• Home
  • Themen
  • CDU


CDU

CDU

Maaßen attackiert Umweltpolitiker als "Klimafanatiker"

In Suhl absolviert CDU-Kandidat Hans-Georg Maaßen einen Wahlkampfauftritt mit dem früheren SPD-Mitglied Thilo Sarrazin. Dabei teilte Maaßen vor allem beim Thema Umweltpolitik aus. 

Maaßen trifft Sarrazin in Suhl: Maaßen bewirbt sich in Südthüringen um ein Direktmandat.

Die scheidende Kanzlerin trat mit Armin Laschet in Stralsund auf. Der CDU/CSU-Kandidat teilte gegen Teile des Publikums aus.

Symbolbild für ein Video

In Sachsen-Anhalt greift ein CDU-Politiker zu einem ungewöhnlichen Wahlkampfmittel: Er will für einen Bürger seines Wahlkreises die Küche aufbauen. Die beiden verabredeten sich über Facebook.

Christoph Bernstiel, Bundestagsabgeordneter aus Halle an der Saale: Der CDU-Politiker will auch seinen Akkuschrauber mitbringen.

FDP und SPD werfen der AfD eine Mitschuld an der Tat in Idar-Oberstein vor. Die protestiert. Sind die Methoden der Partei eine Gefahr für die Demokratie? Eine Reportage aus Sachsen. 

Polizist Hilse, Hotelkaufmann Dröse, Richter Maier und Journalist Harlaß (v.l.n.r.): Sie haben allerbeste Chancen, für die AfD in Sachsen in den Bundestag einzuziehen.
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Als eine Lehre aus der Jahrhundertflut im Juli setzt NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) ein Kompetenzteam Katastrophenschutz ein. Das sagte ein Ministeriumssprecher am ...

Herbert Reul

CDU-Rechtsaußen Maaßen könnte in Südthüringen ein Direktmandat gewinnen. Grüne und SPD wollen das verhindern, nur die Linke will da nicht mitmachen – und erntet jetzt Kritik.

Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner: "In dieser Frage sollte man nicht am Seitenrand stehen."
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Neben dem Bundestag wird am 26. September auch der Landtag in Schwerin neu gewählt. Manuela Schwesig hat gute Chancen, sich an der Spitze zu halten. Die CDU sucht ihren Kurs – ihr droht erneut der dritte Platz. 

Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern: Die SPD-Politikerin war für ihre Corona-Politik zunächst sehr umstritten, doch sie hielt ihren Kurs.

Für den neuen Bundeskanzler gibt es in der Europapolitik viel zu tun, glaubt der zuständige Staatsminister Michael Roth. Allerdings fehlten der Union die geeigneten Konzepte. 

Michael Roth: "Der deutsche Steuerzahler muss für den Rest der EU aufkommen. Das ist blanker Unsinn."
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch, Patrick Diekmann

Die Union ist der SPD weiterhin dicht auf den Fersen. In zwei aktuellen Umfragen verkleinert sie den Abstand zur Spitze auf vier Prozentpunkte. Die Grünen erleiden hingegen Einbußen.

Armin Laschet: Der CDU-Kanzlerkandidat ist seinem Konkurrenten Olaf Scholz von der SPD dicht auf den Fersen.

Nach der Tat in Idar-Oberstein hat der CDU-Politiker Friedrich Merz in einer ARD-Talkshow mit einer Aussage für Aufsehen gesorgt. Nicht nur Arbeitsminister Hubertus Heil reagierte schockiert.

Friedrich Merz: Mit einer Aussage in der ARD-Talkshow "Maischberger. Die Woche" hat der CDU-Politiker Arbeitsminister Hubertus Heil sichtlich verärgert.
Von Nilofar Eschborn

Regierung und Opposition streiten über Schleswig-Holsteins Lockerungskurs im Umgang mit der Corona-Pandemie. "Dass wir in dieser Woche einen großen Schritt in Richtung Normalität ...

t-online news

Lohnfortzahlungen für Ungeimpfte, die in Quarantäne müssen, haben bald ein Ende. Diese Entscheidung von Bund und Ländern stößt in der nationalen Presse auf geteiltes Echo, doch eine Meinung dominiert.

Impfung gegen das Coronavirus: Spätestens ab November erhalten Ungeimpfte, die in Quarantäne müssen, keine Lohnfortzahlung mehr.

In wenigen Tagen wählt Deutschland einen neuen Bundestag. t-online sprach mit einem Experten über die Unentschlossenheit bei dieser Abstimmung – und warum die Union immer noch gewinnen kann.

Wahlplakate: Viele Wähler sind noch unentschlossen, für wen sie am Sonntag stimmen.
Von Gerhard Spörl

Wie wird die kommende Bundesregierung aussehen? Momentan spricht viel dafür, dass FDP und Grüne entweder mit SPD oder der Union eine Koalition bilden – deren Anhänger haben dazu klare Meinungen.

Kugelschreiber von CDU/CSU, den Grünen und der FDP: Eine mögliche Jamaika-Koalition wird unter Anhängern der Grünen und der FDP unterschiedlich bewertet. (Symbolfoto)

Noch nie waren so viele Koalitionen denkbar wie zurzeit. Was aber, wenn man auf keinen Fall die Union, die Grünen oder die Linke in einer Regierung haben will? Tipps zum strategischen Wählen.

Kanzlerkandidaten Scholz, Laschet, Baerbock: Wer will mit wem regieren?
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Die Wahlen rücken näher, Parteien sind auf Einigkeit bedacht. Auffällig kritisch waren da Aussagen einer CDU-Frau bei Lanz. Jürgen Trittin stellte die Fähigkeiten von FDP-Chef Lindner in Frage. I Von C. Zink

Jürgen Trittin (Archivbild): In der jüngsten Lanz-Sendung sprach er FDP-Chef Lindner die Fähigkeit ab, als Finanzminister gute Arbeit zu leisten.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Wahlen brauchen Vertrauen. Am Sonntag also vertrauen wir. Doch so einfach ist es nicht, und auch nicht zum ersten Mal.

Die Kandidaten beim dritten und letzten Triell am vergangenen Sonntagabend
  • Peter Schink
Von Peter Schink

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website