteller Renault nimmt die globale Marktführerschaft ins Visier. Als erstes sollen Fusionsgespräche mit Nissan aufgenommen werden. Wie plant Renault langfristig für die Zukunft? Innerhalb der nächsten zwölf Monate will Renault einem Zeitungsbericht ... mehr

Carlos Ghosn: Ex-Autoboss wird rund um die Uhr überwacht

Seit wenigen Tagen ist Ex-Nissan- und Ex-Renault-Chef Carlos Ghosn auf freiem Fuß – allerdings unter strengen Auflagen. Welche das sind, wurde jetzt bekannt. Keine Mails, kein Internet und Überwachungskameras: Ex- Nissan- und Ex- Renault-Chef  Carlos Ghosn ... mehr

Ghosn kommt unter Auflagen frei

Der seit November in Japan inhaftierte Automanager Carlos Ghosn ist auf freiem Fuß. Dafür musste er eine sehr hohen Kaution zahlen. Mehr als 100 Tage nach seiner Festnahme in Japan ist der Automanager Carlos Ghosn wieder auf freiem Fuß. Der frühere Chef der Autobauer ... mehr

Auf Kaution: Ex-Renault-Boss Ghosn darf Gefängnis verlassen

Der seit November in Japan inhaftierte Automanager Carlos Ghosn kann womöglich in Kürze das Gefängnis verlassen – gegen die Zahlung einer sehr hohen Kaution. Das zuständige Gericht in Tokio wies einen Einspruch der Staatsanwaltschaft zurück und genehmigte damit ... mehr

Renault wirft Nissan bei Carlos Ghosn-Ermittlungen "Entgleisungen" vor

In der Affäre um den ehemaligen Renault-Chef Carlos Ghosn kritisiert der französische Autobauer einem Zeitungsbericht zufolge das Vorgehen seines japanischen Allianzpartners Nissan bei internen Ermittlungen.  Der Französischer Autobauer kritisiert das Vorgehen gegen ... mehr

Finanzaffäre: Inhaftierter Renault-Chef Carlos Ghosn zurückgetreten

Der seit mehr als zwei Monaten in Japan inhaftierte Renault-Chef Carlos Ghosn hat seinen Rücktritt eingereicht. Das sagte der französische Finanzminister Bruno Le Maire am Rande des Weltwirtschaftsgipfels in Davos. Der Verwaltungsrat von Renault entscheidet ... mehr

Carlos Ghosn: Der Ex-Nissan-Chef weist vor Gericht alle Vorwürfe zurück

Einst hatte er Nissan vor der Pleite bewahrt, jetzt steht Carlos Ghosn in Japan vor Gericht. Er soll sein Einkommen unvollständig angegeben haben – streitet aber alles ab.  Der in Japan verhaftete Ex-Nissan-Chef Carlos Ghosn hat bei der ersten Anhörung vor Gericht ... mehr

Mehr zum Thema Carlos Ghosn im Web suchen

 


shopping-portal